Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Überschwemmungsgeschädigte beschimpfen Sao Paulos rechtsgerichteten Bürgermeister Kassab(DEM): “Covarde, safado, sem-vergonha!” Landesweit über 200 Todesopfer der jüngsten hausgemachten Katastrophen.

Freitag, 08. Januar 2010 von Klaus Hart

Brasilien: Alexandre Orion, “Ossario”. Totenköpfe und Sao Paulos Luftvergiftung – anklicken. Protest-Graffiti erstmals in Paris zu sehen.

Freitag, 09. Oktober 2009 von Klaus Hart

Brasilien 2009 auf UNO-Index für menschliche Entwicklung zurückgefallen auf Platz 75, hinter Argentinien und Chile. 2008 noch Rang 70. (2010 – neu – auf 73. Platz mit neuer Methodologie.) Brasilien-Statistiken, Sozialdaten.

Montag, 05. Oktober 2009 von Klaus Hart

 http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

Brasilien – Daten, Statistiken, Bewertungen, Rankings.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

In der UNESCO-Bildungsstatistik liegt Deutschland auf Platz 13, Brasilien nur auf Platz 88. Entsprechend gering ist in Brasilien u.a. das Verständnis für deutsche Kultur – erheblich größer in Ländern Lateinamerikas, die bessere Plätze belegen.  http://www.unesco.org/new/fileadmin/MULTIMEDIA/HQ/ED/pdf/gmr2011-efa-development-index.pdf

http://www.youtube.com/watch?v=XkvjkxERac4

Den Angaben zufolge hatte Brasilien bei den Kriterien Gesundheit und Lebenserwartung die schlechtesten Resultate, rangierte nur an 81. Stelle. Dabei wirkt sich u.a. die sehr hohe Mord-und Unfallrate aus, zudem hat Brasilien laut Expertendaten die höchste Lepradichte der Erde. Von welchen Werten die politisch Verantwortlichen beseelt sind, läßt sich u.a. an den Beispielen Gefängnis-Horror, Bildungsverschlechterung, Hunger, Luftvergiftung und Crack sehen. Bei Brasilien-Lobhudelei in Europa werden gewöhnlich der Platz auf dem UNO-Ranking und die Hintergründe unterschlagen.

Chile – 44.

Argentinien – 49.

Uruguay – 50.

Kuba – 51. (http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/29/brasilien-im-volks-und-spitzensport-weit-hinter-kuba-zuruck-kritisiert-brasilianische-presse/)

crackpaarhelvetia.JPG

Crack-Süchtige, laut brasilianischen Augenzeugen, vor Bahnhofseingang, Dezember 2011, nahe der Kulturbehörde des Teilstaats Sao Paulo.

(more…)

Rio+20. Alkohol-Sprit(“Bio-Sprit”) vergiftet Luft viel stärker als Benzin bei Flex-Autos, laut neuen Studien. Achtmal mehr Ozon-bildende Stoffe ausgestoßen. “Bio-Sprit ist Todes-Sprit”(Frei Betto) “Carro flex polui menos com gasolina”. “Biosprit” und Sklavenarbeit unter Lula. Tödliche Abgasluft in Sao Paulo.

Donnerstag, 17. September 2009 von Klaus Hart

Brasiliens Qualitätszeitung ” O Estado de Sao Paulo” hat Umweltstudien veröffentlicht, denen zufolge das übliche Propaganda-Lob für Alkohol-Sprit(Ethanol) nicht zutrifft. Rund 80 Prozent der in Brasilien in den letzten Jahren zugelassenen PKW haben einen sogenannten Flex-Motor, der das wahlweise Fahren mit Benzin oder Alkohol aus Zuckerrohr erlaubt. Den Studien zufolge wird beim Einsatz von Alkohol deutlich mehr Kohlenmonoxid abgegeben(0,71 Gramm pro Kilometer) als bei Benzin(0,51 Gramm pro Kilometer). Bei Stoffen, die zur Bildung von hochgiftigem Ozon beitragen, gibt der mit Alkohol betriebene Wagen sogar achtmal mehr ab als der mit Benzin gefahrene. “Die Bevölkerung ist daran gewöhnt, immer wieder zu hören, daß Alkohol ein sauberer Kraftstoff sei”, schreibt die Qualitätszeitung. Die neuesten Informationen(in Wahrheit seit Jahren bekannt) schädigten indessen dieses Image. Das Blatt stellt die Frage, warum diese Ausstoß-Daten nicht schon früher bekanntgegeben wurden – und antwortet mit offenbar tiefer Ironie:”Dafür gibt es keine Erklärung.”

canabrand1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/06/was-heute-als-bio-und-oko-bejubelt-wird-ubliches-abbrennen-von-zuckerrohrblattern-kurz-vor-der-ernte-des-rohrschafts-schauplatz-penedo-am-rio-sao-francisco-nordost-teilstaat-alagoas-janua/

Künstlerischer Protest gegen Auto-Luftvergiftung in Sao Paulo, die Menschen tötet, Bäume absterben läßt: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/04/virada-cultural-in-sao-paulo-brasiliens-lateinamerikas-vielseitigstes-interessantestes-kulturereignis-in-europa-schon-bemerkt/

(more…)

Rio+20. Sao Paulos folgenreiche Luftvergiftung und die Eliten. Herzspezialist Dr. Ubiratan de Paula Santos und Weltsozialforum-Erfinder Oded Grajew. Luftvergiftung beeinträchtigt Sexualität. Mehr Todesopfer als durch Aids und Verkehrsunfälle.

Montag, 13. Oktober 2008 von Klaus Hart

Der Landeanflug auf Lateinamerikas Wirtschafts-und Kulturmetropole Sao Paulo verstört besonders im  brasilianischen Winter nicht wenige Mitteleuropäer. Die Maschine, eben noch von Tropensonne umspielt, taucht häufig ganz plötzlich in die dichte, dreckige, braungelbe oder grauschwarze Smog-Glocke aus giftigen Abgasen und Feinstaub ein – nun gibt es kein Entrinnen mehr. Schon auf dem Airport beginnt leichtes Augenbrennen, sieht man es den Angestellten, später in Metro, Bus und Restaurant den übrigen „Paulistanos” an –  deren Haut ist sichtlich geschädigt.

http://wissen.dradio.de/megastadt-sao-paulo-macht-krank.37.de.html?dram:article_id=4122

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/17/alkohol-sprit-vergiftet-luft-viel-starker-als-benzin-bei-flex-autos-laut-neuen-studien-achtmal-mehr-ozon-bildende-stoffe-ausgestosen-bio-sprit-ist-todes-spritfrei-betto/

luftgiftigspveja.JPG

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/05/04/virada-cultural-in-sao-paulo-brasiliens-lateinamerikas-vielseitigstes-interessantestes-kulturereignis-in-europa-schon-bemerkt/ (Protest gegen Luftvergiftung, Naturzerstörung auf Virada Cultural Sao Paulos 2009)

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)