Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: 12 Städte mit höchster Lebenserwartung liegen (politisch unkorrekt) alle im kleinen, deutsch geprägten Süd-Teilstaat Santa Catarina. Blumenau, mit dem berühmten Oktoberfest, an der Spitze. Santa Catarina – am besten bewertete Region im Inlandstourismus. Die Herings in Blumenau – aus Hartha in Sachsen.

http://exame.abril.com.br/brasil/album-de-fotos/as-cidades-do-brasil-onde-voce-viveria-mais-se-morasse-nelas

Von 64 bewerteten Städten liegen die ersten 12 in Santa Catarina, danach überwiegen im Ranking 21 Städte aus dem ebenfalls deutsch geprägten Südstaat Rio Grande do Sul – Städte des Teilstaats Rio de Janeiro fehlen völlig.

blumenaufrau1.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/13/brasilien-einwanderermuseum-in-joinville-santa-catarina/

join33.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/12/brasiliens-joinville-stadt-im-deutsch-gepragten-sud-teilstaat-santa-catarina-lebensstandard-soziokulturelles-niveau-weit-uber-dem-landesdurchschnitt-fotoserie/

ok5.JPG

Oktoberfest in Blumenau:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/09/brasilien-oktoberfest-2012-beginnt-in-blumenau-eine-der-grossen-zudem-gewaltfreien-touristischen-attraktionen-des-tropenlands-beste-biere-wie-auf-keinem-fest-n-rio-de-janeiro-oder-sao-paulo/#more-13940

Auf Blumenaus Oktoberfest ist man nicht wie auf anderen brasilianischen Volksfesten gezwungen, das landesübliche Chemie-Bier, mit einem Mais-Anteil bis zu 45 Prozent etc.,  zu trinken, sondern hat sehr gute regionale Biere Santa Catarinas zur Auswahl. http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/18/brasiliens-chemie-bier-bebendo-gato-por-lebre-viertgroster-bierproduzent-aber-baixa-qualidadeniedrige-qualitat-bisher-kein-interesse-an-qualitatsverbesserung-wie-generell-bei-nahrungsmi/

ok8.JPG

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/21/brasilien-bmw-baut-autowerk-in-deutschstammigem-teilstaat-santa-catarina-laut-landesmedien/

blumenauwurststrase.jpg

Blumenau.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/09/brasilien-oktoberfest-2012-beginnt-in-blumenau-eine-der-grossen-zudem-gewaltfreien-touristischen-attraktionen-des-tropenlands-beste-biere-wie-auf-keinem-fest-n-rio-de-janeiro-oder-sao-paulo/

join2.JPG

Einzige Bolshoi-Ballettschule außerhalb Rußlands – “Escola do Teatro Bolshoi no Brasil”. Mariana Gomes, Absolventin aus Joinville, tanzt im Moskauer Bolshoi-Ballett, weitere werden übernommen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/12/29/brasilien-mehr-sponsorengelder-fur-bolshoiballett-filiale-in-joinvillesanta-catarina-in-sicht/

www.escolabolshoi.com.br

udodohler1.JPG

Udo Döhler, Präsident des Unternehmerverbands von Joinville(ACIJ),  beim Interview in dem von ihm geleiteten “Hospital Dona Helena”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/10/12/udo-dohler-prasident-des-textilunternehmens-dohler-sa-in-joinville-santa-catarina-energischer-kritiker-der-wirtschaftspolitik-brasilias-darunter-der-deindustrialisierung/

Das famose Hering-Museum in Blumenau – Führung auch in deutscher Sprache:  http://www.museuhering.com.br/o-museu

Wie Museumsmitarbeiterin Hanelore Sandner Campregher auf Anfrage mitteilte, stammt die Hering-Familie aus Hartha in Sachsen – ob das schöne Wohnhaus der Herings dort noch existiert, ist nicht bekannt. Hermann Hering ließ sich in Hartha nieder, nachdem er Minna Förster heiratete. Die Firma hatte zuvor im schlesischen Tannhausen Fuß gefaßt, wurde nach dem Krieg von 187071 von der Krise getroffen – Hermann Hering kehrte nach Sachsen zurück.  

http://ciahering.com.br/site/pt-br/Empresa/Sobre+a+Cia+Hering

joinverkaufteuchnicht.jpg

“Verkauft euch nicht.” Joinville, politische Wandschrift.

VDI – Brasilien bringt Networking und technologische Neuheiten nach Joinville

Event des VDI-Brasilien in Zusammenarbeit mit der SOCIESC (Sociedade Educacional de Santa Catarina – Gesellschaft für Erziehung Santa Catarina) zeigt die neuesten technologischen Trends und setzt auf den “Information Day”, um Kontakte zwischen Studenten und Unternehmen zu fördern

Der VDI-Brasilien bietet jungen Ingenieuren in Joinville eine einzigartige Möglichkeit für die Bereiche technologische Neuheiten und Aufstiegsmöglichkeiten. Die Veranstaltung begründet sich auf die 1. Deutsch-Brasilianische Technologie-Konferenz Santa Catarina (1º Encontro Tecnológico Brasil-Alemanha em Santa Catarina), in Zusammenarbeit mit der SOCIESC Bildung und Technologie (SOCIESC Educação e Tecnologia), welche am 5. September stattfand. Die Veranstaltung mit etwa 400 Teilnehmern war ein voller Erfolg. Unter dem Motto Innovative Technologien und Bewährte Methoden war das Event Teil des Programms der IX Akademischen Wochen der Bereiche Ingenieurwesen und Maschinenbau 2013. 

Eines der Hauptziele war es, den Studenten eine Plattform für technologisches Fachissen zu bieten, bestehend aus Vorträgen, die sich mit Themen über innovative Technologien, die Bedeutung von Innovation und den Technologietransfer zwischen Brasilien und Deutschland befassen. Christian Müller, Präsident des VDI-Brasilien und Sandro Santos, Präsident der SOCIESC, gaben das “Willkommen” auf der Veranstaltung. Mit Präsentationen und Messeständen anwesend waren die Unternehmen WETZEL (Einführung neuer Technologien zur Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs), EMBRACO (Open Innovation and Technology Strategy), TUPY (Innovation und Technologie in Guss- und Metallbearbeitung ausgerichtet auf die Nachfrage des Marktes) sowie die BMW-Group (Weltweite BMW-Produktion, Modelle und Statistiken). Schließlich bekamen die Teilnehmer noch eine Präsentation des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) zum Thema “Chancen in Deutschland – das Programm Wissenschaft ohne Grenzen” zu sehen. 

Ein weiterer bedeutender Bestandteil der vom VDI-Brasilien ausgetragenen Technologie-Konferenz – stets in Zusammenarbeit mit einer Bildungseinrichtung aus dem Bereich Ingenieurwesen – ist der “Information Day”, auf dem Studenten und potentielle künftige Mitarbeiter während des Events direkt mit den Personalleitern der Unternehmen Kontakt aufnehmen, ihre Bewerbungen abgeben und Networking betreiben. Im März dieses Jahres fand das Event zum zweiten Mal in São Carlos in Zusammenarbeit mit der UFCCar (Universität São Carlos) statt. Die nächste Technologie-Konferenz 2013 wird im November in Campinas veranstaltet.

 

Erstmalig fand die bereits angesehene Deutsch-Brasilianische Technologie-Konferenz des VDI-Brasilien im Bundesstaat Santa Catarina statt. Die Gelegenheit ergab sich aus einem bedeutenden Partnerschaftsabkommen zwischen dem VDI-Brasilien und der Deutsch-Brasilianischen Industrie- und Handelskammer Santa Catarina, das Anfang des Jahres unterzeichnet wurde. “Diese Partnerschaft ist von wesentlicher Bedeutung für das Wachstum des VDI-Brasilien im mittleren Süden des Landes. Mit der AHK Santa Catarina haben wir einen kompetenten Partner in dieser Region gefunden, wo sich ein wichtiges industrielles Zentrum deutschen Ursprungs befindet, was in engem Zusammenhang mit unserer Arbeit steht. Deswegen ist dies nur eines von vielen weiteren Events, die wir zusammen durchführen werden.”sagt Christian Müller, Präsident des VDI-Brasilien und Vize-Präsident von B. Grob do Brasil. (Pressemitteilung)

Frankfurter Buchmesse 2013 – Gastland Brasilien – was alles in offiziellen Pressemappen fehlt: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/22/brasilienunsere-justizstruktur-ist-pervertiert-joao-ubaldo-ribeiro-mitglied-der-offiziellen-delegation-zur-buchmesse-frankfurt-zum-wiederaufrollen-des-mensalao-prozesses-um-parteien-und-abgeor/

Dieser Beitrag wurde am Montag, 23. September 2013 um 20:45 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)