Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

AfD in Sachsen-Anhalt 2016: Wahlbetrugsvorwurf gegen CDU-Landtagspräsident Güssau – AfD will parlamentarischen Untersuchungsausschuß – Islamisierungsparteien von Sachsen-Anhalt, Ministerpräsident Rainer Haseloff(CDU), kuriose CDUSPDGrüne-Koalition unter Druck. “Die Aussichten stehen gut für RotRotGrün im Bund mit Duldung durch die CDU.”

“Die AfD brachte das Thema Wahlbetrug und Wahlunregelmäßigkeiten in Sachsen-Anhalt bereits im Landtag auf die Tagesordnung in der aktuellen Debatte. Innenminister Stahlknecht (CDU) wiegelte hier letztlich mit Verschwörungstheorie ab.” AfD-Poggenburg

Seit den jüngsten Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, dem Wahlerfolg der AfD,  kommt ein politischer Skandal nach dem anderen zum Vorschein.

AfDPoggenburgMZ16

Ausriß MZ. Hohe Wahlbeteiligung nützte just der AfD…

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/foerdermittelaffaere-dessau100.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/10/landtagswahlen-2016-und-systemkritische-afd-regierungs-und-systemtreue-medien-der-machteliten-und-islamisierungsparteien-mobilisieren-mit-allen-manipulationstricks-gegen-freie-waehlerentscheidung-bi/

Petra-Hinz-Masche, “Falsche Syrer” und der Umgang mit massiven Falschaussagen im straff gesteuerten deutschen Mainstream:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/16/falsche-syrer-grosse-zahl-von-fluechtlingen-macht-falsche-angaben-leipziger-volkszeitung-2015-medien-bestaetigen-legida-pegida-angaben-mit-entsprechender-verspaetung/

Hochstaplerin Petra Hinz(SPD):http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/11/hochstaplerin-petra-hinzspd-2016-offenbar-immer-noch-keine-rueckzahlung-der-zu-unrecht-einkassierten-leistungendiaeten-etc-seit-1989-immer-noch-keine-aberkennung-der-abgeordneten-pensionsanspru/

Landtagswahlen 2016, Resultate in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz – Gründe für AfD-Erfolg und Verluste der Islamisierungsparteien:

:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/13/landtagswahlen-2016-resultate-gruende-fuer-den-erfolg-der-afd/

Die “Warnung” des CDU-Bundesinnenministers wirkte vorhersehbar wie Wahlwerbung für die AfD – die Partei erhofft sich dem Vernehmen nach auch für die drei bevorstehenden Landtagswahlen entsprechende politische Unterstützung dieser Art von De Maiziere:

De Maizière warnt vor Stimmabgabe für AfD 12.03.2016, 13:49/Bildzeitung

Berlin – Kurz vor den Wahlen in drei Bundesländern hat auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vor einer Stimmabgabe für die rechtspopulistische AfD gewarnt.

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!/Bildzeitung

MaiziereLügennase

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

BND-Skandal: Innenminister Thomas de Maizière, Sie lügen wie gedruckt!

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach! Zitat Bildzeitung

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/29/bnd-skandal-herr-de-maiziere-sie-luegen-wie-gedruckt-uraltbekanntes-von-der-bild-zeitung-ueber-politiker/

Panama Papers und Koalitionsverhandlungen des Timoschenko-Fanclubs CDU, SPD, Kretschmann-Grüne in Sachsen -Anhalt:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/04/06/die-panama-papers-und-oligarchin-timoschenkorussen-abschlachten-idol-von-spd-cdu-kretschmann-gruenen-der-spiegel-ueber-eine-grossangelegte-medienkampagne-fuer-die-zwielichtige-multimill/

Fall Gedeon/AfD 2016 und der von Islamisierungsparteien in Deutschland geförderte Antisemitismus:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/06/gedeon-die-randpersonalie-und-der-in-deutschland-von-islamisierungsparteien-kraeftig-gefoerderte-antisemitismus-wer-seit-jahren-die-zahl-engagierter-judenhasser-zuegig-erhoeht-und-dafuer-von-inte/

ZellersWelt1

Ausriß TA 2016.

Welt-Überbevölkerung und Migration – die Tabuthemen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/03/welt-ueberbevoelkerung-wachsende-soziale-probleme-und-spannungen-ausweg-migration-warum-immer-mehr-afrikaner-hohe-summen-fuer-transportueberfahrt-nach-europa-bezahlen-neue-uno-bevoelkerungsprog/

Kinderscheissegal

Ausriß. “Deine Kinder sind dir scheissegal – dann wähl uns 2017 noch einmal !

AfDSachsenAnhalt17Prozent16

Ausriß.

LügenpressePI16

Ausriß, PI – Praktiken der deutschen Lügenpresse. Ungezählte Zeitungen  verschweigen indessen weiter gezielt auf Anweisung von CDUSPDGrüne-Chefredakteuren die Nationalität von Tätern.

 

 

Islamistische Attentäter werden durch hiesige Politiker und Presseakteure gerne zu „verwirrten Einzeltätern“ erklärt, die aus einem psychisch labilen Zustand heraus Amok liefen. Keinesfalls sei die Tat religiös motiviert, ein islamistisches Motiv sei nicht erkennbar, so einige „Experten“.

Diese vorgefassten Textbausteine und Deutungsmuster dienen dazu, die Bürger ruhig zu halten und bloß keine Kritik an der Asyl- und Einwanderungspolitik der Altparteien aufkommen zu lassen. Schließlich klingt der Begriff Einzeltäter auch weitaus ungefährlicher alsislamistischer Auftragsattentäter und die Phrase psychisch gestört verschleiert die vor allem durch Merkels Politik gestiegene Gefahr terroristischer Anschläge. Dass diese Beschwichtigungsversuche auch die Tat verharmlosen ist ein respektloser Nebeneffekt des politisch-korrekten Schönredens, so wie die vermehrten islamistisch-motivierten Straftaten der letzten Wochen anscheinend Kollateralschäden für die Bundes- und Landesregierungen Deutschlands auf dem Weg zum Super-Multi-Kulti-Staat sind.

Das Ziel dieser Vertuschungen ist jedenfalls die Wahrheit auszuschließen, denn diese könnte der politischen und medialen Elite des Landes gefährlich werden und Macht und Posten kosten. So werden nach Attentaten jene linksgrünen Erklärungsmuster von selbsternannten Fachleuten aus dem Hut gezaubert, während die ausländische Presse schon deutlicher formuliert. Das war (zunächst) beim Axt-Angriff in Würzburg so, das wurde beim Amoklauf in München schon zum Fremdschämen zelebriert und auch nach dem Bombenanschlag eines abgelehnten Asylbewerbers aus Syrien in Ansbach durch exerziert. Die Tötung einer Frau aus Polen in Reutlingen mit einer Machete am 24. Juli, Täter ein Asylbewerber, wich ein wenig von dieser Schubladendeutung ab, denn hier wurde eine Beziehungstat konstruiert, obwohl Täter und Opfer keine „Beziehung“ oder ähnliches hatten, wie polnische und vereinzelt deutsche Medien berichten (http://www.welt.de/politik/deutschland/article157407359/Mohamad-beleidigt-mich-Ich-habe-Angst-vor-ihm.html).

Im Falle des Amokläufers von München (22. Juli) musste zudem das Krankheitsbild Depression als Ursache herhalten, was Prof. Dr. Ulrich Hegerl (Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig) veranlasste – und man kann ihm nur dafür danken – , ein öffentliches, fachlich-fundiertes Zeichen gegen das lieb gewonnene polit-korrekte Muster zu setzen. Er schreibt: „Mit großer Sicherheit kommt eine Depression des Täters als Ursache für den Amoklauf in München nicht in Frage. Selbst wenn der Amokläufer wegen einer Depression behandelt worden ist, so heißt dies nicht, dass diese bei der Tat eine Rolle gespielt hat. Etwa 4 Millionen Menschen leiden in Deutschland aktuell unter behandlungsbedürftigen Depressionen, und es gibt keine Hinweise, dass diese Menschen häufiger Gewalttaten als andere begehen. Eher sogar im Gegenteil: Depressiv erkrankte Menschen sind im gesunden Zustand meist besonders verantwortungsvolle, fürsorgliche Menschen. In der depressiven Krankheitsphase neigen sie zu übertriebenen Schuldgefühlen, und dies ist sogar ein zentrales Diagnosemerkmal. Sie geben immer sich selbst die Schuld, nicht anderen und würden deshalb nie auf den Gedanken kommen, fremde Menschen in einem Amoklauf zu töten. Den Amoklauf fälschlicherweise als Folge einer Depression darzustellen, verstärkt die Stigmatisierung depressiv Erkrankter.“ Quelle:http://www.presseportal.de/pm/101492/3386201

In Zeiten der Informationsverbreitung über das Internet werden die Erklärungsschemata aus dem linksgrünen Paralleluniversum ohnehin obsolet, was öffentlich-rechtliche Medien und Pressetitel jedoch nicht von ihrem scheinakademischen Herumfabulieren um der Beschwichtigung willen abhält. Auch wenn oft wenige Tage nach der Tat über die wahren Zusammenhänge und das meist islamistische Motiv berichtet wird, so üben sich doch die „politisch-korrekten Medienleute“ erst in der Umdeutung der Ereignisse statt vielleicht zunächst einmal zu schweigen. Es gilt das Volk (Populus) zu sedieren und damit letztendlich Merkels Macht zu sichern. Wenn es nicht so traurig wäre, so müsste man lachen ob dieser billigen Beruhigungsversuche.

So geschehen bei den genannten Anschlägen in Würzburg am 18. Juli und Ansbach am 24. Juli. Inzwischen wurden aus den psychisch-gestörten Einzeltätern, nicht unerwartet, Attentäter im Auftrag des IS (Islamischer Staat), wie mittlerweile auch die deutschen Medien aufgrund der Beweislage schildern (müssen). Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/anschlaege-ansbach-wuerzburg-103.html

Und während diese Zeilen geschrieben werden, läuft über den News-Ticker, dass ein Mann mit einer Machete Polizisten in Belgien angegriffen und verletzt hat (http://www.focus.de/politik/ausland/er-rief-allahu-akbar-mann-verletzt-belgische-polizisten-in-charleroi-mit-machete_id_5798324.html). Er habe dabei „Allahu Akbar“ geschrien. Von hier aus Genesungswünsche an die Polizisten. Aber keine Schlussfolgerungen, Vermutungen oder gar plausible Forderungen, jetzt sind deutsche „Experten“ und Meinungsmacher an der Reihe, die uns unter verbalen Verrenkungen eine psychische Störung des Täters als (V)Erklärung nahelegen wollen.

Nadine Hoffmann

“Wir haben ständig das Problem, daß die Toiletten verstopft sind mit Ausweispapieren”:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/03/wir-haben-staendig-das-problem-dass-die-toiletten-verstopft-sind-mit-ausweispapieren-weil-die-leute-die-papiere-wegschmeissen-josef-schifferer-buergermeister-in-neuhaus-am-inn-zur-menschen-i/

“Wir wollen das Burka-Verbot!” Bild-Zeitung im August 2016 mit Uralt-Forderung von Pegida, Legida, AfD. Burka etc. in der Gutmenschenszene bisher als absoluter Beweis für Weltoffenheit, Buntheit, extreme Fortschrittlichkeit und Super-Kulturbereicherung gefeiert. Septemberwahlen in Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und die kindisch-populistische Anbiederung stockreaktionärer Politiker und Islamisierungsparteien an die Wählerschaft. **

http://www.bild.de/politik/inland/burka-verbot/wir-wollen-das-burka-verbot-47274474.bild.html

Jens Spahn (CDU), Finanz-Staatssekretär: „Burka oder Niquab geht gar nicht. Sie haben nichts mit Religion, aber viel mit einem absurden Frauenbild zu tun. Vollverschleierung hat in einem offenen Land nichts zu suchen.“

Als die systemkritischen Oppositionsbewegungen Pegida und Legida auf ungezählten Protestkundgebungen mit fast gleichen Worten die Vollverschleierung scharf kritisierten, wurden die Pegida-Legida-Sprecher, Redner dafür im gesteuerten deutschen Mainstream als üble Rassisten, Fremdenfeinde, Faschisten, Neonazis etc. beschimpft, in vielen Talkshows diffamiert.  Jetzt, kurz vor den Wahlen von Berlin und Mecklenburg-Vorpommern, gehen  Politschauspieler mit der gleichen Forderung auf Stimmenfang, geben jedoch nicht zu, daß sie lediglich platt und ideenlos von Pegida, Legida, AfD abschreiben.  Ein Hinweis auf allgemeinen Kulturverlust, forcierte Entpolitisierung in Deutschland – die Aktion der Bildzeitung(gewöhnlich zuvor in Umfragen getestet) zeigt, daß deutsche Parteien, die auf forcierte Islamisierung setzen,  durchaus darauf hoffen können, mit solchen Tricks und Manipulationsmethoden eine bestimmte Zahl von Deppen, Wahl-Deppen über den Tisch zu ziehen. 

Diese Volksverräter sind voll im Wahlkampfmodus!

Glaubt ihnen kein Wort! Als PEGIDA diese Forderung stellte, waren wir Rassisten und Nahsis und jetzt kommen diese Klappstühle mit sowas um die Ecke? Pure Angst der Verbrechertruppe!

?#?AusDenPalästenJagen? ?#?Volksverräterbande? ?#?IslamGehörtNichtZuEuropa?

Mehr anzeigen

Die Innenminister von CDU und CSU wollen offenbar die deutschen Sicherheitsgesetze massiv verschärfen. Die Innenminister der Union wollen…
M.FOCUS.DE|VON FOCUS ONLINE

Frauke Petry hat DIE WELT retweetet

Burkaverbot: Vor einem Jahr noch als “rechtspopulistisch” verhöhnt, nun auch aus Reihen der .

“De Maizière will schneller abschieben – aber Burkas nicht verbieten”. Süddeutsche Zeitung, August 2016

“No Burka!” Youtube. “Wer kauft die Katze gern im Sack?” Pegida Dresden, April 2015(!).

https://www.youtube.com/watch?v=lK7CVNyBALo

https://www.youtube.com/watch?v=NKaxqOxArsI

https://www.youtube.com/watch?v=xUAvcQFoFi0

PegidaKatzeSackHajek1

“Wer kauft die Katze gern im Sack?” Ausriß, Gerald Hajek, Buergerbewegungen.net, April 2015(!) Wer hätte gedacht, daß Islamisierungsparteien, abgehalfterte Politschauspieler just im Kontext des Wahlkampfs von Berlin und Mecklenburg-Vorpommern auf Pegida-Legida zurückgreifen, sich dem Pegida-Legida-AfD-Wählerspektrum primitiv anbiedern…

Landtagswahlen 2016, Resultate in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz – Gründe für AfD-Erfolg und Verluste der Islamisierungsparteien:

:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/13/landtagswahlen-2016-resultate-gruende-fuer-den-erfolg-der-afd/

Ausriß PI.

Landtagswahlen 2016 und das brisante Thema Frauenrechte und Islamisierungsparteien – Sexmob-Frauenunterdrückung in Deutschland:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/08/internationaler-frauentag-8-maerz-2016-wie-unter-der-merkel-gabriel-regierung-die-rechte-der-frauen-in-deutschland-systematisch-und-gravierend-eingeschraenkt-werden-machteliten-waehlten-islamisie/

BurkaBild16

Ausriß. Das Eigentor der Islamisierungsparteien im Anti-AfD-Wahlkampf 2016.

Pegida in Dresden. Ausriß PI.

 

Ausriß -Mannheimer-Blog.

 

PegidaTatjanaFesterling1

 

Ausriß. Tatjana Festerling, Lutz Bachmann kritisierten die Burka etc. ungezählte Male in Ansprachen – jetzt auf einmal finden sie Nachahmer ausgerechnet in Islamisierungsparteien…

vollverschleierungmu14.jpg

Marienplatz in München – typische vielgelobte Münchner “Buntheit”, Symbolfigur. Was Pegida-Gegner in München ganz toll, kulturbereichernd und weltoffen finden, in Übereinstimmung mit ihren tatsächlichen Wertvorstellungen über Frauenrechte, “Demokratie”, Neoliberalismus.

burkaafgh14.jpg

Ausriß, Wahllokal in Afghanistan 2014. Die Burka – Symbol mittelalterlicher Frauenunterdrückung sogar bei der von westlichen Regierungen stark gelobten Wahl – weder Merkel noch Steinmeier nahmen an der Burka-Pflicht für afghanische Frauen  Anstoß, übten Kritik.  Auch dies spricht Bände über Wert-und Rechtsvorstellungen.(Wer sich dafür interessiert, wie Sex in Ländern mit Burka-Pflicht vor sich geht, wird Anthropologen, Entwicklungshelfer finden, die darüber detailliert informieren können. Der straff gesteuerte deutsche Mainstream darf wegen der Zensurpeitsche politischer Korrektheit über Islam-Sex nicht berichten.

AfghanistanVerabschiedung2

Deutsche Soldaten im klassischen Burka-Land Afghanistan – zwecks Aufrechterhaltung der Burka-Ideologie, finanziert vom deutschen Steuerzahler…Afghanistan und das deutsche Staatsfernsehen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/12/afghanistan-2016-deutsches-staatsfernsehen-was-alles-fehlt-ohne-die-massive-usa-nato-unterstuetzung-fuer-islamisten-gaebe-es-das-is-und-taliban-problem-ueberhaupt-nicht-deutschland-half/
Petra-Hinz-Masche, “Falsche Syrer” und der Umgang mit massiven Falschaussagen im straff gesteuerten deutschen Mainstream:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/16/falsche-syrer-grosse-zahl-von-fluechtlingen-macht-falsche-angaben-leipziger-volkszeitung-2015-medien-bestaetigen-legida-pegida-angaben-mit-entsprechender-verspaetung/

Hochstaplerin Petra Hinz(SPD):http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/11/hochstaplerin-petra-hinzspd-2016-offenbar-immer-noch-keine-rueckzahlung-der-zu-unrecht-einkassierten-leistungendiaeten-etc-seit-1989-immer-noch-keine-aberkennung-der-abgeordneten-pensionsanspru/

“Ist es nicht herrlich still geworden um Pegida, Legida und AfD in eben jenen Tagen, da Hunderttausende Muslime das Abendland bestürmen?” Hamburger Wochenblatt DIE ZEIT am 17.September 2015, Mitherausgeber Helmut Schmidt(SPD).

Daniela Dahn(Ex-DDR):

“Ich bin für ein Verbot von Burka und Nikab, weil es eine spezifische Form der Gewalt gegen Frauen ist. Für mich erfüllt diese Sitte den Straftatbestand der Körperverletzung, wenn nicht der Folter. Widersprechen sollte mir keine und keiner, die und der nicht selbst unter glühender Sonne einen Vollschleier aus dem üblichen Kunststoff getragen hat. Ich habe das im Jemen versucht. Bei jedem Atemzug legt sich der luftundurchlässige Stoff vor Mund und Nase und löst Atemnot aus. Unter den Schweißausbrüchen glaubte ich zusammen zu brechen.

Viele Trägerinnen leiden unter Ekzemen, wie mir Ärztinnen sagten. Es ist ein Eingriff in die körperliche Unversehrtheit, mit schweren gesundheitlichen Folgen. 90 Prozent unseres lebensnotwenigen Vitamin D wird über die UV-Strahlung in der Haut gebildet. Das verhindert der Stoff ähnlich wie Fensterglas. Ohne direktes Sonnenlicht auf der Haut wird das Immunsystem geschwächt, die betroffenen Frauen werden anfälliger für Grippe, Osteoporose, Krebs, Herzinfarkt, selbst für Depressionen und Demenz. Insofern ist diese Kleiderordnung keine Privatsache, mit ihrem frauen- und männerfeindlichen Menschenbild hat sie einegesellschaftliche Dimension, die mit Religionsfreiheit nichts zu tun hat.”

Wie sich zeigt, sind im Unterschied zu Daniela Dahn beispielsweise die Merkel-Gabriel-Regierung, die deutschen Islamisierungsparteien wegen bestimmter Wertvorstellungen für Burka und Nikab – andernfalls wären bereits entsprechende Gesetze und Verordnungen erlassen worden. Für Islamisierungsparteien und deren Alibi-NGO ist die Voll-und Halbverschleierung, wie die Faktenlage zeigt, der Beweis begeisternder Kulturbereicherung in Deutschland – und muß daher gegen jeglichen Widerstand ebenso wie andere frauenfeindliche Traditionen unbedingt durchgesetzt, soziokulturell eingepflanzt werden.

“Ich glaube nicht, daß Frau Merkel im Moment was falsch macht.”

ARD-Video mit Katrin Göring-Eckardt anklicken:http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-125329.html

KatrinGöringEckardtARD15

Ausriß.

Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt aus Friedrichroda/Thüringen lobt Angela Merkel(CDU) in der ARD:“Ich glaube nicht, daß Frau Merkel im Moment was falsch macht.”

Grünen-Politikerin kritisiert Björn Höcke(AfD) und stellt historische Kenntnisse unter Beweis: Die Frauenkirche in Dresden sei von den Nazis zerstört worden, sagt sie unwidersprochen im ARD-Morgenmagazin vom 19.10. 2015…

Volker Beck und die Drogen:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/02/volker-beck-seit-jeher-stark-umstrittener-gruenen-politiker-wird-von-polizei-mit-rauschgift-erwischt-und-legt-aemter-nieder-laut-medienberichten-wie-die-gruenen-ticken-siehe-landtagswahlkampf-2/

Volker Beck – die Selbstentlarvung:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/03/02/volker-beckgruene-2016-die-selbstentlarvung-des-spitzenpolitikerslaut-bevoelkerungsmeinung-grosses-medienecho-im-in-und-ausland-in-laendern-mit-neoliberalem-gewalt-gesellschaftsmodell-sind-eng/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Illustrierte DER SPIEGEL aus der Merkel-Stadt Hamburg 2007:

MekkaDeutschlandDerSpiegelCapa

Ausriß – DER SPIEGEL als “rechtes Verschwörungsblatt”?  

“Haben wir schon die Scharia?”:http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-50990541.html

MerkelTschadorARD15

 

Ausriß. Merkel – warum nicht mit Burka?

PegidaGegenNazisWilders1

-Pegida – das Medienexperiment 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/14/pegida-das-medienexperiment-2015-ist-es-moeglich-die-anti-nazi-positionierung-von-pegida-anti-nazi-spruchbaender-der-oppositionsbewegung-aus-saemtlichen-deutschen-medien-flaechendeckend-herauszuh/

 

PegidaQuasselpfaffe1

“Onkel Asyl. Der Quasselpaffe”.  Protestplakat am 13.7. 2015 auf dem Altmarkt in Dresden.

Joachim Gauck in Brasilien:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

PegidaProminenteBild

Ausriß. “Prominente setzen in BILD ein Zeichen – Nein zu Pegida”. Schröder, von der Leyen, Steinmeier…

Zu welchen Problemen die “Prominenten” nicht zufällig schweigen – und damit ihre tatsächlichen Wertvorstellungen offenbaren: “http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/25/multikulti-in-berlin-tuerke-verbrennt-19-jaehrige-schwangere-deutsche-udo-ulfkotte/

PegidaIslamMerkel15

“Der Islam gehört nicht zu Deutschland, Frau Merkel”. Pegida-Protestplakat am 2.3.2015 in Dresden.

Oppositionsbewegung PEGIDA Dresden. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

Die “Warnung” des CDU-Bundesinnenministers wirkte vorhersehbar wie Wahlwerbung für die AfD – die Partei erhofft sich dem Vernehmen nach auch für die drei bevorstehenden Landtagswahlen entsprechende politische Unterstützung dieser Art von De Maiziere:

De Maizière warnt vor Stimmabgabe für AfD 12.03.2016, 13:49/Bildzeitung

Berlin – Kurz vor den Wahlen in drei Bundesländern hat auch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vor einer Stimmabgabe für die rechtspopulistische AfD gewarnt.

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!/Bildzeitung

MaiziereLügennase

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach! Zitat Bildzeitung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 06. August 2016 um 11:17 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)