Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Hintergründe des Mordes an einem weiteren Führer der Landlosenbewegung MST. Warum das Demokratie-Modell Brasiliens aus Mitteleuropa soviel Lob erhält. Karneval, Agrarpolitik und Wirtschaftsbeziehungen.

http://www.schattenblick.de/infopool/repress/fakten/rf0i0125.html

“Skla­ven­ähn­li­che Ar­beits­ver­hält­nis­se

Im Nor­den des Bun­des­staa­tes Rio de Ja­nei­ro hat sich seit der letz­ten Dik­ta­tur wenig ver­än­dert. Die Ar­beits­ver­hält­nis­se auf den Zu­cker­rohr­far­men sind so schlecht, dass sie an die Zei­ten der Skla­ve­rei er­in­nern. Im Un­ter­schied zu da­mals wer­den Land­rech­te, Aus­beu­tung und Ge­walt in­zwi­schen the­ma­ti­siert. 2009 be­schrieb ein Be­richt des Ar­beits­mi­nis­te­ri­ums Cam­pos dos Go­yta­ca­zes als die Re­gi­on Bra­si­li­ens, in denen sich die meis­ten Fälle mensch­li­cher Aus­beu­tung kon­zen­trier­ten. Tat­säch­lich war sie die letz­te Bas­ti­on der bra­si­lia­ni­schen Skla­ve­rei.”

In der deutschen Parteipropaganda wird die brasilianische Regierung als progressiv eingestuft.

Korruption unter Lula-Rousseff:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/08/brasiliens-ex-prasident-lula-in-berlin-2012-brasilianer-in-berlin-weisen-auf-fehlende-kritische-fragen-an-lula-ua-angesichts-der-verurteilung-von-engen-lula-mitarbeiternmensalao-skandalheikle/

Bandenbildung – der Präsidentenpalast:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/23/brasilien-groses-echo-auf-mensalao-urteile-wegen-bandenbildung-all-honourable-mencarlos-heitor-cony-folha-de-sao-paulo-quadrilha-sofisticada-jose-dirceu-lulas-starker-mann-bandi/

Das Mensalao-Demokratieprojekt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/15/brasilien-das-mensalao-demokratieprojekt-unter-der-lula-regierung-fand-besonders-in-der-ersten-welt-sehr-viel-anklang-und-lob-kritik-indessen-aus-brasilien-selbst-sehr-haeufig-wurde-brasilien-im/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/13/amazonia-an-ecocide-foreseen/

“Brasilien ist eine stabile Demokratie und respektiert die Menschenrechte.” Staatspräsidentin Dilma Rousseff bei der Stimmabgabe 2012 in Porto Alegre, laut Landesmedien.

Brasilien 2012 in UNO-Menschenrechtsrat:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/13/brasilien-erneut-in-den-menschenrechtsrat-der-uno-in-genf-gewahlt-laut-landesmedien-ist-brasilien-ziel-der-kritik-wegen-menschenrechtsverletzungen-im-eigenen-land/

stedile.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/28/brasilien-landlosenfuhrer-joao-pedro-stedile-kritisiert-rio-sambaschule-unidos-da-vila-isabel-weil-sie-sich-vom-deutschen-agrargifte-konzern-basf-sponsern-last/

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien – Deutschlandjahr 2013 in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 01. Februar 2013 um 12:28 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)