Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Gefängnishorror unter Lula: “580 Gefangene in Transportcontainern, 240 Häftlinge in Zelle für 36.” NGO Justica Global prangert vor UNO-Menschenrechtskommission in Genf mittelalterliche Haftbedingungen Brasiliens an. “Die Kerker von Hartung.” Politische Gefangene aus der Landlosenbewegung MST. Deutscher Außenminister Guido Westerwelle in Brasilien.

Laut Justica Global werden Gefangene im Teilstaat Espirito Santo statt in einer Zelle sogar schlichtweg in Patrouillenwagen eingesperrt. Die Temperatur in den Haft-Containern steige bis fast auf 50 Grad an, berichten die Landesmedien. Die UNO-Menschenrechtskommission in Genf befaßt sich jetzt mit der Gefängnissituation Brasiliens unter Lula.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/17/in-den-brasilianischen-gefangnissen-sind-die-opfer-des-politisch-wirtschaftlichen-systems-eingekerkert-anwalt-bruno-alves-de-souza-29-prasident-des-menschenrechtsrates-im-teilstaat-espirito-san/

Die Landlosenbewegung MST hat in den letzten Jahren immer wieder auf die politischen Gefangenen aus ihren Reihen verwiesen, laut Presseberichten waren 2009  beim brutalen Vorgehen der Militärpolizei in Südbrasilien sogar ein MST-Aktivist erschossen und selbst Kinder gefoltert worden.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/08/gefangnisse-unter-lula-uno-menschenrechtskommission-in-genf-befast-sich-erstmals-mit-gegen-gesetz-und-verfassung-verstosenden-haftbedingungen-im-teilstaat-espirito-santo-dossier-mit-fotos-von-zerstu/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/08/haftlinge-gefesselt-lebendig-verbrannt-in-paraiba-dear-president-bring-humanity-in-brazil%c2%b4s-prisons-bischofliche-gefangenenseelsorge/

Sandra Carvalho, Menschenrechtsaktivistin von Justica Global: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/23/human-rights-first-menschenrechtspreis-an-sandra-carvalho-von-justica-global-in-rio-de-janeiro/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

carosamigosfolterfoto.jpg

Systemkritische Zeitschrift “Caros Amigos”, in der auch der Dominikaner und Befreiungstheologe Frei Betto eine Kolumne hat, mit einer Studie zur Folterproblematik Brasiliens.

Deutscher Außenminister Guido Westerwelle in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/08/berlin-wirbt-um-brasilien-financial-times-deutschland-besuch-von-ausenminister-guido-westerwelle-gunter-nooke-unsagliche-folterpraxis-in-brasilien/

Deutscher Menschenrechtsbeauftragter Günter Nooke: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/05/leider-sind-es-nicht-mehr-so-viele-die-die-ganze-wahrheit-wissen-wollen-man-biegt-sehr-schnell-ab-um-bei-seiner-meinung-bleiben-zu-konnen-und-bei-den-als-angenehm-empfundenen-losungen-ich-hab/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 09. März 2010 um 13:29 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)