Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014 – Deutsche zunehmend verärgert über Volksempfänger-Journalismus: “15.04.2014 01:10 Uhr Eine Schande ist die “Berichterstattung” unserer freien Presse. Jeder kann sich heute – sofern er das will – ein ziemlich unvoreingenommenes Bild von den Vorgängen in der Ukraine machen. Sehr verehrte Damen und Herren Journalisten, ist Ihnen nicht peinlich, was Sie über diesen Konflikt hier täglich zum Besten geben?” Leserbrief an die Frankfurter Allgemeine Zeitung

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/15/ukraine-2014-manipulationstricks-suddeutsche-zeitung-berichtet-uber-sonnabend-besuch-von-cia-chef-brennan-sehr-kurz-erst-am-dienstagnachmittagsuddeutsche-leser-mahnten-tage-vorher-an-%E2%80%9Cvi/

Manipulationstricks – “Separatisten”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-die-aktuellen-manipulationstricks-deutscher-medien-demonstranten-der-ostukraine-werden-durchweg-als-separatisten-bewaffnete-bezeichnet-obwohl-auf-kundgebungen-strasenprotes/

Manipulationstricks:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/15/ukraine-2014-manipulationstricks-deutsche-medien-stellen-nicht-mehr-klar-wofur-und-wogegen-menschen-der-ostukraine-protestieren-die-aspekte-antifaschismus-antisemitismus-ss-verherrlichung-durc/

“Neo-Nazi-Mobs”:

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/report-israeli-victims-in-ukraine-neo-nazi-attacks-was-alles-im-deutschsprachigen-mainstream-fehlt-2/

Hitlergruß von Arseni Jazenjuk – “Ministerpräsident” der Kiewer Putschregierung, vom CIA angeleitet…  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

DEr aktuelle Ministerpräsident der Ukraine Jazenjuk beim Hitlergruß

Ausriß. Hitlergruß von “Ministerpräsident” Arseni Jazenjuk, starker Mann der “Demokratiebewegung”(westliche Sicht) – prompt von Friedensnobelpreisträger Barack Obama im Weißen Haus empfangen. 

Ausriß,  Svoboda-Führer Tjagnibok. Bemerkenswert, daß sich Berlin, Brüssel, Washington auf die Seite von Tjagnibok, Timoschenko und & Co. stellen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/14/ukraine-2014-deutsche-steuerzahler-finanzieren-putschregierung-in-kiew-zu-der-nazis-und-antisemiten-gehoren-eu-beschlos-finanzhilfe/

“Jeder Schuß ein Russ”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/ukraine-2014-jeder-schus-ein-russ-timoschenko-denkweise-erinnert-viele-deutsche-an-nazi-propagandader-sturmer-etc-unter-adolf-hitler-leserbriefe-als-zeitdokumente/

volkischerbeobachter.jpg

Volksempfänger-Journalismus heute.

Peter Scholl-Latour: “Wir leben in einer Zeit der Massenverblödung”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/15/ukraine-2014-wie-nach-dem-besuch-des-cia-chefs-in-kiew-andersdenkende-mishandelt-werden-panzer-in-richtung-ostukraine-rollen/

Merkel-Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

“Russen an den Galgen”: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

“Nun schlägt der pro-russische Mob zurück” – Tagesschau, 12.4.2014:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/%E2%80%9Dnun-schlagt-der-pro-russische-mob-zuruck%E2%80%9D-tagesschau-1242014-zu-den-protesten-in-der-ostukraine-gegen-die-kiewer-putschregierung/

”Demonstranten schießen auf dem Maidan auf Polizisten” – Tagesschau: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/demonstranten-schiesen-auf-dem-maidan-auf-polizisten-tagesschau-2022014-spatnachmittags/

Panzer gegen Bevölkerung

Die Geschichte lehrt uns: Wenn ein Land pleite ist und die Währung verfällt, “hilft” den Machthabern nur noch Krieg. Kiew beginnt einen Krieg mit Panzern gegen die eigene Bevölkerung.

Kiew fährt Truppen auf

Nur vier Worte: Du sollst nicht töten

Der Anfang vom Ende

So sieht doppelzüngige westliche Polit-Moral aus, protestierende Putschisten und Faschisten in Kiew als demokratisch betiteln und andersdenkende opositionelle Demonstranten in der Ostukraine als Terroristenund Seperatisten brandmarken. Nur noch verwerflich. Sie wollten Ihren Krieg, nun haben sie ihn. Und die hochgelobte OSZE Mission spielt die gleiche Rolle wie seiner Zeit in Srebrnica die Blauhelme – Tatenlose Schlumpfstatisten!!!!

Darf eine Putschregierung, die nicht vom Volk gewählt wurde, überhaupt militärisch eingreifen? Das ist Völkerrechtsbruch.

Diese müssen nur eines, und zwar Neuwahlen vorbereiten. Aber anstatt dessen haben sie alle Posten vergeben, Vorab-Verträge mit der EU unterzeichnet, und setzen jetzt noch Militär ein.
Eklig diese Putschisten. Der Wille des Volks bleibt auf der Strecke.

Ja genau…

Ein Land, dass mit Panzern gegen Zivilisten rollt ist genau das, was wir in der EU brauchen.
Her mit noch mehr Milliarden für das Putschregime in Kiew!

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 15. April 2014 um 15:22 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)