Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Boomland” Brasilien, BRICS-Schlußlicht: Wirtschaftswachstum 2012 nur 0,9 Prozent laut offiziellen Angaben. Keine unabhängigen Quellen. Finanzminister Guido Mantega hatte etwa 4 Prozent vorhergesagt. 2011 Wachstum offiziell bei 2,7 Prozent, unter dem von Deutschland mit 3 Prozent. Rückstand im Bildungs-und Gesundheitswesen, gravierende Menschenrechtslage unter Rousseff-Regierung.

http://g1.globo.com/economia/noticia/2013/03/economia-brasileira-cresce-09-em-2012-diz-ibge.html

Da Brasiliens Landwirtschaft, Industrie und Bergbau  in die Rezession rutschten, deutliche Produktionsrückgänge verzeichneten, befand sich das Tropenland laut zahlreichen deutschsprachigen Analysen gemäß heute geltenden Kriterien klar in einer Boomsituation, bekam Bestnoten, wird sogar 2013 als wirtschaftliches “Zugpferd” bezeichnet.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/21/brasiliens-unabhangige-wirtschaftsexperten-verfehlte-wirtschaftspolitik-der-lula-rousseff-regierung-schadigte-die-internationale-wettbewerbsfahigkeit-des-landes-erheblich-serie-von-fehlern/

“Olympische Spiele und Fußball-WM lassen Brasilien boomen”.

So hieß es 2012 in tonangebenden deutschen Medien angesichts des in Brasiliens konstatierten deutlichen Rückgangs der Industrieproduktion, daß die brasilianische Industrie in einer Boomsituation sei. Auch in Weltstatistiken befinde sich Brasilien in der Spitzengruppe. Das in Brasilien vieldiskutierte Abrutschen zum Schlußlicht in der Gruppe der BRICS-Staaten wurde in diesen Medienberichten so interpretiert, daß Brasilien unter den BRICS-Ländern sich in einer sehr guten Position befinde.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/18/brasilien-die-verheerenden-folgen-der-verfehlten-wirtschafts-und-sozialpolitik-unter-der-regierung-lula-rousseff-immer-mehr-indikatoren-zeigen-den-auffalligen-entwicklungsruckstand-gegenuber-anderen/

Die brasilianische Regierung stand in letzter Zeit stark unter dem Vorwurf sehr geschönter amtlicher Wirtschaftsstatiken.

Laut den amtlichen Angaben wuchs das Pro-Kopf-Bruttoinlandsprodukt 2012 gegenüber 2011  nur um 0,1 Prozent, weil das Bevölkerungswachstum über der Rate des Wirtschaftswachstums liege. 

mullverbrennungpaulista13.jpg

“Die Wirtschaft boomt im fünftgrößten Land der Erde.” Die Zeit 2013

Andere BRICS-Staaten deutlich besser als Brasilien:

Laut ersten Analysen lag 2012 China mit 7,8 Prozent vorn, gefolgt von Indien mit 5 Prozent, Rußland mit 3,4 Prozent, Südafrika mit 2,5 Prozent. Der Weltdurchschnitt lag bei 3,2 Prozent Wachstum.  Die USA  und Südkorea erreichten 2,2 Prozent, Japan 1,9 Prozent. 

 Auch diese Vergleichzahlen bedeuten aus der Sicht nicht weniger deutscher Analysten, daß Brasilien boome -selbst angesichts des deutlichen Wachstumsrückgangs gegenüber 2011.

Produktionsrückgang der Industrie 2012: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/02/brasilien-industrie-in-krise-produktionsruckgang-55-prozent-im-juni-gegenuber-gleichem-vorjahresmonat-selbst-laut-offiziellen-zahlen/

“Dank seiner hohen Investitionen in den immer größeren und komplexeren ITK-Sektor sowie dem starken wirtschaftlichen Aufschwung steht Brasilien heute weltweit als Musterland dar. Auch der Ausblick ist unvermindert positiv.” Cebit-Einschaetzung 2012

Produktionsrückgang in der elektronischen Industrie:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/31/brasiliens-elektronische-industrie-produktionsruckgang-um-36-prozent-gegenuber-2008-laut-amtlichen-zahlen-brasiliens-deindustrialisierung-cebit-in-hannover-2012-und-das-tropenland/

Innovationsranking: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/07/15/brasilien-fiel-in-welt-innovations-ranking-2012-um-37-platze-zuruck-stellen-landesmedien-heraus-brasilien-braucht-ein-groses-programm-um-seine-wissenschaftlich-technologische-infrastruktur-zu-mod/

ouroklempner1.jpg

Doing-Business-Ranking: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/27/doing-business-ranking-der-weltbank-brasilien-verschlechterte-sich-gegenuber-2011-um-sechs-platze-fiel-auf-rang-126-zuruck/

Angesichts der zunehmenden Probleme des brasilianischen Erdölsektors, des Ölkonzerns PETROBRAS, absackender Förderung bekommt Brasiliens Ölbranche  aus Deutschland sehr viel Lob. 

Laut PETROBRAS-Angaben sank die Ölproduktion im Januar 2013 gegenüber Dezember 2013 um 3,3 Prozent.

catavento1.JPG

http://www.welt.de/dieweltbewegen/article13665169/Brasilien-ist-die-Wirtschaftsmacht-der-Zukunft.html

” Mit wahnsinnigen Zahlen in allen Wirtschaftszweigen ist es bald eines der wichtigsten Länder der Welt. “

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/02/01/brasiliens-wirtschaftsboom-nationale-experten-weisen-auf-deindustrialisierung-land-ist-dekadenter-produzent/

luladilma6.JPG

Überschwengliches Lob für Präsidentin Rousseff bereits zum Amtsantritt aus Ländern wie Deutschland – im Gegensatz zu brasilianischen Analysten, die sie  als “inkompetent” einstuften:  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/07/arnaldo-jabor-brasiliens-bekanntester-medienkommentator-uber-lula-und-dilma-rousseff-dilma-hat-keinerlei-kompetenz-lula-wolle-eine-frau-aus-machismus-grunden/

In den Bereichen Gesundheits-und Bildungswesen produzierte Staatspräsidentin Dilma Rousseff bisher niedrige Qualität, hieß es in Analysen von Politikexperten Brasiliens. “Es bleibt der Eindruck, daß es im Präsidentenpalast eine Verwalterin gibt, die auf die Knöpfe einer Maschine drückt, die nicht funktioniert.” 

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/01/brasilien-rousseff-regierung-ist-traumatisiert-wegen-fiasko-des-bruttoinlandsprodukts-wirtschaftsmedien-zu-wirtschaftswachstum-2012-voraussichtlich-unter-1-prozent-vorausgesagt-waren-etwa-45/

Menschenrechtslage:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/01/brasilien-lebendiges-verbrennen-von-obdachlosen-in-brasilianischen-stadten-wie-sao-paulo-in-landern-wie-deutschland-interessanterweise-vielen-garnicht-bekannt-deutschstammiger-kardinal-odilo-scher/

Folter:  http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/12/folter-ohne-ende-tortura-sem-fim-brasiliens-soziologiezeitschrift-sociologia-uber-folter-unter-der-lula-regierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Dieser Beitrag wurde am Freitag, 01. März 2013 um 15:25 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)