Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens “Bundestag” hat derzeit 22 Parteien, demnächst 28. Staatschefin Dilma Rousseff “stützt” sich derzeit auf etwa 14 Parteien im Abgeordnetenhaus. Warum viele deutsche Politiker das brasilianische Gesellschaftsmodell so positiv und lobenswert finden.

Als Resultat der jüngsten Wahlen wird sich die Zahl der im Abgeordnetenhaus von Brasilia vertretenen Parteien auf 28 erhöhen. Das Abgeordnetenhaus hat 513 Sitze – bemerkenswert ist daher, daß Lulas Arbeiterpartei lediglich auf 70 Sitze kommt, ihr wichtigster Regierungspartner PMDB auf 66 und die rechtsgerichtete Partei PSDB von Aecio Neves auf 54.

Der siegreiche Präsidentschaftskandidat ist zwangsläufig darauf angewiesen, mittels verschiedenster “Begünstigungen” eine möglichst große Zahl von Parteien in das Regierungsbündnis einzubinden, um Abstimmungsmehrheiten zu erreichen. Es gehört nicht viel Phantasie, um sich vorzustellen, welche Auswirkungen eine solche “Parteienvielfalt” im deutschen Bundestag hätte. 

Joachim Gauck in Brasilien – viel Lob für das dortige Gesellschaftsmodell: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

“Gauck: Von Brasilien lernen”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/28/brasiliens-heranwachsende-lesen-noch-weniger-als-bisher-laut-neuer-studie-bemerkenswerte-erfolge-neoliberaler-bildungspolitik-brasilias/

deutschlandjahrplakat1.jpg

Scheiterhaufen in Brasilien:  http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/07/brasiliens-boom-und-die-slumhutten/

Brasiliens grotesk-bizarre Alltagszenen: Laut Passanten in Sao Paulo versuchen evangelikale Prediger eine Wunderheilung an einer von sehr viel Zuckerrohrschnaps sturzbetrunkenen Frau. “Verschwinde aus diesem Körper, Satan!” **

betrunkenespsai.jpg

Soziokulturelle Vorgehensweisen dieser Art werden in Ländern wie Deutschland inzwischen als wünschenswerte Kulturbereicherung eingestuft.

Politik und Psyche: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/brasiliens-heer-der-geistesgestorten/

Brasilien: Der kranke, sich krümmende, hustende, barfüßige Schwarze und die Indifferenz. City Sao Paulos, die Sklavennachfahrin. **

tags: 

schwarzerkrank3.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/23/brasilien-ist-antisemitisch-und-rassistisch-dberg-autor-eines-buchs-uber-anne-frank-auf-der-avenida-paulista-von-sao-paulo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/22/prof-dr-marcus-mazzari-prasident-der-goethe-gesellschaft-brasiliens-associacao-goethe-do-brasil-gesichter-brasiliens/

schwarzerkrank2.JPG

Rassismus:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/26/brasilien-ist-das-rassistischste-land-der-erde-mauricio-pestana-herausgeber-von-raca-brasil-der-einzigen-schwarzen-zeitschrift-des-tropenlandes/

Dieser Beitrag wurde am Montag, 13. Oktober 2014 um 18:32 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)