Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Vai-Vai, Escola de Samba, Sao Paulo, Ensaio. Fotoserie. Gesichter Brasiliens.

Montag, 20. Dezember 2010 von Klaus Hart

Transvestiten in Brasilien – eine neue Aufklärungskampagne des Gesundheitsministeriums. “Sou travesti. Tenho direito de ser quem eu sou.” Laut statistischen Angaben sind rd. 90 % der Transvestiten Prostituierte. Videos, Ringtones anklicken. Fotoserie, kulturelle Unterschiede, Körper-Kulturen in Brasilien.

Donnerstag, 29. April 2010 von Klaus Hart

Paris Hilton. Wie sie die Weiber wollen – banale TV-Bierpropaganda mit Paris Hilton für die Marke “Devassa” in Brasilien vorerst gestoppt. “Frauen sollten nicht wie ein Produkt behandelt werden”, kritisiert Frauenministerium in Brasilia. Machismus, Sexismus, westliche Werte, Frauen als Wegwerfsex-Ware, Gewaltopfer in Brasilien.

Dienstag, 02. März 2010 von Klaus Hart

“Carnaval? To fora.” Bestsellerautor und Kolumnist Zuenir Ventura bleibt nach vier Jahrzehnten erstmals dem Rio-Karneval fern. Kritik an unsäglicher Massen-Pisserei. “As aparencias enganam.”

Samstag, 13. Februar 2010 von Klaus Hart

Zuenir Ventura kommentiert in seiner O-Globo-Kolumne, daß Straßenkarnevalsteilnehmer selbst in Ipanema häufig sogar an die zahlreich aufgestellten Toilettenkabinen urinierten, anstatt diese zu benutzen. “Seria bom esclarecer que esse problema nao é de falta de banheiras, mas de civilidade…Foi um desfile de cafajestes urinando acintosamente nas arvores, nos carros, nos postes, nos canteiros e na porta dos predios.”

(more…)

Zunehmende Amerikanisierung des brasilianischen Karnevals – immer mehr Hiphop und Rap, sogar in Rio de Janeiro. Präfekturen reagieren bereits mit ersten Verboten von extrem sexistischem und gewaltverherrlichenden Rap und Funk zum Karneval. Kultureller US-Einfluß in Brasilien anwachsend, politisch gefördert. Rios Scheiterhaufen-Rap.

Freitag, 12. Februar 2010 von Klaus Hart

Bisexuelles Brasilien und Aids. Warn-Video – anklicken. “Troca-troca.” ”Es gibt den kulturellen Aspekt, wir haben in Brasilien noch eine machistische Kultur. Männer sagen, ich lebe homosexuelle Praktiken aus, habe aber keine homosexuelle Identität, bin verheiratet, habe Kinder. Wir müssen Scheinheiligkeit und Tabus bekämpfen.” Karneval und Sex.

Dienstag, 09. Februar 2010 von Klaus Hart

City-Wandmalerei und obdachloser Papiersammler in Sao Paulo. Rio-Transvestit im Karneval. Gesichter Brasiliens.

Sonntag, 07. Februar 2010 von Klaus Hart

Brasilien: Lula, Dilma, Angeli. “Das ganze Jahr Karneval”. (Folha de Sao Paulo)

Sonntag, 07. Februar 2010 von Klaus Hart

“Brustvergrößerung auf die Schnelle, fürs Sambatanzen im Karneval, ist schädlich, warnt brasilianischer Chirurg. Po-Vergrößerungen ebenfalls gefragt. Karnevalsklischees. Brasiliens unangenehm instrumentalisierte Sinnlichkeit.

Sonntag, 07. Februar 2010 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/Noticias/Ciencia/0,,MUL1478624-5603,00-TURBINAR+SEIOS+AS+PRESSAS+PARA+SAMBAR+NO+CARNAVAL+NAO+DA+CERTO+ALERTA+CIRUR.html

Brasilianische Frauen, die sich Plastikbrüste per Silikoneinlage machen ließen, erleben dem Vernehmen nach häufig beim Sex eine böse Überraschung: Männer wollen diese Plastikbrüste nicht mehr anfassen, verzichten auf jegliche Zärtlichkeit an den Brüsten. Diese Frauen stellen dann fest, daß sie ihre Partner bei der Entscheidung für Plastikbrüste völlig übergangen hatten.  

transvestitkarn07.JPG

Rio-Transvestit im Karneval.

Amy Winehouse in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/10/amy-winehouse-viel-tamtam-um-konzerte-in-rio/

Schönheitschirurgie und öffentliches Gesundheitswesen in Brasilien: http://www1.bpb.de/themen/AG8OHL,0,Brasiliens_Widerspr%FCche.html

2012 wird in Brasilien ein neues Problem teils heftig diskutiert: Immer mehr Frauen nehmen Hormone, um an Po und Schenkeln eine glatte Haut ohne Cellulite zu erreichen – Nebeneffekte sind indessen eine grobe, teils männliche Stimme und eine teils stark vergrößerte Klitoris. Weil letzteres besonders mißfällt, lassen sich betroffene Frauen durch einen chirurgischen Eingriff die Klitoris wieder verkleinern. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/05/brasiliens-hohe-rate-von-behinderten-2391-prozent-der-bevolkerung-gegenuber-rund-1-prozent-in-hochentwickelten-landern-laut-studien/

luizcarlosmartins.jpg

Luiz Carlos Martins in seiner Klinik in Sao Paulo – weltweit anerkannter Spezialist für Po-Vergrößerungen, gefragt auf internationalen Fachtagungen der Schönheitschirurgie.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/12/luiz-carlos-martins-schonheitschirurg-spezialist-fur-po-vergroserungen-die-nachfrage-ist-enorm-die-operation-dauert-etwa-zwei-stunden/

(more…)

Criolé in Sao Paulo – famoser Show-Sambatänzer, Tourneen mit Mulatas durch die ganze Welt. Gesichter Brasiliens.

Samstag, 06. Februar 2010 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)