Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Fünf renommierte Umweltaktivisten in Brasilien sadistisch ermordet – nahe der Millionenstadt Curitiba. Serie von Gewalttaten gegen Umweltschützer des Tropenlandes. Präsidentin Dilma Rousseffs schlechter Start. Gewaltkultur im Tropenland. Auswanderungsland Brasilien.

Dienstag, 26. April 2011 von Klaus Hart

http://www.em.com.br/app/noticia/nacional/2011/04/24/interna_nacional,223357/cinco-ambientalistas-sao-executados-em-chacina-na-regiao-metropolitana-de-curitiba.shtml

Laut Polizeiangaben waren die Umweltaktivisten von den Tätern gefesselt und danach durch Schüsse in die Augen und ins Genick getötet worden. Gewöhnlich gibt es in Europa so gut wie keinerlei Interesse und Sensibilität für die schwierige Situation von Menschenrechts-und Umweltaktivisten in Brasilien, Morde und außergerichtliche Exekutionen werden kaum zur Kenntnis genommen. Keineswegs selten werden politische Morde als Raubüberfälle mit Todesfolge hingestellt.

In meinungsbildenden deutschen Analysen wird die brasilianische Regierung ausdrücklich als “progressiv” eingestuft.

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

Auswanderungsland Brasilien:   http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/24/brasilien-wurde-unter-lula-rousseff-zum-auswanderungsland-bye-bye-brasil-sergio-costa-soziologie-professor-an-der-fu-berlin-bestatigt-die-entwicklung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/26/wieder-ein-brasilianischer-umweltaktivist-ermordet-wieder-totales-desinteresse-in-europa/

BRASILIEN

Gauck: Von Brasilien lernen

Brasilien bewegt den Bundespräsidenten: Während seines Besuchs zeigte sich Joachim Gauck beeindruckt von der Aufbruchstimmung im Land. Deutschland könne von dem Mut zu Veränderungen lernen. Regierungssender Deutsche Welle 2013

Gauck sieht Kolumbien und Brasilien “auf gutem Wege”/Deutschlandradio Kultur

“Moderne Scheiterhaufen aus Autoreifen”:

-http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/27/deutscher-bundesprasident-christian-wulff-besucht-vom-4-bis-7-mai-2011-brasilien-weilt-mit-seiner-hochrangigen-delegation-in-brasilia-sao-paulo-und-rio-de-janeiro-strategische-partnerschaft/

Zur Beerdigung der Umweltaktivisten kamen zahlreiche NGO-Mitglieder – 20 Indianer führten zur Würdigung der Ermordeten einen Tanz auf. Die Tat weist daraufhin, daß Curitiba und seine Umgebung längst nicht mehr jenen Modellcharakter wie vor einem Jahrzehnt haben – es just im Umweltbereich viele gravierende Probleme gibt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/15/franzosischer-umweltaktivist-und-biologe-pierre-jaufret-in-amazonien-ermordet-kopenhagen-und-brasilien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/25/sadistischer-mord-an-umweltaktivist-bei-rio-de-janeiro-fischer-grundete-ngo-gegen-petrobras-projekt/

Attentat auf Systemkritiker in Rio – Reaktionen von “Gutmenschen”?  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/30/yoani-sanchez-systemkritische-bloggerin-in-kuba-kollege-ricardo-gama-in-brasilien-erlitt-jetzt-attentat-doch-offenbar-keinerlei-reaktion-des-auslands/

Mord an Menschenrechtsanwalt:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/03/adveniat-zu-mord-an-brasilianischem-menschenrechtsanwalt-unter-rousseff-regierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/04/06/weiterer-brasilianischer-burgerrechtler-unter-lula-ermordet-pedro-alcantara-55-landgewerkschaftsfuhrer-starb-durch-funf-kopfschusse-von-pistoleiros-morddro-seit-etwa-funf-jahren-bisher-noch-kein/

mantovanimario.JPG

“Es gibt kein Umweltbewußtsein in Brasilien – die Kultur des Landes ist Zerstörung”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/24/es-gibt-kein-umweltbewustsein-in-brasilien-die-kultur-des-landes-ist-zerstorung-mario-mantovani-umweltexperte-nao-ha-consciencia-ecologica-no-pais-a-cultura-do-brasil-e-de-degradacao/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/12/ein-guter-freund-und-langjahriger-nachbar-theaterregisseur-vicente-maiolino-in-rio-de-janeiro-bergstadtteil-santa-teresa-durch-12-schusse-getotet-kein-hinweis-auf-tater/

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/gewalttaten-in-den-schulen-haeufen-sich/4037582.html

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)