Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Fußball-WM in Brasilien und Menschenrechte: Solidar Suisse erinnert zaghaft an Menschenrechtsfragen. “Solidar wirft der Fifa vor, sich bei der WM 2014 in Brasilien nur um den eigenen Profit, nicht aber um die Menschenrechte zu kümmern.”

Montag, 09. April 2012 von Klaus Hart

http://www.presseportal.de/pm/102492/2231160/fifa-boss-sepp-blatter-flippt-voellig-aus-neue-virale-kampagne-von-solidar-suisse

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

Immer wieder sind von kirchlichen Menschenrechtsaktivisten, brasilianischen Fotoreportern in den Slums von Rio de Janeiro Kinder beobachtet, fotografiert worden, die mit abgeschlagenen Köpfen Fußball spielten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/21/ein-historischer-tag-in-brasilien-befiehlt-obame-den-angriff-auf-libyen-brasiliens-qualitatszeitung-o-globo-kriegfuhrung-von-der-copacabana-dem-strandhotel-marriott-aus/

Rio+20. Sebastiano Nicomedes, Tiao – Ex-Obdachloser, Stückeschreiber, Buchautor, einer der Führer der nationalen Obdachlosenbewegung. Gesichter Brasiliens. Obdachlosenvertreibung und Fußball-WM 2014, olympische Spiele 2016. “Lulas Delirien in der Financial Times”. Nina Laurindo, Soziologin im Franziskanerkloster Sao Paulos. **

Tags: , , , , , , ,

 sebastianonicomedestiao1.jpg

”Für mein neuestes Stück bin ich durch ganz Brasilien gereist, habe in Millionenstädten wie Rio de Janeiro, Belo Horizonte, Curitiba und Porto Alegre beobachtet, wie man die Obdachlosen wegen der herannahenden Fußball-WM vertreibt. Denn jetzt werden ja ständig FIFA-Delegationen empfangen, will man denen die Austragungsorte so attraktiv wie möglich präsentieren. Bei diesen Säuberungen geht es um das Landesimage und um die Werbung für Investitionen. Unser Staatspräsident müßte den Austragungsorten die Bedingung stellen, mit den Geldern nicht nur teure Fußballstadien zu bauen, sondern auch die Obdachlosen zu integrieren, sie als Arbeitskräfte für die WM einzusetzen. Nach dem unaufgeklärten Massaker von 2004 wurden auch die Zeugen liquidiert –  und wir stellen immer häufiger fest, daß Polizisten als Obdachlose verkleidet sich unter die Straßenbewohner mischen.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/21/soziale-ungleichheit-in-brasilien-gesunken-laut-offiziellen-zahlen-chefkolumnist-clovis-rossi-erklart-zum-x-ten-male-die-statistiktricks-da-ungleichheit-unter-lula-wuchs/

Armutsgrenze in Deutschland und Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/28/deutschlands-armutsgrenze-940-euro-monatseinkommen-in-brasilien-umgerechnet-rund-50-euro/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/06/arnaldo-jabor-popularster-kommentator-brasiliens-analysiert-lula-die-tiefe-unkenntnis-der-gringos-uber-uns-warum-lula-die-auslandsmedien-lobt-uber-brasiliens-medien-verargert-ist/

(more…)

Brasilien: Streiks auf Stadion-Baustellen in Rio de Janeiro und Belo Horizonte für Fußball-WM 2014. Angemessenen Lohn, bessere Arbeitsbedingungen gefordert. Brasiliens Sportförderung.

Donnerstag, 15. September 2011 von Klaus Hart

Fußball-WM 2014 in Brasilien: Katholische Kirche, UNO und Menschenrechtsorganisationen verurteilen dubiose Vorbereitung. Korruption, Mittelabzweigung, Bewohnervertreibung…WM und Verschuldung. Korruptionskrise der Rousseff-Regierung, Jean Ziegler, Oded Grajew. Folter in Brasilien.

Samstag, 30. Juli 2011 von Klaus Hart

http://www.adital.com.br/site/noticia.asp?boletim=1&lang=PT&cod=58814

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/31/brasilien-morde-an-systemkritischen-umweltaktivisten-landesmedien-beleuchten-ausfuhrlich-die-offizielle-auffassung-von-menschenrechten-unter-der-lula-und-rousseff-regierung/

UNO: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/26/uno-wirft-brasilia-zwangsumsiedlungen-wegen-fusball-wm-und-olympischen-spielen-vor-melden-brasiliens-medien-betroffen-menschen-in-rio-sao-paulo-belo-horizonte-curitiba-porto-alegre-recife-nata/

Die FIFA kritisiert die enormen Rückstände bei der WM-Vorbereitung immer drastischer, vehementer – auch das Transportsystem, darunter die Flughäfen, sei völlig unzureichend. Wegen der monströsen Korruptionskrise der Rousseff-Regierung, von der vor allem das Transportministerium betroffen ist, wird mit weiteren Verzögerungen gerechnet, da zahlreiche Projekte gestoppt und überprüft werden müssen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/29/brasilien-dilma-rousseffs-entlassungsrekorde-21-gefeuert-in-korruptionsskandalen-nach-presseenthullungen-wegen-unterschiedlicher-kriterien-viel-lob-fur-rousseff-regierung-in-mitteleuropa/

Lage in Rio de Janeiro:

scheiterhaufenstuck1.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/21/wie-tickt-brasiliens-polizei-unter-rousseff-der-fall-des-in-rio-de-janeiro-von-der-polizei-erschossenen-elfjahrigen-juan-de-morais/

ila über Rio:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/25/ila-gesichter-einer-metropole-rio-de-janeiro/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/17/fusball-wm-und-olympische-spiele-in-rio-ausnahmezustand-in-sicht-brasil-de-fato/

WM und Verschuldung:

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)