Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

José Sarney: “A Victory of semi-feudalism”. “Where dinosaurs still roam.” Der britische “Economist” über die Wahl des Diktaturaktivisten Sarney zum Chef des brasilianischen Nationalkongresses, zur Freude Lulas.

“Mr Sarney may look like a throwback to an era of semi-feudal politics that still prevails in corners of Brazil and holds the rest of it back. But with the tacit support of Luiz Inácio Lula da Silva, the country™s left-of-centre president, he was this week chosen to preside over the Senate. It is the third time in his career that he has held this powerful job, which confers a degree of control over the government™s agenda and opportunities for patronage.”

http://www.economist.com/displaystory.cfm?story_id=13062220

Obama und Ex-Diktaturparteichef Sarney prosten sich 2011 in Brasilia zu.

brandt69demokratie.jpg

1969 – Jahr der Unterzeichnung des Kulturabkommens sowie des Wissenschafts-und Technologieabkommens mit der Folterdiktatur Brasiliens. Willy-Brandt-Forum Berlin, Unter den Linden, 2012.

Willy Brandt und sein Diktatur-Kollege José de Magalhaes Pinto 1969:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/02/04/jose-sarney-pmdb-diktaturaktivist-neuer-chef-des-nationalkongresses-o-passado-da-legenda-e-um-filme-de-terror-nao-ha-como-sustentar-qualquer-previsao-otimista-fernando-rodrigues-folha-de-sa/

In Deutschland wird Brasilien, strategischer politischer Partner Berlins,  häufig als “moderne, stabile Demokratie” definiert. Das bei Rio de Janeiro errichtete ThyssenKrupp-Stahlwerk gilt als Prestige-und Vorzeigeprojekt der strategischen Partnerschaft. NRW-Ministerpräsident Dr. Rüttgers hatte den Bauplatz des Stahlwerks besucht.

http://www.welt.de/wams_print/article2661543/Rohstahl-aus-Rio-fuer-Europa-Markt.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/02/ruttgers-im-nebelunglaublich-aber-wahr-die-sicherheitsbehorden-haben-den-ruttgers-besuch-bei-den-gangstern-angemeldet-um-misverstandnisse-wegen-der-polizeiprasenz-zu-klaren-die-bosse-stimmte/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/23/eu-brasilien-gipfel-kein-wort-uber-alltagliche-folter-sklavenarbeit-bruch-internationaler-menschenrechtsabkommen-durch-das-tropenland-absichtserklarungen-freundlichkeiten-alle-lander-europas-l/

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 07. Februar 2009 um 16:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

6 Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)