Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Wirtschaft 2013, zunehmender Pessimismus: Bruttoinlandsprodukt schrumpfte im dritten Quartal gegenüber dem Vorquartal um 0,5 %, laut offiziellen Daten. BIP der brasilianischen Landwirtschaft ging um 3,5 % zurück. Börse sackt weiter ab. Andere Länder im dritten Quartal 2013: China plus 2,2%, USA plus 0,7 %, Deutschland plus 0,3 %.

Dienstag, 03. Dezember 2013 von Klaus Hart

http://www.valor.com.br/brasil/3360366/pib-do-brasil-tem-contracao-de-05-no-terceiro-trimestre

Laut Angaben der brasilianischen Wirtschaftsmedien handelte es sich bei dem Quartalsergebnis um das schlechteste seit 2009.

Doing-Business-Ranking der Weltbank 2014 – Brasilien auf Platz 116.

Brasiliens vertiefte Wirtschaftskrise erschreckt die Welt nicht, weil Brasilien irrelevant geworden ist, analysieren nationale Qualitätsmedien 2016. Die Option für die Irrelevanz habe Brasilien in der Welt von heute noch unwichtiger gemacht. Brasilien nehme an den Welt-Debatten über aktuelle Herausforderungen nicht teil, sei von diesen Debatten ausgeschlossen. Brasiliens internationaler Einfluß sei stark gesunken – das Land modernisiere sich nicht, integriere seine Wirtschaft nicht in die Weltwirtschaft. Auffällig ist, daß in der mitteleuropäischen Lügenpresse jahrelang von einem angeblichen internationalen Bedeutungszuwachs Brasiliens gefaselt wurde. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/13/global-player-wirtschaftsmacht-brasilien-auf-doing-business-index-der-weltbank-2013-nur-platz-116-lahme-wirtschaft-erschwert-geschafte/

Der Rückgang der Investitionen um 2,2 % sei Reflex des niedrigen Vertrauens der Unternehmerschaft in die Wirtschaftslage. Die letzten Jahre habe sich die Nachfrage nach brasilianischen Industrieprodukten angesichts der Über bewertung der Landeswährung Real  um 265 Milliarden Dollar verringert. Auch dies verringere Investitionen. Bremsend wirkten danach  zudem die Verschlechterung der Staatsfinanzen sowie die hohen Zinsen, die prekäre logistische Infrastruktur sowie die niedrige Produktivität des brasilianischen Arbeiters im Vergleich zu seinen Kollegen in entwickelten Ländern wie den USA. Entsprechend groß seien nunmehr Risiken für 2014.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/13/brasilien-boomt-%E2%80%93-und-strebt-nach-der-weltspitze/

Brasilia hatte für 2013 ein Wirtschaftswachstum von etwa 4,5 % vorausgesagt – laut neuen Studien brasilianischer Banken wird nicht einmal die Hälfte davon erreicht.

 Nach mitteleuropäischer Mainstream-Lesart beschert indessen alleine die Fußball-WM dem Land einen vielversprechenden Aufschwung, viele Wachstumsimpulse. 

Gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum wuchs das BIP  um 2,2 %, hieß es.

Die kritische Bewertung der brasilianischen Wirtschaftslage sowie der wirtschaftlichen Aussichten durch einheimische Fachleute stand die letzten Jahre in kuriosem, krassen Gegensatz zu den überaus positiven Bewertungen des mitteleuropäischen Wirtschafts-Mainstreams. Autoritätshörig wurden üblicherweise Regierungsangaben nachgeplappert. Auch der Fall des jahrelang bejubelten “Vorzeige”-Unternehmers Eike Batista war recht aufschlußreich.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/02/brasiliens-angeschlagener-olkonzern-petrobras-aktien-fallen-an-einem-tag-um-rund-10-hohe-verschuldung-fallende-produktion/

Brasilien längst wieder 7. Wirtschaftsnation, hinter Großbritannien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/22/brasilien-langst-wieder-7-wirtschaftsnation-hinter-grosbritannien-laut-weltbank-etc-in-mitteleuropa-wird-brasilien-dagegen-weiter-als-6-wirtschaftsnation-gefuhrt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/04/boomland-brasilien-ruckstufung-vom-6-auf-7-platz-als-wirtschaftsnation-vieldiskutiert-wirtschaftsexperten-lachen-uber-die-standigen-falschprognosen-von-wirtschaftsminister-guido-mantega-acr/

Doing-Business-Ranking:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/doing-business-ranking-der-weltbank-brasilien-verschlechterte-sich-gegenuber-2011-um-sechs-platze-fiel-auf-rang-126-zuruck/

ouroklempner1.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/12/03/brasilien-fallt-auf-welt-solidaritatsranking-weiter-ab-2013-platz-91-2009-platz-54-in-lateinamerika-auf-schlechtestem-platz/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/14/brasiliens-grauenhaft-falsche-wirtschaftliche-vorhersagen-wirtschaftsjournalistin-miriam-leitaoo-globo-macht-sich-uber-fehlenden-okonomischen-sachverstand-von-regierung-banken-consulting-firmen-l/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/03/brasiliens-niedrige-pro-kopf-produktivitat-68-platz-im-weltvergleich-laut-neuer-studie-des-conference-board/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

“Brasilien ist die Wirtschaftsmacht der Zukunft”:  http://www.welt.de/dieweltbewegen/article13665169/Brasilien-ist-die-Wirtschaftsmacht-der-Zukunft.html

deutschlandjahrplakat1.jpg

Scheiterhaufenopfer in Rio de Janeiro von 2013, Slum-Sondergerichte:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/16/brasilien-die-sondergerichte-des-organisierten-verbrechens-in-den-slums-polizei-konnte-zufallig-ein-gefesseltes-und-bereits-gefoltertes-opfer-in-rio-de-janeiro-befreien-am-tage-des-besuchs-von-bu/

“…ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.”(Deutschlandjahr-Text)

“Boomland” Brasilien, das Versionen-Karussell 2013: “Boomende Wachstumsraten sehen anders aus.” Wallstreet Journal.

Mittwoch, 27. November 2013 von Klaus Hart

“Olympische Spiele und Fußball-WM lassen Brasilien boomen”.

Brasilien – Wirtschaftswachstum(BIP) 2014 – offiziell 0,1%(!):http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/27/brasilianer-lachen-ueber-offizielle-zahlen-zum-wirtschaftswachstum-2014-angeblich-01-regierungsunabhaengige-wirtschaftsexperten-sahen-fuer-2014-rezession-kein-wachstum/

http://www.wsj.de/article/SB10001424052702303281504579220183856593974.html

“Im vergangenen Jahr schaffte es das lateinamerikanische Land lediglich auf ein Wirtschaftswachstum von rund 1 Prozent. In diesem Jahr rechnet Stefanie Ebner, Fondsmanagerin im Bereich Asset & Wealth Management der Deutschen Bank, mit einem Plus von rund 2 Prozent. 2014 dürfte es ihrer Meinung nach zwischen 2,5 und 2,8 Prozent liegen. Boomende Wachstumsraten sehen anders aus.

Mainstream-Schwätzer, die jahrelang von angeblichem Boom in Brasilien faselten, sind unter dem Druck der Fakten sehr, sehr spät Ende 2013 doch noch voll umgeschwenkt, bieten den Medienkonsumenten nun die Gegenversion an. Motto: Das macht doch nichts, das merkt doch keiner.

Versionen zur Wirtschafts-und Finanzkrise:

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/23/die-wirtschafts-und-finanzkrise-20082009-brasilien-und-die-unterschiedlichen-einschatzungen-im-tropenland-und-in-mitteleuropa/

Aus ihrer Sicht hat sich das Land „enttäuschend” entwickelt. Denn nach und nach kamen die massiven strukturellen Probleme zum Vorschein: Ein kompliziertes Steuersystem, ein riesiger und teurer Beamtenapparat und hohe bürokratische Hürden sind nur die offensichtlichsten Baustellen. Eine hohe Inflation, niedrige heimische Investitionsquoten und ein schwacher Konsum belasten das Land zusätzlich. Maura Toldo von der Deka Bank spricht von„Reformmüdigkeit”, wenn sie Brasilien analysiert.”

“…ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.”(Deutschlandjahr-Text)

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/13/global-player-wirtschaftsmacht-brasilien-auf-doing-business-index-der-weltbank-2013-nur-platz-116-lahme-wirtschaft-erschwert-geschafte/

Versionen-Karussell:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/05/boomland-brasilien-knallbuntes-versionen-karussell-zu-brasilianischer-wirtschaft-dreht-sich-in-deutschsprachigen-medien-weiter-munter-aufschwung-abschwung-boom-stagnation-pessimismus-optimismu/

strandverkauferin1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/26/brasiliens-staatlich-kontrollierter-olkonzern-petrobras-in-schlechtester-finanzieller-lage-seit-uber-einem-jahrzehnt-hohe-verschuldung-laut-wirtschaftsmedien/

verelendeterse11132.jpg

Ungelöstes Misereproblem:   http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/07/brasiliens-ungelostes-misereproblem-velendeter-2013-in-der-city-von-sao-paulo-reichste-stadt-lateinamerikas/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)