Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Berlin “ätzend, beschissen…Ich fühle mich in Berlin nicht sicher.” ARD-Maischberger am 1.2. 2017 zu den Resultaten von Gewaltförderung, gravierendem Kulturverlust. Ein Richter als Symbolfigur der komplexen Situation – und ein SPD-Mann, der groteskerweise allen Ernstes vorgibt, offizielle Kriminalitätsstatistiken seien glaubwürdig. Die kriminelle Energie der Machteliten.

Donnerstag, 02. Februar 2017 von Klaus Hart

Deutsche Autoritäten setzen Punkt für Punkt importierte Gewalt-Gesellschaftsmodelle um – in Herkunftsländern dieser Modelle ist üblich, Häuser und Wohnungen auszurauben, wenn die Bewohner zuhause sind. Wichtig ist den Autoritäten auch die rasche Abschaffung des früheren Sicherheitsgefühls der Untertanen, wie die Faktenlage zeigt. Auffällig ist zudem, daß die Polizei offenbar nicht präventiv handeln darf, bestenfalls erst eingreift, wenn Gewalttaten bereits geschehen sind. So wird, wie aus Ländern mit Gewalt-Gesellschaftsmodell bekannt ist, die gewünschte Einschüchterungswirkung auf die Untertanen erreicht:

Gewalttat in Pankow

Raubüberfall: Mann springt aus Angst vom Balkon/Tagesspiegel, Jan. 2017

Die Einbrecher kamen, als die Mieter zu Hause waren. Und schlugen sofort mit einer Eisenstange zu.

“Zu neunt Wohnung gestürmt: 79-Jährige in Erfurt ausgeraubt”. Thüringer Allgemeine, Jan. 2017. http://www.hart-brasilientexte.de/2018/08/28/chemnitz-2018-deutsche-machteliten-und-politmarionetten-kommen-bei-uebernahme-von-gewalt-gesellschaftsmodellen-aus-laendern-der-dritten-welt-weiter-gut-voran-organisiertes-verbrechen-und-paralysier/

Trump und Verbrechenslage in Deutschland 2018:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/06/19/trump-legt-nach-deutsche-behoerden-verschweigen-verbrechen-tagesschau-us-praesident-analysiert-2018-rasche-soziokulturelle-transformation-deutschlands-unter-merkel-groko-die-kriminelle-energie/

”Die Europäische Union ist eine Diktatur von Mafias, die die lokale Kultur zerstören”. Rafael Lusvarghi, brasilianischer Menschenrechtsaktivist

http://www.daserste.de/unterhaltung/talk/maischberger/sendung/polizisten-pruegelknaben-der-nation-102.html

“Ein Rechtsstaat, der einen namentlich bekannten und beweiskräftig überführten Täter nicht zur Rechenschaft ziehen kann, hat ein gravierendes Problem.Er löst den Zusammenhang zwischen Delikt und Sanktion auf: Die Folgen betreffen Täter und Opfer gleichermaßen. Der Täter wird sein Handeln zukünftig nicht mehr als sozialschädlich interpretieren müssen. Der Staat hat schließlich sein Desinteresse dokumentiert. Und das Opfer wird das Vertrauen in das Gewaltmonopol des Staates verlieren. Schließlich sanktioniert er nicht, was er selbst als sozialschädliches Handeln definiert hat: Frau Osterberg darf man folgenlos beklauen.” FAZ

FAZ-Leser:”Verrückte Welt

Eine kuriose Rolle nimmt der Richterkolumnist Fischer ein. Als einer der höchsten Richter relativiert er die Situation an der Basis – an der polizeilichen Front – derart, dass der ehemalige Pirat und jetzige SPD-“Politiker” Lauer gar nicht mehr zu nicken aufhören kann. Sind ja auch nur Hilfsorgane der Staatsanwaltschaft …”

“Ich protestiere gegen die Einladung

des Herrn Lauer. Er ist zu logischem Argumentieren offenbar nicht in der Lage, z.B. wenn er wohlgemut Statistiken einmal als Beleg anführt und einmal selbst ad absurdum führt (“habe den Diebstahl gar nicht erst angezeigt”) oder die Existenz einer nicht genehmen in Abrede stellt. Mit der Einladung kann nur die Desavouierung seiner neuen Partei beabsichtigt sein. Er is ganz klar ein bedauernswerter “Einzelfall”, ansonsten wäre ja eine Partei, die sich so von ihm repräsentieren lässt, auch bedauernswert.”

Bürger und Politiker

Eigentlich halte ich von diesen Talkshows überhaupt nicht`s. Diese war aber mal sehenswert. Warum? Weil Frau Osterberg als “Bürgerin” mit dabei war. Der Umgang der restlichen Truppe (insb. der Politiker) mit Frau Osterberg zeigt sehr anschaulich vor laufender Kamera, warum weite Teile der Bürger die Nase gestrichen voll haben. Es ist schlicht unverschämt Frau Osterberg mit den Worten “da haben sie einfach Pech gehabt” (gleich mehrmals?) abzubügeln. Alle Beweise für die Tat liegen vor. Zur Rechenschaft kann der Täter (oder die) jedoch leider nicht gezogen werden. Eben dieses Staatsversagen ist kein Einzelfall in unserem Lande. Dann könnte man damit noch umgehen. Es geschieht tagtäglich. Staatsversagen pur. Frau Osterberg wird nach dieser “Vorstellung” nun sicherlich verstanden haben was sie von diesem Staat noch verlangen kann.
Gewalt-Gesellschaftsmodell Brasilien – Ideengeber, strategischer Partner der Merkel-Regierung. Wo die Reise hingeht – dank krimineller Energie global vernetzter neoliberaler Machteliten:http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/01/31/aus-brasilien-nichts-neues-ex-milliardaer-eike-batistadeutscher-pass-wegen-des-vorwurfs-der-aktiven-korruption-und-geldwaesche-2017-in-haft-batista-noch-unlaengst-umschwaermt-von-deutschem-mainst/

MaischbergerFischer171

Ausriß. Das Drama der öffentlichen “Sicherheit” in Deutschland – zahlreiche Zuschauer sagen, Fischer sei eine Symbolfigur…”Herr Fischer ist die personifizierte Verhöhnung eines jeden Steuerzahlers…Dürfen wir uns angesichts solcher Richter und Politiker noch über irgend was wundern?…Kriminalitätsstatistiken gehören in D zum Bereich “Politische Korrektheit…”. FAZ-Leser

Richter verhöhnt Polizistin…Es läuft wie so oft: Die Leute aus dem wirklichen Leben sind schnell in der Defensive, und abgehobene Ideologen führen das große Wort…Der BGH-Richter sitzt da wie Buddha und kann das alles gar nicht verstehen…Politiker Lauer, nach fünf Jahren vom Wähler ziemlich peinlich abgemeiert, widerspricht: „Die Deutschen fühlen sich doch sicher!“Da braucht jemand dringend ein Update.” BILD

http://www.hart-brasilientexte.de/2017/02/01/die-oeffentlichen-kosten-der-von-den-autoritaeten-neu-definierten-kulturbereicherung-alibi-razzien-2017-in-bundeslaendern-wegen-des-wahlkampf-effekts-auf-entpolitisierte-keine-angaben-was-die/

Autoritäten-Motto: Auf keinen Fall Prävention –  Verbrechen, Straftaten nicht verhindern, sondern geschehen lassen – bestenfalls hinterher hier und da eingreifen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/bundesregierung-und-deutsche-machteliten-weigern-sich-strikt-zahl-der-gefaehrder-drastisch-zu-reduzieren-stattdessen-werden-dem-steuerzahler-neue-hohe-kosten-aufgebuerdet-die-ohne-ins-land-geho/

MaischbergerWendt171

Ausriß, Rainer Wendt.

…Die Hamburger Polizeibeamtin Regine Lenders konnte sich beispielsweise bei ihrem Dienstantritt vor 37 Jahren eine solche Entwicklung „nicht vorstellen“, wie sie es formulierte. Das reicht von Beleidigungen („Vollnutte“, „Nazisau“) über körperliche Gewalt bis zum Versuch der Einschüchterung. Der frühere Bundespolizist Nick Hein berichtete von vergleichbaren Erfahrungen am Kölner Hauptbahnhof…FAZ

“Dresden wird gefährliches Pflaster”: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/25/dresden-wird-gefaehrliches-pflaster-morgenpost-2015-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-in-sachsen-ziele-zustaendiger-autoritaeten-und-bereits-erreichte-resultate-interessante-vergleiche-mit/

MaischbergerEulenspiegel17

Ausriß Eulenspiegel 2017.

Maischberger am 30.11. 2017 über “Auto-Dschihad in Cuxhaven”(?) – Alice Weidel/AfD allen Ernstes eingeladen…Der Fall Amri und das politische Klima in Deutschland:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/11/30/maischberger-am-30-11-2017-ueber-auto-dschihad-in-cuxhaven-alice-weidelafd-allen-ernstes-eingeladen/

AfD NRW 2017 – die hochbrisante Kleine Anfrage zu Nazis im Machtapparat des Bundeslandes nach 1945. Die Nazis/SS-Leute im BRD-Machtapparat:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/07/afd-nrw-2017-die-hochbrisante-kleine-anfrage-zu-nazis-im-machtapparat-des-bundeslandes-nach-1945/

Deutschlands Gefängnisse 2018 – bemerkenswert hoher Häftlings-Anteil von politisch Verfolgten, gemäß Grundgesetz-und BAMF-Definition(?):”Politisch Verfolgte genießen Asylrecht”. Nicht politisch Verfolgten ein Aufenthaltsrecht zu gewähren, wäre Grundgesetz-Bruch(?)…Fall Kandel, Fall des Ex-Bin-Laden-Leibwächters.http://www.hart-brasilientexte.de/2018/06/25/deutschlands-gefaengnisse-2018-bemerkenswert-hoher-haeftlings-anteil-von-politisch-verfolgten-gemaess-grundgesetz-und-bamf-definitionpolitisch-verfolgte-geniessen-asylrecht-nicht-politisch/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)