Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Berlinale 2011: Systemkritischen „Tropa de Elite 2″ nicht verpassen, erfolgreichster Streifen der brasilianischen Filmgeschichte. Trailer anklicken! Folter, Todesschwadronen, Scheiterhaufen – Landeskunde pur. Anti-Kindermord-Dokfilm nicht auf Berlinale. Auslandspropaganda und Realität. Geköpfte – kurz vor der Berlinale

Dienstag, 01. Februar 2011 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/28/cnn-brasilien-ist-coolste-nation-der-welt/

„Tropa de Elite 2″ vom sozialkritischen Regisseur José Padilha wird in Berlin laut Medienangaben am 11. Februar gestartet. Außerdem sind die brasilianischen Streifen „Ensolarado“ von Ricardo Targino sowie „Os residentes“ von Tiago Mata Machado auf der Berlinale zu sehen. Im Straßenverkauf Brasiliens kostet die „Tropa-de-Elite“-DVD umgerechnet keinen Euro – viele Interessierte lassen sie sich daher aus dem Tropenland mitbringen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/13/berlinale-2011-zeigt-tropa-de-elite-2-vorgangerfilm-gewann-berlinale-2008-kam-ewig-nicht-in-die-deutschen-kinos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/08/tropa-de-elite-2-noch-dokumentarischer-als-der-berlinale-gewinner-landeskunde-pur-uber-das-heutige-brasilien/

Geköpfte in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/08/gekopfte-in-brasilien-landesmedien-zeigen-realitat-des-gefangnishorrors-haftlingsaufstand-beendet-laut-amtlichen-angaben/

tropadeelite2blog.JPG

Trailer anklicken: http://www.youtube.com/watch?v=gsZP9ZX3fsI

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/15/tropa-de-elite-2-neuer-film-uber-menschenrechtspolitik-in-brasilien-unter-lula-steuert-zuschauerrekord-an/

tropa2scheiterhaufen.JPG

Scheiterhaufenszene aus „Tropa de Elite 2″ – Mann mit verkohltem Kopf in der Hand. Die Scheiterhaufenszene aus dem Vorgängerfilm „Tropa de Elite“, eine Schlüsselszene,  wurde in deutschsprachigen Filmkritiken fast ausnahmslos garnicht erwähnt – warum wohl?  http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

gekopfte2aufstandma2011.JPG

Zeitungsausriß – Geköpfte des Gefangenenaufstands kurz vor der Berlinale 2011.

Jafar Panahi auf Berlinale 2011: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/23/jafar-panahi-eingekerkerter-iranischer-filmemacher-beschuldigt-brasilia-die-menschenrechtslage-in-seinem-land-zu-ignorieren-melden-landesmedien/

http://www.berlinale.de/en/HomePage.html

HSBC, Anlegerfernsehen, Finanznachrichten, Börse-online – Sicht auf Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/01/anlegerfernsehen-die-sicht-der-anderen-auf-brasilien-anklicken/

josepadilha20101.JPG

Brasiliens Regisseur José Padilha: „Die Realität ist schlimmer als der Film“  http://www.hart-brasilientexte.de/2010/10/13/tropa-de-elite-2-die-realitat-ist-schlimmer-als-der-film-laut-regisseur-jose-padilha/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/12/massaker-vor-allem-an-jugendlichen-im-complexo-do-alemao-von-rio-de-janeiro-fakten-unterdruckt-von-autoritaten-betonen-kirchliche-menschenrechtsaktivisten-im-website-interview/

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/12/01/rio-de-janeiro-schweine-fressen-getotete-auf-banditen-verliesen-slums-in-panzerwagen-bestochener-polizisten-massiver-raub-durch-beamte-und-soldaten-laut-berichten-der-folha-de-sao-paulo/#more-7554

(more…)

Morde an Gefangenen auch unter Rousseff-Regierung: 4 Morde in Haftanstalt von Maceio/Alagoas amtlich zugegeben, zahlreiche Fälle von Folter angeprangert. Folter in Brasilien. Start der neuen Regierung. Für Wikileaks viel zu entdecken. Kolloquium der Universität Trier.

Montag, 31. Januar 2011 von Klaus Hart

Universität Trier: „Brasilien jenseits von Copacabana und Zuckerhut“. (Kolloquium anders als die üblichen?) Weltwirtschaftsforum Davos und Auslandspropaganda. Menschenrechte, Umweltvernichtung, Zucker und Ethanol für Deutschland…

Donnerstag, 27. Januar 2011 von Klaus Hart

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)