Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens evangelikale Sektenkirchen, das Phänomen massiver Unehrlichkeit: Selbsternannte Bischöfe und Pastoren klauen grotesk offen Kollekte/Spenden in Gottesdiensten. Leonardo Boff lobt Evangelikale…Befreiungstheologe Frei Betto zu CIA und Sekten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/14/ex-sektenbischof-zu-stimmen-und-parteienkauf-skandal-lulas-arbeiterpartei-zahlte-an-sektenpartei/

Die in Ländern wie Deutschland mit viel Sympathie bedachten antikatholischen Sekten Brasiliens machen immer häufiger durch Schwerverbrechen, aber auch massive Abzweigung von Kollekten von sich reden. So verliert die starke “Weltkirche der Macht Gottes” nach eigenen Angaben monatlich dadurch umgerechnet rund 10 Millionen Euro. 30 %  Prozent aller Kircheneinnahmen würden abgezweigt. Bestimmte Bischöfe und Pastoren der Weltkirche gehen dabei so dreist vor, daß sie sich unter die Gläubigen von Massen-Gottesdiensten mischen und die eigentlich für die Kirche gedachten Kollekten und Spenden stehlen. Es handele sich um regelrechte Banden, die zudem in den Gottesdiensten Spendenvordrucke mit Bankdaten verteilen, die nicht die der Weltkirche seien. Der Kollektenklau bei den evangelikalen Sektenkirchen habe zudem dort die Korruption enorm gefördert. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/13/leonardo-boff-spielt-papst-erklarer-papst-oberinterpretierer-in-deutschland-boff-sagt-wie-er-den-papst-haben-willangeblich-haben-die-armen-wahrend-der-beiden-franziskus-vorganger-keine-zentrale/

Leonardo Boff: “Lula machte die größte Revolution der sozialen Ökologie des Planeten, eine Revolution für die Bildung, ethische Politik.“

Brasiliens evangelikale Sekten sind laut Religionsexperten sehr wichtige Wahlhelfer der Arbeiterpartei PT – Lula und Dilma Rousseff hätten von der Sektenunterstützung sehr stark profitiert. Für die Präsidentschaftswahlen von 2014 – Staatschefin Rousseff tritt erneut an – wird gleiches erwartet. 

“Schönheit und Fäulnis”. Neue Zürcher Zeitung/NZZ – Klaus Hart:https://www.nzz.ch/schoenheit_und_faeulnis-1.700750

marcospereiraexorz.jpg

Ausriß, Evangelikalenpastor Marcos Pereira mit Häftling bei Teufelsaustreibung – warum antikatholische evangelikale Sektenkirchen selbst in Ländern wie Deutschland soviel Sympathie ernten.  Pereira inzwischen selber im Knast – u.a. wegen Vergewaltigung von Gläubigen. 

Brasiliens evangelikale Wunderheilersekten – Pastor in Rio de Janeiro wegen Vergewaltigung zu 15 Jahren Haft verurteilt. Evangelikalen-Führer wegen Mord, Raub, Korruption, Geldwäsche etc. im Gefängnis. Viel Sympathie für diese Sekten in Deutschland. Leonardo Boff und die Evangelikalen, die in Regierung und Nationalkongreß einflußreich sind… **

tags: 

http://g1.globo.com/rio-de-janeiro/noticia/2013/09/justica-do-rio-condena-pastor-marcos-pereira-por-estupro.html

Laut Landesmedien wurde Pastor Marcos Pereira von der Assembleia de Deus, der auch Marina Silva angehört, vom Gericht vorgeworfen, sich der Personen zu bedienen, “um primitivste Instinkte zu befriedigen”. Der sehr bekannte, populäre, inzwischen einsitzende Pastor gilt zudem als Mitarbeiter des organisierten Verbrechens von Rio de Janeiro. Er erhielt die höchste Auszeichnung des Rio-Parlaments, bekam zudem Mittel in Millionenhöhe von der Regierung. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/23/brasilien-kultur-jose-junior-leiter-von-afroreggae-in-rio-de-janeiro-wegen-morddrohungen-durch-zehn-wachleute-beschutzt-klagt-verwicklung-von-evangelikalen-kirchen-ins-organisierte-verbrechen-an/

Leonardo Boff: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/13/leonardo-boff-spielt-papst-erklarer-papst-oberinterpretierer-in-deutschland-boff-sagt-wie-er-den-papst-haben-willangeblich-haben-die-armen-wahrend-der-beiden-franziskus-vorganger-keine-zentrale/

marcospereirahaft13.jpg

Ausriß, Pastor hatte Appartement an der Avenida Atlantica von Copacabana.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/24/brasilien-die-verbrechen-der-antikatholischen-evangelikalen-wunderheilersekten-in-mitteleuropaischen-medien-gewohnlich-systematisch-verschwiegen-mord-waffen-und-drogenhandel-erpressung-vergewal/

marcospereiragefperform1.jpg

Ausriß, Pastor Marcos Pereira bei einer seiner spektakulären Gefängnis-Performancen – nun ist er selber hinter Gittern…

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/16/wie-brasiliens-evangelikale-sekten-ihre-gesellschaftliche-prasenz-enorm-ubertreiben-jesusmarsch-organisatoren-feierten-2012-angebliche-funf-millionen-teilnehmer-obwohl-es-laut-qualitatsmedien-nur-3/

Sekten 2013 – der Mord an John Lennon:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/09/brasilien-warum-die-antikatholischen-wunderheilersekten-in-deutschlands-medien-so-gute-karten-haben-sektenpastor-marco-feliciano-zur-ermordung-von-john-lennonder-erste-schus-im-namen-des-vaters/

Leonardo Boff begrüßte die Expansion der Evangelikalen bereits 2000 ausdrücklich.

Sekten und organisiertes Verbrechen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/23/brasilien-kultur-jose-junior-leiter-von-afroreggae-in-rio-de-janeiro-wegen-morddrohungen-durch-zehn-wachleute-beschutzt-klagt-verwicklung-von-evangelikalen-kirchen-ins-organisierte-verbrechen-an/

marcofelicinaolennon1.jpg

Ausriß. “Marcos Feliciano: Gott tötete John Lennon”. Sekten-”Volksnähe”, auch in deutschen  Medien, sogar im TV, positiv bewertet.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/ihr-elenden-irregeleiteten-ehebrecher-masturbierer-auf-sex-versessenen-raucher-trinker-tv-glotzer/

Die Faktenlage macht nachvollziehbar, daß es sich bei den evangelikalen Sektenkirchen Brasiliens nicht um christliche Kirchen handelt, wie man sie sich in Mitteleuropa gewöhnlich vorstellt, der Begriff von christlicher Kirche auf diese Gruppierungen garnicht zutrifft. Die Sprachbarriere, das Fehlen portugiesischer Sprachkenntnisse verhindert, daß ein größerer Teil von Mitteleuropäern, die sich für diese Thematik interessieren, vor Ort ein eigenes Bild von den bizarr-grotesken Vorgängen in diesen Sektenkirchen machen kann. Unter einem Christen stellt man sich in Mitteleuropa Menschen einer bestimmten Geistes-und Wertehaltung vor – die trifft man indessen bei brasilianischen Evangelikalen nur in Ausnahmefällen an. 

Engagierte Brasilianer betonen, daß man bei den systemkritischen Protestaktionen der letzten Jahre nie Evangelikale treffe, auch nicht in den Organisationsstrukturen dieser Protestbewegung. Auch dies macht nachvollziehbar, warum evangelikale Sekten selbst in Mainstream-Kirchenmedien Deutschland soviel Lob erhalten.  

CIA und Sekten in Brasilien:  http://www.ila-web.de/brasilientexte/2007/ciasekten.htm

Brasilien – Daten, Statistiken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/08/brasilien-kultur-und-gesellschaft-sammelbandtexte/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/05/brasilien-%E2%80%93-kirche-und-gesellschaft-sammelbandtexte/

Das Buch zum Land – “Brasilien fürs Handgepäck”, Unionsverlag Zürich: http://www.unionsverlag.com/info/title.asp?title_id=2720

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 14. Januar 2014 um 15:59 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)