Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Die flächendeckenden Islamisierungserfolge der Merkel-Gabriel-Regierung aus der Silvesternacht, weitere politische Resultate: “SPD will AfD und “Pegida” überwachen lassen”(Tagesschau, 6.1. 2016) Deutschen Frauen die Grenzen zeigen nach islamischem Vorbild, auch an markanten Tagen des Jahres – in Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf und anderen deutschen Städten bereits auf prägnante Weise gelungen. Immer stärkere Zensur der Drittweltberichterstattung führte zu einem regelrechten Absturz bei den Kenntnissen Deutscher über Mentalitäten, soziokultulturelle Faktoren in unterentwickelten Ländern. Kölner Zustände aus vielen Staaten bestens bekannt, nun in Deutschland von Autoritäten kopiert.

Mittwoch, 06. Januar 2016 von Klaus Hart

In Köln wurden die Islamisierungsaktionen sinnigerweise direkt vor dem katholischen Dom realisiert, auf ihn zahlreiche Silvesterrakten abgefeuert.

Die ARD-Tagesschau verzichtete in der Silvesternacht nicht nur auf Direktschaltungen zum Horror von Köln, sondern auch zum Horror von Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Bielefeld, Frankfurt, Berlin und anderen deutschen Städten – was Bände spricht.

“Sex-Mob in ganz Deutschland”. (Bildzeitung) Weiter warten auf Regierungserklärung von Merkel(CDU), Positionierung von SPD-Vizekanzler Gabriel(zur Zeit Havanna), von Gauck, Steinmeier etc. zu Islamisierungserfolgen der Silvesternacht. “Der Beamte zu BILD: „Es ist unerträglich, was hier täglich unter den Teppich gekehrt wird.“ **

“Am 3. Oktober haben wir den 25. Jahrestag der Wiedervereinigung Deutschlands gefeiert. Ist es nicht großartig, wo wir heute, 25 Jahre später, stehen?” Merkel-Neujahrsansprache 2015, ausgestrahlt kurz vor neuen bundesweiten Islamisierungserfolgen der Silvesternacht.

Seehofer und Merkel liefern sich sogar per ARD-Tagesschau skurrile-Schein-Kämpfe, Schein-Debatten – als abgesprochene Ablenkungsmanöver für entpolitisierte Deppen.

MerkelTSKreuth16

Ausriß TS.

 

SexmobganzDeutschlandBild1

 

Ausriß – Merkel ließ bisher nur etwas zum Horror von Köln verlautbaren, nicht aber zu Straftaten in der Hauptstadt Berlin, in Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Bielefeld etc. SPD-Vizekanzler Gabriel, ebenfalls politisch verantwortlich, müßte derzeit während seines Havanna-Besuches vor Mikrofone und TV-Kameras der Hofberichterstatter treten, um die deutsche Öffentlichkeit vor dem Hintergrund der Silvester-Islamisierungserfolge über den Kurs u.a. seiner Partei in der Islamisierungsfrage zu unterrichten.

SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel 2016 in Kuba:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/06/spd-vizekanzler-sigmar-gabriel-2016-nach-kuba-unterrichtung-der-castro-regierung-ueber-grosse-erfolge-bei-gewaltfoerderung-und-islamisierung-in-deutschland-hochpolitisierte-kubanische-oeffentlichke/

SilvesterverbrechenPolizeiBild16

Ausriß: “Sex-Mob-Attacken. Hat die Polizei Silvesterbrechen verschwiegen?” Bildzeitung. Was auch die kubanische Öffentlichkeit stark interessiert, angesichts der Anwesenheit eines deutschen politisch Verantwortlichen in Havanna. 

Der Beamte zu BILD: „Es ist unerträglich, was hier täglich unter den Teppich gekehrt wird.“

Horror von Köln etc. – “Staatsfunk”(FAZ) biedert sich jetzt, wo es zu spät ist, angesichts enormen Glaubwürdigkeitsverlustes den Medienkonsumenten an, interviewt 2016 sogar Sabatina James zu Problemlösung:”Indem man die Gewalttäter wieder in die islamistischen Länder zurückschickt.” “Sex-Mob in ganz Deutschland”. (Bildzeitung) Weiter warten auf Regierungserklärung von Merkel(CDU), Positionierung von SPD-Vizekanzler Gabriel(zur Zeit Havanna), von Gauck, Steinmeier etc. zu Islamisierungserfolgen der Silvesternacht. **

Sabatina James im MDR-Radio 2016 zu Silvester-Islamisierungserfolgen, darunter direkt vor katholischem Dom in Köln:”Die Täter hatten ja kein Unrechtsbewußtsein, weil es genügend Islamlehrer gibt, die das Vergewaltigen von nichtmuslimischen und unmoralischen Frauen lehren. Das, was in Köln passiert ist, habe ich mehrfach selbst erlebt.”

https://de.wikipedia.org/wiki/Sabatina_James

“Christen muß man töten”. Schüler in Neu-Ulm:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/07/buschkowsky-sieht-islamistische-fundamentalisten-auf-vormarsch-die-welt-zur-gefoerderten-islamisierung-deutschlands-wachsender-juden-und-christenhass-entsprechende-forderungen-der-oppositio/

“Kampf der Kulturen” bereits verloren – wie Silvester deutlich zeigt.

Umgang mit Christen im Herkunftsland von Sabatina James:

PakistanChristenverbrannt15

Ausriß: Christen wurden in Pakistan 2014 lebendig verbrannt. Irgendwelche Reaktionen der Gutmenschen-Szene, von Merkel, Gabriel, Gauck, Steinmeier, den Islamisierungsparteien?

Wer hinter der systematischen Gewaltförderung in Deutschland steht, woher die Weisungen kommen:

“Schon 147 Tote durch Schusswaffen in Amerika – allein in diesem Jahr” FAZ

Deutsche Islamisierungsparteien haben auf Eliten-Weisung seit den neunziger Jahren immer mehr Zensurbeauftragte in Mainstreammedien postiert, was zu einer wachsenden Staatsnähe führt. Bemerkenswert ist, daß entsprechende Aufpasser inzwischen auch in bestimmten Drittwelt-und Menschenrechts-NGO sind, deren Medien systemtreu und regierungsnah agieren.

Wer sich noch an die Qualität der Lateinamerika-Texte eines Friedrich Kassebeer in der Süddeutschen Zeitung erinnert, könnte durchaus zu der Einschätzung kommen, daß die Berichterstattung deutscher Medien über diese Weltregion im Grunde eingestellt worden ist. 

SPD-Vizekanzler Sigmar Gabriel 2016 in Kuba:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/06/spd-vizekanzler-sigmar-gabriel-2016-nach-kuba-unterrichtung-der-castro-regierung-ueber-grosse-erfolge-bei-gewaltfoerderung-und-islamisierung-in-deutschland-hochpolitisierte-kubanische-oeffentlichke/

In Köln und Hamburg bisher erwartungsgemäß natürlich keinerlei Festnahmen von Tätern der Silvesternacht, was u.a. Flucht von Gewalttätern des global vernetzten organisierten Verbrechens entsprechend ermöglicht, begünstigt…

Foto de PEGIDA.
Alice Schwarzer bereits 2003…

Uraltbekanntes aus Köln – wie der Horror der Silvesternacht durch Autoritäten planmäßig vorbereitet wurde:

Dauereskorte für Kriminellen in Köln – Bild-Zeitung 2014 – Kosten für den Steuerzahler nicht genannt. Sehr erfolgreiche Gewaltförderung durch Autoritäten in der Domstadt. Was heute unter “Weltoffenheit” und “Kulturbereicherung” verstanden wird. **

: http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/haeusliche-gewalt/dauer-bewachung-fuer-kriminellen-39005406,var=a,view=conversionToLogin.bild.html

kolneskortekulturbereicherer1.jpg

Ausriß – Polizeibeamte und Eskortierter 2014.

…Drei Beamte, drei Schichten, und das tagelang. Der Grund für die Beschattung: Innerhalb von zwei Jahren war der arbeitslose Deutsch-Ghanaer wegen häuslicher Gewalt aufgefallen – 30 Mal. „Er hat seine Ex-Freundin mehrmals zusammengeschlagen“, sagte ein Polizeisprecher… Zitat Bild

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/17/rassismus-in-suedafrika-2015-afrikaner-gegen-afrikaner-toedliche-pogrome-in-suedafrika-schwarze-zuenden-fuenf-afrikanische-einwanderer-an-ein-aethiopier-verbrannte-bei-lebendigem-leibe-tage/

Deutsche Autoritäten, Islamisierungsparteien nutzen altbekannte soziokulturelle Besonderheiten, Mentalitätsmerkmale der ins Land Geholten gezielt, bewußt und planmäßig aus, um die deutsche Gesellschaft zu transformieren. Bereits erreichte Resultate wie in Köln, Hamburg und anderen westdeutschen Städten zeigen dies überdeutlich. Die jüngsten Vorfälle von Köln, Hamburg etc. kommen lediglich für völlig entpolitisierte deutsche Oberdeppen überraschend.

 

Pegida zu Merkel-Köln-Reaktion:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/05/bundeskanzlerin-merkelcdu-zu-koeln-hamburg-horror-wie-die-systemkritische-oppositionsbewegung-pegida-auf-die-merkelworte-reagiert-ist-das-ein-beschissener-witz-angielutz-bachmann/

Foto da capa

Als “Nebenprodukt” der Köln-Hamburger Islamisierungserfolge bemerkten etwas mehr Medienkonsumenten als gewöhnlich, wie die alltägliche Zensur im deutschen Mainstream funktioniert, hochwichtige Fakten garnicht oder nur sehr verspätet, und dann noch nur rudimentär, mitgeteilt werden. Die Vorfälle spielten sich direkt vor dem Dom der katholischen Kirche, auf den Domstufen ab, immer wieder wurden Feuerwerksraketen gegen das Gotteshaus geschossen…

KölnMedienspätBild1

Ausriß. Meist ist Zensur in Deutschland heute sehr erfolgreich – nur selten scheitert sie dank neuen Alternativmedien geradezu grandios, wie das Beispiel Köln, Hamburg, Stuttgart, Bielefeld etc. zeigt. Keine Direktschaltungen deutscher “Informationssender” in der Silvesternacht zu den wichtigsten Islamisierungsschauplätzen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/01/05/koeln-hamburg-horror-ard-tagesschau-berichtet-nicht-am-1-januar-sondern-auffaelligerweise-erst-am-5-januar-2016-als-aufmacher-ueber-die-neuesten-resultate-der-politik-von-merkel-gabriel-was-war/

“Ich zweifle an unserem Rechtsstaat” – Video von Russia Today – Hinweis auf lebenslange, von den politisch Verantwortlichen zynisch einkalkulierte negative Spätfolgen für die Psyche der betroffenen deutschen Frauen:https://www.youtube.com/watch?v=RRDGNa7ejps

“Die Mädchen werden ihres Lebens nicht mehr froh, denen das passiert ist. Die werden immer mit Angst durchs Leben gehen.” Kölnerin zu Islamisierungszielen

Berliner Regierung findet mit ihrer zügig weitergeführten Islamisierungspolitik weltweit ein großes Echo – deutsche Medienkonsumenten richten, solange dies wenigstens noch gelegentlich möglich ist, viele Leserkommentare an Mainstream-Medien. Kurios, daß sehr viele stark entpolitisierte Deutsche nach wie vor nicht begreifen, daß man die tatsächlichen, gewöhnlich wie in früheren historischen Epochen verheimlichten Ziele, Strategien einer bestimmten Politik, der Politschauspieler am genauesten an den Resultaten erkennt, wie jetzt in Köln, Hamburg, Stuttgart etc. Doch jetzt werden ausgerechnet an OB Reker, andere politisch Verantwortliche bestimmte bizarr-naive Forderungen gestellt.

Leserkommentare, Tagesschau:

Es braucht …

keine Bomben um Terror, Angst und Schrecken zu verbreiten. Dies haben uns die Vorfälle in Köln, Hamburg und Stuttgart gezeigt.
“Es wird sich etwas verändern in diesem Land” Fragt sich nur in welche Richtung?

Migranten

koennen noch nicht mal die Deutsche Sprache und beginnen bereits die Gesellschaft zu veraendern.

Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit, die ersten sichtbaren Importprodukte.

Das wird bei Der kommenden unbegrenzten Einwandererwelle 2016 sicherlich alles anders (das war ironisch gemeint).

—–

TS und  Meinungssteuerung:

Schließung der Kommentarfunktion

Liebe User,

aufgrund der zahlreichen Verstöße gegen die Netiquette in den Kommentaren zu diesem Themenkomplex kann diese Meldung nicht kommentiert werden.

Mit freundlichen Grüßen
Die Moderation

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)