Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Ukraine 2014: ARD-Monitor zu den Todesschüssen auf Polizisten und Demonstranten. Westliche Regierungen machen keinerlei Druck, damit der Fall aufgeklärt wird, arbeiten eng mit rechtsextremistischer Putschregierung zusammen…Catherine Ashton und Urmas Paet über Hintergründe: “So there is a stronger and stronger understanding that behind snipers it was not Yanukovych, it was somebody from the new coalition,” Paet says.

http://www.tagesschau.de/ausland/maidan-schuesse102.html

“Nach Recherchen des WDR-Magazins Monitor ist es unwahrscheinlich, dass die Schüsse auf Demonstranten ausschließlich von Seiten der damaligen ukrainischen Führung unter Janukowitsch ausgingen…Darauf ist zu hören, wie ein Scharfschütze seine Kollegen über Funk fragt: “Wer hat da geschossen? Unsere Leute schießen nicht auf Unbewaffnete.” Kurze Zeit später sagt ein anderer: “Den hat jemand erschossen. Aber nicht wir.” Dann fügt er hinzu: “Gibt es da noch mehr Scharfschützen? Und wer sind die?”…Auf Videos ist außerdem zu erkennen, dass die Oppositionellen auf der Institutska-Straße nicht nur aus Richtung der Regierungsgebäude beschossen wurden, sondern auch vom Hotel Ukraina, das in ihrem Rücken lag. Im Interview mit Monitorbestätigt das ein Augenzeuge, der sich an dem Tag zwischen diesem Hotel und den Regierungsgebäuden aufgehalten hatte und auf mehreren Videos auszumachen ist: “Wir wurden von vorn beschossen und auch von hinten, etwa aus der achten oder neunten Etage des Hotels Ukraina. Das waren auf jeden Fall Profis.”

Das Hotel, in dem auch zahlreiche Medienvertreter untergebracht waren, befand sich an jenem Tag fest in der Hand der Opposition. Am Morgen des 20. Februars hatte sie Einlasskontrollen eingeführt: in das Hotel kam nur noch, wer einen Zimmerschlüssel hatte oder sich ausweisen konnte…(Monitor)

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-die-killer-vom-maidan-kiev-snipers-shooting-from-bldg-controlled-by-maidan-forces-%E2%80%93-ex-ukraine-security-chief/

Die Killer von Kiew – das aufschlußreiche Telefongespräch westlicher Politiker.  Ashton-Paet-Telefongespräch:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/05/ukraine-2014-neue-erkenntnisse-uber-killer-von-regierungsgegnern-und-polizisten-in-kiew-catherine-ashton-und-urmas-paet-uber-hintergrunde/

ARD-Panorama –   “Putsch in Kiew: Welche Rolle spielen die Faschisten?(ARD Panorama):  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/08/putsch-in-kiew-welche-rolle-spielen-die-faschistenpanorama-marz-2014-der-rechte-sektor-war-aus-meiner-sicht-entscheidend-fur-den-umsturz-alexander-rahr/

Die USA und die Neutralität gegenüber der Ukraine:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/10/ukraine-2014-renommierter-brasilianischer-historiker-roberto-romano-erinnert-an-fehlende-neutralitat-der-usa-gegenuber-der-ukraine-seit-jeher-niemals-respektierung-der-unkrainischen-unabhangigkei/

Leserreaktionen:

deckt sich mit

den bereits am Morgen danach gefundenen Erkenntnissen, wobei es allerdings nicht möglich war, diese hier in diesem Forum zu posten, da war der Moderator immer vor…

Das illegale Regime in Kiew gehört vor dem Internationen Gerichtshof jedoch wird dieses noch von der Bundesregierung gedeckt das sich so zu Mittäterin macht.

Was bringts ?

Ich erinnere an die Monitor-Sendung ” Es began mit einer Lüge” wo aufgezeigt wurde das Fischer Scharping und Co damals lügten um auf Serbien Bomben zu werfen und den USA die Gefolgschaft zu demonstrieren, immerhin war es die erste rot-grüne Koalition. Was hat es gebracht ?

Investigativer Journalismus

ist die einzige Möglichkeit, den Untergang der EU zu vermeiden. Nur wenn die Menschen wahrheitsgetreu und neutral informiert werden ergreifen sie Partei für ihr Land bzw. ihre Gemeinschaft. Denn das zwingt auch die Regierungschefs und ihre Minister das Lügen aufzugeben.
Vielleicht haben das die Chefs in der ARD scheibchenweise begriffen. Die Menschen, die politisch interessiert sind (ist in D eine wachsende Minderheit), informieren sich in der Tiefe des www.
Da ich immer das ARD-Forum und die ARD-Beiträge vergleiche, weiß ich, dass die Mehrheit der hier Schreibenden die nun von der ARD vorgebrachte Variante der Sniper auf dem Maidan auf dem Radar hatte. Danke für den Mut, ARD!

USA CIA NSA Sorros

So so jetzt merkt auch die Tagesschau, daß das Märchen von den Todesschützen des Präsidenten nicht stimmt….

Schüsse in den Rücken


Und wir hatten schon gedacht, dass da die Guten von den Bösen erschossen wurden. Und jetzt stellt sich raus, dass es die Guten waren die absichtlich die Guten erschossen haben, damit die Guten an die Macht kommen.

Gut, dass nach dem monatelangem Abfeiern der vermeintlich pro-europäischen Revolution auf dem Maidan hier jetzt mal kritischer berichtet wird. Wo wart Ihr im Februar?

Hoffentlich kommt jetzt auch wirklich raus, wer hier alles Blut an den Fingern hat.

Na endlich wird darüber berichtet

Was die Vögel schon von den Dächern zwitschern.Es war ein Putsch. Janukowitsch sollte gestürzt werden. Ich möchte nicht wissen, wieviel Abgeordnete persönlich bedroht wurden um ihn abzuwählen. Und dann hat es noch nicht einmal gereicht.
Ich finde, wir machen uns da die Finger ziemlich schmutzig in der ganzen Sache.
Das haben die Russen so gar nicht nötig.

Lügen

Die Lügen und Unwahrheiten dieses Regimes in Kiew werden es auch zu Fall bringen. Die Europäer und USA sind da genauso bei, haben ihre Söldner und Geheimdienstler beteiligt.
Es bestätigt sich das, was in Syrien ebenso getätigt wurde: Menschen, unbeteiligte Zivilisten, Polizei, die sich als Gegner der amerikanisch-europäischen Invasion herausstellten, wurden von polnischen, amerikanischen, englischen, französischen oder deutschen Söldnern…. (ausgebildete Scharfschützen) ermordet. Die Aufstände in allen Regionen der Ukraine werden jetzt ebenfalls mit Söldnern aus anderen Ländern niedergeschlagen, da die derzeitige diktatorische Regierung keine Unterstützer in Polizei und Militär hat.
Eine internationale unabhängige Kommission unter Ausschluss der europäischen Staaten, und der USA muss dieses klären.

Neue Erkentnisse?

Das ich nicht lache . Das kraehen doch die Spatzen schon lange von den Daechern. Will sich TS hier ein bischen Dreck vom Aermel kratzen nach der “objektiven Berichterstattung” der vergangenen Monate vom Maidan?

späte Einsichten

es ist schon erstaunlich das man vom bisherigen Berichtsmuster abweicht ( oder abweichen darf?)- man muss um der Wahrheit die Ehre zu geben die ARD auch mal loben für diesen bewiesenen Mut.
Seit dem 03. April haben die deutschen Medien die reißerischen Triaden der Junta aus Kiev nachgeplappert- und nun , man hat der Wahrheitsfindung einen Bärendienst erwiesen.

vor wochen noch

musste man sich als pro-russisch oder im schlimmsten fall als “putin-fan” bezeichnen lassen, wenn man hier im forum anmerkte, dass die gezielten schüsse auf demonstranten eben NICHT von janukowitsch’s leuten kamen, sondern die sog. opposition bewusst einen putsch herbeiführen wollte. und wenn teilnehmer hier die version der putschisten anzweifelten (und im endeffekt recht behielten), dann müssen das kerry, steinmeier und co. erst recht gewusst haben. und trotzdem haben sie fleissig das klima vergiftet, indem sie den jetzigen machthabern in kiew in den sattel geholfen haben.

danke an monitor und seine journalisten, die nun die wahrheit aufdecken.

jetzt wird hoffentlich auch dem letzten klar …

… wie tief unsere Regierung im moralischen Morast steckt, da sie dieses Putschregime deckt. Es mag unangemessen klingen, aber anständige Politiker würden spätestens hier ihre Position öffentlich überdenken und ggf. auch persönliche Konsequenzen ziehen (zumindest als Außenminister mit äußerst unglücklicher Figur). Erschreckend ist doch, dass man sich heute im sozialdemoraktischen und christdemoraktischen Lager im Ernst offen mit höchst suspekten rechtsradikalen Nationalisten ‘verbrüdern’ kann und eine volksverhetzende vorbestrafe Oligarchen-Politkerin zur Kur nach Berlin einlädt. Wohin soll das führen? Gibt es keinen Anstand mehr im Land?

was werden jetzt die obama

was werden jetzt die obama versteher und merkel freunde sagen, sicher ist monitor von putin unterwandert denn das kann doch nicht sein….oder..?????

Wie war es im Irakkrieg  – rund 1,5 Millionen Tote – mit Lügenvorwänden?

Massenvernichtungswaffen(Der Spiegel)

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real.” Angela Merkel, 8. Februar 2003.

DDP

“Die Bedrohung durch Saddam Hussein und seine Massenvernichtungswaffen ist real”: Angela Merkel

Der Besitz von Massenvernichtungswaffen war der offizielle Kriegsgrund gegen das Regime von Saddam Hussein. Erst wurde das Land von Uno-Waffeninspekteuren durchleuchtet. Nun durchsuchen seit 176 Tagen 1400 Spezialisten der US-Regierung den Irak. “Wir haben jedes Munitionslager zwischen der kuweitischen Grenze und Bagdad untersucht, aber es ist einfach nichts da”, geben mittlerweile Militärs wie US-General James T. Conway zu. Und das, obwohl 200.000 Dollar für Tipps ausgelobt wurden und irakische Wissenschaftler heute keine Sanktionen mehr befürchten müssten.

“USA beenden Suche nach Massenvernichtungswaffen – die angebliche Existenz der Waffen war als Kriegsgrund ausgegeben worden”:  http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,336509,00.html

 

“Vorgeschobene Kriegsgründe”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Nicht nur für medienkundlich Interessierte ist aufschlußreich, wie vor zehn Jahren in den deutschen Medien über dieses Hauptkriegsmotiv berichtet worden war.

Laut Angaben aus dem Auswärtigen Amt in Berlin kurz vor den Luftangriffen auf den Irak gab es keinerlei Hinweise, Erkenntnisse auf derartige Massenvernichtungswaffen,  ließen sich entsprechende Behauptungen durch nichts belegen.

Weiter warten auf Merkel-Positionierung zu Freundin Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

Peter Scholl-Latour über “Massenverblödung”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/19/peter-scholl-latour-2014-wegen-seiner-einschatzung-der-zunehmend-schlechteren-qualitat-deutscher-medienmassenverblodung-bei-den-kritischen-medienkonsumenten-deutschlands-immer-hoher-im-kurs/

Hamburger Rechtsexperte Reinhard Merkel zu Ukraine-Situation:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/08/ukraine-2014-klarstellungen-des-hamburger-rechtsexperten-reinhard-merkel-in-der-faz-wonach-rusland-die-krim-nicht-annektiert-habe-das-referendum-auf-der-krim-sowie-die-abspaltung-von-der-ukraine-ni/

Unterstützung für nazistisch-antisemitische Kräfte hat lange Tradition – Willy Brandt, Helmut Schmidt und Brasiliens nazistisch-antisemitisch orientierte Folterdiktatur :  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/09/ukraine-2014-kiewer-putschregierung-nennt-demonstranten-der-ostukraine-besetzer-von-gebauden-terroristen-warten-auf-entsprechende-proteste-von-merkel-gauck-steinmeier-etc/

Ukraine 2014, Panzer in Marsch gegen Demonstranten-Städte. “Kiev orders ‘state protection’ of protester-held govt HQ in Donetsk”. Warten auf Proteste aus westlichen Hauptstädten… **

tags: 

http://rt.com/news/kiev-forces-eastern-ukraine-512/

“In Donetsk airport about a hundred of people from the National Guard have been housed,” Tsyplakov said. “Around a hundred of Right Sector thugs are also in the city, as well as a hundred employees from a private US military company operating under contract with Kiev junta.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/09/ukrainische-rechtsextremisten-nach-rusland-fsb-three-right-sector-activists-deported-from-russia/

Ukraine 2014: Wie deutsche Medienkonsumenten in Leserbriefen auf den fatalen Absturz deutscher Medienqualität reagieren. Peter Scholl-Latour über “Massenverblödung”. **

tags: 

Ein herzliches Dankeschön

an die Journalisten und Redaktionen der ÖR! Die seit Monaten praktizierte Art der Berichterstattung zwang mich – als bisher eher “passive Nachrichten-Konsumentin” – dazu, selbst intensiv zu recherchieren, um einen Hauch von Objektivität in der Betrachtung der Geschehnisse in der Ukraine zu erhalten. Zuerst fühlte ich mich beleidigt, dass mir solch fade Kost von den ÖR vorgesetzt wurde – mittlerweile bin ich davon überzeugt, dass hinter diesem praktizierten Anti-Journalismus wohl der GEZ-finanzierte Bildungsauftrag versteckt sein muss ;) Die eigene Recherche ist zwar sehr zeitintensiv-hat sich aber voll gelohnt (tolle Webseiten, freie Journalisten, Kommentatoren … gefunden) Danke liebe TS – nur die Sache mit der Verharmlosung der Nazis nehme ich euch wirklich übel !!!

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/19/es-gibt-trends-und-moden-in-der-berichterstattung-die-so-ubermachtig-sind-das-es-vollkommen-egal-ist-was-wirklich-passiert-ist-dagobert-lindlau-im-deutschlandfunk-uber-wege-zur-desinformierten/

Bisher noch keine Proteste von Politikern in Berlin gegen das Abqualifizieren von ostukrainischen Demonstranten als “Terroristen”. Vergleich zum Maidan:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/20/demonstranten-schiesen-auf-dem-maidan-auf-polizisten-tagesschau-2022014-spatnachmittags/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/09/ukraine-2014-kiewer-putschregierung-nennt-demonstranten-der-ostukraine-besetzer-von-gebauden-terroristen-warten-auf-entsprechende-proteste-von-merkel-gauck-steinmeier-etc/

Ermordung von russischen, ukrainischen Juden in der Ukraine durch Deutsche. Organisierte SS-Verehrung der SS-Killer in der Ukraine heute. Ostukrainische Russen halten dies für sehr problematisch – hochrangige Politiker in Berlin, Brüssel, Washington nicht. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/09/ukraine-2014-deutsche-medien-stellen-kerry-auserungen-zur-ostukraine-gros-heraus-ohne-klarzustellen-das-es-sich-um-unwahrheiten-handelt-erinnerungen-an-die-sehr-forsche-us-argumentation-vor-dem-ir/

ukrainemerkelspiegel1.jpg

Deutsche Medien vermitteln den Eindruck an Medienkonsumenten, die Gedanken hoher Politiker lesen zu können. Ausriß, Illustrierte “Der Spiegel”.

 http://rt.com/news/donetsk-protesters-kiev-government-616/

Weiter warten auf Merkel-Positionierung zu ihrer Freundin Timoschenko. Bisher nur 2 Sätze armselig-oberflächliche Alibi-Kritik von Regierungssprecher: „Gewaltbilder, Gewaltphantasien liegen weit jenseits dieser Grenzen.“ Timoschenko über Putin: bereit, “diesem Mutterficker in den Kopf zu schießen”.(Telepolis) FAZ-Leserbrief: “AUCH PRIVAT… würde ich mit Menschen dieses Sprachgebrauchs weder telefonieren noch mich an einen Tisch setzen – hat der Kaffee gemundet, Frau Merkel?” **

tags: 

http://www.faz.net/aktuell/politik/abgehoertes-telefonat-bundesregierung-ruegt-gewaltphantasien-timoschenkos-12865372.html

  

Timoschenko – “die nicht zuletzt von Merkel hofiert wurde”. Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Auch Joachim Gauck, der sich besonders aufwendig für Timoschenko einsetzte, schweigt bisher weiter:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/das-timoschenko-video-wie-sich-joachim-gauck-und-guido-westerwelle-fur-timoschenko-einsetzten-fur-verfolgte-brasilianische-burgerrechtler-indessen-nicht/

ukrainemerkelspiegel1.jpg

Deutsche Medien vermitteln den Eindruck an Medienkonsumenten, die Gedanken hoher Politiker lesen zu können. Ausriß, Illustrierte “Der Spiegel”.

Gauck und Timoschenko:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/bundesprasident-joachim-gauck-und-timoschenko-gemeinsame-wertvorstellungen-solange-sich-gauck-nicht-von-ihr-klar-distanziert-er-hatte-sich-besonders-aufwendig-fur-timoschenko-eingesetzt/

Und immer noch nichts von der glühenden Timoschenko-Verfechterin Rebecca Harms, Europa-Abgeordnete der Grünen: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/rebecca-harms-und-werner-schulz-trafen-julia-timoschenko-rebecca-harms-und-werner-schulz-durften-in-charkiw-julia-timoschenko-im-krankenhaus-besuchen-im-video-berichten-sie-von-dem-besuch-harm/

“CSU will Timoschenko für Friedensnobelpreis vorschlagen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/csu-will-julia-timoschenko-fur-friedensnobelpreis-vorschlagen-das-verkundete-die-partei-auf-der-landesversammlung-des-arbeitskreises-ausen-und-sicherheitspolitik-jan-2014-augsburger-allgemein/

Obama 2014 beim Papst:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/friedensnobelpreistrager-barack-obama-beim-papst-wie-die-katholische-kirche-obamas-kriegsaktionen-einstuft-libyenkrieg-syrienkrieg/

timoschenkokabarettist14.jpg

Ausriß. Deutscher TV-Kabarettist 2014 als Timoschenko. 

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/ukraine-2014-warten-auf-die-positionierung-von-bundeskanzlerin-angela-merkel-zu-freundin-julija-timoschenko-ihren-jungsten-auserungen-auch-andere-timoschenko-unterstutzer-wie-joachim-gauck-guido/

Viele Deutsche haben aus der Ukraine-Krise gelernt, daß offizielle Kritik deutscher Autoritäten an Neonazis, Rechtsextremisten, Antisemiten lediglich scheinheiliges Alibi-Gerede ist.

Timoschenko – nach ihrer antirussischen Hetze bei deutschen Medien besonders beliebt, häufig zitiert: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/07/usa-sprechen-von-bezahlten-demonstranten-suddeutsche-zeitung-deutsche-lachen-weiter-ihre-medien-aus/

“Der Ruf nach objektivem Journalismus” – Mediensteuerung, Medienzensur in Deutschland:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/berichterstattung-uber-die-krim-krise-suddeutsche-zeitung-halbgar-thema-verfehlt-heikle-punkte-wie-zensur-geheimdienst-und-regierungs-einflus-garnicht-erwahnt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/timoschenko-und-rebecca-harms-warten-auf-die-reaktion-der-grunen-politikerin-zu-auserungen-ihrer-heldin-deutsche-medien-nennen-harms-eine-ukraine-kennerin/

Hitlergruß von Jazenjuk – für Berlin offensichtlich keinerlei Problem:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/13/ukraine-2014-hitlergrus-von-jazenjuk-fuhrer-der-kiewer-putschregierung-laut-auffassung-vieler-deutscher-zeitungsleser-neben-jazenjuk-tjagnibok-vorsitzender-der-faschistischen-partei-%E2%80%9E/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/02/19/ukraine-2014-auswartiges-amt-deutschlands-positioniert-sich-nicht-zum-vorwurf-des-simon-wiesenthal-zentrums-wonach-die-demonstranten-von-einer-notorisch-antisemitischen-gruppierung-gefuhrt-werden/

timoschenkomerkel1.jpg

Ausriß. Gemeinsame Wertvorstellungen.

FAZ-Leserbriefe – Zeitdokument:

26.03.2014 19:33 Uhr

Lustig fand’ ich ja, dass die öffentlich-rechtlichen Staatsfunkhäuser den Begriff “Bastard”…

…durch “Dreckskerl” ersetzt haben, wobei Karen Miosga noch “Zitat” davorsetzte.
Warum spricht man nicht aus, was die “schöne Julia” gesagt hat?
Hat man Angst, dass die Menschen das wahre Gesicht einer Person wahrnehmen, die von unserer Regierung hofiert, gehätschelt und getätschelt wird und für die sich Erika Steinbach nicht zu blöde war, die Patenschaft während ihres Gefängnisaufenthaltes zu übernehmen?

26.03.2014 19:21 Uhr

Die Grünen demonstrierten öffentlich für Timoschenko

Abgeordnete der Grünen stellten sich damals wieder einmal in die erste Reihe.
Die Zeitungen schrieben:
“”Stolz und aufrecht in ihrem Kampf” sei die ukrainische Oppositionsführerin Timoschenko – so das Fazit zweier deutscher Grünen-Politiker.”

Auf so einen Kampf mit einer Kalaschnikow kann ich verzichten und die Grünen stehen zum tausendsten Mal blamiert da.

26.03.2014 19:15 Uhr

Eine Äußerung, die für Regierungssprecher Seibert nicht akzeptabel ist.

Timoschenko über Putin, “Ich bin bereit, dem Bastard in den Kopf zu schießen”
Was heißt hier nicht akzeptabel, die Merkel soll sich bei Putin Entschuldigen; war es nicht die Merkel, die wie eine Löwin für diese Korrupte kriminelle um ihre Freilassung gekämpft und sogar einen Krieg mit Russland in kauf genommen hat.
Wer sich mit solchen Menschen wie der Verbrecherin Timoschenko abgibt, und auch noch verhandelt, ist doch kein Deut besser!!!
Unglaublich, die EU und Merkel verhandeln mit solchen Menschen, pfui Deibel!!

Ich schäme mich für so eine Kanzlerin vor den Russen.

26.03.2014 19:12 Uhr

das ist das wahre Gesicht…

dieser ukrainischen Neo-Nazis. Sie sagte im Uebrigen noch viel mehr: Die 8 Millionen Russen in der Ukraine solle man mittels Atombomben ausradieren. Das muss man sich einmal vorstellen, mit solch Pack arbeitet die deutsche Bundesregierung zusammen in engstem Schulterschluss mit den USA…..

Wo ist die Schmerzgrenze fuer Russland? Wenn 1.000, 10.000 oder 100.000 russische Buerger in der Ukraine von faschistischen Horden abgeschlachtet wurden?

26.03.2014 18:55 Uhr

Frau Merkel abgehört, empört, schmusend mit Frau T.

kriecht sie gleichwohl in der Schleimspur der Dunkelmächte hinter Obama. Um es mal deutlich zu sagen. Die ganze Veranstaltung der Ukraine-Krise und ihre westliche politische + mediale Interpretation ist banal, abgefeimt, arm, durchsichtig, grotesk. Böse. Gefährlich für den Welt- und nicht nur meinen Seelenfrieden.

26.03.2014 18:47 Uhr

er hätte mal lieber deutlich gemacht

das zudem die auf der internetseite von swoboda beinhalteten rassistischen, antisemitischen und nationalistischen inhalte ebenso indiskutabel sind. vieleicht noch mit dem vermerk, dass man als deutsche regierung, alleine schon aus der historischen verantwortung heraus, einen rückzug dieser nazis aus der sog. übergangsregierung in kiew für unerlesslich hält. dann wäre es ein gutes statement der frau merkel, denn für die spricht herr seibert.

26.03.2014 18:38 Uhr

solche Phantasien haben schon einige umgesetzt,daher sollte man das nicht verniedlichen

Hitler hatte seine Gewaltphantasien,die in den zwanziger Jahren in der Haftanstalt niederschrieb(mein Kampf)später auch so umgesetzt.
Timoschenko hat ihre Phantasien nicht niedergeschrieben,sondern direkt am Telefon ausgesprochen und zwar sehr deutlich.
Die beiden ähneln sich sehr!
Beide waren in Haft.
Beide hatten angekündigt,Minderheiten auszulöschen.
Der eine hat es umgesetzt,wie wir alle wissen.
Die andere wird es umsetzen,wenn man sie nicht stoppt.
Vielleicht sollte man Timoschenko zurück in die Haft schicken,damit diese ihre Reststrafe absitzen kann!
Fakt ist doch,dass die westlichen Politiker einen Geist aus der Flasche geholt hat,den sie nun nicht mehr los wird.
Der Sanktionismus und diese täglichen Drohungen gegenüber Russland soll hier vom eigenem Versagen ablenken.
Im Focus,bzw. SPON ist zu lesen,dass die Energiepreise für die Bürger ab Mai um 50% angehoben werden.
Hier wird eine Bedingung vom IWF umgesetzt,um Milliardenhilfen zu bekommen.Das wird noch knallen da unten!!

26.03.2014 18:35 Uhr

Timoschenko: Ich bin bereit den Bastard Putin abzuknallen

Während der monatelangen Verhandlungen zum Assoziierungsvertrag, noch mit Janukowitsch, war der Dreh- und Angelpunkt der EU die Freilassung der – nicht bewiesen – unrechtmäßig gefangen gehaltenen Oligarchin Timoschenko. Um sich ein genaueres Bild von dieser Kämpferin für Demokratie, Freiheit und Rechtsstaat machen zu können, hier etwas eingehendere Zitate aus Focus-online v. 25.3.:
„Ich bin bereit, ein Maschinengewehr zu nehmen und diesem Bastard (Putin) in den Kopf zu schießen.“
„Es ist Zeit, dass wir unsere Waffen nehmen und diese verdammten Russen abknallen, gemeinsam mit ihrem Führer.“
„Ich hätte schon einen Weg gefunden, um diese Arschlöcher zu erschießen.“
„Ich werde mich anstrengen, dass die Welt sich erhebt und von Russland nicht mal Schutt und Asche übrig bleibt.“
„Sie müssen alle mit Atomwaffen umgebracht werden.“
Wie ein abgewandeltes Sprichwort sagt:Geheimer Mund tut Wahrheit kund!

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/26/forum-willy-brandt-berlin-immer-noch-keine-sonderausstellung-zur-engen-zusammenarbeit-brandts-mit-der-folterdiktatur-brasiliens-was-ist-da-passiert-%E2%80%9Dim-juni-1968-erklarte-ausenminister-will/

Peter Scholl-Latour:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/12/ukraine-2014-peter-scholl-latour-peter-scholl-latour-wir-leben-in-einem-zeitalter-der-massenverblodung-besonders-der-medialen-massenverblodung-wenn-sie-sich-einmal-anschauen-wie-einseitig-die-h/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/25/ukraine-2014-das-timoschenko-video-fur-medienkundlich-interessierte-zeitgenossen-sehr-hilfreich-um-methoden-von-mediensteuerung-und-zensur-deutscher-medien-zu-studieren-was-alles-in-den-berichten/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 10. April 2014 um 13:21 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)