Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014, aktuelle Manipulationstricks deutscher Medien: Verschweigen des faschistischen, antisemitischen Profils der Kiewer Marionettenregierung, der SS-Verherrlichung 2014 – folgerichtig entsprechendes Verschweigen des antinazistischen antifaschistischen Profils der Regierungsgegner. Gravierend angesichts der Geschichte des Zweiten Weltkriegs…Verschweigen der Position von Peter Scholl-Latour…

“Poroschenko unterstützte und finanzierte die Maidan-Revolution. Sein populärer „Kanal 5“ gab der Opposition Gesicht und Stimme im Fernsehen.” Osteuropa-Magazin Ostpol. Deutsche Medien berichteten seinerzeit nicht, woher die Tagegelder für Neonazis und Faschisten kamen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-aufmarsch-in-kiew-die-antisemitische-swoboda-partei-gewinnt-immer-mehr-an-einfluss-judische-allgemeine-hochrangige-westeuropaische-politiker-verzichten-nach-wie-vor-auf-distanzier/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-deutsche-medienkonsumenten-konstatieren-eine-klare-parteinahme-deutscher-medien-fur-faschisten-neonazis-und-antisemiten-der-ukraine-fur-die-faschistische-putschregierung-kiews/

Medienkundlich Interessierten fällt in diesen Tagen nahezu auf den ersten Blick auf, daß deutsche Medien nicht klarstellen, warum ein beträchtlicher  Teil der Ostukrainer die Kiewer Regierung ablehnt, deren Kurs als bedrohlich empfindet. Sehr plakativ heißt es stets, es seien prorussische Separatisten, die offenbar nichts weiter im Kopfe hätten als die Abspaltung, den Anschluß an Rußland, an Putin(Klassische Manipulationsmethode der Personalisierung von Politik). Die Argumente der Andersdenkenden in der Ostukraine werden indessen vom straff gesteuerten deutschen Mainstream auf so offensichtliche Weise ausgeblendet, daß es umso mehr Aufmerksamkeit weckt. Schließlich steht an nahezu jeder Straßensperre der Ostukraine derzeit in großen Lettern “Stop dem Faschismus”, “Kein Faschismus” etc. in russischer Sprache – deutsche Medien, die entsprechende Fotos veröffentlichen, übersetzen es nicht. Überall in der Ostukraine ist das durchgestrichene Hakenkreuz zu sehen. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/14/ukraine-2014-wie-der-europawahlkampf-immer-starker-von-der-ukraine-krise-beeinflust-wird-deutsche-wahler-informieren-sich-welche-wertvorstellungen-die-fuhrer-politschauspieler-von-parteien-vertret/

Juden und Antisemitismus in der Ukraine: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/15/ukraine-2014-manipulationstricks-juden-und-antisemitismus-in-der-ukraine-website-propagandaschau-zu-details/

Bereits 2013 verzichteten deutsche Medien auf die Berichterstattung über neonazistische, antisemitische Aufmärsche der “Demokratiebewegung” – 2014 ist es nicht anders: Als Neonazis den Gründungstag der SS-Division Galizien feiern, durch ukrainische Städte paradieren, steht kein deutscher Korrespondent mit dem Mikro daneben und berichtet live. Das machte viele deutsche Medienkonsumenten ebenso stutzig wie das massierte Auftreten von Angehörigen der “Demokratiebewegung” mit gelber Wolfsangel-Armbinde – wohlgemerkt unterließen es deutsche Medien durchweg, auf das in Deutschland verbotene Nazi-Symbol Wolfsangel hinzuweisen.  Daß die u.a. von der jüdischen Gemeinde der ganzen Welt als antisemitisch verurteilte Svoboda-Partei in der Kiewer Putschregierung, bei Steinmeier-Gesprächen, beim ersten runden Tisch präsent ist, wird deutschen Medienkonsumenten von den tonangebenden Medien in der aktuellen Ukraine-Berichterstattung nicht mitgeteilt, was Bände spricht. Von den Andersdenkenden der Ostukraine wurde von Anfang an das faschistische, antisemitische Profil der “Demokratiebewegung”, danach der Kiewer Putschregierung sehr aufmerksam beobachtet und analysiert. Wegen entsprechender antinazistischer Wertvorstellungen, der Lehren aus der Geschichte definierte die Protestbewegung der  Ostukraine ihre Kritik an Kiew und politische Schritte. Man hätte erwarten können, daß just die deutsche Seite, die Berliner Regierung die faschistische, antisemitische Ausrichtung der Kiewer Putschisten ebenso ernst nimmt wie die Kritik der ostukrainischen Protestbewegung.  Davon kann indessen keine Rede sein.  Selbst nach der Anwendung von SS-Methoden gegen Andersdenkende in Odessa ist weder in deutschen Medien noch bei Autoritäten der Beginn eines Umdenkens zu erkennen. Stattdessen erhält die Kiewer Marionettenregierung weitere Milliarden von westlichen Ländern, um die Terrorattacken in der Ostukraine realisieren zu können. 

Wolfsangel in Kiew:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/20/ukraine-ostersonntag-2014-faschistisches-in-deutschland-verbotenes-symbol-wolfsangel-weiter-in-kiew-ganz-offen-getragen-keinerlei-protest-aus-berlin-brussel-washington-nicht-einmal-von-mer/

odessawolfsangel1.jpg

Ausriß. Kämpfer des “Rechten Sektors”, mit der gelben Wolfsangel-Armbinde, direkt vor brennendem Gebäude von Odessa. Stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Ernennung von Hunter Biden kurz nach Besuch des Vaters, US-Vizepräsident Joe Biden,  bei den Marionetten in Kiew.

ukrainehunterbidenobama1.jpg

Ausriß. Friedensnobelpreisträger Barack Obama, Joe Biden und Hunter Biden – neuer Vorstand der Ukraine-Energie-Holding Burisma. Das US-Ukraine-Engagement wird immer lohnender.

Manipulationstrick – Verschweigen der US-Wirtschaftsinteressen von Anfang an:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/15/ukraine-2014-die-wirtschaftlichen-interessen-der-usa-ihrer-elite-sohn-von-us-vizeprasident-joe-biden-in-vorstand-des-grosten-privaten-ol-und-gas-unternehmens-der-ukraine-burisma-holding-gute-ges/

Ukraine 2014. Peter Scholl-Latour über westliche Verherrlichung von Nazis und Antisemiten der Ukraine. “Heiligenschein” für Anhänger von Judenmördern…Warten auf Proteste von Merkel, Steinmeier, Gauck etc. gegen neuesten SS-Verherrlichung in der Ukraine. **

tags: 

 ”Die Tatsache, dass führende Politiker des Westens der Swoboda-Partei einen Heiligenschein ausstellten, obwohl die sich nachträglich auf jene ukrainischen Partisanentruppen beruft, die während des Zweiten Weltkrieges brutal gegen Russen, Polen und Juden vorgingen und nur gelegentlich gegen die deutsche Besatzung kämpften, zeigt, dass der westlichen Politik jegliches historische Gespür abhanden gekommen ist.”

Der Ukraine-Konflikt 2014 – aktuelle Bewertungen aus der brasilianischen regierenden Arbeiterpartei PT: “Allianz zwischen westlichen NGO und Stiftungen sowie Neonazis der Ukraine.” Demonstranten mit Uniformen der SS Galizien Hitlers in Kiew…”Fuck the EU”. Efraim Zuroff, Direktor des Simon-Wiesenthal-Zentrums:“Demonstranten von notorisch antisemitischer Gruppierung geführt”. **

tags:

Die NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag empfing am 29.5.2013 eine Delegation der Svoboda-Partei der Ukraine – 2014 traf Bundesaußenminister Steinmeier(SPD) in Kiew den Svoboda-Parteichef  Oleg Tiagnibok, was Bände spricht. 

Die ungesühnten Toten des unter einem Lügen-Vorwand begonnenen Irakkriegs:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

ukrainessuniformen1.jpg

Ausriß, Feier von Rechtsextremisten der Ukraine 2013, in Uniformen der SS Galizien. Stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Brauner Bluff – Der Spiegel:  http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-81015408.html

Die Bundestagswahl steht bevor, und der Redner, ein kleingewachsener, schneidiger ehemaliger Oberleutnant, wirbt um Hitlers einstige Elitetruppe. Als alter Kriegskamerad müsse er sagen, dass er “immer das Gefühl besonderer Zuversicht” gehabt habe, wenn die Waffen-SS neben ihm kämpfte. Leider würden deren Angehörige oft mit denen der Gestapo verwechselt und zu Unrecht angeklagt, berichtet später erfreut eine Zeitschrift der Waffen-SS-Veteranen über die Veranstaltung…

Keine Kritik aus Kiew, Berlin, Brüssel, Washington, von deutschen Medien gleich garnicht:

“Neo-Nazis march in Lvov ‘in honor’ of Ukrainian Waffen SS division (PHOTOS)” 2014. Weiter warten auf Proteste von Merkel, Steinmeier, Gauck etc. gegen SS-Verherrlichung nicht nur in Lvov…”Bandera was the head of the Organization of Ukrainian Nationalists (OUN), which collaborated with Nazi Germany, and was involved in the ethnic cleansing of Poles, Jews and Russians.” Stehts in Ihrem Lieblingsmedium, kams im deutschen Fernsehen, waren Übertragungswagen vor Ort? “Russen an den Galgen” – Hetzkundgebungen in der Ukraine. **


tags: 

 Viele Deutsche haben aus der Ukraine-Krise gelernt, daß offizielle Kritik deutscher Autoritäten an nationalen Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten lediglich scheinheiliges Alibi-Gerede ist.

“Putsch in Kiew – welche Rolle spielen die Faschisten?”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

Neo-Nazis march in Lvov ‘in honor’ of Ukrainian Waffen SS division (PHOTOS)

Published time: April 28, 2014 15:06
Edited time: April 28, 2014 16:16

Get short URL

Ukrainian ultra-nationalists carry emblems of 14th SS-Volunteer Division “Galician” as they march in the center of the western city of Lviv on April 27, 2014 to mark the 71st anniversary of 14th SS-Volunteer Division “Galician” foundation. (RIA Novosti)

Share on tumblr

Trends

Ukraine turmoil

Tags

Hate crimesRallyUkraineWWII

Hundreds took part in a march to mark the anniversary of the formation of the Ukrainian SS division, which fought for the Nazi’s against the Soviet Union during World War II, in the city of Lvov in the western Ukraine.

Around five hundred neo-Nazi supporters took to the streets in the center of the city on Sunday to celebrate the creation of the 14th SS-Volunteer Division ‘Galician’ on April 28, 1943.

Many of the participants wore embroidered national Ukrainian shirts and held SS Galician divisional insignias (a yellow lion and three crowns on a blue background) in their hands.

The demonstrators made their way from the monument to the Ukrainian nationalist icon of Stepan Bandera, and to the local cemetery where a memorial to the Galician soldiers is erected.

AFP Photo/Yuriy Dyachyshyn

AFP Photo/Yuriy Dyachyshyn

Bandera was the head of the Organization of Ukrainian Nationalists (OUN), which collaborated with Nazi Germany, and was involved in the ethnic cleansing of Poles, Jews and Russians.

The action went on despite calls from the local administration to abstain from public gatherings on the day as it “may harm the unity of the country.”

Lviv 1943 (Top photo). AFP Photo/Yuriy Dyachyshyn

Lviv 1943 (Top photo). AFP Photo/Yuriy Dyachyshyn

The march was staged by ‘Native Land’ and ‘Student Brotherhood of Stepan Bandera’ – radical organizations, supported by local motorcycle enthusiasts.

AFP Photo/Yuriy Dyachyshyn

AFP Photo/Yuriy Dyachyshyn

Despite the organizers promising that the rally would be a silent one, there were a lot of nationalist chants heard in Lvov.

However, slogans like – “SS Galician Division!” “People of Lvov are the strongest!” “Glory to the nation – death to enemies!” and “Bandera and Shukhevich are heroes of Ukraine!” – weren’t welcomed by many of the city’s residents, the UNIAN news agency reports.

It resulted in the route of the march being shortened and the organizers apologizing to those who were offended by the chants.

RIA Novosti

RIA Novosti

Around two hundred policemen provided security during the march, which proceeded without serious violations of public order.

None of the actual participants of the SS Galician Division were noticed taking part in the action, RIA-Novosti reports.

The Nazi occupational forces picked the SS Galician Division from volunteers in western Ukraine in order to tackle Soviet and Polish partisans.

RIA Novosti

RIA Novosti

The military formation, which became well-known for its ferocity, existed for over a year before being crushed by the Red Army in July 1944.

During the Nuremberg trials, all those who were officially acknowledged as SS members were labeled war criminals, and the Nazi organization itself was banned.

Gute Demonstranten und Politiker, aus westlicher Sicht – daher sehr unterstützenswert:

ukrainerussengalgen1.jpg

Spruchband “Russen an den Galgen”. Wie die “Demokratiebewegung” der Ukraine den Kiewer Putsch vorbereitete. Keine Distanzierung von derartigen Kundgebungen durch die Berliner Regierung, die EU, das Weiße Haus, Friedensnobelpreisträger Obama…Vielmehr kamen solche Manifestationen auch bei rechtsgerichteten Politikern Deutschlands sehr gut an, suchten derartige Politiker den engen Kontakt zu Führern nazistisch-antisemitischer Kräfte, leisteten politisch-materielle Unterstützung. 

“Russen an den Galgen”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

Startseite

 Euromaidan: Keine extremistische, sondern freiheitliche Massenbewegung

Hitlergruß von Arseni Jazenjuk – “Ministerpräsident” der Kiewer Putschregierung, vom CIA angeleitet…  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

ukrainehakenkreuz2.jpgAusriß. Warum wohl die Frau mit einem durchgestrichenen Hakenkreuz in Donetsk durch die Straßen läuft? Deutsche werden von ihren Medien, Korrespondenten darüber nicht informiert…

ukraineslawjansk.jpg

Ausriß, Demonstranten in Slawjansk. “Prorussischer Mob”, wer sich gegen Nazis, Antisemiten, Faschisten wehrt: “Nun schlägt der pro-russische Mob zurück” – Tagesschau, 12.4.2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/%E2%80%9Dnun-schlagt-der-pro-russische-mob-zuruck%E2%80%9D-tagesschau-1242014-zu-den-protesten-in-der-ostukraine-gegen-die-kiewer-putschregierung/

ukrainekeinfaschismus2.jpgAusriß. “Kein Faschismus” – steht in Ihrem Lieblingsmedium?

ukrainestopfaschism1.jpg

Ausriß. Warum wohl diese Forderungen auf den Spruchbändern stehen? Deutsche Korrespondenten, deutsche Medien erklären es den deutschen Medienkonsumenten in diesen Tagen nicht. 

Deutsche Soldaten ermorden russische, ukrainische Juden im Aggressionskrieg gegen die Sowjetunion – Verherrlicher von Wehrmacht und SS-Division Galizien wichtigster, kämpferischster Teil der Kiewer Putschregierung. 

Der Medientrick nach der Genfer Vereinbarung – kein Hinweis auf enge Zusammenarbeit Washingtons mit Nazis, Faschisten weltweit:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/21/ukraine-2014-und-medientricks-kein-hinweis-auf-enge-zusammenarbeit-der-cia-mit-nazis-und-faschisten-weltweit-2-2/

Das Odessa-Massaker – Videos zeigen, daß an den Versionen deutscher Medien starke Zweifel angebracht sind. Die Sicht von Steinmeier weitab in Berlin, die Sicht von Beobachtern vor Ort…US-Söldner in der Ostukraine. **

tags: 

“Bei der Katastrophe sind vor allem prorussische Demonstranten ums Leben gekommen. Sie hatten zunächst selbst proukrainische Demonstranten attackiert und mussten schließlich vor einer aufgebrachten Menge flüchten, bis sie in diesem Haus verbrannten und erstickten.” Süddeutsche Zeitung, 13.5.2014

Video vom Tathergang anklicken:  :http://www.youtube.com/watch?v=tTx9gMHTvss

odessaersturmung1.jpg

Ausriß – von aufeinander einprügelnden Gruppen ist nichts zu sehen…

US-Söldner in der Ostukraine 2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/14/ukraine-2014amerikanische-soldner-im-osten-der-ukraine-falls-diese-vermutung-des-bundesnachrichtendienstes-tatsachlich-wahr-sein-sollte-ware-das-ein-desaster-fur-den-westen-ein-burgerkrieg-wurde/

odessaersturmung2.jpg

Ausriß.

Zu sehen ist, wie Rechtsextremisten, Neonazis auf das Camp der antinazistischen Regierungsgegner zurennen, das Camp stürmen, zerstören, in Brand setzen. Auf diesem und anderen Videos ist keineswegs zu sehen, daß die Camp-Demonstranten etwa gegnerische Demonstranten attackierten. Vielmehr flüchteten die Camp-Demonstranten nach dem erlittenen Angriff ohne ersichtliche Gegenwehr in das Gebäude. Es waren nicht viele, die in das Gebäude flüchteten – die Angaben schwanken zwischen 50,60 und 120 – die Zahl ihrer Verfolger, der Belagerer des Gebäudes geht in die Tausende. 

Video anklicken:  http://www.youtube.com/watch?v=ef3aw6eKm6w

Rechtsextremisten und Neonazis verfolgen die Camp-Demonstranten bis in das Gebäude hinein – über einen Nebeneingang. Was taten sie mit den an Zahl völlig unterlegenen “prorussischen Demonstranten”?

Video anklicken: http://www.youtube.com/watch?v=YTblmlsUJRE

odessaersturmung3.jpg

Ausriß.

 Aus einem hoch gelegenen Blickwinkel ist ebenfalls gut zu erkennen, wer hier wen attackiert…Von “zwei aufeinander einprügelnden Gruppierungen” ist nichts zu sehen.

Wie der deutsche Bundesaußenminister Steinmeier die Odessa-Vorgänge schildert:  Beitrag von Außenminister Frank-Walter Steinmeier zur Entwicklung in der Ukraine. Erschienen in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 6. Mai 2014.

***

In Odessa starben am vergangenen Freitag mehr als vierzig Menschen bei dem Brand eines Hauses, in das sich eine von zwei aufeinander einprügelnden Gruppierungen geflüchtet hatte…”

Andere Videos zum Tathergang:  http://www.youtube.com/watch?v=05yKerriSqE

http://www.youtube.com/watch?v=FOlDMo-2-Q8

 http://nick-knatterton.blogspot.de/2014/05/das-massaker-von-odessa-ein-akt.html

Im Internet stehen zahlreiche Videos zum Odessa-Massaker zur Auswertung bereit.

Timoschenko bedankt sich nach Odessa-Massaker:  http://www.youtube.com/watch?v=g23t857XJW0

“Der Medien-Gau”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/06/der-medien-gau-von-odessa-der-freitag/

Steinmeier schrieb seine Schilderung in großer Entfernung von Odessa – Beobachter ganz aus der Nähe schildern die andere Sicht der Dinge:

How the thugs killed Odessa inhabitants in the Trade Unions House – the details of bloody scenario

 (includes English version).Note: the English version has been corrected, thanks to skydiggerpanchul???? ???????? ,Note: Great tragedy happened to the port city of Odessa at Friday, May 2nd, 2014. Supporters of federalism were chased to the Trade Unions House by Right Sector mob. The building caught fire soon afterwards, which resulted (by official reports) in 42 deaths.Originally posted by frallik at ??? ??????? ????????? ? ???? ?????????? – ?????? ????????… +18It’s clear that the number of casualties in the Trade Unions House is far greater. Provocateurs captivated people into the building where it was possible to kill them with impunity, with great relish, and without witnesses. Fire inside the building was directed in order to hide mass murdering of Ukrainian citizens.BmpRfPSCYAEOLMN
Firstly, the tents on the square were set on fire which resulted in appearance of large open fire areas close to the building. People were captivated to hide behind massive doors of the Trade Unions House. Federalism supporters had no Molotov’s cocktails prepared in advance. From where has fire inside the building appeared?
1399107468_1786633855
People behind the doors of the ground floor have been attacked by the Right Sector thugs who got in there long before the execution has begun. Those people were burned to the bones, first at main entrance…0_8e26a_ffcee15_XL
……Then at rest of them.

Odessa-Massaker und Manipulationstricks:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/06/ukraine-2014-weiter-manipulationstricks-um-odessa-massaker-deutsche-medien-informieren-nicht-uber-offenkundig-weit-hohere-opferzahlen-in-dem-gebaude-durch-regimeanhanger-ermordete-vergewaltigte-a/

“Der Medien-Gau von Odessa”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/06/der-medien-gau-von-odessa-der-freitag/

Wieviele Tote bei einer völkerrechtswidrigen Aggression für NATO-Staaten offenkundig kein Problem sind: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

Kleiner Leitfaden der Manipulationstricks von Medien und Politikern in der Ukrainekrise 2014:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Schaubühne-Regisseur Thomas Ostermeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/16/schaubuhne-regisseur-thomas-ostermeier-in-rio-de-janeiro-oktober-2013-wahrend-der-strasenprotesteam-schlimmsten-ist-das-die-politik-zu-etwas-verfaultem-geworden-isto-globo/

SPD-Politiker und Geheimdienstexperte Andreas von Bülow:” In den Industriestaaten, deren Bevölkerung die Komplexität der Lebensverhältnisse kaum noch durchschaut, lassen sich  mit dem Instrumentarium der manipulierten Demokratie inzwischen Ergebnisse erreichen, die denen einer Diktatur in nichts nachstehen. Mit dem fernsehträchtigen Kandidaten im Schaufenster, einer wirtschaftlich und finanziell manipulierten Presse in der Hinterhand und dem geschickten Einsatz von Brot und Spielen, heute tititainment genannt, können die phantastischsten Kombinationen erreicht werden.”

144295_original
…Firefighters only appeared when massive entrance doors were burned through.144114_original
Only in a single room in a five-storey building with ceilings over 3 meters high had fire visible from outside.138801_original
Who could get onto the roof of the administrative building of nationwide significance? Perhaps those who in advance got the keys to locked steel gratings protecting the roof doors.13880a
These thugs must be found. They could tell a lot about when the murdering plan implementation has started, and how in advance they brought supplies for Molotov’s cocktails to the Trade Unions House.On the picture below stunt clowns play a role of federalism supporters. Typical Hollywood (USA/Israel)-style false flag action.45798_1000 (1)
Charred bodies on the ground floor, near the entrance doors.131
Why charred bodies appeared on higher floors where there was no open fire?102
The same bodies from other viewpoint:
– Wooden battery panel, wooden railings on the stairs and chipboard sheet don’t look burnt;
– Blue oval points to the barricade made of tables, chairs and cabinets. It hadn’t even touched by fire, unlike the charred bodies lying nearby;
– From where has the barricade appeared? It was built by the Right Sector thugs in order to lock people trying to save themselves on the above floors.133
-Female corpse was dragged across the floor space from the real place of her death. Who and why did it?133a
This man was shot in the head. Judging from clearly visible blood puddle, the murderer fired at point-blank so the bullet passed through the skull.104a
Have you noticed already that some dead people had burnt heads and shoulders only? That clothing under chest is not affected by fire? Somebody poured flammable stuff onto upper body of those people and set them ablaze. Could sunglasses stay on the face when a man tries to shake the napalm off his head? Notice that hands and wrists of those people burned to the bones, too.On this and previous pictures, a strange “whitewash” can be seen on the floor. That is the powder from extinguishers used by the punishers after people died…in order not to burn themselves or suffer from carbon monoxide.103 (2)
Young man and young woman. They have neither burned nor suffocated – there are no signs of an open fire on the hardwood floor (it seems to be made 50 years ago so it should have catch fire as a straw) and soot from the smoke on the walls. They were killed by other means. Most likely, somebody broke their necks – “professionals” entertained themselves here.68cf1421dc2
Barricades were on the other floors as well. Blood on the floor. Burnt head.The red arrow: it’s possible that the killers were “borrowing” their clothing with victims. Well known stuff, simple and effective.Note: according to one of the main versions of what happened on May 2 in Odessa, the Right Sector thugs performed a false flag operation. They put St. George’s Ribbons (symbols of anti-Maidan federalism supporters) and organized violent provocation against Maidan supporters (i.e. against their own allies), in order to later blame federalism supporters and make them look responsible for death of many people.101
Dead woman near the elevator with clothes absent below her waist. Most likely, she was raped, then doused with a flammable mixture and set aflame.106106a
People shot in the head.121
The same picture again: burnt heads, hands and shoulders, lower body untouched by fire.192192a
Man with multiple headshots.172
The scariest picture. Most likely it is a pregnant woman, who was one of the employees working on holidays, cleaning offices and watering flowers. She was strangled by an electric wire. She tried to resist – one can see discarded flower on the floor.The following video recorded how this woman cried and called for help while being murdered (”HELP ME! HELP ME!” cries start at 0:20).145631_original
…probably, that’s her killer.139
The sign of above demotivator that points on victim, murderer and the crime scene reads: “We offed Mommy! Glory to Ukraine!”. This demotivator has been joyfully posted by one of the Ukrainian “patriots”.Note: “Mommy Odessa” is an affectionate nickname for Odessa, similar to “Big Apple” for New York, or “Emerald City” for Seattle.Future mother (strangled woman) and Mommy Odessa are killed. As the whole Ukraine.On the following video, an eyewitness says about more than one hundred victims killed inside the Trade Unions House (in Russian).92eea3cb6013\p.s.http://vlad-dolohov.livejournal.com/ 876486.htmlP.S. The number of killed people can be as high as 300. Most of people, especially children and women, were hashed with axes and clubbed to death with wooden sticks in the basement of the Trade Unions House: http://vlad-dolohov.livejournal.com/ 876486.html

kategorie: politik

Ukraine 2014: “Members of two Donetsk coal mines have gone on strike”. “Der Medien-Gau von Odessa”.

dienstag, 06. mai 2014 von klaus hart   **

Tuesday, May 6

00:23 GMT:

Members of two Donetsk coal mines have gone on strike, assembling in the center of the city to protest against the authorities in Kiev, Itar-tass reports.

South Donbass No. 1 and No. 3 mines in the city of Ugledar, Donetsk region have partially seized production and are now demanding that Kiev’s military units end assaults on people in the east of the country.

Some miners have expressed their desire to join the self-defense squads to help protect Ukraine’s industrial region. Others are volunteering to help organize this week’s referendum.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/06/der-medien-gau-von-odessa-der-freitag/

Das Odessa-Massaker – vieles noch ungeklärt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/das-odessa-massaker-2014-eine-website-stellt-viele-unbequeme-fragen/

Auf zahlreichen Videos vom Tag des Odessa-Massakers ist zu sehen, wie Kampfformationen des “Rechten Sektors” in der typischen, vom Maidan bekannten Kleidung, mit nazistischen Wolfsangel-Armbinden, die Attacken in der Stadt führen. 

odessawolfsangel1.jpg

Ausriß. Kämpfer des “Rechten Sektors”, mit der gelben Wolfsangel-Armbinde, direkt vor brennendem Gebäude von Odessa. Stands in Ihrem Lieblingsmedium?

CIA offenbar auch in Odessa dabei: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-cia-einmischung-bei-konflikt-sowie-cia-stutzung-der-faschistischen-putschregierung-kiews-erstmals-offen-eingeraumt-unterstutzung-bekommt-die-ukrainische-ubergangsregierung-einem-zeit/

Wen die Regierung in Berlin unterstützt:

Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok – Mitglied der Kiewer Putschregierung, vom Westen gemäß den Wertvorstellungen der Spitzenpolitiker entsprechend hofiert.

ukraineswobodawiesenthal.jpg

Simon-Wiesenthal-Zentrum prangert antisemitische Svoboda-Partei der Ukraine an.

Steinmeier:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/ukraine-2014-ausenminister-steinmeier-laurent-und-sikorski-trafen-in-kiew-auch-den-chef-der-antisemitischen-partei-svoboda-oleg-tiagnibok-uber-eventuelle-distanzierungen-der-minister-ist-nichts-be/

Ungehinderte SS-Verherrlichung 2014 in der Ukraine – keinerlei Proteste etwa aus Berlin:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/28/ukraine-2014-der-neonazi-aufmarsch-der-ss-verherrlicher-video-anklicken-kurios-deutsche-medien-deutsche-tv-teams-erneut-nicht-vor-ort-wie-bei-vielen-derartigen-aufmarschen-zuvor/

Wertvorstellungen – Angela Merkel und Freundin Timoschenko(”Russen abschlachten”):  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Wertvorstellungen – Angela Merkel – Zeitdokument, der Irakkrieg:   http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Ukrainekrise und Manipulationsmethoden 2014:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

odessawahlwerbung1.jpg

Ausriß. In Odessa feuern Nazis, wie auf Videos ausführlich zu sehen ist,  sogar tagsüber mit Pistolen auf Wahlwerbung von regimekritischen Kandidaten – deutsche Medien berichten darüber nicht. Wie würde die deutsche Öffentlichkeit auf eine solche Szene im deutschen Wahlkampf reagieren?

lulamerkel.jpg

Warum Lula in Ländern wie Deutschland viele Sympathisanten eines bestimmten politischen Spektrums hat –  Lula war Informant der Diktatur-Geheimpolizei Dops, laut neuem Buch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/12/brasilien-die-folterdiktatur-lula-und-die-arbeiterpartei-pt-rufmord-ein-kapitalverbrechen-buch557-seiten-mit-schweren-vorwurfen-gegen-lula-macht-schlagzeilen/

Angela Merkel 2008 in Brasilien – enttäuschte Erwartungen von Menschenrechtsbewegung, Kirche:   http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/16/kirchliche-menschenrechtsaktivisten-brasiliens-enttauscht-uber-angela-merkel-keine-offentliche-stellungnahme-zu-folter-und-todesschwadronen-terror-und-gewalt-gegen-umwelt-und-menschenrechtsaktivist/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 15. Mai 2014 um 14:18 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)