Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Die Journalisten werden fürs Lügen bezahlt.” Zu stark verallgemeinernde Aussage bringt brasilianischen Kulturminister Juca Ferreira in die Bredouille. Journalistenassoziationen Brasiliens protestieren. Minister gehört zur “Grünen Partei” Brasiliens.

Freitag, 27. November 2009 von Klaus Hart

“Meu pinto, meu estomago, meu coraçáo e minha cabeça sáo uma coisa só . Brasiliens Kulturminister Juca Ferreira reagiert “emotional” auf Kritik. Ferreira(Grüne) ist Nachfolger Gilberto Gils.

Donnerstag, 26. November 2009 von Klaus Hart

Ao responder por que estava emocionado, o ministro disse: ”Eu sou [emocional]. Meu pinto, meu estomago, meu coraçáo e minha cabeça sáo uma coisa só.” (“Ich bin emotional. Mein Schwanz, mein Magen, mein Herz und mein Kopf sind eins.”

Afirmou que repassa recursos para todos os Estados, independentemente do partido politico dos governadores, e concluiu, já de saida, olhando para os jornalistas: ”Voces sáo pagos para dizer mentira.

amidiamente.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/11/27/die-journalisten-werden-furs-lugen-bezahlt-zu-stark-verallgemeinernde-aussage-bringt-brasilianischen-kulturminister-juca-ferreira-in-die-bredouille-journalistenassoziationen-brasiliens-protestie/

(more…)

“Lula-Regierung ist unsensibel in sozialen Fragen”. Marina Silva nutzt geschickt Anti-Lula-Stimmung in Brasilien. Immer mehr Kritik aus Grüner Partei an ihrer geplanten Präsidentschaftskandidatur. “Fogo Amigo”.

Freitag, 21. August 2009 von Klaus Hart

Laut Presseberichten will die Grünen-Spitze wegen der innerparteilichen Kritik nun die offizielle Bekanntgabe der Präsidentschaftskandidatur Marina Silvas verschieben. Für den 30. August war die Feier des Übertritts von Marina Silva in den “Partido Verde”(PV) geplant. Laut Sarney Filho, Fraktionsführer der Grünen im brasilianischen Abgeordnetenhaus und Sohn des Diktaturaktivisten und schwer angeschlagenen Senatspräsidenten José Sarney(einstiger Chef der Diktaturpartei ARENA), dürfe die Präsidentschaftskandidatur nicht verfrüht gestartet werden. Unterdessen mehren sich zudem Stimmen, die in Marina Silvas Parteiübertritt einen geschickten Schachzug des PSDB-Präsidentschaftskandidaten und Sao-Paulo-Gouverneurs José Serra sehen. Anfang August hatte sich in Sao Paulo Grünen-Führer Fernando Gabeira mit Serra zu Gesprächen über die Nachfolge Lulas getroffen. Laut Presseberichten wird spekuliert, daß Serra Interesse an einer Präsidentschaftskandidatur Marina Silvas hat, weil diese damit dieselbe Wählerschicht umwerben würde wie Lulas Wunschkandidatin Dilma Rousseff, derzeit Chefin des Zivilkabinetts der Regierung.

gabeiragoethe.jpg

Grünen-Führer Fernando Gabeira, Kongreßabgeordneter. 2009 war er dabei ertappt worden, wie er seiner Tochter Tami, einer Psychologin, auf Steuerzahlerkosten die Reise zur zweiten Tochter Maya spendierte, die als Profi-Surferin auf Hawai lebt – eine Grünen-Flugaffäre auf brasilianisch.”O deputado Fernando Gabeira (PV-RJ) confirmou ontem que cedeu passagens aéreas de sua cota para a filha Tami, psicóloga, visitar a irmá Maya, surfista profissional, que mora no Havaí. Anteontem, Gabeira afirmara que náo gostaria de expor os beneficiários de sua cota, e ontem ainda tentou proteger o nome das filhas. Ele já havia revelado a cessáo de bilhetes a um monge budista, para uma manifestaçáo em Sáo Paulo, e a uma autoridade da Defesa Civil de Santa Catarina, que palestrou sobre a enchente no estado na Câmara.” http://www.estadao.com.br/estadaodehoje/20090623/not_imp391484,0.php

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/15/brasilias-u-boot-geschaft-mit-paris-so-teuer-wie-zwei-jahre-anti-hunger-programmbolsa-familia-meldet-o-globo/

(more…)

Marina Silva:Brasiliens grüner Kulturminister Juca Ferreira(PV) attackiert seine Parteispitze. Deal mit Marina Silva soll der PSDB des Präsidentschaftskandidaten José Serra nützen. “Ha pessoas no PV que querem botar a candidatura dela no colo do PSDB.”

Donnerstag, 20. August 2009 von Klaus Hart

Laut Lulas Kulturminister Juca Ferreira entfernen sich die brasilianischen Grünen von den Prinzipien der eigenen Partei.  Teile der Führung dienten der PSDB, wollten mit ihr ein Bündnis. Die PV müsse die innerparteiliche Demokratie wiederherstellen. ” PV-Präsident Penna und Nordkoreas Präsident sind die Leute mit der längsten Amtsdauer in der Welt”meinte Ferreira ironisch.  “O fisiologismo esta presente no PV.” Die PV sei problematischer als Marina Silva. Grünen-Führer Fernando Gabeira hatte Anfang August mit dem PSDB-Präsidentschaftskandidaten José Serra, Gouverneur des Teilstaats Sao Paulo, über die Lula-Nachfolge konferiert.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/08/19/marina-silva-von-brasiliens-grunen-prasident-jose-luiz-penna-personlich-zum-parteiubertritt-eingeladen-penna-koaliert-in-sao-paulo-mit-rechtspartei-dem-von-prafekt-kassab/

joseserra.jpg

José Serra(weißes Hemd), PSDB-Gouverneur von Lateinamerikas führender Wirtschaftsregion Sao Paulo.

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/03/18/brasiliens-zunehmender-entwicklungsruckstand-immer-noch-keine-fahrradwege-in-millionenstadten-wie-sao-paulo-absurde-forderung-des-pkw-und-busverkehrs-keine-personenzuge-mehr-zwischen-rio-und-sao-pa/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)