Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien: 24 Sozialbewegungen protestieren gegen Projekte von “Vorzeige”-Unternehmer Eike Batista in den Teilstaaten Rio de Janeiro und Minas Gerais. “Rechtsverletzungen”. Viel Lob für Batista von Präsidentin Rousseff sowie von mitteleuropäischen Politikern. Entscheider heute. Systemkritikerproteste 2013. Brasiliens Industrie entläßt weiter.

http://exame.abril.com.br/negocios/noticias/moradores-protestam-contra-empreendimentos-de-eike-2

batistadilmawahlkampf.jpg

Ausriß, Batista, Präsidentschaftskandidatin Dilma Rousseff.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/06/brasilien-vorzeige-unternehmer-eike-batista-und-seine-holding-ebx-zunehmend-im-visier-der-justiz-bereits-32-ermittlungsverfahren-viel-lob-fur-batista-von-dilma-rousseff-und-mitteleuropaischen/

Wie Brasiliens Staatspräsidentin Dilma Rousseff, in Mitteleuropas Leitmedien als sehr fähige, erfolgreiche Technokratin gerühmt, Eike Batista einschätzt: ”Eike ist unser Maßstab, unsere Hoffnung und Erwartung,  ist der Stolz von Brasilien.” Batista sei ein fähiger Unternehmer, suche nach den besten Wegen, will neueste Technologie, verstehe die Interessen Brasiliens, sei unseres Respekts würdig. 

rousseffbatista1.jpg

Ausriß.

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/08/29/brasiliens-vorzeige-unternehmer-eike-batista-in-new-york-borsengange-wie-an-der-bovespasao-paulo-fur-batista-firmen-dank-scharferen-vorschriften-unmoglich-sogar-drohende-verhaftung-laut-wirtsc/

“Rockefeller News” zum Besuch von Guido Westerwelle bei Eike Batista in Rio de Janeiro:

http://www.rockefeller-news.com/29409/vom-reichsten-mann-brasiliens-eike-batista-zum-besuch-in-die-favela/

 Westerwelles erste Station an diesem Tag ist die Unternehmenszentrale der EBX-Holding. Die Unternehmensgruppe macht ihr Geld mit Bergbau, Öl, Gas, Energie und Logistik. Gründer und Chef des Konzerns ist Eike Batista. Er startete mit dem Gold- und Diamantenhandel. Heute ist er der wohlhabendste Mann Brasiliens und gehört zu den Top-Verdienern der Welt.

Der 55-Jährige denkt gerne in großen Dimensionen. Gerade arbeitet er am Aufbau eines gigantischen Hafens im Norden von Rio und sucht dafür nach Investoren. Westerwelle ist mit einer Wirtschaftsdelegation in Lateinamerika unterwegs. Deutsche Firmen sind kräftig in Brasilien aktiv und schielen auf weitere Kooperationsmöglichkeiten mit dem Aufsteigerland.

Ja, sein Land sei ein großer Markt für deutsche Unternehmen, sagt Batista nach dem Gespräch mit seinem Gast. “Es ist der richtige Moment, um nach Brasilien zu kommen.” Und die Zukunft für das Land? Die sehe besser aus als die Europas, erklärt Batista forsch. Der wirtschaftliche Erfolg Brasiliens führt ohne Zweifel zu einem gesteigerten Selbstbewusstsein. (Rockefeller News)

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

Joachim Gauck im Mai 2013:  ”Und zweitens ist der weitere Erfolg Brasiliens auch deswegen für uns eine Chance, da Brasilien unsere Werte – Demokratie, Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit – teilt und seine wirtschaftliche Potenz in den Dienst auch dieser Werte stellt.”

Erste Firma der Batista-Holding EBX ändert Namen – aus MPX wurde Eneva S.A., von der deutschen E.on kontrolliert:  http://exame.abril.com.br/negocios/noticias/mpx-energia-passa-a-se-chamar-eneva

Systemkritikerproteste 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/07/brasiliens-systemkritikerproteste-auftakt-am-nationalfeiertag-durch-aufschrei-der-ausgeschlossenen-organisiert-von-der-katholischen-kirche-strasenschlachten-in-millionenstadten-massives-poliz/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/10/17/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-literatur-und-landesrealitaet-keinerlei-veranstalterhinweis-auf-gravierende-menschenrechtslage-auf-daten-und-fakten-von-amnesty-international-und-bras/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/11/brasilien-reist-an-frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien/

Aktueller Polithumor aus Brasilien, anklicken:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/28/brasilien-systemkritikerproteste-2013-wir-mussen-weniger-rauben-polithumor-uber-eine-prasidentin-und-ihre-minister-anklicken/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/28/mist-habe-ich-vergessen-dilma-abzuschalten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/05/19/martin-sorell-prasident-der-weltgrosten-werbe-holding-fur-mich-ist-brasilien-bereits-ein-entwickeltes-land-ich-kenne-das-land-gut-nie-war-es-so-leicht-die-marke-brasilien-zu-verkaufen/

“Soft Power”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/02/25/brasilien-kulturministerin-marta-suplicy-und-die-brasilianische-soft-power-imageverbesserung-und-fusball-wm-olympia/

“Brasilien-ein Vorbild für die Welt”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/13/brasilien-ein-vorbild-fur-die-welt-handelsblatt-sao-paulos-industrie-feuert-seit-oktober-laut-unternehmerverband-236000-beschaftigte-43000-allein-im-februar/

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 12. September 2013 um 15:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Naturschutz, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)