Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Rüstungsexporte: Streubomben, Panzer, Raketen, Heeresmunition…Kirchenproteste, Franziskaner Johannes Gierse. Tückisches Tränengas für arabische Diktaturen…

Freitag, 11. September 2009 von Klaus Hart

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/01/10/brasiliens-besonders-tuckisches-tranengas-condor-seit-monaten-gegen-oppositionelle-in-bahrein-eingesetzt-laut-folha-de-sao-paulo-schaumerzeugend-erstickend-mindestens-ein-kind-umgekommen-hies/

 Laut brasilianischen Presseberichten stellen drei Privatfirmen derzeit Streubomben, Streumunition her. Die Streitkräfte hätten in einer Note bestätigt, daß Brasilien Streubomben exportiere, hielten es aber für nicht “angebracht”, die Käuferländer zu nennen.

Brasilianische Firmenwebsite über Militärmunition für den Export an Armeen in über vierzig Ländern, darunter den USA: http://www.cbc.com.br/arsenalmilitar/index.php

Nicht bekannt ist bisher, ob brasilianische Munition auch im Irakkrieg verwendet wird. Streubomben aus Brasilien:

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/12/04/geachtete-streubomben-lula-regierung-tritt-osloer-abkommen-nicht-bei/

panzerrollstuhl2.jpg

Militärschau in Sao Paulos Stadtpark Ibirapuera.

Kampfstiefel für den Irak-Einsatz kommen laut ”Caros Amigos” aus Brasilien.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/10/kampfstiefel-fur-irak-invasionstruppen-aus-apucarana-brasilien-meldet-caros-amigos/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/10/02/angst-vor-den-usa-brasilia-streicht-russische-kampfjets-von-der-kaufliste/

 Ende 2008 förderte die Lula-Regierung ein Raketengeschäft mit Pakistan, was wegen der Spannungen dieses Landes mit Indien auf starke Kritik stieß. Danach wird die brasilianische Raketenfirma Mectron in Sao Jose dos Campos bei Sao Paulo 100 hochmoderne Raketen an die pakistanische Armee liefern. Laut brasilianischen Presseberichten will die Lula-Regierung ab sofort den Rüstungsexport stimulieren.

Für Milliarden von US-Dollars einst Waffen, darunter Panzer und Raketenwerfer an den Irak: http://www.scielo.br/scielo.php?pid=S0034-73292007000200009&script=sci_arttext

¦und an den Iran ebenfalls, wie die brasilianische Presse enthüllte:

iranwaffenbrasil.JPG

Die beiden von Iran und Irak eingesetzten Radpanzer Cascavel und Urutu sowie der Raketenwerfer ”Avibras II” enthielten wichtige Teile aus deutschen Großunternehmen, darunter Mercedes-Benz-Dieselmotoren.

Geliefert wurden den Angaben zufolge neben Raketen und Granaten auch Streubomben des Typs ”M4″, die bei der Explosion über 800 tödliche Metallstücke großflächig verstreuen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/08/25-neue-atomkraftwerke-in-brasilien-mit-franzosisch-deutscher-hilfe-nebeneffekt-der-rustungszusammenarbeit-betonen-landesmedien-an-franzosischer-areva-ist-siemens-beteiligt-folha-de-sao-paulo/

johannesgierseceia2009.jpg

Kirchenproteste: http://www.hart-brasilientexte.de/2009/09/08/deutscher-franziskaner-johannes-gierse-sao-paulorustungsvertrage-brasiliens-mit-frankreich-sind-unethisch-aufgewendete-mittel-fehlen-dort-wo-es-am-notigsten-ist/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/04/07/unsagliche-folterpraxis-in-brasilien-gunter-nooke-menschenrechtsbeauftragter-der-deutschen-bundesregierung-kritisiert-in-brasilien-folter-und-andere-menschenrechtsverletzungen-druck-ist-noti/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)