Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Libysche Asylanten in Freiberg 2015, “Geste des Kopfabschneidens”, Kulturbereicherung: “Nach Überfall auf NETTO-Markt. Angreifer müssen Heim wechseln.” Mopo Dresden. “Nachdem die beiden unerkannt entkamen, kehrten sie mit einer Machete und Pfefferspray bewaffnet zurück und bedrohten die Belegschaft erneut. Die eintreffende Polizei nahm einen der mutmaßlichen Täter (27) fest, der zweite entkam.” Zahlreiche Medien verschweigen Nationalität der Täter

Dienstag, 15. September 2015 von Klaus Hart

 “…die Asylforderer, unter denen sich tatsächlich 2 % echte Flüchtlinge befinden…” Kabarettist Dr. Alfons Proebstl 2015

“Viele Vergewaltigungen werden nicht angezeigt”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/10/asylantenpolitik-2015-und-kulturbereicherung-nach-dem-gusto-der-autoritaeten-situation-der-fluechtlingsfrauen-in-der-hessischen-erstaufnahmeeinrichtung-und-deren-aussenstellen-vergewaltigung-zw/

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

Das Asylantenheim von Suhl/Thüringen 2015:”Die meisten hier sympathisieren mit dem Islamischen Staat.” Asylbewerber in SPIEGEL-TV.

SPD-Politiker Egon Bahr zu den  Zielen des Anschlusses von 1990: Nur 5 Prozent des Produktivvermögens auf dem Territorium der ehemaligen DDR gehören noch Ostdeutschen – über 60 Prozent gehören Westdeutschen, 35 Prozent Ausländern. 

Uwe Steimle(“Steimles Welt” – MDR):”Ich sage stets, vielleicht war die DDR ein Unrechtsstaat, in dem es aber auch Gerechtigkeit gab. Und jetzt leben wir in einem sogenannten Rechtsstaat mit viel Ungerechtigkeit.” TA, 21.5. 2016

Gruppenvergewaltigung einer deutschen Frau:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/28/moenchen-gladbach-2010-gruppenvergewaltigung-einer-deutschen-frau-durch-fuenf-auslaender-laut-polizeibericht-zustaendige-autoritaeten-verhinderten-die-tat-nicht-vor-einer-gruenhecke-zwischen-d/

Suhl – sexuelle Nötigung:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/25/suhl-2015-deutsche-jugendliche-sexuell-genoetigt-mit-messer-verletzt-somalier-als-tatverdaechtiger-festgenommen-laut-polizeibericht-merkel-und-gabriel-noch-nicht-nach-suhl/

Dresden-Image und rasch zunehmende Verrohungstaten(Morde, Mordanschläge, Vergewaltigungen etc.):http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/22/dresden-image-und-rasch-zunehmende-verrohungstatenmorde-mordanschlaege-vergewaltigungen-autoritaeten-verheimlichen-wie-sich-die-verbrechen-auf-das-ansehen-von-dresden-den-dresden-tourismus-ausw/

Islamischer Terrorist attackiert Polizistin in Berlin am 17.9. 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/17/kulturbereicherung-2015-messerattacke-in-berlin-erschossener-angreifer-war-islamist-faz-politisch-verantwortliche-haben-sich-offenbar-fuer-die-folgen-ihrer-politik-noch-nicht-bei-der-schwerver/

Ein Jahr Pegida – Politiker-und Medientricks:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/13/ein-jahr-pegida-geradezu-sensationell-verschweigt-die-mdr-fakt-sendung-vom-12-10-2015-den-symptomatischen-fall-des-von-einem-moslem-eritreer-ermordeten-moslem-eritreers-khaled-die-hetze-gegen-pegi/

“Wilders Rede an einen politischen Kadaver. Geert Wilders hält in Dresden eine Rede, die Pegida nicht wiederbelebt.” Mainstream-Blatt FAZ

BerlinRafikBeamtin15

Von politisch verantwortlichen Autoritäten forcierte Kulturbereicherung/Islamisierung 2015. Ausriß Bild

Ein Jahr Pegida – fast alle kuriosen “Analysen” des gesteuerten Mainstreams mit gleichen Manipulations-und Zensurmethoden, stets fehlt der Fall des ermordeten Moslems Khaled und die Diffamierung von Pegida als rechtsradikale Mörderbande:

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/16/ein-jahr-pegida-2015-fast-alle-kuriosen-analysen-des-gesteuerten-mainstreams-mit-gleichen-manipulationsmethoden-stets-fehlt-der-fall-des-ermordeten-moslem-eritreers-khaled-und-die-diffamierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/10/13/ein-jahr-pegida-geradezu-sensationell-verschweigt-die-mdr-fakt-sendung-vom-12-10-2015-den-symptomatischen-fall-des-von-einem-moslem-eritreer-ermordeten-moslem-eritreers-khaled-die-hetze-gegen-pegi/

Messerattacken von Libyer:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/06/04/pegida-dresden-die-ob-wahl-2015-und-die-messerattacken-prozess-nach-brutalen-messer-ueberfaellen-gemaess-offiziellen-denkvorschriften-handelt-es-sich-um-kulturbereicherung-die-staatsanwalts/

Macheten-Vorfall im Netto-Markt hat keinen Einfluss auf Asylverfahren/Freie Presse

erschienen am 15.09.2015

Freiberg. Die Vorfälle in einem Freiberger Nettomarkt haben keinen Einfluss auf das Asylverfahren der beteiligten Männer. Das teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auf Anfrage mit. Straftaten würden grundsätzlich nicht in laufenden Asylverfahren berücksichtigt, sagte eine Sprecherin des Bundesamtes.

NACH ÜBERFALL AUF NETTO-MARKT: ANGREIFER MÜSSEN HEIM WECHSELN

Freiberg – Nach den Angriffen auf einen Freiberger Netto-Markt am Freitag und Samstag sollen die beiden tatverdächtigen Asylbewerber in ein anderes Heim verlegt werden. Das berichtet die Freie Presse.

Am Freitag waren zwei Männer in den Netto-Markt an der Chemnitzer Straße auffällig geworden. Zunächst wurden sie beim Ladendiebstahl erwischt, dann griffen sie die Mitarbeiter an.

Nachdem die beiden unerkannt entkamen, kehrten sie mit einer Machete und Pfefferspray bewaffnet zurück und bedrohten die Belegschaft erneut. Die eintreffende Polizei nahm einen der mutmaßlichen Täter (27) fest, der zweite entkam.

Doch damit war der Ärger für die Netto-Angestellten nicht beendet. Denn am Samstag kehrte der zuvor festgenommene libysche Staatsbürger zurück und drohte einer Mitarbeiterin mit einer “Geste des Kopfabschneidens”, wie die Polizei Chemnitz bestätigte.

Nun scheint die Landesdirektion Sachsen die Lage entspannen zu wollen und quartiert die Männer offensichtlich um. 

Es sei durchaus üblich, dass Personen das Heim wechseln, wenn es Probleme mit anderen Bewohnern oder im Umfeld gibt, bestätigt Landesdirektion-Pressesprecher Dr. Holm Felber gegenüber MOPO24. “Aussagen zu konkreten Fällen und Personen werden aber nicht gemacht.”…

Freie Presse Chemnitz:

Nach Netto-Vorfall: Angreifer sollen aus Freiberg wegziehen

Die Verlegung der beiden Flüchtlinge soll die Situation im Wohngebiet beruhigen. Der Leiter eines benachbarten Marktes berichtet von Übergriffen.

 

…Staatsanwaltschaft erklärt sich

Die Staatsanwaltschaft wollte gestern nicht auf die Kritik des Freiberger Oberbürgermeisters reagieren. Sven Krüger (SPD) hatte öffentlich erklärt, er könne nicht nachvollziehen, warum einer der Männer nach seiner Festnahme wieder freigelassen worden sei. Nach der Freilassung war der 27 Jahre alte Libyer wieder in den “Netto”-Markt gegangen, hatte unter anderem mit Milchtüten um sich geworfen. Daraufhin schloss der Markt vorzeitig…

Während die Identität von einem der Freiberger Angreifer geklärt ist, der am Samstag nach der zweiten Vernehmung wieder freigelassen wurde, fahndet die Polizei weiter nach dem Mann, der die Machete bei sich getragen haben soll…

Der Filialleiter des benachbarten Norma-Marktes an der Chemnitzer Straße, Andreas Winkler, berichtete gestern, in der vergangenen Woche sei eine Mitarbeiterin ins Gesicht geschlagen worden, weil sie bei einem Streit an der Kasse schlichten wollte. “Wir werden angespuckt und beschimpft”, so der 55-Jährige. Auch würde vermehrt gestohlen. Aufgerissene Packungen im Wert von zehn Euro seien nur ein Bruchteil des täglichen Schadens.

Mit dieser Situation fühlt sich Winkler allein gelassen. Die Polizei könne nichts ausrichten, da die Täter immer wieder kämen. Er könne Verdächtige nicht so lange festhalten, bis die Beamten vor Ort seien. Er rufe nicht mehr die Polizei, habe einen Sicherheitsdienst engagiert. Zitat Freie Presse

Soweit bekannt, haben sich politisch verantwortliche Autoritäten der Regierung in Dresden, darunter zuständige Minister,  für die Folgen ihrer Politik immer noch nicht persönlich bei den Betroffenen des NETTO-Marktes von Freiberg sowie bei jenen Freiberger Bürgern entschuldigt, die den Supermarkt wegen der von den Tätern verursachten vorzeitigen Schließung nicht nutzen  konnten. Auch Regierungspolitiker aus Berlin verzichteten offenbar bisher auf eine persönliche Entschuldigung, was ebenfalls Bände über Wertvorstellungen und den neoliberalen Umgang mit Staatsbürgern spricht.

 

 

“Dresden wird gefährliches Pflaster”: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/25/dresden-wird-gefaehrliches-pflaster-morgenpost-2015-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-in-sachsen-ziele-zustaendiger-autoritaeten-und-bereits-erreichte-resultate-interessante-vergleiche-mit/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/06/04/pegida-dresden-die-ob-wahl-2015-und-die-messerattacken-prozess-nach-brutalen-messer-ueberfaellen-gemaess-offiziellen-denkvorschriften-handelt-es-sich-um-kulturbereicherung-die-staatsanwalts/

Merkel, Marxloh, Ostdeutschland:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/28/bundeskanzlerin-angela-merkel-garantierte-ostdeutschen-in-heidenau-2015-nicht-dass-es-in-ostdeutschland-kein-marxloh-geben-wird-entsprechend-wachsender-unmut-in-neuen-bundeslaendern-ablehnung-von/

Lutz Bachmann kündigt Gründung der Pegida-Partei an:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/15/systemkritische-oppositionsbewegung-pegida-2015-zu-parteigruendung-die-ereignisse-beginnen-sich-zu-ueberschlagen-und-die-einschlaege-kommen-naeher-es-ist-aus-unserer-sicht-durchaus-wahrscheinlich/

Pegida-Redner über Merkel und die Asylantenwelle 2015: “Sie hat sie gerufen. Und sie kommen. Alle kommen sie – denn sie wurden gerufen – von der Mutter Theresa der arabischen Welt.” Sprechchöre: “Merkel muß weg!”

“AfD-Aufschwung in Sachsen bedroht die Kanzlerin.” DIE WELT am 16.9. 2015. “Ein ähnliches Bild könnte sich bald auch in anderen Bundesländern zeigen.”

???????????????????????????????

“Jetzt deutsche Wende! Henkel und Lucke am Ende!” ” Masseneinwanderung = Verbrechen”. Legida-Protest in Leipzig 2015 mit AfD-Bezug.

 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)