Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Gesichter Brasiliens. Sao Paulo, Stadtzentrum.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

Ferrez, Sao Paulo, Schriftsteller, Rapper. Berichte von Brasiliens Stadtkriegsfront.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

Brasilien und Holocaust: Aleksander Laks, Rio de Janeiro. Auschwitz-Überlebender, von KZ-Arzt Mengele selektiert. Gesichter Brasiliens. Diktatur-Geheimpolizei DOPS wußte von Mengele-Präsenz im Tropenland.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

laksgut.jpg

Mengele und die Diktatur-Geheimpolizei DOPS:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/05/brasilien-diktatur-geheimpolizei-dops-wuste-von-aufenthalt-des-kriegsverbrechers-josef-mengele-im-tropenland-laut-dops-ex-chef-2013/

 

(more…)

Fernando Altemeyer, Theologe, Sektenexperte, Katholische Universität(PUC) Sao Paulo. Gesichter Brasiliens.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

Brasilien, Flugzeugabsturz: Französisches Atom-U-Boot”Emeraude ” sucht ab Dienstag nach Flugschreiber.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

Beth Nespoli, “O Estado de Sao Paulo” – Brasiliens wichtigste Theaterkritikerin. “Castorf – viel Lärm um nichts.”

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

Jurandir Freire Costa, Therapeut, Professor an der Staatsuniversität von Rio de Janeiro(UERJ). “In Brasilien herrscht ethisch-moralische Schizophrenie.” Claudio Guimaraes dos Santos. Scheiterhaufen-Rap.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

jurandirgut.jpg

Costa in Rio de Janeiro beim Website-Interview

 Komponist Chico Buarque nennt die tonangebende Oberschicht zunehmend kulturloser –  und für Jurandir Freire Costa, einen der führenden Intellektuellen Brasiliens, ist sie sogar sozial verantwortungsloser als je zuvor. ”Die alten Eliten fühlten sich wenigstens minimal der Tradition, der Geschichte, der Zukunft ihres Landes verpflichtet –  den Eliten von heute fehlt dazu jegliche Bindung, zudem jeglicher Sinn für Zivilisation. Sie sind erschreckend belanglos, oberflächlich, drücken das kulturelle Niveau. Und schauen auf den Rest des Landes, als gehe er sie nichts an, verlassen ihre privilegierten Zirkel nur, um in die USA, in reiche Länder Europas zu fliegen, dort genauso weiterzuleben.”

Steinigen im Iran und in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/14/steinigen-im-iran-unter-ahmadinedschad-und-in-brasilien-unter-lula-lula-konnte-sich-uber-die-tatsache-beunruhigen-das-brasilien-zu-den-landern-gehort-in-denen-am-meisten-gelyncht-wird-jose/

(more…)

Brasilien: 25 Bankräuber mit Mpis in Sao Paulo. Raub-Video anklicken.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

José Murilo de Carvalho, Mitglied der brasilianischen Dichterakademie, führender Historiker Brasiliens. Banditendiktatur und Demokratie. Scheiterhaufen in Rio de Janeiro. Gesichter Brasiliens. Wolf Grabendorff. José Zapatero, EU-Ratspräsident. China über Rio-Slums.

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

carvalhomurilogut.jpg

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

Brasiliens wichtigster Befreiungstheologe Frei Betto über die Präsenz hochbewaffneter Banditen in Slums von Sao Paulo:

“Ao percorrer a favela, por becos e vielas, avistei a barreira humana formada pelo pessoal do narcotráfico, que em plena tarde de uma sexta-feira exibia armas.” (2012)http://www.hart-brasilientexte.de/2011/12/30/brasilien-weiter-land-mit-weltweit-hochster-mord-zahl-stellen-landesmedien-zum-jahresende-heraus-regierungsprojekt-fur-mord-reduzierung-gestoppt-hies-es/

bosshartmpikinder.JPGZeitungsausriß NZZ.

Rios Scheiterhaufen: http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

(more…)

Brasilien, Flugzeugabsturz: Air-France-Piloten sollen erst nach Sensor-Erneuerung wieder Airbusse fliegen, fordert Gewerkschaft. “Wir wollen Besatzungen und Passagiere schützen.”

Montag, 08. Juni 2009 von Klaus Hart

http://www1.folha.uol.com.br/folha/cotidiano/ult95u578150.shtml

Die Air-France-Pilotengewerkschaft hat laut Medienberichten ihre Mitglieder aufgefordert, erst dann wieder Airbusse zu fliegen, wenn die Sensoren, wie vom Hersteller seit 2007 empfohlen, ausgewechselt worden sind. Air France hat erst nach dem Flugzeugunglück mit dem Erneuern der Sensoren begonnen. Die nicht ausgetauschten Teile gelten als mögliche Absturzursache. “Wir wollen Besatzungen und Passagiere schützen” sagte Gewerkschaftsführer Presentier der Presse.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/06/08/flugzeugabsturz-17-leichen-bis-sonntagabend-geborgen-viele-airbus-teile/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)