Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Zoophilie, Sex mit Tieren in Brasilien – Thema der Populärmusik. Musikclown Cacarola mit dem Forró über den “Jumenteiro”, von 2011: “Tarado do Sertao”. “Brasiliens Kreuz mit dem Sex”. Lula über Sex mit Tieren.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/impotencia-total-totale-impotenz/

In dem lustigen Forró beschreibt der beliebte Musikclown, dessen CDs im ganzen Nordosten, beispielsweise in der Region von Penedo/Alagoas auf den Marktplätzen gespielt und verkauft werden, seine Erlebnisse mit einem Esel, der indessen einmal nicht stille hielt, sondern trat, ihn nach hinten wegschleuderte, Beulen verursachte.

Textauszug:”Hoje sou cavalheiro, antigamente era só jumenteiro. Saia toda tardezinha – e iria para o mato pra pegar jumentinha para fazer amor – era bom!… Pegava  a jumenta do momento… a vovo e o vovo desobriu que eu era tarado…”

Musik rechts auf dieser Website anklicken:  http://palcomp3.com/DavidLS/

Lula sagte als Gewerkschaftsführer 1979 in einem Zeitschrifteninterview zu seiner Zeit als Jugendlicher:”Ein Heranwachsender, in dieser Zeit, mit 10, 12 Jahren, hatte bereits sexuelle Erfahrung mit Tieren.” (” A gente fazia muito mais sacanagem do que a molecada faz hoje.”)

http://das-blaettchen.de/2011/06/brasiliens-kreuz-mit-dem-sex-5182.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/27/zoophilie-in-brasilien-frau-zeigt-ehemann-wegen-sex-mit-zuchtente-an/

Drogen in Geschlechtsteil:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/04/brasilien-frauen-schmuggeln-im-geschlechtsteil-harte-drogen-in-gefangnisse-erneut-sechs-brasilianerinnen-bei-rio-de-janeiro-gefast/

2012 berichtete das Fernsehen im Nordost-Teilstaat Ceará laut Bewohnern von Fortaleza über Sex mit Sauen – ein Mann hatte danach hinter seinem Haus eine Schweineherde gehalten und eine Sau zum Geschlechtsverkehr benutzt. 

Jumentas e Cabritinhas

Palhaço Caçarola

Que saudade, da terrinha
eu pegava as jumenta
eu pegava as cabritinha

” eta cumpadi
esse é o forrozinho do sertao…”

De manha eu ia pro roçado
Planta o milho e o feijão
Arranca batata doce
Pega tambem o algodão

Quando eu chegava no roçado
De longe eu ouvia aqueles berro
Era as cabritinha atrás de mim
Doida pa entrar no ferro

Que saudade, da terrinha
eu pegava as jumenta
eu pegava as cabritinha [2x]

Um dia eu peguei a jumenta
Fui leva no meu curral
Debaixo do pé de mangueira
E nóis estava nua legal

Ela pulo, quis me morde
Eu disse: calma jumentinha
Depois eu fui percebe
Que era ciuma da cabritinha

Que saudade, da terrinha
eu pegava as jumentas
eu pegava as cabritinhas [2x]

Um dia eu fui na igreja
Minina eu fui me confessar
Quando eu falei com o padre
Ele mando me ajoelha

Troxe logo uma lata d’agua
Me deu um banho de agua benta
Isso é pra você aprender
Sei tarado de jumenta

Que saudade, da terrinha
eu pegava as jumenta
eu pegava as cabritinha [2x]

“A tempo bom aquele no sertão..
eu levava tanta surra do meu avô
mas o amor era gostoso
era eu e a jumentinha
a jumentinha e eu
ela era a julieta
e eu era o seu romeu…
Depois vinha as cabritinha
todas elas atras de mim
porque eu gastava muito meu filho
era um kilo de milho por semana
só dava eu naquela redondeza….”

Grünen-Politiker Fernando Gabeira über den in Brasilien allgemein bekannten Sex mit Stuten:

“Os garotos sempre pegavam cipó e faziam uma redea.  Em determinado momento, encostavam as eguas no barranco. Muitas delas ficavam viciadas a já encostavam por conta propria no barranco. Mais que uma relacao sexual forcada, era uma relacao sexual consentida. Elas gostavam. “(Zeitschrifteninterview 2007)

Brasilien: Sex mit Tieren(Zoophilie) verdoppelt Peniskrebs-Risiko, laut neuer Studie. Zoophilie verbreitet.

Gemäß der von den Qualitätsmedien verbreiteten Studie eines Urologenteams aus Sao Paulo hatten von den untersuchten, auf dem Lande aufgewachsenen Brasilianern etwa 35 Prozent bereits Sex mit Tieren praktiziert,  meist im Alter zwischen 13 und 18 Jahren, ein Teil auch noch danach. Als meistzitierte Sexpartner wurden Stuten genannt, gefolgt von Eseln, Maultieren, Ziegen, Hühnern und Kälbern. Der biologische Mechanismus, der zu mehr Peniskrebs führt, ist laut Studie noch nicht klar – möglicherweise bewirke die härte Genital-Schleimhaut der Tiere mehr Verletzungen am Penis – es könne indessen auch an Sekreten oder Mikroben der Tiere liegen. Als weitere Länder für Zoophilie wurden Angola und Bangladesh genannt.Die vergleichsweise hohe Rate von Penisamputationen in Brasilien wird von den Medien regelmäßig analysiert.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Brasiliens Zoophilie-Praktiken sind allgemein bekannt, werden zudem in der Populärmusik, der Literatur sowie in Theater und Kabarett häufig aufgegriffen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/27/zoophilie-in-brasilien-frau-zeigt-ehemann-wegen-sex-mit-zuchtente-an/

http://noticias.terra.com.br/ciencia/interna/0,,OI2329657-EI238,00.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/03/brasilien-lulas-krebsbehandlungsirio-libanes-fur-allefolha-de-sao-paulo-zur-therapie-im-teuren-elite-krankenhaus-sao-paulos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/28/brasiliens-abgebrochene-schul-aufklarungskampagne-uber-schwule-lesben-transvestiten-wir-machen-keine-propaganda-fur-sexuelle-optionen-laut-staatsprasidentin-dilma-rousseff-morde-an-homosexu/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/20/feel-brazil-go-bayao-deutsche-getrankefirma-veltins-wirbt-mit-brasilianischem-lebensstil-trotz-der-menschenrechts-und-sozialdaten-brasiliens/

Dieser Beitrag wurde am Sonntag, 29. Mai 2011 um 20:07 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)