Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Kampfstiefel für Irak-Invasionstruppen aus Apucarana, Brasilien – meldet “Caros Amigos”

Die brasilianische Zeitschrift “Caros Amigos”, in der auch Brasiliens wichtigster Befreiungstheologe Frei Betto regelmäßig eine Kolumne publiziert, schreibt in der Septemberausgabe 2008, daß die Firma “Fujiwara” in Apucarana, Teilstaat Paraná, Kampfstiefel für die Irak-Invasionstruppen, vor allem jene Großbritanniens, liefert. Grundlage sei ein Vertrag mit dem britischen Verteidigungsministerium.

“Laut dem Iraq Body Counts, haben die Klienten von Fujiwara bis zum 27. Juni 2008 während der Irak-Invasion bereits 90060 Zivilisten ermordet”, heißt es in “Caros Amigos”.

Folter-Titelblatt von “Caros Amigos”: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/05/811/

Dieser Beitrag wurde am Mittwoch, 10. September 2008 um 18:01 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Kultur, Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

3 Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)