Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Systemkritikerproteste 2013: Regierung verschärft Druck auf Demonstranten, laut Protestbewegung. Amtsrichter künftig zur Sofortabstrafung bei Demonstrationen präsent, laut offizieller Argumentation gegen “Vandalen” gerichtet.

http://g1.globo.com/brasil/noticia/2013/11/governo-cria-cronograma-para-acoes-contra-o-vandalismo-em-protestos.html

Die Teilnahme an Demonstrationen gestaltet sich in den letzten Wochen in Großstädten wie Sao Paulo wegen des enormen, stark einschüchternden Polizeiaufgebots für Brasilianer immer risikoreicher – zahlreiche Passanten äußern, die Szenerie erinnere stark an die Zeit der Militärdiktatur.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/18/brasilien-proteste-weltsozialforum-und-katholische-kirche-massive-proteste-gegen-fahrpreiserhohungen-seit-2003-grundung-der-sozialbewegung-movimento-passe-livrempl-auf-weltsozialforum-von-200/

Brasiliens katholische Kirche leistet den außer ihr an den derzeitigen Protesten beteiligten Gruppierungen und Sozialbewegungen wichtigen juristischen Beistand.  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/07/systemkritische-katholische-weltkirche-reduzierung-der-kirche-auf-den-fall-tebartz-van-elst-brachte-erwunschte-resultate-viele-kirchenaustritte-laut-zeit-dank-berichterstattungsvorschriften-f/

Fotoserie – Proteste:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/22/brasilien-systemkritikerproteste-2013-eh-dilma-vai-tomando-cu-skandiert-das-menschenmeer-der-avenida-paulista-in-sao-paulo-am-tag-nach-der-tv-ansprache-von-prasidentin-dilma-rousseff/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/07/brasiliens-systemkritikerproteste-2013-die-reisewarnung-des-deutschen-auswartigen-amtes-es-wird-empfohlen-sich-von-demonstrationen-und-massenkundgebungen-fernzuhalten/

Brasiliens Systemkritikerproteste 2013, die neue Reisewarnung des deutschen Auswärtigen Amtes für den strategischen Partner: “Es wird empfohlen, sich von Demonstrationen und Massenkundgebungen fernzuhalten.”

Paralysierung, Kontrolle von Protestpotential durch das organisierte Verbrechen: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/29/brasiliens-systemkritikerproteste-2013-paralysierung-von-protestpotential-der-slums-durch-das-organisierte-verbrechen-die-banditenkommandos-die-armen-verelendeten-unterwerfen-sich-dieser-paralle/

Laut Landesmedien patrouillieren auch in Rio de Janeiros Favela Rocinha weiterhin Banditenkommandos mit Mpis und Maschinengewehren – was die entsprechende Wirkung auf die Slumbewohner hat.

Joachim Gauck 2013 in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

protestedilmagott.jpg

“Dilma, wenn Gott Brasilianer ist, schämt er sich wegen Dir!!!”

In Brasilien hat bereits der Präsidentschaftswahlkampf begonnen – Präsidentin Dilma Rousseff will mit Unterstützung von Lulas Arbeiterpartei sowie den sonst üblichen politischen Partnern die Wiederwahl erreichen.  Die Protestbewegung mit ihrer Kritik an der Staatschefin wirkt entsprechend kontraproduktiv. Aus Mitteleuropa erhielt Rousseff von Spitzenpolitikern, aber auch Alibi-NGO seit dem Amtsantritt teils begeistertes Lob. (“Frauenpower”)

Lula regiert weiter mit:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/16/brasiliens-ex-staatschef-lula-regiert-weiter-direkt-mit-gibt-prasidentin-dilma-rousseff-anweisungen-laut-politikanalysten-der-qualitatsmedien-palavra-de-lula/

Giftluft in Sao  Paulo:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/23/brasilien-umweltschutz-giftluft-totet-fast-100000-in-sechs-jahren-im-teilstaat-sao-paulo-laut-landesmedien-kinder-und-alte-als-hauptbetroffene/

Petra Pfaller, Vize-Koordenatorin der bischöflichen Gefangenenseelsorge in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/12/brasilienes-wird-immer-noch-sehr-viel-gefoltertdeutsche-petra-pfaller-aus-der-katholischen-gefangenenseelsorge-brasiliens-2011-uber-die-menschenrechtslage-unter-lula-rousseff/

gauckrousseffoffizkl.jpg

”Die derzeitige brasilianische Regierung ist ein Desaster.” Paulo Coelho

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/04/brasiliens-systemkritikerproteste-2013-staatsprasidentin-dilma-rousseff-bewertet-proteste-mit-gewaltanteil-erstmals-als-faschistisch/

Anwälte der brasilianischen Protestbewegung machen sich u.a. über die deutsche  Mainstreamberichterstattung zu den Protesten lustig.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/14/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-die-macht-der-berichterstattungsvorschriften-systemkritische-autoren-geschickt-ausgebremst-gravierende-menschenrechtsprobleme-systematische-folter/

http://www.ila-web.de/brasilientexte/privilegiertenghettos.htm

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 08. November 2013 um 13:05 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)