Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

ARD-Brennpunkt am 7.1. 2016 “Übergriffe in Köln”/”Köln – das Protokoll der Überforderung” (Multikulti-Islamisierungserfolge unter Merkel-Gabriel, Verbrechen der Silvesternacht) lediglich mit Uraltbekanntem. Journalistisches Totalversagen – leeres Nachplappern von Informationen u.a. aus der Bildzeitung. Wie erwartet keine Direktschaltung zu SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel in Kuba, einer der politisch Verantwortlichen für den Silvester-Horror von Köln, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Bielefeld etc. Bruch des Amtseids selbst durch Regierungsmitglieder inzwischen üblich.

Donnerstag, 07. Januar 2016 von Klaus Hart

Zweiter ARD-Brennpunkt tags darauf(8.1. 2016) ebenfalls völlig vergeigt:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/08/verrohungsfoerderung-in-deutschland-zweiter-total-vergeigter-ard-brennpunkt-zum-koeln-horror-in-nur-einer-woche-kuschen-vor-bundesinnenminister-demaiziere-klammern-an-offizielle-versionen-und-ural/

Bundesregierung  begründet weiterhin nicht, weshalb sie gegen Gesetz und Verfassung in sehr großer Zahl u.a. Sexmob-Täter ins Land holte.

Kuba168

Was derzeit deutschen Touristen in Kuba auffällt: Viel weniger Polizeipräsenz als in Deutschland, doch um ein Vielfaches mehr öffentliche Sicherheit als zuhause…

KölnBrennpunkt161

 

Ausriß. ARD-Brennpunkt viel zu spät und auch noch mit bizarr-realitätsfremdem Titel… http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/07/die-multikulti-islamisierungserfolge-der-silvesternacht-und-der-staatsfunkfaz-zum-totlachen-erst-rund-eine-woche-spaeter-und-nicht-wie-sonst-ueblich-sofort-bringt-die-ard-wie-von-alternat/

Angeblich “unvorhersehbare Massenstraftaten”, laut Brennpunkt-Kurzinterview.

“Fuck the Police” – Rufe in Köln am Dom…

Dirk Müller – tausendmal besser als der ganze infantile ARD-Brennpunkt – anklicken:https://www.youtube.com/watch?v=YqpRWE0glYM

“Was Merkel hier gemacht hat, das war die schlechteste Entscheidung, die je eine Bundeskanzlerin, ein Bundeskanzler getroffen hat.”

“Die Wahrheit ist schwer zu ertragen – Medien und Politik”, Moritz Schuller, Deutschlandradio. “Schlimmer ist die Tatsache, daß die Meute immer in dieselbe Richtung läuft.” **

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/877937/

“Schlimmer ist die Tatsache, dass die Meute immer in dieselbe Richtung läuft. Der Sog, dasselbe zu sagen und zu schreiben wie die anderen, ist in Zeiten der Haltungslosigkeit besonders kräftig.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/14/yoani-sanchez-das-medienexperiment-2013-ist-es-moglich-fakten-und-informationen-uber-die-spektakularen-engen-kontakte-der-kubanerin-zu-einflusreichen-politikern-des-rechten-und-rechtsextremen-spe/

Die Scham, das Gegenteil von dem zu behaupten, was man bisher behauptet hatte, ist dann besonders gering. Die publizierte Meinung bewegt sich stromlinienförmig, weil niemand mehr weiß, wo das Ufer ist. Da schwimmt man lieber gemeinsam – in die Beliebigkeit hinein. “

Erfahrene festangestellte Autoren deutscher Medien: “Die Streitkultur wird zunehmend abgeschafft; die neue Journalistengeneration ist auffällig schlecht ausgebildet, realitätsfern und macht alles, was die Chefs wollen, liest ihnen regelrecht jeden Wunsch von den Augen ab. Einer schreibt vom anderen ab, der Mangel an gebildeten Leuten in den Redaktionen ist schmerzhaft, ebenso die Abhängigkeit heutiger Redakteure von Nachrichtenagenturen, Internet und Zeitungen.  Dabei ist die Qualität des Materials von Nachrichtenagenturen zunehmend niedriger. Mainstream dominiert. Eine neue Generation ist zudem in die Redaktionen eingezogen, denen mehr an Quoten und Audience-Flow gelegen ist als an Inhalten.”

“Neonazis ertränken Kind” – der Fall Sebnitz: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/9/9038/1.html

Nach wie vor gelingt es problemlos, brasilianische Regierungspropaganda in deutschsprachige Medien durchzuschalten. Rhetorisch hübsch aufbereitet,werden banale, nachweislich rasch gebrochene Wahlkampfversprechen von Politikern so dargestellt, als handele es sich um deren tiefste Grundüberzeugungen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/02/27/ney-matogrosso-por-debaixo-dos-pano/

Massenhafte Silvesterverbrechen – Straffreiheit für politisch Verantwortliche, die Amtseid brachen(Schaden vom deutschen Volk wenden etc.), weiter Steuergelder verprassen, zahlreiche Privilegien genießen:

-http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/08/massenhafte-silvesterverbrechen-folgenlos-fuer-politisch-verantwortliche-politiker-die-amtseid-brachenschaden-vom-deutschen-volk-wenden-islamisierung-geht-mit-hochdruck-weiter/

KölnAsylbewerberWelt16

Täter von Köln:”Die meisten waren frisch eingereiste Asylbewerber”. Zu welchem Zweck die Merkel-Gabriel-Regierung gezielt ganz bestimmte “Fachkräfte” nach Deutschland holt – inzwischen steht sogar in Mainstreamblättern, was nur völlig entpolitisierte deutsche Oberdeppen noch nicht seit Jahren wissen. 

Hamburger ARD-Tagesschau hatte in der Silvesternacht nicht einmal live von den nur wenige Kilometer entfernt in der Hansestadt verübten Multikulti-Sex-Verbrechen berichtet – nicht nur für Medienkonsumenten und Kommunikationswissenschaftler ein zeit-und mediengeschichtlich einmaliger Vorgang, Tagesschau-Glaubwürdigkeit im Eimer.

Propagandaschau:

-https://propagandaschau.wordpress.com/2016/01/07/staatssender-ard-und-zdf-luegen-und-verschweigen-angesichts-eines-hohen-migrantenanteils-aus-balkanlaendern/

https://propagandaschau.wordpress.com/2016/01/05/silvester-2015-in-deutschen-medien-erfundener-terror-in-muenchen-verschwiegener-terror-in-koeln/

https://propagandaschau.wordpress.com/2016/01/06/silvester-uebergriffe-ard-und-zdf-zeigen-mit-den-fingern-auf-koelner-polizei/

“Ob das Radio ist, ob das Fernsehen ist, ich guck’ mir diese Scheiße eigentlich nur an, um zu sehen, wie gelogen und betrogen wird.” Zitat Propagandaschau 2015

“Weil am Rhein (Baden-Württemberg) – Diese Horrornacht werden die beiden Mädchen (14, 15) wohl ihr Leben lang nicht vergessen können: Sie wurden Opfer eines entsetzlichen Sex-Verbrechen in Weil am Rhein (29 700 Einwohner, Kreis Lörrach).

Die Teenager trafen sich in der Silvesternacht mit vier syrischen Staatsbürgern im Stadtteil Friedlingen. Einen von ihnen kannten sie bereits vom Sehen…” Bildzeitung, nichts davon im ARD-Brennpunkt…

 

TagesschauStimmungkippt1

Ausriß – “Die Stimmung kippt”, 1. Oktober 2015.

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/07/cdu-vize-laschet-es-gibt-in-nordrhein-westfalen-no-go-areas-politiker-zu-den-grossen-fortschritten-der-merkel-gabriel-regierung-bei-der-foerderung-von-gewalt-terror-islamisierung/

BrennpunktKöln161Ausriß.

SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel 2016 in Kuba:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/06/spd-vizekanzler-sigmar-gabriel-2016-nach-kuba-unterrichtung-der-castro-regierung-ueber-grosse-erfolge-bei-gewaltfoerderung-und-islamisierung-in-deutschland-hochpolitisierte-kubanische-oeffentlichke/

??????????

Nora, 45, Malerin in Havanna.

In Kuba natürlich keinerlei Islamisierung, gar mit Ficki-Ficki-Sexmob-Methoden wie unter der Gabriel-Merkel-Regierung. Was dagegen u.a. auffällt – im Erziehungssystem der kubanischen Schulen stets gemischte Sportmannschaften – Mädchen und Jungen treiben gemeinsam Sport, haben daher ein völlig anderes Geschlechterverhalten als im islamisierten, brutalmachistischen Ficki-Ficki-Deutschland.

??????????

 

In Havanna weiß man sehr genau, wie die SPD unter Helmut Schmidt und Willy Brandt auf der Seite der erbittertsten Kubafeinde stand, sogar nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktaturen in Lateinamerika unterstützte. Wird sich Gabriel dafür in Havanna entschuldigen?

“Chilenisches Metall” (Renft):

https://www.youtube.com/watch?v=osjdCZXhVJY&list=PL83pHiMfxhArUQ4RYdoCvWFDA7gax-UZz&index=6

(Heute würde Renft womöglich ein Lied namens “Venezolanisches Öl” komponieren)

BrennpunktKöln162

Ausriß Brennpunkt – Uraltbekanntes…

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/07/multikulti-islamisierungserfolge-2016-auch-in-sachsen-fuehren-autoritaeten-und-islamisierungsparteien-spezifische-kulturbereicherung-weiter-taeglich-neue-erfolgemesserstecherei-vor-dresdner-haup/

Ausriß Bild-Zeitung – was der “Staatsfunk” nicht einmal im Brennpunkt darf:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

VergrößernBND-Skandal: Innenminister Thomas de Maizière, Sie lügen wie gedruckt!

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach! Zitat Bild

“Wusste das Kanzleramt, dass es nie eine Zusage der USA für ein No-Spy-Abkommen mit Deutschland gab? Ja, ergaben Recherchen von NDR, WDR und “SZ”. “Natürlich nicht”, sagt Kanzlerin Merkel, die nun erstmals persönlich Stellung zur Spähaffäre bezogen hat.” Tagesschau 2015. Merkel zu No-Spy-Abkommen mit USA. Gelogen? “Natürlich nicht.”

In der deutschen Öffentlichkeit wird zunehmend Anstoß daran genommen, daß Minister wie SPD-Maas sowie andere direkt für die Multikulti-Silvester-Islamisierungserfolge politisch Verantwortliche der Merkel-Gabriel-Regierung sowie der Landesregierungen weiterhin auf ihren Posten bleiben, juristisch entgegen Gesetz und Verfassung nicht zur Rechenschaft gezogen werden. Dabei ist der von diesen Personen geleistete Amtseid eindeutig – wer den Amtseid brach, ist für jedermann offensichtlich:

Wikipedia: Der deutsche Amtseid ist in Art. 56 des deutschen Grundgesetzes festgelegt und wird vomBundespräsidenten und nach Art. 64 vom Bundeskanzler und den Bundesministern bei ihrem Amtsantritt geleistet. Der Bundespräsident leistet den Amtseid auf einer gemeinsamen Sitzung vonBundestag undBundesrat; der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten den Eid vor den Mitgliedern des Bundestages.

Der Amtseid lautet:

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden (Art. 56 Satz 2 GG).

Bundesbeamte[Bearbeiten]

Für Bundesbeamte ist dies in § 64 BBG geregelt.

Der Diensteid lautet:

„Ich schwöre, das Grundgesetz und alle in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Gesetze zu wahren und meine Amtspflichten gewissenhaft zu erfüllen, so wahr mir Gott helfe.“

 

Bisher sieht es so aus, als darf der deutsche Amtseid nunmehr problemlos gebrochen werden.

SPDWirkönnendas17

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)