Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Spucken und Rotzen – “Eine Frage der Hygiene”. Brasiliens Medien greifen ein dringliches Mentalitätsproblem auf. “Questao de Higiene”.

Dienstag, 05. Januar 2010 von Klaus Hart

Die brasilianische Therapeutin Sueli de Queiroz hat in der Qualitätszeitung ” O Globo” in einer ausführlichen Analyse heftige Kritik an der männlichen Unsitte geübt, selbst in der Wohnung und vor allem in der Öffentlichkeit widerlich zu spucken und zu rotzen. Sie erwähnt sogar die brasilianische Männer-Gewohnheit, sich selbst vor Frauen am Geschlechtsteil zu kratzen(cocar o saco). Nicht wenige brasilianische Manager tun dies sogar  in feinem Tuch offen vor zig weiblichen Angestellten, selbst bei Reden. Sueli de Queiroz begrüßt das wegen der Schweinegrippe in Großbritannien für die Fußballplätze verhängte Spuckverbot. Viele brasilianische Frauen beklagen, tagtäglich in der Wohnung die Spucke der Männer beseitigen zu müssen.

“Segundo medicos da agencia, o cuspe nos gramados é anti-higienico e aumenta o risco de transmissao da gripe.”

Vielerorts in Brasilien, darunter in Großstädten wie Sao Paulo und Rio, herrscht eine teilweise barbarisch schlechte Hygienesituation, darunter in Wohnungen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/02/urinieren-auf-fahrenden-metro-rolltreppen-in-rio-de-janeiro-brasilien-diskutiert-uber-die-immer-popularere-unsitte-fur-die-notdurft-nicht-mehr-toiletten-aufzusuchen-verzeihung-rio-besucher/

(more…)

Brasilien: Urinieren auf fahrenden Metro-Rolltreppen in Rio de Janeiro – bizarre Hygieneprobleme landesweit: Brasilien diskutiert über die immer populärere Unsitte, für die Notdurft nicht mehr Toiletten aufzusuchen. “Verzeihung, Rio-Besucher.” “Rückkehr zu primitiven Verhaltensweisen”. Fehlende Hygiene begünstigt Seuchen wie Lepra. Xixi-Video. Karnevalsfotos. Anthropologe Roberto DaMatta. “Pombo sem asa”.

Montag, 02. März 2009 von Klaus Hart

Xixi-Video: http://g1.globo.com/Noticias/Rio/0,,MUL1022998-5606,00-URINAR+NA+RUA+GERA+POLEMICA+DURANTE+O+CARNAVAL.html

urinierkarnevalfraurestaurant1.jpg

Frau uriniert direkt neben Restaurantgästen in Rio de Janeiro.

kar2.JPG

Erfolglose Anti-Urinier-Kampagne in Ipanema im Karneval 2011.

Während des  Karnevals 2009 urinierten vor allem in Rio de Janeiro erstmals massenhaft Frauen und Männer so ungeniert vor aller Augen, daß die Stadt an vielen Stellen, darunter sogar Metro-Rolltreppen, noch lange nach dem Fest geradezu bestialisch stank. Unmengen von Frauen pinkelten  ganz offen sogar neben Restaurants am Opernhaus Rios, daß der Urin zwischen Tische floß.

urinierenleblonkarneval.JPG

Frauen urinieren am Strand des Nobelstadtteils Leblon trotz vieler extra aufgestellter öffentlicher Toiletten. Zeitungsausriß der großen Qualitätszeitung O Globo. “…sie verwandelten die Wasser von Leblon in öffentliche Klos.” (2011)

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/19/neun-von-zehn-sehenswurdigkeiten-sao-paulos-stinken-nach-urin-beklagen-tourismusagenturen-kirchen-theater-monumente/

bahiaxixi2011.JPG

Anti-Urinier-Warnung an Promenade in Bahia.

“Pombo sem asa:” http://www.hart-brasilientexte.de/2009/12/13/pombo-sem-asas-andere-volker-andere-sitten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/10/brasilien-sex-mit-tierenzoophilie-verdoppelt-peniskrebs-risiko-laut-neuer-studie-zoophilie-verbreitet/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)