Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Peter Scholl-Latour über Brasilien: “vielfältige Harmonie der Rassen, neue Menschheit”. Mauricio Pestana über das “rassistischste Land der Erde”. Jurandir Freire Costa über “ethisch-moralische Schizophrenie”. Marcus Mazzari. Wesen und Erscheinung, Klischee-Förderung, Entpolitisierung, Scheren im Kopf, Interpretations-und Deutungshoheiten. Günter Nooke und die Wahrheit. Folter und Todesschwadronen als Positiv-Kriterium: “fortschrittliche Schwellenländer wie Brasilien”. José Zapatero, EU-Ratspräsident.

Dienstag, 05. Januar 2010 von Klaus Hart

Hier sind wir nicht nur in der ‘Neuen Welt’ angekommen, hier begegnen wir einer neuen Menschheit, und die Vermutung stellt sich ein, dieses könnte die Menschheit der Zukunft sein. Mit seiner vielfältigen Harmonie der Rassen nimmt Brasilien eine ethnische Vermengung vorweg, die für den ganzen Globus Gültigkeit gewinnen könnte. Noch ist die Verschmelzung sehr unterschiedlich vorangeschritten, spart gewisse Regionen vollends aus. Niemand kann so recht erklären, wie dieses bunte Sammelsurium funktioniert, wie trotz aller Diskrepanzen eine brasilianische Einheitlichkeit und ein wachsendes nationales Selbstbewusstsein entstanden.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/26/brasilien-ist-das-rassistischste-land-der-erde-mauricio-pestana-herausgeber-von-raca-brasil-der-einzigen-schwarzen-zeitschrift-des-tropenlandes/

Scheiterhaufen: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

Scheiterhaufen in Sao Paulo: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/05/scheiterhaufen-in-sao-paulo-mindestens-15-menschen-in-der-megacity-seit-jahresbeginn-lebendig-verbrannt-laut-landesmedien-fogo-para-matar-rivais/

foltertododiapastoralglobo.JPG

“Jeden Tag wird in Brasilien gefoltert.” Ausriß 2011UNO und Lage in Gefängnissen: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/16/brasilien-unterzeichnete-internationales-anti-folter-abkommen-setzte-es-aber-nicht-um-uno-kritik-in-genf-an-barbarischen-haftbedingungen-unter-lula-in-brasilien-szenen-der-barbarei-in-brasili/

Die jetzige Staatschefin Dilma Rousseff wurde 2002 nach dem Wahlsieg Lulas zur Ministerin für Energie und Bergbau ernannt und definiert seitdem auch die Atomenergiepolitik der “Gestaltungsmacht” Brasilien, erhält entsprechend viel Lob aus neoliberalen Ländern wie Deutschland.

(more…)

Kindermord bei Indiostämmen Brasiliens – Dokumentarfilm von Sandra Terena gegen Tötung von Zwillingen, Drillingen. Szenen anklicken. Kindermordgegner Henrique Afonso jetzt Abgeordneter der Grünen. Kulturrelativismus, politische Korrektheit. Spielfilm “Birdwatchers”. Kindstötung “übliche Praxis”.

Montag, 28. Dezember 2009 von Klaus Hart

Video: http://www.correiobraziliense.com.br/app/noticia182/2009/10/08/brasil,i=147045/UMA+CHANCE+AS+CRIANCAS+INDIGENAS.shtml

http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturheute/932552/

„As vezes ouve se ao longe o choro abafado da crianca, abandonada para morrer na mata. O choro só cessa quando a crianca desfalece, ou quando é devorada para algum animal. Ou quando algum parente, irritado com a insistencia daquele choro, resolve silencia-lo com uma flecha ou um porrete.“

(Laut Zitat hört man teils von weitem noch das Weinen des Kindes, das im Wald zum Sterben zurückgelassen wurde. “Das Weinen hört nur auf, wenn das Kind stirbt oder wenn es durch irgendein Tier aufgefressen wird. Oder wenn ein Verwandter, irritiert von diesem fortdauernden Weinen, beschließt, es mit einem Pfeil oder einem Knüppel zum Verstummen zu bringen.)

Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Ethnologie:
http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/01/ludwig-maximilians-universitat-munchen-institut-fur-ethnologie-hauptseminar-indianische-realitaten-in-sudamerika-ethnographie-der-yanomami-kindstotung-frauenraub-auch-mit-massenvergewaltigunge/

“…diese Praxis bekanntzumachen, könnte den Stämmen sehr schaden…” Rita Segado.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/17/kindermord-bei-zwillingsgeburt-film-von-sandra-terena-uber-brasilianische-stammestradition-eines-der-beiden-babies-zu-toten/

“Schönheit und Fäulnis”. Neue Zürcher Zeitung/NZZ – Klaus Hart:https://www.nzz.ch/schoenheit_und_faeulnis-1.700750

douradosameliakind.JPG

Schwester Amelia rettet im Indioreservat von Dourados mit dem jüdischen Arzt Zelick Trajber Indianerkinder, die u.a. durch Verhungernlassen getötet werden sollten.

(more…)

Jurandir Freire Costa, Therapeut, Professor an der Staatsuniversität von Rio de Janeiro(UERJ). “In Brasilien herrscht ethisch-moralische Schizophrenie.” Claudio Guimaraes dos Santos. Scheiterhaufen-Rap.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

jurandirgut.jpg

Costa in Rio de Janeiro beim Website-Interview

 Komponist Chico Buarque nennt die tonangebende Oberschicht zunehmend kulturloser –  und für Jurandir Freire Costa, einen der führenden Intellektuellen Brasiliens, ist sie sogar sozial verantwortungsloser als je zuvor. ”Die alten Eliten fühlten sich wenigstens minimal der Tradition, der Geschichte, der Zukunft ihres Landes verpflichtet –  den Eliten von heute fehlt dazu jegliche Bindung, zudem jeglicher Sinn für Zivilisation. Sie sind erschreckend belanglos, oberflächlich, drücken das kulturelle Niveau. Und schauen auf den Rest des Landes, als gehe er sie nichts an, verlassen ihre privilegierten Zirkel nur, um in die USA, in reiche Länder Europas zu fliegen, dort genauso weiterzuleben.”

Steinigen im Iran und in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/steinigen-im-iran-unter-ahmadinedschad-und-in-brasilien-unter-lula-lula-konnte-sich-uber-die-tatsache-beunruhigen-das-brasilien-zu-den-landern-gehort-in-denen-am-meisten-gelyncht-wird-jose/

(more…)

Dr. Claudio Guimaraes dos Santos – Mediziner, Therapeut, Schriftsteller, Sprachwissenschaftler, Publizist, Künstler; unter den wichtigsten Denkern Brasiliens. ” O povo assiste calado aos escandalos mais chocantes.” “Imensa Passividade.” “Passivität des Brasilianers teils verursacht durch Fehlen von Bildung und Kultur.” Textsammlung, Olympia-Bewerbung Rio de Janeiros.

Freitag, 15. Mai 2009 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)