Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: Endlose Korruptionsskandale verstärken Medienkritik an neuer Staatschefin Rousseff:”Technisch betrachtet, begann sie nicht einmal mit dem Regieren.”(Estado de Sao Paulo) Rousseffs sinkende Popularität. Kaum Mittelfreigabe für wichtige Vorhaben.

Sonntag, 14. August 2011 von Klaus Hart

Laut politischen Analysten agiert Rousseff nicht, sondern reagiert lediglich auf Medienenthüllungen über Fälle von Machtmißbrauch und Korruption in der Regierung, entläßt erst auf Druck der Medien die entsprechenden Mitarbeiter. “Auf eigene Initiative, wie es übrigens in der Wahlkampagne versprochen wurde, tut sie nichts.”

Für wichtige Vorhaben, darunter im Verkehrs-und Sozialbereich, hat die Rousseff-Regierung bis Juli durchschnittlich nur 7,8 Prozent der für 2011 eigentlich vorgesehenen Mittel tatsächlich freigegeben, melden die Landesmedien.

Wegen anderer Kriterien erhält Rousseff aus Mitteleuropa sehr viel Lob – u.a. für hohe Kompetenz, Führungsqualitäten, politische Sensibilität.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/13/brasilien-die-endlosen-korruptionsskandale-der-rousseff-regierung-neue-enthullungen-uber-agrarminister-wagner-rossi-strasenproteste-gegen-korruption-selbst-im-fusball-ele-pode-contiuar-ministro/

paloccidilmarenda.JPG

Ausriß – Rousseff mit Lieblingsminister Palocci, längst nach Medienenthüllungen entlassen. Die Landesmedien analysieren Rousseffs außergewöhnliche Mitarbeiterauswahl.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/14/dilma-rousseff-macht-antonio-palocci-zum-chefminister-des-zivilkabinetts-ihrer-regierung-hatte-selber-diesen-posten-kommentar-uberflussig/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/21/brasiliens-patrimoniogate-um-superminister-antonio-palocci-mitregierer-lula-schaltet-sich-in-aktive-verteidigung-des-angeschlagenen-palocci-ein-melden-landesmedien-millionar-lula/

Rousseffs sinkende Popularität:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/10/brasiliens-staatschefin-dilma-rousseff-schlechtere-meinungsumfragen-nach-jungsten-korruptionsskandalen-ministerentlassungen-zustimmungsrate-von-73-auf-67-prozent-abgerutscht/

http://www.youtube.com/watch?v=Hbp9FIcj0kA

Brasilien: Dilma Rousseffs Entlassungsrekorde – 22. gefeuert in Korruptionsskandalen nach Presseenthüllungen. Wegen unterschiedlicher Kriterien viel Lob für Rousseff-Regierung aus Mitteleuropa. Rita Lee: “Tudo vira bosta”.

Freitag, 29. Juli 2011 von Klaus Hart

Brasilien: Dilma Rousseff und die alten Skandale der Lula-Regierung. Amtsvorgänger auf Chefministerposten (José Dirceu) verteidigt, schwerbelasteter Ex-Minister Antonio Palocci rechte Hand Rousseffs bei der Regierungsübernahme, für Ministerposten vorgesehen. Diktaturaktivist Sarney enger Partner von Dilma Rousseff.

Dienstag, 02. November 2010 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/Noticias/Politica/0,,MUL1348468-5601,00-DILMA+DIZ+QUE+NAO+SABIA+DO+MENSALAO+E+QUE+JOSE+DIRCEU+FOI+INJUSTICADO.html

Wikipedia über Antonio Palocci – warum Dilma Rousseff auch aus Europa soviel Lob für ihren Politikstil erhält: http://pt.wikipedia.org/wiki/Antonio_Palocci

“Die Korruption ist strukturell im brasilianischen Staat.” José Eduardo Cardozo, neuer Justizminister unter Dilma Rousseff, in Interview vor Amtsantritt, Dezember 2010

dilmasarneyhandkus.jpg

Dilma Rousseff und José Sarneys PMDB, Brasiliens Oligarchie: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/01/dilma-rousseff-ihr-vize-michel-temer70-von-brasiliens-groster-partei-pmdb-die-in-brasilia-die-prasidenten-von-abgeordnetenhaus-und-senat-stellt/

Dilma Rousseff und Sarney bei Siegesfeier: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/02/dilma-rousseff-und-partner-jose-sarney-ex-chef-der-diktatorenpartei-arena-bei-der-siegesfeier-linke-politik-unter-lula-und-dilma-rousseff-in-brasilien/

“Alles, was sie vorschlägt, ist das absolute Gegenteil von dem, was die Regierung bisher tat – eine Regierung, der sie angehörte.” (O Estado de Sao Paulo)

(more…)

Lulas Arbeiterpartei und Lulas Kabinettschef Gilberto Carvalho unter Anklage wegen Teilnahme an einer Korruptions-Bande. Mord an Celso Daniel, politisches Asyl für Angehörige in Frankreich.

Samstag, 23. Oktober 2010 von Klaus Hart

http://www.estadao.com.br/noticias/nacional,pt-e-gilberto-carvalho-viram-reus-em-acao-sobre-propina-em-santo-andre,628553,0.htm

Zu den Details gehört, daß die Bande in Santo André(Teilstaat Sao Paulo) agierte, dessen damaliger Bürgermeister Celso Daniel 2002 zu den wichtigsten Wahlkampfmanagern Lulas zählte, im selben Jahr indessen gefoltert und erschossen wurde. Wie es in den Landesmedien hieß, gehen die Ermittler davon aus, daß Daniel ermordet wurde, weil er nicht akzeptierte, daß Bestechungsgelder verwickelte Arbeiterpartei-Funktionäre bereicherten anstatt komplett in die Parteikasse abgeführt zu werden.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/30/holzfirmen-spenden-an-lulas-arbeiterpartei-pt-im-gegenzug-illegale-abholzung-in-amazonien-erlaubt-laut-veja/

Der katholische Menschenrechtsaktivist Chico Whitaker, Träger des Alternativen Nobelpreises, war Abgeordneter der Arbeiterpartei. Wegen der Korruptionsskandale trat er aus und wirft der Partei vor, Regierungsmacht vorrangig aus Bereicherungsgründen angestrebt zu haben. Im Website-Exklusivinterview sagte Whitaker:  “Das Motto ist: jetzt sind wir dran, solange es geht. Wir verteilen unsere Leute auf möglichst viele Posten,  um abzufassen. Dies habe ich oft in der Arbeiterpartei gehört. Grauenhaft, wenn man genau dasselbe will wie die Vorgänger!”

http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

luladilma6.JPG

Erenicegate und Dilma Rousseff: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/11/erenicegate-kostete-dilma-rousseff-mehr-pflichtwahlerstimmen-als-religiose-themen-laut-umfragen/

2010 erhält der aus Österreich stammende Amazonas-Bischof Erwin Kräutler den Alternativen Nobelpreis. Kräutlers Kritik an den Zuständen in Brasilien ähnelt der von Chico Whitaker.

Mit der Zahl der Korruptionsskandale in Arbeiterpartei und Lula-Regierung sowie Amnesty-Kritik an gravierenden Menschenrechtsverletzungen nahm kurioserweise auch die Zahl europäischer Sympathiebekundungen für den Politikstil Brasilias deutlich zu.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/wahltricks-in-brasilien-beifall-fur-uno-generalsekretar-in-new-york-wird-in-pr-spot-als-drohnender-applaus-fur-lula-ausgegeben/

Politisches Asyl in Frankreich: http://www.estadao.com.br/estadaodehoje/20080116/not_imp110106,0.php

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/21/lula-links-oder-rechts-selbst-einige-pt-mitglieder-beurteilen-seine-politik-als-eindeutig-rechts-als-fortsetzung-der-wirtschaftspolitik-von-fernando-henrique-cardoso-zugunsten-des-finanzkapitals/

(more…)

Brasilien, Lula – wer alles kippte. Mensalao. Collor singt Lula-lala. YouTube.

Sonntag, 15. November 2009 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)