Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien-“Umweltschutz”: Giftluft tötet fast 100000 in sechs Jahren im Teilstaat Sao Paulo, laut Landesmedien. Kinder und Alte als Hauptbetroffene. Rio Tieté, der Sao Paulo durchfließt, ist der am meisten vergiftete Fluß Brasilien. Kloake und Fiebermücken. “Südamerikas Vorzeigestaat”. Der Spiegel

Montag, 23. September 2013 von Klaus Hart

 http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/wissenschaft/2218551/

Wie es hieß, sei die Opferzahl mehr als doppelt so hoch als die Zahl der Verkehrstoten im selben Zeitraum, zwischen 2006 und 2011. Als Hauptproblem der Luftvergiftung wird Feinstaub genannt. Auch in der Megacity Sao Paulo selbst kommen laut Studie mehr Menschen durch Giftluft um als im chaotischen Verkehr.  http://g1.globo.com/sao-paulo/noticia/2013/09/estudo-aponta-que-poluicao-mata-mais-que-o-transito-em-sao-paulo.html

Krankenversorgung 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/24/brasilien-systemkritikerproteste-2013-in-armenvierteln-von-sao-paulo-reichste-stadt-lateinamerikas-mussen-kranke-derzeit-uber-zehn-stunden-auf-die-behandlung-durch-einen-arzt-oder-krankenpfleger/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/13/amazonia-an-ecocide-foreseen/

Im Städteranking des Teilstaats Sao Paulo liegt Cubatao auf Platz eins, gefolgt von Osasco, Aracatuba, Paulinia, Sao Bernardo do Campo, Santos.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/12/brasilien-sao-paulo-prafektur-unter-neuem-burgermeister-eduardo-haddadarbeiterpartei-pt-lulas-unternimmt-nichts-gegen-gravierende-luftvergiftung-stadtische-zivilverteidigung-ruft-auf-von-10-bis/

Methanproduktion durch vergiftete Flüsse:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/brasilien-sao-paulos-kloake-flus-rio-pinheiros-produziert-immer-mehr-klimaschadliche-giftgase-laut-landesmedien-barbarischer-gestank-situation-taglich-schlechter/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/30/brasilien-unter-lula-rousseff-auf-pressefreiheit-ranking-weiter-abgesturzt-nur-noch-platz-108-mali-platz-99-uganda-platz-104-guatemala-platz-95-nicht-zufallig-soviel-lob-aus-mitteleuropa-fur-bra/

viradanackte6.jpg

“Coletivo Urubus” – Künstlerischer Protest gegen Naturzerstörung, hohe Luftvergiftung in Sao Paulo, die City-Bäume absterben läßt. “Praca da Republica”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/20/rio20-brasiliens-megacity-sao-paulo-hat-offiziell-26-quadratmeter-grunflache-pro-einwohner-berlin-mitte-21-quadratmeter-munchen-338-quadratmeter/

Brasiliens größte Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo lobt u.a. die Umweltpolitik von Stuttgart, hebt hervor, daß es sich immerhin um eine Region der Autoproduktion handele. In Stuttgart bestehe etwa 60 % der Stadtfläche aus Grün – auf einem Großfoto werden Straßenbahnen gezeigt, deren Schienenbett mit Gras und Blumen bewachsen ist. In Sao Paulo wurde der Straßenbahnverkehr bereits vor Jahrzehnten vernichtet. Brasiliens politisch Verantwortliche sind über Stadt-Modelle dieser Art bestens informiert, denken indessen wegen reaktionärer Mentalität nicht im Traume daran, wenigstens einen geringen Teil humanerer Stadtgestaltungs-Modelle aus anderen Ländern zu kopieren, zeigen tagtäglich, wie die Landesmedien betonen, gegenüber der eigenen Bevölkerung einen perversen Zynismus, fehlende Sensibilität.

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/wissenschaft/1897202/

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/wissenschaft/1081848/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Kloake und Fiebermücken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/07/brasiliens-boom-und-die-slumhutten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

“Sowohl im wirtschaftlichen als auch im sozialen Bereich ist das größte Land Südamerikas zu einem Vorbild in der Region geworden. ” WeltTrends, Potsdam 2012

c5.JPG

“…das Land die globale Wirtschafts- und Finanzkrise 2008/2009 vergleichsweise unbeschadet überstanden hat.”  BDI 2011

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/05/brasiliens-hohe-rate-von-behinderten-2391-prozent-der-bevolkerung-gegenuber-rund-1-prozent-in-hochentwickelten-landern-laut-studien/

c9.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/20/brasilien-die-falsche-autokonzerne-begunstigende-infrastrukturpolitik-staatschefin-dilma-rousseff-raumt-erstmals-gewaltigen-ruckstand-im-schienenverkehr-ein-wir-sind-zwei-jahrhunderte-zuruck/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/29/uno-naturschutzkonferenz-angela-merkel-verspricht-millionen-fur-regenwaldschutz-was-geschah-eigentlich-mit-den-bisher-an-brasilien-gezahlten-geldern/

Neue Studie zur Atmosphäre-Vergiftung – Brandrodungen etc.: http://exame.abril.com.br/meio-ambiente-e-energia/noticias/por-tras-do-desmatamento-da-amazonia

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/15/brasilias-u-boot-geschaft-mit-paris-so-teuer-wie-zwei-jahre-anti-hunger-programmbolsa-familia-meldet-o-globo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/26/zudem-ist-mit-umfangreichen-importen-von-bio-ethanol-aus-brasilien-zu-rechnen-deutsches-umweltministerium-leider-keine-angaben-zur-umweltfeindlichen-ethanolproduktion-in-brasilien-zu-finden/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/14/das-ergebnis-war-bedeutungslos-fabio-feldmann-judischer-umweltexperte-brasiliens-zum-g-7-pilotprojekt-zum-schutz-der-brasilianischen-regenwalder-hauptfinanzier-deutschland/

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien – was alles in offiziellen Pressemappen fehlt: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/22/brasilienunsere-justizstruktur-ist-pervertiert-joao-ubaldo-ribeiro-mitglied-der-offiziellen-delegation-zur-buchmesse-frankfurt-zum-wiederaufrollen-des-mensalao-prozesses-um-parteien-und-abgeor/

Das knallbunte Versionen-Karussell:   http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/05/boomland-brasilien-knallbuntes-versionen-karussell-zu-brasilianischer-wirtschaft-dreht-sich-in-deutschsprachigen-medien-weiter-munter-aufschwung-abschwung-boom-stagnation-pessimismus-optimismu/

Deutsche Katholiken – Hilfe fürs “Boomland”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/25/boomland-brasilien-hilfe-von-katholiken-aus-dem-buchmesse-bundesland-hessen-zwolf-millionen-brasilianer-hungern-pfarrer-lothar-bauchrowitz/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)