Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

France Gall – “Zwei Apfelsinen im Haar…” . Die 3 Tornados – “Zwei Tellerminen im Haar und an der Hüfte Granaten…Und zwei Kassiber im Arsch und in der Akte Raketen…”. Chico Buarque/Brasilien und “A Banda”. FOLKER – Chico Buarque.

France Gall – “Zwei Apfelsinen im Haar…” 1968, Militärdiktatur in Brasilien (A Banda):https://www.youtube.com/watch?v=sllWxhcNFbk

FranceGall

Ausriß.

Chico Buarque – youtube:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/24/brasilien-chico-buarque-die-ewig-aktuellen-hits/


FOLKER – Chico Buarque: http://archiv.folker.de/200904/09chicobuarque.php

Dalida – A Banda:https://www.youtube.com/watch?v=hL_WiwpLCqE

Mina -A Bandahttps://www.youtube.com/watch?v=IoXEFVz3p_4

Terror-Rosita/ 3 Tornados:https://www.youtube.com/watch?v=wXEkYFTy3Xw

https://www.youtube.com/watch?v=kuWMXkT-TO4

Ausriß:

This song is by Die 3 Tornados and appears on the album Tornados a Gogo (1979).

This song is a parody of “Zwei Apfelsinen Im Haar” by France Gall.
This song is a cover of “A Banda” by Chico Buarque.
Zwei Tellerminen im Haar
Und an der Hüfte Granaten –
Ja, das ist die Welt
Die Rosita gefällt!
Sicher noch über’s Jahr –
Das kann man heute schon sagen –
Zieht der Terror ins Feld
Gegen jeden mit Geld!Und alle Leute in der Stadt sagen: „O lalala!
Solch eine Terroristin war noch nie da!“
Aus Präsidenten werden überall Leichen
Der Terror setzt Zeichen –
Rosita ist da!Und zwei Kassiber im Arsch
Und in der Akte Raketen –
Ja, das ist die Welt
Die dem Anwalt gefällt!
Sicher noch über’s Jahr
Baut der Terror sein’ Plan –
Zieht er selber ins Land
Ein MG in der Hand!Und der Anwaltverein, der sagt: „O la-ala!
So eine starke Verteidigung war noch nie da!“
Und der Rechtsanwalt beschreibt mit den Leichen
Sein Aktenzeichen -
Der Terror ist da!/Ausriß

https://de.wikipedia.org/wiki/A_Banda

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/05/brasiliens-folterdiktatur1964-1985-und-der-musikalische-protest-apesar-de-voce-und-jorge-maravilha-von-chico-buarque-die-diktatoren-medici-und-geisel-enge-kontakte-zu-bonner-politikern-w/

lampiaokopfe1.jpg

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/06/brasilien-piranhas-und-der-kultfilm-bye-bye-brasil-filmkulisse-noch-intakt-laut-landesmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/09/brasilien-geldfusball-wm-strasen-exoten-in-sao-paulo/

Chico Buarque zu den musikalische Strukturen des angeblichen Karnevalssambas:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/25/chico-buarque-uber-rio-klischees-in-den-karnevalssambaschulen-wird-schon-lange-kein-samba-mehr-gelehrt-tanzt-doch-keiner-mehr-echten-samba-no-pe-was-man-dort-komponiert-interessiert-mich-langst/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/04/brasilien-beruhmter-pagode-sanger-zeca-pagodinho-knackt-unausrottbare-klischeeses-gibt-keinen-karneval-mehr-sie-haben-alles-geraubt-zerstort-was-unsere-kultur-war/

mensalaogurgelbuarque12.jpg

Ausriß, Folha de Sao Paulo.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/07/23/chico-buarque-die-neue-cd/

Angesichts lodernder Scheiterhaufen in den wuchernden Slums bekennt er erstmals:”Carioca zu sein, war früher Motiv des Stolzes. Das ist vorbei. Diese Stadt ist geliefert, verkommen. Rios Politiker sind die schlechtesten des Landes, die Mittelschicht lebt hier in Angst und Schrecken, wegen der ständigen Schießereien. Die Slumbewohner behandelt man wie Untermenschen. Der Drogenhandel führte zu einer Tragödie. Jungen schnupfen und verkaufen Kokain schon mit sieben Jahren!Das gibt es weder in Europa noch in den USA. Immer dieser Lärm von Schüssen in Rio – das sorgt für Panik, ständige Spannung, man ist nirgendwo mehr sicher.  In den Karnevalssambaschulen wird schon lange kein Samba mehr gelehrt, tanzt doch keiner mehr echten Samba no Pé. Was man dort komponiert, interessiert mich längst nicht mehr. hat mit Sambakultur nichts zu tun. Das sind Märsche, man merkt es an Struktur und Melodie.” Und die Megacity Sao Paulo, wichtigster Musikmarkt und führende Wirtschaftsmetropole Lateinamerikas, in der Buarque als Kind herumstromerte, als sie im Vergleich zu heute eher wie ein Dorf wirkte? “Hassenswert, ein Desaster, als Stadt völlig daneben gegangen.”

Brasilien: ”A idiotice nos rodeia. Eu mesmo tenho medo de virar um idiota.  Chico Buarque in Rio de Janeiro zur Lage. “Homenagem ao malandro” – ewig hochaktueller Samba, anklicken. **

http://www.youtube.com/watch?v=An0ZG3VUYZQ

http://www.youtube.com/watch?v=veeisMvPJm8&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=fShu9oCPVFU&feature=related

Brasilianischer Leserkommentar:

A nata da malandragem…..na Lapa naum tem malandro com navalha e coisa e tal,
eles estao em Brasilia , diga-se 1 X na semana…..dizem as mas linguas q eles ate trabalham….
Malandro
 agora é profissional, malandro com aparato de malandro oficial, malandro candidato a malandro federal, com direito a coluna social…..
Em 30 anos nada mudou nesse país, agora eles estáo ainda mais assumidos q há temppos atrás…

“Eu fui fazer um samba em homenagem
á  nata da malandragem, que conheço de outros carnavais.
Eu fui á  Lapa e perdi a viagem,
que aquela tal malandragem náo existe mais.
Agora já náo é normal, o que dá de malandro
regular profissional, malandro com o aparato de malandro oficial,
malandro candidato a malandro federal,
malandro com retrato na coluna social;
malandro com contrato, com gravata e capital, que nunca se dá mal.
Mas o malandro para valer, náo espalha,
aposentou a navalha, tem mulher e filho e tralha e tal.
Dizem as más linguas que ele até trabalha,
Mora lá longe chacoalha, no trem da central”

https://www.youtube.com/watch?v=AnO92RtB8rQ

Janio de Freitas: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/10/karneval-war-einmal-foi-carneval-janio-de-freitas-folha-de-sao-paulo-analysiert-den-niedergang-des-karnevals-von-rio-de-janeiro/

????????????

Karneval in Rio – sogar viele Brüste und Hintern sind nicht mehr echt.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/01/12/ein-guter-freund-und-langjahriger-nachbar-theaterregisseur-vicente-maiolino-in-rio-de-janeiro-bergstadtteil-santa-teresa-durch-12-schusse-getotet-kein-hinweis-auf-tater/

Brasilien: Tim Maia singt Hit von Hyldon aus Spielfilm “City of God” – anklicken. “Casinha de Sapé”. Lenine, Kid Abelha. **

Das Original von Hyldon: http://www.kboing.com.br/musica-e-letra/hyldon/1017023-na-rua-na-chuva-na-fazenda-casinha-de-sape/

Tim Maia: http://www.youtube.com/watch?v=sj0G2-GiG_8

Lenine, Kid Abelha: http://www.youtube.com/watch?v=kLwNQFs1M_w

Interview mit Hyldon: http://www.mvhp.com.br/hyldonentrevista.htm

Náo estou disposto a esquecer seu rosto de vez
E acho que é táo normal
Dizem que sou louco por eu ter um gosto assim
Gostar de quem náo gosta de mim
Jogue suas máos para o céu e agradeça se acaso tiver
Alguém que voce gostaria que estivesse sempre com voce
Na rua, na chuva, na fazenda ou numa casinha de sape.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/08/brasilien-kultur-und-gesellschaft-sammelbandtexte/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Dieser Beitrag wurde am Montag, 08. Januar 2018 um 18:10 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)