Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Rassismus in Brasilien: “Schwarzer Senator Sibá verbessert die Rasse, kreuzt sich mit einer schönen Südbrasilianerin.” Erstmals populäre rassistische Redewendung im Nationalkongreß verwendet.

Der Kongreßsenator Mao Santa aus der Zentrumspartei PMDB des Regierungsbündnisses  hat mit einer populären,  als rassistisch bewerteten Redewendung für Aufsehen im brasilianischen Parlament gesorgt.

Mao Santa stellte in einer Rede die Ehe des schwarzen Senators Sibá Machado(Arbeiterpartei PT) mit Rosali Scalabrin heraus, die aus dem von Deutschstämmigen geprägten Süd-Teilstaat Rio Grande do Sul stammt. “Sibá verbessert die Rasse, kreuzt sich mit einer schönen Südbrasilianerin.” Mao Santa lud den schwarzen Kollegen in seinen Teilstaat Piaui ein:”Sibá, du wirst dort ein Kind haben, um Piaui und die ganze Welt zu verbessern.”

In Nordost-Teilstaaten schicken Eltern ihre Mädchen häufig mit dem Argument auf die Suche nach hellhäutigen Touristen Mitteleuropas, “para melhorar a raca.”

Hintergrund:

É, […] um preto que tá numa situaçáo financeira boa, ele náo vai procurar uma preta, pra melhorar a raça, né, váo, entáo, aquela riqueza vai progredindo, e tudo, ele vai procurar uma branca, porque ele quer melhorar a cor dos filhos […].

Studie über “A Ideologia do Branqueamento”: http://www.scielo.br/scielo.php?pid=S0101-546X2002000300006&script=sci_arttext

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 22. Mai 2008 um 16:24 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

3 Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)