Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Standard & Poors stuft erwartungsgemäß Brasilien 2015 weiter herunter – auf BB+, ohne Invest-Empfehlung, „non-investment grade“. “Das Schlimmste ist passiert” – führende brasilianische Wirtschaftszeitschrift EXAME. Täglich neue gravierende Auswirkungen der Wirtschaftskrise. Bizarre Darstellung der Wirtschaftslage Brasiliens im gesteuerten Wirtschafts-Mainstream Mitteleuropas der letzten Jahre – entgegen Fakten-und Datenlage. Bundesaußenminister Guido Westerwelle 2013: “Brasilien ist mit seiner Lebendigkeit, Kreativität und kulturellen Vielfalt ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.”

Donnerstag, 10. September 2015 von Klaus Hart

http://exame.abril.com.br/mercados/noticias/s-p-reduz-rating-soberano-do-brasil-para-grau-especulativo

Brazil Foreign Currency Ratings Lowered To ‘BB+/B'; Outlook Is Negative

Der Markt sah die Herabstufung längst voraus und reagierte entsprechend – eingeforderte Risiko-Aufschläge seien im Falle Brasiliens seit langem sogar höher als bei Ländern, die längst den Investment-Grad verloren hätten, so brasilianische Wirtschaftsexperten.

Laut Ratingagentur ist eine weitere Herabstufung in den nächsten Monaten möglich – angesichts der düsteren Wirtschaftsaussichten. Erwartet werden nunmehr noch größere Kapitalflucht sowie weitere Abwertung der Landeswährung Real. Von mitteleuropäischen Regierungspolitikern sowie dem gesteuerten Wirtschaftsmainstream in Ländern wie Deutschland war Brasilien entgegen der Faktenlage die letzten Jahre stets als Boomland, wirtschaftliche Großmacht, Global Player eingestuft worden. 

“Warum sind wir so unproduktiv?”:http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/boomland-brasilien-die-angeblich-aufstrebende-wirtschaftsmacht-warum-sind-wir-so-unproduktiv-fuhrende-wirtschaftszeitschrift-exame-beschreibt-brasiliens-enormen-wirtschaftlichen-ruckst/

Kuriose Bewertungen im deutschen Mainstream, der Brasiliens Wirtschaftslage auf kuriose Weise entgegen Faktenlage schöngeschrieben hatte, zur S & P – Herabstufung:

Laut “Wirtschaftswoche” war Brasilien angeblich Musterschüler unter den Entwicklungsländern – die Fakten-und Datenlage seit dem Lula-Amtsantritt von 2003 zeigt indessen eine andere, schwierige Situation(Doing Business, Korruptionsindex etc):

“Zudem steckt der einstige Musterschüler unter den Entwicklungsländern in einer tiefen politischen Krise nach einem Bestechungsskandal beim staatlichen Ölkonzern Petrobras.”

“Brasilien muss in seinem Bemühen zur Stabilisierung der Wirtschaft einen schweren Rückschlag hinnehmen.” n-tv. In Brasilien selbst konnten die unabhängigen Wirtschaftsexperten keinerlei echte, effiziente Bemühungen zur Wirtschaftsstabilisierung erkennen, kritisierten daher den Kurs der Rousseff-Regierung tagtäglich entsprechend scharf.

“Schwerer Rückschlag für Brasilien im Kampf gegen die Wirtschaftskrise”. Auch der deutsche Regierungssender Deutsche Welle über angeblichen “Kampf gegen die Wirtschaftskrise”, von dem im Lande nichts zu sehen ist, Bestrebungen nach Effizienz, weniger Korruption, höherer Produktivität etc. ausbleiben.

Bizarres selbst vom Schweizer SRF: “Für Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff ist es ein herber Rückschlag. Seit Monaten versucht sie, das von einem Korruptionsskandal erschütterte Land aus der Rezession zu führen.”

AutozerstörtSP

 

Deutscher Wirtschaftsminister Rainer Brüderle(FDP) 2010: “Brasilien hat praktisch keinen Rückschlag erlitten durch die Weltwirtschaftskrise. Die Einbrüche an den Finanzmärkten hat das Land glänzend überstanden.” Stimmte das?

Brasilien – Daten, Statistiken, Rankings:http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Kurioses Schönreden Brasiliens durch mitteleuropäische Politiker, Schönschreiben durch gesteuerten europäischen Mainstream, obwohl Brasilien auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklung lediglich Platz 79 belegt…Dieser Ranking-Platz wird vom Mainstream fast ausnahmslos unterschlagen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/02/brasilien-und-die-auswirkungen-der-globalen-wirtschafts-und-finanzkriseab-2007-kuriose-darstellungen-und-behauptungen-im-deutschsprachigen-wirtschaftsmainstream-deutscher-wirtschaftsminister-rain/

“Brasilien hat praktisch keinen Rückschlag erlitten durch die Weltwirtschaftskrise. Die Einbrüche an den Finanzmärkten hat das Land glänzend überstanden. Die brasilianische Wirtschaft boomt, und die Welt steht Schlange in Brasilien. Das Land ist eines der Kraftzentren der wirtschaftlichen Entwicklung der Welt.” Wirtschaftsminister Rainer Brüderle(FDP) 2010 im Regierungssender Deutsche Welle

“Das Land kam blendend durch die Weltwirtschaftskrise von 2008.” Illustrierte “Der Spiegel” 2014.

“Die Zeit” über Brasilien:”…neuer Global Player…der brasilianische Boom…relativ unbeschadet durch die Wirtschaftskrise 2008…gefestigte Demokratie…” “Der Aufstieg zum Global Player kam sehr schnell.”

DIE ZEIT(Mitherausgeber Helmut Schmidt, SPD):http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/18/die-zeit-uber-brasilienneuer-global-playerder-brasilianische-boomrelativ-unbeschadet-durch-die-wirtschaftskrise-2008gefestigte-demokratie/

Finanz-und Wirtschaftskrise, Rekord-Entlassungen in Brasilien. Lula spricht von “Porretada” im Dezember 2008. “Fiquei puto.” Stopp vieler Industrieprojekte. “Nao é para vazar. Se vazar o que vou dizer, voces estao fodidos!”(“Das hier darf nicht an die Öffentlichkeit kommen. Wenn bekannt wird, was ich sagen werde, seid ihr gefickt!)

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/24/brasilien-und-aktuelle-manipulationsmethoden-wie-medienkonsumenten-teils-ueber-jahrzehnte-fuer-dumm-verkauft-werden-mottowas-kuemmert-mich-mein-geschwaetz-von-gestern-prof-robert-kappel-darf-na/

MerkelDilmaValor1

Merkel im August 2015 bei Rousseff in Brasilia. Ausriß, brasilianische Wirtschaftszeitung Valor economico.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/25/brasilien-2015-rasche-verelendungs-und-verwahrlosungsprozesse-in-derzeit-verschaerfter-wirtschaftskrise/

Deutsche politische Stiftungen von CDU und SPD kamen just während der Folterdiktatur nach Brasilien:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/01/brasiliens-militardiktatur-und-bonns-politische-stiftungen-unter-welchen-folterdiktatoren-sie-ins-tropenland-kamen-mit-dem-regime-kooperierten/

wester8.JPG

Bundesaußenminister Guido Westerwelle 2012:  

 “Brasilien ist das Kraftzentrum Südamerikas geworden und zu einer Gestaltungsmacht mit globalem Anspruch herangewachsen”.

Auch der bizarrste Agitprop wurde skrupellos entgegen der Fakten-und Datenlage in den deutschen Wirtschaftsmainstream durchgeschaltet:

“Aufstrebende Wirtschaftsmacht – Brasilien will Deutschland überholen.” Focus 2011. Die UNCTAD-Bewertung. **

http://http//www.focus.de/finanzen/news/aufstrebende-wirtschaftsmacht-brasilien-will-deutschland-ueberholen_aid_697760.html

“Kampfansage aus Lateinamerika: Brasilien rechnet weiter mit rasantem Wachstum und will bald große europäische Volkswirtschaften überflügeln…Die Wirtschaft Brasiliens wird in den Worten des brasilianischen Finanzministers die französische und womöglich sogar die deutsche überholen und noch vor 2015 die fünftgrößte Wirtschaft der Welt sein.”

MantegaDeutschlandüberholen11

“Brasilien will Deutschland überholen”. Deutsche Zeitschrift “Focus” 2011, Ausriß.

cach3.JPG

Slum in Sao Paulo 2011. Boomendes Brasilien – gemäß gültigen mitteleuropäischen Kriterien.

Grünen-Ministerpräsident Winfried Kretschmann 2011 in Brasilien:

„In Brasilien ist, wie auch in Argentinien, eine geradezu ansteckende Aufbruchsstimmung an vielen Ecken mit Händen zu greifen.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/23/gruner-ministerprasident-winfried-kretschmann-in-brasilien-2011/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/02/brasiliens-slums-die-krise-die-korruptionsfolgen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/05/22/brasilien-brasilien-ist-300-fur-eine-krise-vorbereitet-prasidentin-dilma-rousseff-mai-2012/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/11/brasiliens-wirtschaft-viele-versionen-das-land-kam-blendend-durch-die-weltwirtschaftskrise-von-2008-illustrierte-der-spiegel-2014/

“Brasilien bietet Europa Finanzhilfen an”: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/01/brasilien-bietet-europa-finanzhilfen-an-handelsblatt-20092011-schon-uberwiesen/

Apple-Aktienwert derzeit höher als der Wert aller Aktien an der lateinamerikanischen Leitbörse von Sao Paulo, laut neuen Statistiken. Apple habe einen um 23 % höheren Aktienwert als sämtliche 359 an der Börse von Sao Paulo gehandelten brasilianischen Unternehmen. 

“Eine der größten Schwierigkeiten des kulturellen Beobachters angesichts der politischen Szenerie Brasiliens ist, nicht der Versuchung zu Fatalismus oder Zynismus nachzugeben. Schließlich sind es soviele Dinge, die sich seit so langer Zeit wiederholen…” Daniel Piza, O Estado de Sao Paulo.

Brasiliens führende Wirtschaftszeitung “Valor economico” über lügende Top-Manager:”Studie über 330 Top-Manager zeigt, daß Entscheider die Angestellten, Kunden und sogar die Regierung anlügen.” Top-Entscheider-Sprüche werden weltweit fast problemlos in die Medien durchgeschaltet – mit bekanntem Ergebnis.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/21/brasiliens-schriftsteller-joao-ubaldo-ribeiro-zur-lage-im-landunehrlichkeit-ist-kultur-acho-que-e-uma-questao-cultural-nos-somos-desse-jeito-mesmo-ladravazes-por-formacao-e-tradicao/
WiWoCapaPerfektePartner

 “Die Regierung von Dilma Rousseff trimmt das Land auf Wachstumskurs”.

Hintergrund:

“Wirtschaftswoche”  2013 über Brasilien: “Perfekte Partner. Rohstoffe im Überfluss, wachsende Kaufkraft, junge Bevölkerung – was Brasilien zu bieten hat.” “Land des Aufbruchs”. “Brasilien forciert die Industrialisierung.” Mindestlohn derzeit bei umgerechnet rd. 242 Euro. “Olympische Spiele und Fußball lassen Brasilien boomen.” Das Investment. **

Deutsche Multis und Korruption in Brasilien:http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/16/siemens-der-bestechung-in-brasilien-verdachtigt-melden-brasilianische-medien-sehr-gunstiges-neoliberales-korruptionsklima-in-brasilien-laut-transparency-international/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/22/aus-brasiliens-nichts-neues-2015-anklage-wegen-betruegereien-gegen-unternehmen-darunter-siemens-bei-bahnprojekten-in-sao-paulo/

Der Fall PETROBRAS – wie Medienkonsumenten für dumm verkauft wurden:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/23/der-absturz-des-staatlich-kontrollierten-brasilianischen-oelkonzern-petrobras-vom-gesteuerten-deutschen-mainstream-jahrelang-als-superunternehmen-geruehmt/

“Die Armen zahlen für die Sünden der Korrupten. Papst Franziskus.” Bewertung 2015 als Spruchband zwei Tage vor S&P-Herabstufung – bei landesweiter katholischer Protestaktion “Aufschrei der Ausgeschlossenen” in Brasilien(7.9.2015) – deutscher gesteuerter Mainstream berichtete vorhersehbar nicht. Bei “Aufschrei der Ausgeschlossenen” heftige Kritik an geplanten Sozial-Kürzungen der Rousseff-Regierung. **

??????????

 

Katholische Protestaktion in Sao Paulo vor der Kathedrale am Nationalfeiertag des 7.9.2015.

Grito151

Obdachloser greift zum Mikrophon vor der Kathedrale Sao Paulos, schreit Verzweiflung heraus. Wie üblich bei den landesweiten Protestaktionen des “Grito dos Excluidos” seit dem Amtsantritt der Lula-Rousseff-Regierung von 2003 – keine Medienfunktionäre, TV-Kamerateams des gesteuerten mitteleuropäischen Mainstreams für eventuelle Berichterstattung präsent, auch nicht bei den Protestgottesdiensten. 

 

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)