Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Menschenrechtslage in den Slums: Weiter Banditen-Diktatur selbst im “Complexo do Alemao” von Rio de Janeiro – bewaffnete Gangster verkaufen nach wie vor Drogen, trotz Militärpräsenz, laut Landesmedien. Folter, Todesschwadronen, Scheiterhaufen,Lynchen.

Freitag, 09. Dezember 2011 von Klaus Hart

http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

Wie es hieß, würden deshalb in der Region nun auch Fallschirmjäger-Einheiten stationiert. In den letzten Monaten hätten sich zudem Feuergefechte zwischen Banditenkommandos und Militärs ereignet. Damit haben sich die Einschätzungen regierungsunabhängiger  sowie kirchlicher Menschenrechtsaktivisten bestätigt, die die sogenannte Besetzungsaktion des “Complexo do Alemao” als Farce eingestuft hatten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/14/brasiliens-rocinha-besetzung-durch-armee-und-polizei-qualitatsmedien-erinnern-ironisch-daran-das-sich-1988-fast-das-gleiche-abspielteuma-guerra-com-gosto-de-deja-vu/

Fotoserie zu Menschenrechten:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

bosshartmpikinder.JPG

Zeitungsausriß NZZ.

“Bewaffnete Kinder waren zu Monatsanfang bei einer Banditenaktion im Slum Cavaleiro da Esperanca dabei, als fünfzig Bewohner, vor allem Frauen, zwecks Erniedrigung und Einschüchterung gezwungen wurden, völlig nackt durch den Slum zu marschieren.”(Hintergrundtext)

foltertododiapastoralglobo.JPG

“Jeden Tag wird in Brasilien gefoltert.” Ausriß 2011http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/07/eu-lateinamerika-karibik-stiftung-startet-in-hamburg/

lulaspdvideo.jpg

Ausriß. “Mit der SPD bin ich schon seit den Zeiten verbunden, als ich Gewerkschaftsführer war.” Hochrangige SPD-Politiker wie Willy Brandt und Helmut Schmidt pflegten enge Beziehungen zur nazistisch-antisemitisch orientierten brasilianischen Folterdiktatur. 

-http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/01/brasilien-2014-50-jahre-nach-dem-militarputsch-von-1964-historiker-erinnern-an-sympathie-der-folterdiktatur-fur-lula-militardiktator-golbery-uber-lula-%E2%80%9Cder-mann-der-brasiliens-linke-vern/

”Hitler irrte zwar, hatte aber etwas, das ich an einem Manne bewundere – dieses Feuer, sich einzubringen, um etwas zu erreichen. Was ich bewundere, ist die Bereitschaft, die Kraft, die Hingabe.” Ist das Zitat von Lutz Bachmann, Björn Höcke oder von SPD-Idol Lula?

Merkel und die Brasilianisierung Deutschlands:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/18/brasilien-praesentiert-vor-merkel-ankunft-2015-sehr-anschaulich-sein-gewalt-gesellschaftsmodell-mord-und-ueberfallserien-in-rio-und-sao-paulo-feuergefechte-brennende-busse-chaos-und-panik-verschi/

complexoalfolha2011.JPG

Ausriß, 28.August 2011.

Bislang fehlt im mitteleuropäischen Mainstream der Hinweis auf den u.a. von Brasiliens größter Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo gemeldeten Fakt der Drogenbanditen-Rückkehr in den Complexo do Alemao.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/29/rio-de-janeiros-militar-zirkus-politik-feiert-sieg-gegen-nicht-vorhandene-feinde-der-slumregion-complexo-do-alemao-banditenkommandos-reichlich-zeit-zum-ruckzug-gelassen-wie-bei-uno-umweltg/

Website-Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Jos%C3%A9_Murilo_de_Carvalho

carvalhorio.jpg

José Murilo de Carvalho, Rio de Janeiro. http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/08/jose-murilo-de-carvalho-mitglied-der-brasilianischen-dichterakademie-fuhrender-historiker-brasilien

(more…)

Brasiliens Rocinha-Favela, Crack-Epidemie und Mordrate. “92 Prozent der Morde straffrei.” Scheiterhaufenstadt Rio de Janeiro – Spielfilm “Tropa de Elite 2″ in USA gestartet. Weiter Drogenhandel in Rocinha: “Bocas de fumo ainda funcionam na madrugada.”(Estadao)

Sonntag, 13. November 2011 von Klaus Hart

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/07/brasiliens-crack-epidemie-unter-lula-rousseff-drogenboom-2011-hohe-gewinne-der-wachstumsbranche-crackepidemie-inzwischen-ein-groses-problem-fur-offentliches-gesundheitswesen-laut-landesmedien/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Das Zeitungsfoto und die Filmszene aus “Tropa de Elite 2?: Verbrennen einer Journalistin, eines Fotografen – ein Bandit hält einen verkohlten Menschenkopf in der Hand.  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/15/tropa-de-elite-2-neuer-film-uber-menschenrechtspolitik-in-brasilien-unter-lula-steuert-zuschauerrekord-an/

Brasiliens Scheiterhaufen:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gewalttaten-in-den-schulen-haeufen-sich/4037582.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/20/brasiliens-burgerfreiheiten-uber-8o-prozent-veranderten-wegen-zunehmender-gewalt-und-kriminalitat-die-lebensgewohnheiten-54-prozent-verlassen-nachts-nicht-mehr-das-haus-laut-neuer-studie/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/01/rio-de-janeiro-neue-proteste-gegen-gewaltkultur-in-der-wm-und-olympiastadt-92-prozent-der-morde-straffrei/

Wie der BRIC-Staat China die Slums von Brasilien einstuft:

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/25/nine-most-horrible-places-in-the-world-favela-slums-von-rio-de-janeiro-aus-sicht-des-bric-staats-china-subkultur-von-umweltzerstorung-armut-und-gangstern-cubatao-bei-sao-paulo-an-sieb/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/13/brasilien-korrupte-polizisten-informieren-organisiertes-verbrechen-rechtzeitig-uber-geplante-aktionen-wie-in-favelas-rocinha-und-complexo-do-alemao-laut-landesmedien/

Rio+20, Brasilien – die Macht des organisierten Verbrechens: Banditenkommandos schließen erneut öffentliche Schulen in Rio de Janeiro, laut Landesmedien. “Schüler von vier Mittelschulen ohne Unterricht.”(O Globo) **

(more…)

Brasilien, Rio de Janeiro: Polizei “erstürmt”, besetzt erneut die Favela Rocinha. Der Drogenhandel, so Bewohner gegenüber den Landesmedien, geht ungehindert weiter. Gutorganisierte lukrative Welt-PR, wie bei “Erstürmung” des Complexo do Alemao.

Sonntag, 13. November 2011 von Klaus Hart

 http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/rocinha-e-vidigal/cobertura/

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2011/11/jornais-de-todo-o-mundo-noticiam-tomada-de-rocinha-e-vidigal.html

complexoalfolha2011.JPG

Ausriß, 28.August 2011.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/30/rio-de-janeiro-medienzirkus-und-rocinha-slum-haufige-ersturmung-durch-polizei-drogenhandel-und-banditenprasenz-mit-kriegswaffen-wie-gehabt-in-diesen-tagen/

Rocinha-Besetzung “passend” zum Filmstart:

Brasiliens Filmhit “Tropa de Elite 2″ startet in den US-Kinos, konkurriert um Oscar. Noch dokumentarischer als der Berlinale-Gewinner “Tropa de Elite. Heutige Politiker im Film erkennbar, das Tropenland unter Lula. “Schonungsloser Einblick in ein marodes politisches System.”(Filmstarts) Landeskunde pur – wie Deutschlands strategischer Partner Brasilien funktioniert. Wird der Kinostart in Deutschland wieder endlos hinausgezögert? **

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/20/brasiliens-burgerfreiheiten-uber-8o-prozent-veranderten-wegen-zunehmender-gewalt-und-kriminalitat-die-lebensgewohnheiten-54-prozent-verlassen-nachts-nicht-mehr-das-haus-laut-neuer-studie/

(more…)

Rio de Janeiro: Hochlukrativer Medienzirkus und Rocinha-Slum. Häufige “Erstürmung” durch Polizei – Drogenhandel und Banditenpräsenz mit Kriegswaffen wie gehabt in diesen Tagen…”The worlds happiest cities”. “Köpfen, vierteilen, lebendig verbrennen.” Rasche Banditenrückkehr in “Complexo do Alemao”.

Dienstag, 30. November 2010 von Klaus Hart

Die Rio-Favela Rocinha nahe der Nobelviertel wie Ipanema, die im internationalen Medienzirkus eine Rolle spielt, zeigt laut Landesmedien jetzt in den Tagen der “Erstürmung” des Complexo do Alemao das übliche Bild. Harte Drogen wie Kokain würden wie üblich offen verkauft, bewaffnete Banditen zirkulierten frei – auch tagsüber. In der größten Rio-Favela existiere nicht jener Eindruck, daß die Lage am Zuckerhut von der Polizei beherrscht werde. Bereits von einer vielbefahrenen Rio-Avenida aus könne jedermann bequem die Zustände beobachten – Polizeiautos patrouillieren dort ständig. Rocinha zählt zu den am häufigsten “gestürmten” bzw. “eroberten” Slums von Rio de Janeiro – mit den bestens bekannten Resultaten. Die Landesmedien haben stets ausführlich über die Polizeieinsätze berichtet. Direkt neben Rocinha wohnt Rio de Janeiros Elite, darunter die Bosse von Politik, Polizei und lokalen Armeeeinheiten, außerdem ein beträchtlicher Teil von Intelligentsia und Künstlerschaft.

In vielen Zeitungen der Schweiz, Österreichs und Deutschlands stand, Rocinha und Complexo do Alemao galten bisher als “unbetretbar” für die Polizei.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/16/der-spiegel-favela-tour-in-rio-de-janeiro-vorzeige-favelas-und-die-uber-1000-anderen/

Rasche Banditenrückkehr: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/11/schwerbewaffnete-drogenbanditen-kehren-in-complexo-do-alemao-zuruck-raumt-brasilianisches-militar-ein-morde-an-slumbewohnern-trotz-militaraufsicht-gemeinsame-banditen-und-militarprasenz-in/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/04/auch-am-wahltag-patrouillierten-mit-mpis-bewaffnete-banditen-sogar-auf-motorradern-in-rio-slums-wie-rocinha-berichtet-landespresse-politik-und-organisiertes-verbrechen-in-brasilien/

Weiter heißt es in Qualitätsmedien Brasiliens, die jüngsten Polizei-und Militäroperationen seien nur für das Ausland gedacht, bisher seien lediglich kleine Fische gefaßt worden. Es gebe korrupte Polizisten, engstens liiert mit dem organisierten Verbrechen. De facto ändere sich nichts. Es werde wieder Wahlen geben – und die Politiker würden erneut Gelder des organisierten Verbrechens brauchen, lauten Argumente.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/30/rio-de-janeiro-arnaldo-jabor-analysiert-politische-verwicklungen-im-kokain-und-waffengeschaft-gibts-kongresabgeordneten-und-senator-generale-sogar-ex-prasidenten-von-paraguay/

Merkwürdig knappe offizielle Infos über den von Banditen in einer Slumregion erschossenen Armee-Major Daniel Guimaraes, 36.

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/03/29/der-untergang-des-unabhangigen-journalismus-am-besten-nichts-neues-medien-macht-und-meinungsmache-tom-schimmeck/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/30/rio-de-janeiro-2008-besetzt-die-polizei-die-slumregion-complexo-do-alemao-ahnliche-bilder-wie-heute-regelmasig-polizeieinsatze-lula-mehrmals-vor-ort/

Schweres Wehrmachts-MG bei Banditen, laut Polizei: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-schweres-mg-der-hitler-wehrmacht-bei-banditenkommandos-beschlagnahmt-laut-zivilpolizei-benutzt-im-zweiten-weltkrieg-durch-die-nazi-armee/

(more…)

Rio de Janeiro: Auch 2006, 2007 und 2008 besetzte die Polizei vorübergehend die Slumregion “Complexo do Alemao” – ähnliche Bilder wie heute, regelmäßig Polizeieinsätze – Lula mehrmals vor Ort. Üblicher Militär-und Medien-Zirkus. Kaum Infos über Erschießung von Armee-Major durch Banditen. Häufig “erstürmte” Rocinha mit Drogen-und Banditenpräsenz wie üblich.

Dienstag, 30. November 2010 von Klaus Hart

Wie bei den vorangegangenen Polizei-und Militäraktionen, wurde den Banditenkommandos genügend Zeit gelassen, um sich in Guerrilhamanier von Complexo do Alemao und Vila Cruzeiro in andere der über 1000 Rio-Slums zurückzuziehen, von dort auf den verschiedensten Geschäftsfeldern weiter zu agieren. Die Autoritäten lassen über Medien die üblichen Sieges-und Erfolgsmeldungen verbreiten, deren Wahrheitsgehalt von nicht wenigen brasilianischen Insidern angezweifelt bzw. bestritten wird. Kurios war auch diesmal das heftige Feuern von  Polizei und Militär auf nicht vorhandene Gegner, von zahlreichen TV-Teams direkt an der Seite der Einheiten begeistert abgefilmt und teuer weltweit verbreitet. Entsprechend fielen dann “Erstürmung” und “Eroberung” der Slumregion aus. Auf eine Einkesselung, Umzingelung der Banditenkommandos war verzichtet worden – vor allem in den vorangegangenen Nächten blieben den Kommandos die üblichen zahlreichen Rückzugswege. Den für derartige Slum-Operationen zuständigen Polizisten Rios ist Complexo do Alemao von regelmäßigen Einsätzen her gut vertraut. Auch während Slum-Besetzungen geht, wie selbst Landesmedien zeigten, u.a. der Drogenhandel unvermindert weiter – zu den Gründen zählt die hohe Korruption im Polizeiapparat.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/29/rechtsexperte-jose-de-souza-martins-uber-den-militar-zirkus-von-rio-de-janeiro-droge-de-combate-die-niederlage-der-slumbevolkerung-ist-offensichtlich/

Im Juni 2007 hatten Spezialeinheiten bei einer Großoperation im “Complexo do Alemao” laut Landesmedien 19 Menschen erschossen, teils durch Schüsse in den Rücken – bei einem Teil der Männer fehlten Indizien der Verbindung zum organisierten Verbrechen. Rios Sicherheitschef Beltrame, auch derzeit wieder Medienstar, bekam wegen der Großoperation riesigen Beifall als Ehrengast bei einem Marisa-Monte-Konzert , das ein französisches Autowerk in Rio veranstaltet hatte.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-schweine-fressen-getotete-auf-banditen-verliesen-slums-in-panzerwagen-bestochener-polizisten-massiver-raub-durch-beamte-und-soldaten-laut-berichten-der-folha-de-sao-paulo/

“Wo sind die Waffen und die Banditen?”: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/30/rio-de-janeiro-wo-sind-die-waffen-und-die-banditen-fragt-qualitatszeitung-o-globo-ruckzug-mit-guerrilhataktik-offenbar-wie-immer-gelungen-gute-geschaftsbedingungen-derzeit-im-mega-slum-ro/

Schweres Wehrmachts-MG bei Banditen, laut Polizei: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-schweres-mg-der-hitler-wehrmacht-bei-banditenkommandos-beschlagnahmt-laut-zivilpolizei-benutzt-im-zweiten-weltkrieg-durch-die-nazi-armee/

(more…)

Brasilien: Fußball-WM 2010 – das Elfenbeinküste-Spiel.

Montag, 21. Juni 2010 von Klaus Hart

Rio de Janeiro und Fußball-WM 2010: Fußballgucken in der Slum-Diktatur von Rocinha. Gangster patrouillieren ständig mit Mpis und Kriegs-Maschinengewehren, laut Sportzeitung “Lance”. “Este é o Brasil”. Tote bei Siegesfeier.

Montag, 21. Juni 2010 von Klaus Hart

http://www.lancenet.com.br/noticias/10-06-21/776595.stm

http://wissen.dradio.de/fifa-wm-2010-samba-rassismus-und-freude-am-scheitern.38.de.html?dram:article_id=3979

Unbequeme Wahrheiten über die Slum-Realität unter Lula – selbst während der Fußball-WM:

“Em meio a traficantes que sobem e descem o morro com fuzis AR-15 e metralhadoras de guerra, moradores apaixonados pela Seleçáo enfeitaram os becos e prepararam um ritual especial para assistir à partida. Os locais mais bem arrumados, no entanto, você náo vai ver. Os chefes do tráfico náo permitem fotos.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/11/schwerbewaffnete-drogenbanditen-kehren-in-complexo-do-alemao-zuruck-raumt-brasilianisches-militar-ein-morde-an-slumbewohnern-trotz-militaraufsicht-gemeinsame-banditen-und-militarprasenz-in/

Apesar da lei imposta pelo crime, a comunidade da Rocinha (sempre vale ressaltar que pessoas honestas formam a maioria) vibrou desde o início do dia.”

Banditen patrouillieren beim Chile-Spiel: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/30/banditen-patrouillieren-offen-mit-maschinenpistolen-in-rio-de-janeiro-wahrend-des-wm-spiels-gegen-chile-video-anklicken-schauplatz-rocinha-dominio-dos-banditos/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/21/brasilianischer-fotograf-von-tv-globo-in-rio-de-janeiro-mit-mpi-salve-exekutiert/Â

Schüsse auf Siegesfeier: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/22/2-junge-manner-bei-siegesfeier-in-rio-de-janeiro-nach-elfenbeinkuste-spiel-erschossen-fusball-wm-2010/

angeliolimpiada2016.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/17/krieg-auf-dem-morro-dos-macacos-von-rio-de-janeiro-youtube-anklicken-bope-im-einsatz/

Vidigal liegt neben Rocinha: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/25/deutscher-unternehmer-rolf-glaser-gab-hotel-und-tourismusprojekt-in-favela-vidigal-von-rio-de-janeiro-auf-melden-landesmedien-vorhaben-von-rio-prafektur-gestoppt-hies-es/

Die kubanische Regierungsgegnerin Yoani Sanchez und die Menschenrechtslage in Brasilien.

microondas113rio.jpg

Ausriß. Scheiterhaufenopfer(Microondas), Januar 2013, Rio de Janeiro.  http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

yoanisanchezdemocracia13.jpg

Ausriß:  “Yoani: Ich will diese Demokratie in meinem Land.” Kubanische Regierungsgegnerin Yoani Sanchez während ihres Brasilien-Besuchs. 

Rousseff-Impeachment, Bolsonaro, Yoani Sanchez:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/21/brasilien-2016-die-impeachment-hintergruende-bundesstaatsanwaltschaft-in-brasilia-muss-sich-auf-oeffentlichen-druck-mit-bisher-ueber-17000-anzeigen-und-protesten-gegen-rechtsgerichteten-abgeordnete/

Erwartungsgemäß hat sich Yoani Sanchez u.a. auch nicht von der Verbrennung brasilianischer Bürgerrechtler auf Scheiterhaufen distanziert.

Westerwelle in Rio de Janeiros Scheiterhaufen-Favela Mangueira:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/15/brasilien-scheiterhaufen-microondas-bis-2011-auch-rio-favela-mangueira-sitz-der-gleichnamigen-beruhmten-sambaschule-laut-qualitatszeitung-o-globo/

Das gefesselte Opfer in Autoreifen wird mit Benzin übergossen…Wie hochrangige deutsche Politiker zur Scheiterhaufenpraxis in Brasilien, strategischer Partner der Merkel-Gabriel-Regierung, schweigen:

http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/29/brasiliens-scheiterhaufen-erstmals-in-einer-anklagenden-inszenierung-der-scheiterhaufenstadt-rio-de-janeiro-zu-sehen/

Bisher keine Distanzierung Berlins von Scheiterhaufenpraxis Brasiliens, die u.a. Protestpotential der Slums einschüchtern soll.

Banditendiktatur zwecks Einschüchterung, Paralysierung von Protestpotential – Methode findet offenbar auch Anklang bei Autoritäten in Deutschland – Schaffung von immer mehr No-Go-Areas:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

(more…)

Brasilien. Einer in Sao Paulo jubelt für Elfenbeinküste: “Porrada nele!!” Fußball-WM 2010. “Batemos sim. Brasil nos desrespeitou”. (Kolo Touré) Fußballgucken in Rocinha/Rio de Janeiro.

Sonntag, 20. Juni 2010 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2010/07/01/hit-der-fusball-wm-in-sudafrika-rap-das-armas-aus-rio-de-janeiro-musik-des-berlinale-gewinners-tropa-de-elite-anklicken-zeitgeist/

wmtorcedorelfenbeinkuste.jpg

Überall Empörung über die Spielweise des Elfenbeinküste-Teams gegen Ende der Partie. “Laßt uns leiser sprechen, sonst denken noch manche, wir sind Rassisten”, betonten wütende Brasilianerinnen.

“Kaka levantou o braco, aparentemente para se proteger de Keita, e este simulou uma agressao no rosto. O brasileiro acabao expulso do campo”(brasilianische Sportpresse)

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/20/wach-auf-kaka-sporttitelseite-vor-elfenbeinkuste-spiel-fusball-wm-2010/
http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/19/fusball-wm-2010-deutsche-mannschaft-mit-1941-gesunkenem-schlachtschiff-bismarck-verglichen-von-brasilianischer-sportpresse-deutsche-panzer-detonieren-australien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/23/aids-totet-strich-transvestit-der-affare-mit-weltfusballer-ronaldo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/30/welt-fusballer-ronaldo-von-ac-mailand-bizarrer-skandal-wegen-strich-transvestiten-in-rio-spieler-wurde-zur-nationalen-witzfigur/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/25/sao-paulo-ist-456-interessanten-megacity-rundblick-anklicken/

Rocinha: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/06/21/rio-de-janeiro-und-fusball-wm-2010-fusballgucken-in-der-slum-diktatur-von-rocinha-gangster-patrouillieren-standig-mit-mpis-und-kriegs-maschinengewehren-laut-sportzeitung-lance-este-e-o-brasi/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)