Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Korruptionskrise: “Die Unterschlagungen sind nicht von heute, sondern Erbe der Lula-Regierung.”(Folha de Sao Paulo)

Donnerstag, 11. August 2011 von Klaus Hart

“Mitten im Chaos stechen Perplexität und Irritation des Präsidentenpalasts hervor(also bei Dilma, Ideli, Gleisi)”. (Folha)

geierbrasiliaestadao.JPG

Ausriß – Karikatur in Qualitätszeitung “O Estado de Sao Paulo”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/10/brasiliens-staatschefin-dilma-rousseff-schlechtere-meinungsumfragen-nach-jungsten-korruptionsskandalen-ministerentlassungen-zustimmungsrate-von-73-auf-67-prozent-abgerutscht/

Heiner Flassbeck in “Folha de Sao Paulo”: “Viele Politiker verstehen nicht, was passiert. Nötig ist eine neue Generation, die nicht von der Wallstreet abhängig ist…Die Märkte produzieren Blasen, die in einem bestimmten Moment platzen. Wir haben eine Wirtschaft der Blasen…Diese Rezession kann schlechter und tiefer werden als die vorangegangene…Die mittleren Einkommen müssen entsprechend der Produktivität der Wirtschaft steigen…Die Größe des Finanzsystems muß schrumpfen…Ausweg ist eine starke Regulierung der Finanzmärkte, was Wetten wie im Spielkassino verhindert und reale Investititionen erzwingt.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/10/brasiliens-borse-fiel-2011-bisher-um-2619-prozent-im-monat-august-um-1304-prozent/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/11/brasiliens-korruptionskrisen-und-ein-selbst-von-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-deshalb-gerne-zitierter-samba-se-gritar-pega-ladraobezerra-da-silva/

“Brasilien hat die Krise abgeschüttelt wie eine lästige Fliege.” Manager-Magazin. Ethik und Politik. Lula – “Darling der Weltwirtschaft.” Qualitätszeitung “O Globo”: “Lula – Sohn des Kapitals.” Wirtschaftsinteressen und “Morro dos Macacos”.

Donnerstag, 10. Dezember 2009 von Klaus Hart

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,666074,00.html

“Die hohen Zinsen machen zwar Kredite und Investitionen in Brasilien teuer, sie locken aber ausländisches Kapital an – besonders über die wieder auflebenden Carry Trades, in denen Geld beispielsweise zu null Zinsen in den USA geliehen und dann hochrentabel in Brasilien angelegt wird.”

Lula: “In sieben Regierungsjahren hat sich der einstige Bürger-und Börsenschreck zum Darling der Weltwirtschaft gemausert.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/04/17/bankiersliebling-lula-und-der-starke-real2-spekulanten-uber-neue-leitzinserhohung-begeistert-viele-exportorientierte-industrien-noch-mehr-geschadigt/#more-357

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/11/04/europaische-wirtschaftspresse-bestatigt-heute-heiner-flassbeck-erstmals-gefahren-dieser-spekulantentaktik-fur-brasilien-und-andere-lander-betont/

Brasilianische Wirtschaftsexperten und Kommentatoren haben immer wieder darauf hingewiesen, wer die Zeche für diese Lula-Politik zahlt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/19/lula-sohn-des-kapitals-grosunternehmen-die-von-lula-stark-begunstigt-wurden-finanzierten-spielfilm-uber-den-arbeiterfuhrer-lula-o-filho-do-capital-o-globo-lula-war-nie-ein-li/

obdachloserplastik.jpg

Obdachloser vor der lateinamerikanischen Leitbörse in Sao Paulo. http://images.google.de/images?hl=de&source=hp&q=hart+brasilientexte&btnG=Bilder-Suche&gbv=2&aq=f&oq=

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/09/brasilianer-weiter-gravierend-von-krise-betroffen-massenarbeitslosigkeit-durch-entlassungen-seit-2008-verscharft-lohnverluste/

(more…)

Bankiersliebling Lula und der starke Real(2): Spekulanten über neue Leitzinserhöhung begeistert – viele exportorientierte Industrien noch mehr geschädigt

Donnerstag, 17. April 2008 von Klaus Hart

Immer mehr “Carry Trade”

Hintergrund von UNCTAD-Chefökonom Heiner Flassbeck

Brasiliens Zentralbank hat im April die Leitzinsen über das erwartete Maß von 11,25 Prozent auf 11,75 Prozent erhöht. Damit hat die zehntgrößte Wirtschaftsnation die höchsten Realzinsen der Erde, gefolgt von der Türkei. In ersten Reaktionen von Wirtschaftsexperten hieß es, das Rekordzinsniveau stimuliere Zuflüsse von Kapital, werte die Landeswährung Real gegenüber dem Dollar weiter auf. Brasilien handele mit der Leitzinserhöhung entgegen dem internationalen Trend. Zu den Auswirkungen gehöre eine starke Erhöhung der brasilianischen Staatsschulden.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)