Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien - Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Sklavenarbeit in Coteminas-Konzern von Lulas Vize José Alencar. Aufnahme in “Schmutzige Liste” droht. “Trabalho escravo”. Alencars Republikanische Partei von Sektenkirche dominiert.

http://g1.globo.com/Noticias/Economia_Negocios/0,,MUL1322574-9356,00-COTEMINAS+PERDE+RECURSO+E+PODE+ENTRAR+NA+LISTA+SUJA+DO+TRABALHO+ESCRAVO.html

Lulas Vize und die Atomwaffen: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/25/lulas-vize-jose-alencar-fur-nukleartechnologie-zur-entwicklung-von-atomwaffen-lander-mit-atomwaffen-verschaffen-sich-mehr-respekt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/28/multis-der-ersten-welt-verlagern-produktion-zunehmend-nach-brasilien-melden-landesmedien-billigstlohne-soziale-minimalstandards-und-zahme-gewerkschaften-sind-hauptvorteil-multis-aus-deutschland/

Kinder-und Sklavenarbeit unter Lula: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/11/kinder-und-sklavenarbeit-unter-lula-us-arbeitsministerium-nennt-13-wirtschaftszweige-brasilia-emport-vergonha-no-trabalho/

plassat.jpg

Dominikaneranwalt Xavier Plassat aus Frankreich - Menschenrechtsaktivist der katholischen Kirche gegen die Sklavenarbeit in Lateinamerikas größter Demokratie.

Alencars Republikanische Partei und die Sektenkirche: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/14/gerichtsverfahren-gegen-brasiliens-politisch-einflusreichste-wunderheilersekte-anzeige-gegen-sektenchef-edir-macedo-und-neun-bischofe-wegen-bandenbildung-geldwasche-veruntreuung-von-glaubigensp/

Bischof Cappio zu Lula-Regierung: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/06/kant-weltburgerpreis-2009-der-freiburger-kantstiftung-an-brasilianischen-bischof-luiz-cappio-lula-kritiker-menschenrechts-und-umweltaktivist/

Hintergrund Alencar: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/14/ex-sektenbischof-zu-stimmen-und-parteienkauf-skandal-lulas-arbeiterpartei-zahlte-an-sektenpartei/#more-79

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/25/marcelo-freixo-deutschland-und-die-paramilitarischen-milizen-brasiliens-thyssenkrupp-baustelle-bei-rio-de-janeiro-sandra-quintela/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/20/goethe-institut-sao-paulo-seminar-mit-marianne-birthler-uber-vergangenheitsbewaltigung-in-brasilien/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 29. September 2009 um 20:27 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

« Multis der Ersten Welt verlagern Produktion zunehmend nach Brasilien, melden Landesmedien. Billigstlöhne, soziale Minimalstandards und zahme Gewerkschaften unter Lula sind Hauptvorteil. Multis aus Deutschland, den USA, Frankreich, Kanada, Großbritannien…”Es ist besser, hier zu produzieren und dann in die USA zu exportieren.” Traditionell sehr hoher Multi-Anteil bei brasilianischen Exporten. – Marlui Miranda, Sängerin, Komponistin, Indianerexpertin, Musikethnologin. Gesichter Brasiliens. »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare.

Leider ist die Kommentarfunktion zur Zeit deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)