Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

PEGIDA Dresden – 22.12.2014 – das komplette Kundgebungsvideo von “Russia Today” – deutsche TV-Sender übertrugen nicht live, trotz des großen Interesses…Was PEGIDA-Kritiker alles toll und unterstützenswert finden. Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

https://www.youtube.com/watch?v=DdFgl03rrTk

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/enormes-interesse-an-pegida-weihnachtsliedersingen-am-22122014-vor-der-semperoper-welche-deutschen-tv-sender-dennoch-nicht-live-ubertragendurfen/

 http://www.dr-thomas-hartung.de/?p=2543

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

Sadistisches Kopfabschneiden durch Islamisten. Deutsche Autoritäten erhöhten Zahl der Islamisten in Deutschland stetig: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/21/syrien-intervention-sadistisches-kopfabschneiden-durch-terroristen-die-von-westlichen-landern-finanziert-militarisch-trainiert-wurden-video-anklicken-neoliberale-werte-die-umsetzung-die-result/

kopfabschneiden141.jpg

Ausriß.

kopfabschneiden142.jpg

Ausriß.

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

“Politiker sagen etwas, denken aber völlig anders – und handeln davon ganz verschieden.” Folha de Sao Paulo”

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben. 

Leitbilder: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/11/19/brasiliens-folter-diktatur1964-1985-mit-wem-bundesausenminister-willy-brandt-damals-bilaterale-vertrage-unterzeichnet-das-massaker-an-stahlarbeitern-unter-gouverneur-jose-magalhaes-pinto/

“Wer nicht täuschen kann, soll nicht Politiker werden.” Konrad Adenauer, zitiert nach Weimarer Taschenbuchverlag.

Tabuthema Foltertechnologie: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/31/foltertechnologie-der-bundesrepublik-deutschland-fur-die-militardiktatur-brasiliens-regimegegner-ivan-seixas-direktor-der-gedenkstatte-memorial-des-widerstands-in-sao-paulo-bekraftigt-im-websit/

Seyran Ates:”Der Islam braucht eine sexuelle Revolution”. Moslems und Sex heute. **

tags: 

Auch das deutsche Fernsehen blamiert sich wie bei vorangegangenen PEGIDA-Kundgebungen, überträgt wiederum nicht live, berichtet kurios sachfremd ebenso wie die Mainstream-Blätter. Üblicher Manipulationstrick – viel zu geringe Teilnehmerzahlen des PEGIDA-Protests angegeben. In der deutschen TV-Berichterstattung über die PEGIDA-Kundgebung fehlen erneut nahezu sämtliche notwendigen orientierenden Informationen, darunter wichtige Zitate der Kundgebungsredner, deren Ansprachen gewöhnlich der Zensur anheimfallen.

“Volksverräter, Volksverräter” Sprechchor in Richtung Partei “Die Linke”.

Blamierte Gegendemonstranten – trotz enormer Förderung durch Autoritäten nur ein Bruchteil der Zahl der PEGIDA-Demonstranten.

Deutschlands starke Neue Rechte solidarisiert sich mit Gewalt-Gesellschaftsmodellen, hochprofitablem Menschenhandel, Judenhassern,  Ehrenmördern, Vergewaltigern, sexistischen Frauenhassern, Brutalo-Machos, organisiertem Verbrechen, Drogendealern, Parallelgesellschaften etc. in Deutschland – besonders bemerkenswert ist die hingenommene brutale Unterdrückung ausländischer Frauen bestimmter Herkunftsländer in Deutschland. 

Konsequenter Verstoß gegen den Amtseid: 

„Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/islam-und-kulturbereicherung-in-villach-moslem-attackiert-mit-beil-80-jahrige-frau-vor-kirche/

Was von deutschen Politikern, aber auch Kirchenfunktionären am Islam alles so geschätzt wird:

mosleminmunchen1.jpg

München, neoliberales Frauenbild – Deutschland 2014.

burkaafgh14.jpg

Ausriß, Wahllokal 2014. Die Burka – Symbol mittelalterlicher Frauenunterdrückung sogar bei der von westlichen Regierungen stark gelobten Wahl – weder Merkel noch Steinmeier nahmen an der Burka-Pflicht für afghanische Frauen  Anstoß, übten Kritik.  Auch dies spricht Bände über Wert-und Rechtsvorstellungen.

Deutsche Frauen, die zeitweise im islamischen Afghanistan lebten und dort gute Kenntnisse der Landessprache sowie enge Kontakte zu Frauen hatten, beschrieben den in Afghanistan üblichen Geschlechtsverkehr als eine Art sehr brutaler Vergewaltigung, bei der sich weder der Mann noch die Frau entkleide.

Islam, Sexualität, Kulturbereicherung – wie sich auch sog. 68er derzeit demaskieren. Aus Sicht deutscher Politiker, deutscher Kirchenfunktionäre, Medienfunktionäre passen islamische Sexualpraxis, Sexualmoral, Sexualverhalten offenbar allerbestens zu der in Deutschland. Die Forderung nach Frauen-Gleichberechtigung war also nur Gerede, pure Scheinheiligkeit:

seyranates1.jpg

“Der Islam braucht eine sexuelle Revolution” – Seyran Ates. 

(more…)

Islam und Kulturbereicherung in Villach – Moslem attackiert mit Beil 80-jährige Frau vor Kirche. Moslem ermordet in Brooklyn zwei Polizeibeamte. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden – welche deutschen Politiker, Medienfunktionäre weiter dazu schweigen…Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

http://www.kleinezeitung.at/k/kaernten/villach/4624426/Villach_BeilAttacke-auf-Pensionistin_Taeter-in-Haft

 http://kaernten.orf.at/m/news/stories/2685615/

Vorhersehbare Terroranschläge von Paris im November 2015 – eindringliche Warnungen von Pegida-Legida und AfD:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/11/14/terroranschlaege-in-paris-angesichts-der-von-den-politisch-verantwortlichen-in-eu-staaten-und-nato-verfolgten-politik-ist-jeder-kommentar-ueberfluessig/

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

Moslem in Brooklyn:

JIHAD WATCH

Exposing the role that Islamic jihad theology and ideology play in the modern global conflicts

Brooklyn cop killer’s FB page: “Strike terror into the hearts of the enemies of Allah”

DECEMBER 20, 2014 8:40 PM BY 103 COMMENTS

QuranquoteBrinsleyIsmaaiyl Brinsley murdered two policemen in Brooklyn today, as they were having lunch. The murders are being reported as revenge for the deaths of Eric Garner and Michael Brown. However, there appears to be more to the story. His Facebook page contains a photo of Qur’an 8:60, which includes the phrase, “Strike terror into the hearts of the enemies of Allah.”

He also identifies himself as an Arabic speaker, which is not common among gangbangers.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/pegida-dresden-wie-sich-deutschlands-einstige-qualitatszeitung-frankfurter-allgemeine-zeitung-positioniert-die-demos-der-deutschtumelnden-die-gegen-auslander-obrigkeit-und-presse-kampfen/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/26/brasilianer-der-in-der-schweiz-ein-vierjahriges-madchen-vergewaltigte-in-luzern-zu-lebenslanglich-verurteilt-laut-landesmedien-rio-de-janeiro-alle-zwei-stunden-eine-vergewaltigung/

In deutschsprachigen Medien ist unter dem Diktatur scheinheiliger politischer Korrektheit offenkundig nahezu durchweg verboten, über die gewaltgeprägte Alltagskultur  jener Länder zu berichten, aus denen zahlreiche Menschen nach Deutschland einreisen. Kurios ist zudem die Beharrlichkeit deutscher Medien, ihre Konsumenten nicht darüber zu informieren, wie sich der in Deutschland völlig unbekannte, jedoch in vielen Ländern sehr starke soziokulturelle Fanatismus im Alltag manifestiert. 

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/12/brasilien-gewalt-in-beziehungenehen-besonders-auffallig-bei-schwulen-und-lesben-politisch-unkorrekte-faktenlage/

Fotoserie Brasilien-Realität – warum das Gewalt-Gesellschaftsmodell Brasiliens von deutschen Politikern soviel Lob erhält: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Fotoserie – Teil 2: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Blutbad in Rio de Janeiro:

blutbadrio12.jpg

Zeitungsausriß.

(more…)

Oppositionsbewegung PEGIDA Dresden – wie sich Deutschlands einstige Qualitätszeitung “Frankfurter Allgemeine Zeitung” sehr bemerkenswert positioniert: “Die Demos der Deutschtümelnden, die gegen Ausländer, Obrigkeit und Presse kämpfen…” Was alles fehlt. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden – welche deutschen Politiker, Medienfunktionäre weiter dazu schweigen…Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

 Laut FAZ kämpfen Sachsen gegen Ausländer – eine Wertung, die womöglich Pressegeschichte macht.

 “An diesem Montag wollen die Pegidas vor der Dresdner Semperoper keine Parolen brüllen, sondern deutsche Weihnachtslieder singen. Alle Jahre wieder, Stille Nacht, Oh Du Fröhliche. Singen gegen „die Islamisierung des Abendlandes“. Die Demos der Deutschtümelnden, die gegen Ausländer, Obrigkeit und Presse kämpfen, finden landesweit Beachtung.” FAZ

 http://www.dr-thomas-hartung.de/?p=2543

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

Tendenzschutz und journalistische Freiheit in Deutschland, laut Wikipedia: Tendenzschutz in deutschen Medien: Wikipedia zu üblichen sehr starken Beschränkungen journalistischer Freiheit …Unter Tendenzschutz wird verstanden, dass dem Verleger eines Mediums (z. B. einer Zeitung) ausdrücklich das Recht gewährt wird, die politische Meinung der jeweiligen Publikation festzulegen. Seine Macht erstreckt sich also nicht nur auf wirtschaftliche Entscheidungen (etwa zur Betriebsorganisation), sondern auch, wegen der besonderen Rolle derMassenmedien, auf politische Entscheidungen, die andere Unternehmen nicht treffen können, da sie nicht selbst publizieren.

Tendenzschutz bedeutet also konkret, dass der Verleger berechtigt ist, die politische Richtung der ihm gehörenden Medien zu bestimmen und seine Redakteure und freie Journalisten zu verpflichten, in einer bestimmten Art und einem bestimmten Stil Texte, Bilder und Filme in einer bestimmten politischen Sichtweise zu produzieren. Ein Recht von Redakteuren, journalistisch und inhaltlich vom Verleger unabhängig zu sein, besteht nicht…

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/in-den-kirchen-chiles-weisen-poster-auf-die-verfolgung-ermordung-von-christen-durch-moslems-warum-hangen-solche-poster-nicht-in-deutschen-kirchen/

pedigarusland1.jpg

Ausriß, PEGIDA-Kundgebung. ”Frieden mit Russland!”

Kulturbereicherung in Villach: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/islam-und-kulturbereicherung-in-villach-moslem-attackiert-mit-beil-80-jahrige-frau-vor-kirche/

(more…)

“Pegida ist ganz klar rassistisch, fremdenfeindlich und antiislamisch.” Wie sich Parteien derzeit blamieren. Was in Stellungnahmen alles fehlt, gezielt verschwiegen wird, darunter gut bekannte Islam-Prinzipien. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden – welche deutschen Politiker, Medienfunktionäre weiter dazu schweigen…Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

Dresden – der Mordfall Khaled, Prozeßbeginn im August 2015:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/30/moslem-eritreer-ermordet-in-dresden-moslem-eritreer-khaled-prozessbeginn-im-august-2015-laut-medien-saechsische-theater-brachten-den-brisanten-fall-immer-noch-nicht-auf-die-buehne/

Grüne Jugend: Bundessprecher Erik Marquardt, 27 Jahre

“Auf den Demos sind nicht nur auf den ersten Blick erkennbare Neonazis unterwegs. Für den Umgang mit Pegida ist das aber egal. Denn man muss die Teilnehmer nicht nach ihrer Haarlänge beurteilen, sondern nach ihren Forderungen. Pegida ist ganz klar rassistisch, fremdenfeindlich und antiislamisch.

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. Merkel: Islam gehört zu Deutschland…

Sadistisches Kopfabschneiden durch Islamisten. Deutsche Autoritäten erhöhten Zahl der Islamisten in Deutschland stetig: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/21/syrien-intervention-sadistisches-kopfabschneiden-durch-terroristen-die-von-westlichen-landern-finanziert-militarisch-trainiert-wurden-video-anklicken-neoliberale-werte-die-umsetzung-die-result/

kopfabschneiden141.jpg

Ausriß. Merkel: Islam gehört zu Deutschland…

kopfabschneiden142.jpg

Ausriß.

Junge Union: Bundesvorsitzender Paul Ziemiak, 29 Jahre

“Mich beunruhigt es, wenn 15.000 Pegida-Leute auf die Straße gehen. Ich verurteile die Veranstalter und Organisatoren dafür, dass sie Stimmung machen. Auf den Demos wird die Wut auf alle vermischt, auf Kriegsflüchtlinge, Asylbewerber oder Migranten, die hier seit Jahren integriert leben. Dabei geht die Angst vor einer Islamisierung des Abendlandes völlig an real existierenden Problemen vorbei.

Jungsozialisten: Bundesvorsitzende Johanna Uekermann, 27 Jahre

 “Wenn 15.000 Leute gegen Menschenrechte demonstrieren und ihre Ressentiments auf den Rücken der Schwächsten austragen, kann man das nicht ignorieren. Es ist wichtig, dass die Politik laut widerspricht und sich konsequent von Pegida abgrenzt.

Zitate aus Der Spiegel

Islam-Prinzipien – welche deutschen Politiker bewußt dazu schweigen: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/17/was-hochrangigen-deutschen-politikern-offenkundig-besonders-gut-am-islam-gefallt-zu-sehr-viel-lob-fuhrt-wie-vertragt-sich-das-im-islam-verankerte-verbot-seinen-glauben-zu-wechseln-mit-unserer-tr/

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

Erzbischof Schick: “Christen dürfen bei Pegida nicht mitmachen”

gazagewaltfolha1.jpg

Ermordeter durch Gaza geschleift – Ausriß – Brasiliens größte Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” berichtet als Aufmacher über Gewaltkultur in Gaza. “Öffentliche Exekution von `Verrätern`wird in Gaza gefeiert.” Keine Positionierung deutscher Politschauspieler…

Moslems und Adolf Hitler, Nazismus – stands in Ihrem Lieblingsmedium im Kontext der Pegida-Demonstrationen? Welche deutschen Politiker sich nicht zu dieser Thematik äußern und damit klarstellen, welche Wertvorstellungen sie besitzen…Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche Politiker dies sind.

Judenhasser feiern Attentat auf Synagoge in Jerusalem 2014, Juden während des Gebets sadistisch ermordet – politisch korrekter deutscher Mainstream verschweigt, daß stets auch in Deutschland derartige Attentate groß gefeiert werden. Autoritäten erhöhten in Deutschland die Zahl engagierter Antisemiten zügig – Ziele und Resultate. Judenhasser-Video, anklicken. Nazistische Denkweisen in Nahost. **

tags: 

https://www.youtube.com/watch?v=57Q8K5TmivM

Brasiliens Qualitätsmedien haben ausführlich in Wort und Bild gezeigt, wie Judenhasser das Attentat bejubelten, mit Straßenfesten begingen. Auf einem Foto aus Rafah/Gaza ist eine palästinensische Frau zu sehen, die, wie es heißt, während des Attentats-Festes Süßigkeiten verteilt, in die Menge wirft.  Männer hätten Salut-Salven abgefeuert, Menschengruppen hätten Siegeslieder geschmettert. Selbst von deutschen Universitäten ist bekannt, daß dort Judenhasser aus Nahost stets derartige Attentate groß feierten, interessanterweise oft mit sehr viel Alkohol, darunter schottischem Whisky. Von entsprechenden Protesten, gar Maßnahmen der Universitätsleitungen ist nichts bekannt. 

NATO kooperiert mit Judenhassern: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/nato-kooperiert-mit-islamischen-terroristen-im-libyenkrieg-enthullt-brasilianische-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo-wir-beteten-an-der-seite-von-bin-laden-in-der-moschee-die-partne/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/nato-kooperiert-mit-islamischen-terroristen-im-libyenkrieg-enthullt-brasilianische-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo-wir-beteten-an-der-seite-von-bin-laden-in-der-moschee-die-partne/

jerusalemattentatfeiern1.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung – stands in Ihrem Lieblingsmedium?

Wegen der strengen Vorschriften politischer Korrektheit ist es in deutschen Medien gewöhnlich verboten, die sehr unterschiedlichen Wertvorstellungen von Juden/Israelis und Palästinensern, aber auch den sehr unterschiedlichen durchschnittlichen Bildungsgrad von Juden und Palästinensern/Arabern etc. zu analysieren. Ein Medien-Tabu ist auch der brutale Machismus unter Judenhassern, was auf den Kontext der Moslem-Bevölkerungsexplosion, das Degradieren von Moslem-Frauen zu Gebärmaschinen weist. Die Resultate sind überall sichtbar – für Unmassen von verantwortungslos in die Welt gesetzten Kindern und Jugendlichen gibt es weder genügend Kindergärten, Schulen noch Arbeitsplätze. 

jerusalemattentatfeiern2.jpg

Ausriß, brasilianische Qualitätszeitung zu “Feier in Gaza, mit Tänzen und Fahnen” wg. Attentat auf Synagoge. Warum radikale Judenhasser von EU-Staaten finanziell und politisch stark unterstützt werden. 

Judenfeindliche Straftaten in Deutschland – Ziele und Resultate:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/09/deutschland-9-november-jahrestag-der-pogromnacht-forderung-des-antisemitismus-heute/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/07/systematische-antisemitismusforderung-in-deutschland-weitere-resultate-autoritaten-erhohten-zahl-engagierter-antisemiten-zugig-und-systematisch/

In gleichgeschalteten deutschen Medien, aber auch Infos scheinheilig-verlogener Multikulti-NGO ist im Kontext der Attentate gewöhnlich verboten, die Bewunderung von Moslems für Adolf Hitler, die Nazis auch nur zu erwähnen. Hinweis darauf, wie derartige Medien, derartige NGO tatsächlich ticken – entgegen dem vorgegebenen Gutmenschentum.

Vor dem Hintergrund dieser Faktenlage werden an Judenhasser-Institutionen, Judenhasser-Organisationen des Nahen Ostens, die sogar Adolf Hitler bewundern,   aus europäischen EU-Ländern regelmäßig viele Millionen Euro überwiesen – was Bände spricht. Nicht zufällig werden auch Judenhasser-Organisationen der Ukraine von interessierter westeuropäischer Seite mit hohen Summen finanziert. Aus westlichen Ländern werden sogar radikale Islamisten in Länder wie Syrien geschickt, um dort Christen zu ermorden. Daß derartiges nicht verhindert wird, ist eine Tatsache. 

Europäische Autoritäten, die nazistisch orientierte Judenhasser politisch und finanziell kräftig unterstützen, stehen politisch auf welcher Seite des Links-Rechts-Spektrums?

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/die-syrien-intervention-richtigstellungen-von-cdu-politiker-jurgen-todenhoferkaum-ein-krieg-wird-so-falsch-dargestellt-wie-der-syrien-krieg-dass-das-christlich-missionarische-amerika-inzwischen-d/

Autoritäten, die zügig die Zahl von Antisemiten in EU-Ländern erhöhen, unterstützen und finanzieren Judenhasser, Rechtsextremisten, Faschisten, SS-Verherrlicher der Ukraine.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/15/syrien-eine-ausloschung-frankfurter-allgemeine-zeitung/

Per Google-Suche hat man rasch heraus, welche deutschen Medien derzeit den Medienkonsumenten derartige heikle Details gemäß den strengen Berichterstattungsvorschriften ganz bewußt verschweigen.

“Die Medien lassen in ihrer Berichterstattung durchweg die tatsächlichen Hintergründe von Konflikten unbeachtet.” SPD-Politiker und Geheimdienst-Experte Andreas von Bülow

Nazistische Denkweisen in Nahost:

Schweizer “Weltwoche”: http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2004-29/artikel-2004-29-der-zwoelfte-ima.html

Hitler im Nahen und Mittleren Osten

Der zwölfte Imam

Für Palästinenser ist «Hitler» ein Kosename für Männer mit Schnäuzchen, für Ägypter ein «natürlicher Freund».

Von Pierre Heumann

Hitler, Eichmann, Rommel sind im arabischen Raum nach wie vor präsent – als beliebte Namen. In Kairo ging General Hitler Tantawi bis vor kurzem im Auftrag von Hosni Mubarak gegen korrupte ägyptische Chefbeamte vor, in Ramallah befehligte ein Mann namens Abu Hitler Arafats Sicherheitskräfte, und in der Westbankstadt Nablus kannte jeder den Antiquitätenhändler Abu Rommel, der seine Söhne Rommel und Eichmann genannt hatte. Adolf Hitler, Adolf Eichmann, der Leiter des Referats «Judenangelegenheiten und Räumung» im Reichssicherheitshauptamt, oder Erwin Rommel, dem ab Februar 1941 das Deutsche Afrika-Korps unterstand, gaben in den vierziger Jahren ehrenwerte Vornamen her. Noch heute ist «Hitler» bei Palästinensern ein beliebter Kosenamen. Bedacht werden damit Männer mit kleinen Schnäuzchen…

 Von Hitler begeistert zeigte sich bereits Ägyptens Präsident Gamal Abdel Nasser, als er 1964 die Niederlage des Naziregimes ausdrücklich bedauerte. Sein Nachfolger Anwar Sadat betrachtete Hitler gar als «natürlichen Alliierten». Selbst nach den Nürnberger Prozessen drückte er in einem Leserbrief seine Bewunderung für Hitler aus.

(more…)

Gelockerte Zensur bei Islam-Verbrechen? Noch unlängst wurde Täterschaft möglichst komplett durch deutsche Medien vertuscht. “Lügenpresse, Lügenpresse!” Häufiger Sprechchor in Dresden. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden – welche deutschen Politiker, Medienfunktionäre weiter dazu schweigen…Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

“Mann rast mit Auto in Passanten

Stand: 22.12.2014 09:21 Uhr

Im französischen Dijon hat ein Mann mehrere Fußgänger absichtlich angefahren und dabei schwer verletzt. Elf Menschen wurden bei dem Anschlag verletzt, keines der Opfer schwebt in Lebensgefahr. Der Täter rief bei den Attacken “Allahu akbar” (Gott ist groß). Zeugen zufolge soll der Attentäter seine Angriffe mit den “Kindern von Palästina” begründet haben, sagte ein Sprecher des Innenministeriums.” Zitat Tagesschau

In der Ankündigung weist TS bereits im zweiten Satz darauf, daß es sich bei dem Täter um einen Kulturbereicherer handelte – noch kürzlich völlig undenkbar.

Christen über Bord werfen und ertrinken lassen – die seit Jahren u.a. hochrangigen Politikern und Kirchenfunktionären bestens bekannten Verbrechen im staatlich geförderten, hochlukrativen Menschenhandel:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/04/17/lukrativer-menschenhandel-und-uraltbekanntes-2015-ueber-verbrechen-gegen-christen-u-a-einfach-ueber-bord-geworfen-deutschen-autoritaeten-ist-dies-bestens-bekannt-wie-deutsche-medienkonsumenten-re/

Was hochrangigen deutschen Politikern, Kirchenfunktionären offenkundig besonders gut am Islam gefällt, zu sehr viel Lob führt: “Wie verträgt sich das im Islam verankerte Verbot, seinen Glauben zu wechseln, mit unserer Tradition? Wer im Islam seinen Glauben wechselt, der soll mit dem Tode bestraft werden. In der EU-Menschenrechtscharta und in der UN-Menschenrechtscharta ist der Glaubenswechsel aber ausdrücklich vorgesehen.” AfD-Gründer Adam in der FAZ. **

tags: 

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-gruender-konrad-adam-im-interview-ueber-islamisierung-13319981.html

“Wie verträgt sich das im Islam verankerte Verbot, seinen Glauben zu wechseln, mit unserer Tradition? Wer im Islam seinen Glauben wechselt, der soll mit dem Tode bestraft werden. In der EU-Menschenrechtscharta und in der UN-Menschenrechtscharta ist der Glaubenswechsel aber ausdrücklich vorgesehen. Da gibt es doch Widersprüche. All das ist historisch gewachsen, und die Geschichte hat ihr eigenes Recht. Man sollte sich nur nicht über diese Dinge einfach hinwegsetzen, sondern sie ernst nehmen.” FAZ

 ”Der Islam ist eine friedliche Religion”. Kölner SPD-Bürgermeister Roters

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/17/dauereskorte-fur-kriminellen-in-koln-bild-zeitung/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/gezielte-einschleusung-von-mitgliedern-des-global-vernetzten-organisierten-verbrechens-nach-deutschland-autoritaten-und-polizei-geben-sich-vor-der-offentlichkeit-naiv-und-uberrascht-tun-so-als-wus/

pegidatvinterviewtrick1.jpg

Ausriß. Warum das deutsche Fernsehen gleich an erster Stelle das Falsch-Interview als angeblich authentisch brachte…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

mentetododiasp.jpg

 Sao Paulo. “Die Wahrheit ist, daß du jeden Tag lügst.”

Die heutigen Mainstream-Methoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

(more…)

Gezielte Einschleusung von Mitgliedern des global vernetzten organisierten Verbrechens nach Deutschland – Autoritäten und Polizei geben sich vor der Öffentlichkeit naiv und überrascht, tun so, als wüßten sie von den weltweit gängigen Methoden des Menschenhandels nichts. Deutschlands Neue Rechte unterstützt Gewalt-und Kriminalitätsförderung. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden. Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

http://mobil.abendblatt.de/hamburg/article134770054/Schwerkriminelle-Fluechtlinge-werden-gezielt-eingeschleust.html

 … Im Münchner Bertelsmann-Verlag veröffentlichte Jürgen Roth im Jahre 2000 ein gut recherchiertes Sachbuch mit dem Titel „Schmutzige Hände – Wie die westlichen Staaten mit der Drogenmafia kooperieren“. Im Pressetext wird auf „Verbrecher mit Parteibuch und Diplomatenpaß“ verwiesen, und daß die organisierte Kriminalität mit höchsten Regierungsstellen kooperiere: “Sie sind unangreifbar, mächtig und einflußreich, sie erpressen Regierungen, die sich wiederum ihrer bedienen – die auswechselbaren Protagonisten weltweit vernetzter krimineller Imperien. Wer wagt überhaupt einen Gedanken daran zu verschwenden, daß politische Entscheidungsträger demokratischer Staatengemeinschaften und mächtige westliche Konzerne genau das fördern, was sie vorgeben, mit aller Härte und Entschlossenheit zu bekämpfen? Sie scheinen – ob bewußt oder unbewußt, sei einmal dahingestellt – offensichtlich mit jenen anscheinend finsteren Kräften zu paktieren, die sie in aller Öffentlichkeit verdammen. Schlimmer noch: Sie gehen enge Allianzen mit mächtigen internationalen Verbrechern ein, ermöglichen ihnen die Anhäufung immenser Reichtümer, verschaffen ihnen Prestige in den staatlichen Institutionen….Warum werden Drogenkartelle und kriminelle Syndikate zur politischen Manövriermasse westlicher demokratischer Regierungen?…Weil in den letzten Jahren kriminelle Strukturen hofiert wurden, konnten sich diese Strukturen in unserem demokratischen System einnisten – insbesondere auch deshalb, weil sich kaum noch Widerstand gegen sie regt. Insofern ist das verbale und publizistische Trommelfeuer um den zu führenden Kampf gegen mafiose Strukturen und das organisierte Verbrechen in Wirklichkeit nicht mehr als eine Verhöhnung derjenigen, die bis heute davon überzeugt waren, genau diesen Kampf im Interesse einer intakten demokratischen Gesellschaft führen zu müssen. Aber die daran glaubten, sterben langsam aus. Sie resignieren. Und lassen sich ohne Gegenwehr die Hände binden, wenn ihre Ermittlungen in die Spitzen der Gesellschaft führen sollten.“


Deutschlands Machteliten zeigten nach dem Anschluß der DDR an die Bundesrepublik überdeutlich, mit welcher kriminellen Energie sie weiterhin vorzugehen bereit sind. Die flächendeckende vorsätzliche Wirtschaftsvernichtung und deren soziale Folgen wurden bereits ausreichend untersucht. Indessen wurde auch ein vergleichsweise kriminalitätsfreies Gebiet absichtlich dem organisierten Verbrechen geöffnet, was die Verbrechens – bzw. Gewaltrate geradezu sprunghaft ansteigen ließ. Westdeutsche machen sich gewöhnlich keinen Begriff, welche einschneidenden, einschränkenden Verhaltensänderungen bei den Ostdeutschen damit einhergingen: Angst vor Gewalttaten, Einschüchterung, Individualismus, hohes Mißtrauen gegenüber Mitmenschen, Selbstbewaffnung. Offener Verkauf lateinamerikanischen Kokains in Straßenbahnen von Halle, Schießereien zwischen Verbrecherbanden auf Bahnsteigen Leipzigs – Resultat jener hofierten kriminellen Strukturen,die nicht nur Jürgen Roth ausführlich analysiert hat…

Warum in bestimmten deutschen Städten bereits keine PEGIDA-Demonstrationen mehr möglich sind – die vielfältigen Methoden der Bevölkerungskontrolle:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/islamismus-und-kulturbereicherung-was-neu-ist-in-europa-mann-rast-mit-auto-gezielt-in-mehrere-fusganger-gruppen/

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

Sadistisches Kopfabschneiden durch Islamisten. Deutsche Autoritäten erhöhten Zahl der Islamisten in Deutschland stetig: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/21/syrien-intervention-sadistisches-kopfabschneiden-durch-terroristen-die-von-westlichen-landern-finanziert-militarisch-trainiert-wurden-video-anklicken-neoliberale-werte-die-umsetzung-die-result/

kopfabschneiden141.jpg

Ausriß.

kopfabschneiden142.jpg

Ausriß.

pegidatvinterviewtrick1.jpg

Ausriß. Warum das deutsche Fernsehen gleich an erster Stelle das Falsch-Interview als angeblich authentisch brachte…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

mentetododiasp.jpg

 Sao Paulo. “Die Wahrheit ist, daß du jeden Tag lügst.”

Die heutigen Mainstream-Methoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

Was hochrangigen deutschen Politikern, Kirchenfunktionären offenkundig besonders gut am Islam gefällt, zu sehr viel Lob führt: “Wie verträgt sich das im Islam verankerte Verbot, seinen Glauben zu wechseln, mit unserer Tradition? Wer im Islam seinen Glauben wechselt, der soll mit dem Tode bestraft werden. In der EU-Menschenrechtscharta und in der UN-Menschenrechtscharta ist der Glaubenswechsel aber ausdrücklich vorgesehen.” AfD-Gründer Adam in der FAZ. **

tags: 

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-gruender-konrad-adam-im-interview-ueber-islamisierung-13319981.html

“Wie verträgt sich das im Islam verankerte Verbot, seinen Glauben zu wechseln, mit unserer Tradition? Wer im Islam seinen Glauben wechselt, der soll mit dem Tode bestraft werden. In der EU-Menschenrechtscharta und in der UN-Menschenrechtscharta ist der Glaubenswechsel aber ausdrücklich vorgesehen. Da gibt es doch Widersprüche. All das ist historisch gewachsen, und die Geschichte hat ihr eigenes Recht. Man sollte sich nur nicht über diese Dinge einfach hinwegsetzen, sondern sie ernst nehmen.” FAZ

 ”Der Islam ist eine friedliche Religion”. Kölner SPD-Bürgermeister Roters

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/17/dauereskorte-fur-kriminellen-in-koln-bild-zeitung/

(more…)

Neue Kirchenaustrittswelle in Sicht? Islamisches Lied in christlichen Kirchen vorgeschlagen, laut FAZ. Was heute Autoritäten als Kulturbereicherung gilt – Pussy Riot, Arschficksong…Kein etwaiger Autoritäten-Hinweis auf klassische Musik, darunter Sinfonien und Konzerte, ferner Opern, Chöre und andere komplexe Musik aus vielgelobten islamisch-afrikanischen Kulturen. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden. Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/als-zeichen-der-verstaendigung-muslimische-lieder-im-weihnachts-gottesdienst-13336584.html

“Scheiß-Christen”:  http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/rheydter-marienkirche-kinder-beleidigen-christen-aid-1.4761618

Deutsche Politiker, deutsche Medien drücken sich darum, antisemitische Islam-Ideologie und rund um den Globus politisch sehr aktive Islamanhänger, antisemitische Islamisten politisch einzuordnen – Linksextremisten, Rechtsextremisten, politische Mitte etc.?

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/islamismus-und-kulturbereicherung-was-neu-ist-in-europa-mann-rast-mit-auto-gezielt-in-mehrere-fusganger-gruppen/

Erzbischof Schick: “Christen dürfen bei Pegida nicht mitmachen”

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

PEGIDA Dresden 22.12.2014. Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

Weiter offenkundig Verbot in deutschen Medien, über Wertvorstellungen, Alltagsverhalten von Moslems zu berichten – besonders im PEGIDA-Kontext. Per Google-und Paperball-Suche hat man rasch heraus, in welchen Medien dieses Verbot gilt. 

Tagesspiegel 2014:  “Gewalt unter Flüchtlingen eskaliert

Rund 100 muslimische Tschetschenen verprügeln 30 christliche Syrer – in einem Heim mitten in Berlin.”

“Irgendwann ist die Bereitschaft, sich die Realität schön zu reden oder schön reden zu lassen, erschöpft. Die Menschen da draußen im Lande finden es auch nicht witzig, als “Rassisten” bezeichnet zu werden, während ein Gewalt verherrlichender Berliner Rapper für seine Verdienste um die Integration mit einem Preis geehrt wird.” Henryk M. Broder

Viele deutsche Politiker halten den betreffenden Rapper, der sich u.a. in einem Zeit-Interview einen Moslem nennt,  geradezu für extrem kulturbereichernd im Land von Goethe und Schiller, ebenso wie Pussy Riot. http://www.welt.de/fernsehen/article13710588/Bambi-fuer-Bushido-Klar-er-integriert-sich-selbst.html

Pussy Riot: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/27/pussy-riot-und-der-neoliberale-wertewandel-die-werte-der-sympathisanten/#more-13575

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/27/pussy-riot-und-die-grune-bundestagsabgeordnete-marie-luise-beck/

 “…setzt sich ein gegen Gewalt und für ein respektvolles Miteinander in einer multikulturellen Gesellschaft”, hieß es in der Begründung des Burda-Verlages, der den Medienpreis jährlich vergibt…

Merkel-Partei, CDU-Kulturbegriff und Rapper, laut Wikipedia:

Bundestagspraktikum

Bushido absolvierte im Juni 2012 bei dem CDU-Politiker Christian von Stetten (*1970) ein Praktikum im Bundestag, was erwartungsgemäß ein großes Medienecho fand und aufgrund seiner kriminellen Vergangenheit und umstrittenen Texte kritisiert wurde.[123]

Nachdem Medien im April 2013 über die Verbindung Bushidos zur Mafia berichtet hatten, beschäftigte sich auch der Bundestag mit Bushido. Der SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann kritisiert die CDU für ihren lockeren Umgang mit dem Rapper: „Wenn Bushido über enge Kontakte zur organisierten Kriminalität verfügt, hat er im Bundestag nichts zu suchen. Dass er bei der CDU ein- und ausgeht und dort auch Innenminister Friedrich zu Gesprächen trifft, ist nicht in Ordnung.“ [124]

 http://de.wikipedia.org/wiki/Bushido_%28Rapper%29

Arschficksong – große Kunst aus Sicht der zuständigen Autoritäten Deutschlands, entsprechend starke staatliche Förderung für derartige Künstler, auch entsprechende Willkommenskultur :

Arschficksong

Songtext 

Die leute quatschen euch voll

ihr redet immer nur über scheisse und arschficken, kotzen und so
hier is der track für euch spasten

den leuten fällt es auf
wir reden ständig über scheisse
egal ob flüssig fest braune oder weisse
sie fragen ob ich nur über analsex reden kann
doch es geht nich anders
ich bin der arschfickmann

es fing an mit 13 und ner tube gleitcreme
dann brauch man nich erst lockern
sonder kann ihn gleich reinschieben
katrin hat geschrien vor schmerz
mir hats gefallen
ich hab gelernt man kann ne hand reinschieben
und dann ballen
ich hab experimentiert
katrin war schockiert
sie hat nich gewusst dass der negerdildo auch vibriert
ihr arsch hat geblutet
und ich bin gekommen
seit diesem tag sing ich den arschficksong

dadadadadadad…

und dann kam der erste rapper
der dachte er sei besser
als jeder von der sekte
und als ich dann in ihm steckte hat er geweint
und gesagt es tut ihm leid
für ihn wars ne blamage
für mich ficken in extase
ich hab ihn langsam reingesteckt
und mal mit voller wucht
ich bin rosettenfetischist
es is sucht
ich wollt den kerl schonen
sein loch war schon ganz blau
und dabei fand ich raus er konnte blasen wie ne frau
aber es ging nich lange
irgendwie musste er kotzen
wahrscheinlich lag es an den restlichen scheissebrocken
scheissegal
wieder anal bis ich komm
ich bin der arschfickmann
das is der arschficksong und der geht

dadadadadadad…

auauau arschfick…

ich kann verstehn dass du sagst das arschfick nix für dich is
doch wenn du ma bedürfnis nach nem schwanz hast mach ich es
ich nehm mir dann viel zeit
und bring spielzeug mit
du brauchst viel kondition
halt dein arsch schön fit
du kriegst n arschfickmann-profi-therapie
ein bisschen schmerz muss sein
ohne komme ich nie
erst locker ich die rosette
immer schön reiben
solange bis die finger von alleine stecken bleiben
dann steck ich ihn dir rein
und wenn möglich musst du schrein
jeden der so tut als wärs cool kann ich nich leiden
du kannst mich sogar reiten
hauptsache ich komm
und bei höhepunkt singen wir den arschficksong und der geht

dadadadadadad…

yeah ich hoffe es reicht
für euch spasten
wenn nich
ihr wisst ja wo ihr euern nächsten arschfick herbekommt
ich bin der arschfickmann

[ Arschficksong Lyrics an http://www.songtextemania.com/ ]

Mehr songtexte: http://www.songtextemania.com/arschficksong_songtext_sido.html
Alle Infos über Sido: http://www.musictory.de/musik/Sido

Nicht wenige in Dresden pflegen einen völlig anderen Kulturbegriff, werden daher entsprechend von Autoritäten und deren Medien kritisiert, selbst von Kirchenfunktionären.

Deutschlands starke Neue Rechte solidarisiert sich mit Gewalt-Gesellschaftsmodellen, hochprofitablem Menschenhandel, Judenhassern,  Ehrenmördern, Vergewaltigern, sexistischen Frauenhassern, Brutalo-Machos, organisiertem Verbrechen, Drogendealern, Parallelgesellschaften etc. in Deutschland – besonders bemerkenswert ist die hingenommene brutale Unterdrückung ausländischer Frauen bestimmter Herkunftsländer in Deutschland. 

”Politik ist Theater, die Rechte ist links, die Linke ist rechts”.

angeliwahlen14politiktheater.jpg

Ausriß, auflagenstärkste Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo”.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

londonenthaupter2013.jpg

Ausriß: “Barbarei im Namen Allahs”. “Wir schwören Allah dem Allmächtigen, daß wir nicht aufhören, sie zu bekämpfen.”.

Gewaltförderung in Großbritannien: Laut Medienberichten waren die Mörder des britischen Soldaten der Polizei gut bekannt.

Heinz Buschkowski:  “Political correctness ist nichts anderes als Zensur. Sie führt zu Denkfaulheit und Duckmäusertum”

“Multi-Kulti ist nichts anderes als ein Etikettenschwindel”

“Die Parallelgesellschaften verfestigen sich”

“Westliche Dinge werden dort als Sünde und Verdorbenheit angesehen”

“Von 300.000 Menschen in Neukölln haben 140.000 einen Migrationshintergrund, in den Schulen 85-95%. Neukölln wird in 10-15 Jahren eine reine Migrantenstadt sein”

“Wir haben die größte Hartz IV-Dichte in ganz Deutschland”

“Neukölln ist überall”

“Ich beobachte seit 5-7 Jahren eine galoppierende Zunahme von fundamentaler Religiösität”

“Das Straßenbild ist dominiert von vorschriftsmäßiger religiöser Kleidung: Verhüllte Köpfe und bodenlange Kleidung”

“Der Glaube wird aggressiv in den Alltag getragen”

“Im fundamentalistischen Islam sind die Gesetze von Gott, die nicht zu hinterfragen sind. Der Mensch darf keine Gesetze erlassen”

“Das ist die Gruppe mit dem höchsten Zulauf in Deutschland”

“Muslime sind in ihrer Bereitschaft zu Bildung und Anpassung an die Lebensregeln ihrer neuen Heimat sehr viel sperriger als andere”

“Das Elternzentrum einer Ganztagesschule in der Nähe der Al-Nuhr-Moschee ist leer, die Moschee und die Koranschule aber sind voll”

“Durch Scharia-Richter wird unser Rechtssystem völlig ausgeblendet, Recht und Gesetz werden dort ausgehandelt”

“In der Islamkonferenz sind alle kritischen Themen ausgeblendet worden, davon halte ich gar nichts”

“Im orthodoxen Islam gibt es keine Trennung von Staat und Religion. Religion ist dort der Staat”

“Einwanderung ist keine Sozialveranstaltung. Integration ist eine Pflicht”

“Es darf kein Hartz IV geben für junge Leute ohne Schulabschluss und ohne Beruf”

(Quelle Stürzenberger)

pegidatvinterviewtrick1.jpg

Ausriß. Warum das deutsche Fernsehen gleich an erster Stelle das Falsch-Interview als angeblich authentisch brachte…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

mentetododiasp.jpg

 Sao Paulo. “Die Wahrheit ist, daß du jeden Tag lügst.”

Die heutigen Mainstream-Methoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/falscher-pegida-demonstrant-faz-die-methoden-des-heutigen-mainstreams-manchmal-nur-manchmal-kommts-halt-raus/

Warum in bestimmten deutschen Städten bereits keine PEGIDA-Demonstrationen mehr möglich sind – die vielfältigen Methoden der Bevölkerungskontrolle:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

(more…)

Islamismus und Kulturbereicherung – was neu ist in Europa, von vielen Politikern begrüßt, von Autoritäten eingeführt wird. “Mann rast mit Auto gezielt in mehrere Fußgänger-Gruppen”. “Der Islam ist eine friedliche Religion”. Kölner SPD-Bürgermeister Roters. PEGIDA Dresden – Medientricks. “Falscher PEGIDA-Demonstrant”. Gezielte Förderung des Menschenhandels – Einschleusung von Schwerkriminellen. Islam und Nazismus, Adolf Hitler, Juden. Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/dijon-mann-rast-mit-auto-gezielt-in-mehrere-fussgaenger-gruppen-a-1009847.html

 http://www.tagesanzeiger.ch/panorama/vermischtes/Er-rief-Allahu-Akbar-und-stuermte-in-die-Polizeistation/story/24671276

Weiter offenkundig Verbot in deutschen Medien, über Wertvorstellungen, Alltagsverhalten von Moslems zu berichten – besonders im PEGIDA-Kontext. Per Google-und Paperball-Suche hat man rasch heraus, in welchen Medien dieses Verbot gilt. 

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

Tagesspiegel 2014:  “Gewalt unter Flüchtlingen eskaliert

Rund 100 muslimische Tschetschenen verprügeln 30 christliche Syrer – in einem Heim mitten in Berlin.”

“Irgendwann ist die Bereitschaft, sich die Realität schön zu reden oder schön reden zu lassen, erschöpft. Die Menschen da draußen im Lande finden es auch nicht witzig, als “Rassisten” bezeichnet zu werden, während ein Gewalt verherrlichender Berliner Rapper für seine Verdienste um die Integration mit einem Preis geehrt wird.” Henryk M. Broder

(more…)

“Falscher PEGIDA-Demonstrant”. FAZ. Die Methoden des heutigen Mainstreams – manchmal, nur manchmal, kommts halt raus…Manipulationstricks inzwischen tagtäglich im deutschen TV von immer mehr Medienkonsumenten leicht erkannt. “Lügenpresse, Lügenpresse!” Übliche Sprechchöre in Dresden. Die bemerkenswerte Ukraine-Berichterstattung des deutschen TV…”Unter 15.000 (oder mehr) Demonstranten, wird ausgerechnet ein RTL-Reporter angesprochen? Zufall? Nie und nimmer!”Leserkommentar. Islam und Sex.

Montag, 22. Dezember 2014 von Klaus Hart

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/falscher-pegida-demonstrant-rtl-wirft-reporter-raus-13335537.html

Deutsches TV hatte den RTL-NDR-Reporter gleich an die Spitze der Interviews gestellt: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/rtl-reporter-verkleidet-sich-als-pegida-anhaenger-13335195.html

pegidatvinterviewtrick1.jpg

Ausriß. Warum das deutsche Fernsehen gleich an erster Stelle das Falsch-Interview als angeblich authentisch brachte…

 

 “Ein Leichtes wäre es gewesen, eine derart peinliche Nummer, die jetzt einen Wasserfall auf die Mühlen von Verschwörungstheoretikern stürzt, zu vermeiden. Der Undercover-Reporter hätte nur wortlos weitergehen müssen, wie so viele bei den Montagsdemos der Pegida, die mit den Reportern verschiedener Medien nicht ins Gespräch kommen wollten.”

Wenn deutsche TV-Redakteure auspacken würden, kämen weit dramatischere Dinge an die Öffentlichkeit.

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/19/ein-drittel-der-westdeutschen-teilt-pegida-positionen-faz-die-forderungen-stosen-nicht-nur-in-ostdeutschland-auf-zustimmung/

LutzBachmann1

 

Lutz Bachmann, Leipzig 6.7. 2015.

Fotoserie:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/07/oppositionsbewegungen-pegida-und-legida-am-6-7-2015-in-leipzig-fotoserie/

LutzBachmann2

“Pegida gehört zu Deutschland”. Vizekanzler Sigmar Gabriel/SPD in Bild-Zeitung. **

»Pegida gehört
zu Deutschland

Vizekanzler Sigmar Gabriel (55, SPD)

“Vizekanzler Sigmar Gabriel (55, SPD).” Ausriß Bild-Zeitung.

 

 

Ausriß taz 2015 – Establishment und Maßnahmen gegen systemkritische Bewegungen:

Proteste gegen Pegida und Co.

Demogeld für Antifas

Interne Dokumente beweisen: Antifas erhalten Geld für ihre Teilnahme an Demonstrationen. Parteien und Regierung agieren als Unterstützer im Hintergrund.BERLIN taz | 25 Euro Stundenlohn für die Teilnahme an einem antifaschistischen Protest: Was sich anhört wie eine wilde, rechte Verschwörungstheorie, ist anscheinend bitterer Ernst. Dies geht aus einem internen Organisationsschreiben eines Vereins namens „Antifa e.V.“ hervor. Darin wird über die Organisation von nicht weniger als 48 Bussen informiert, die zu den Protesten gegen Pegida und Legida am 9. Februar 2015 fahren – samt Vergütung für alle Mitfahrer. Auch Freibier wird versprochen und Vermummungsmaterial („Hassis“) zum Kauf oder Verleih angeboten.

Das öffentlich gewordene Dokument, entdeckt auf einem mutmaßlich verloren gegangenen USB-Stick, könnte eine Frage beantworten, die sich die meisten Medien normalerweise nicht stellen. Wenn wieder einmal ein Pegida-Aufmarsch blockiert, eine AfD-Veranstaltung gestört oder massenhaft Autonome aufmarschiert sind, wird darüber – oft mit unterschwelliger Sympathie – berichtet, aber nicht hinterfragt, wieso die Antifa eigentlich so gut organisiert ist.

Die Antwort ist überraschend: Hinter den scheinbar so losen Organisationszusammenhängen der Antifaschisten versteckt sich demnach eine gut vernetzte Struktur. „Um eine zügige Auszahlung des Demonstrationsentgeltes zu gewährleisten, ist es unbedingt notwendig, beim Ein- und Aussteigen den Mitgliedsausweis an den dafür vorgesehenen Scanner im Bus zu halten“, heißt es in dem Schreiben, das vom „Vorstand“ der Antifa unterzeichnet ist.

Dies ist offensichtlich kein Einzelfall. Schon Ende Januar hat die österreichische FPÖ darauf aufmerksam gemacht, dass die Antifa mit Bussen zu den Protesten gegen den Akademikerball anreisen und auch hier die Teilnehmer dafür bezahlt werden. Einen entsprechenden Twitter-Eintrag von „Antifa e.V.“, der besagt, dass sogar mehr als 48 Busse geplant seien, teilten sowohl der FPÖ-Kreisverband Wien Innere Stadt als auch der Parteivorsitzende Heinz-Christian Strache. Eine Lohnabrechnung eines so genannten Antifaschisten über 498,05 Euro, inklusive Auslands- und Nachtzuschlag, wurde im Nachhinein ebenfalls öffentlich.

Staatliche Finanzierung

Doch woher kommt das Geld, das die Antifa-Struktur mit vollen Händen verteilt, um andere in ihrer freien Meinungsäußerung zu unterdrücken? Der von deutschen Medien als Propagandasender diffamierte russische TV-Kanal RT hat die Hintergründe recherchiert.

In einem Organigramm werden die Verbindungen zwischen Verein, Antifa GmbH und Antifa Gewerkschaft auf der einen, sowie Bundesregierung, Parteien und Verbände auf der anderen Seite aufgezeigt. Demnach profitiere die Antifa von direkten finanziellen Zuwendungen durch die Regierung, aber auch dem Parteienkartell aus SPD, CDU und Grünen.

Die Sytemmedien ignorierten diese Erkenntnisse, womöglich weil sie selbst involviert sind, doch eine Verbreitung über die sozialen Netzwerke konnten sie nicht aufhalten. Auf interne Nachfrage dementierte taz-Chefredakteuer Andreas Rüttenauer jede Verbindung mit „Antifa e.V.“: „Unsere Mitgliedschaft bei Black Block e.V. verbietet eine Doppelmitgliedschaft“, sagte er.

Die Opfer dieser Verschwörung beginnen sich zu wehren. Eine Petition an Bundesjustizminister Heiko Maas, in der das Verbot der „AntiFa“ gefordert wird, hat bereits über 3.600 Unterstützer. Explizit wird dort auch gefordert, dass die „AntiFa keine staatlichen und parteilichen Gelder mehr erhalten darf“.

Viel Hoffnung brauchen sich die Aktivisten dabei aber nicht zu machen. Aus internen Mails, die der taz vorliegen, lässt sich eine Kooperation zwischen dem Antifa-Vorstand und der Polizei belegen. Regelmäßig komme es vor Demonstrationen zu Absprachen über eine Arbeitsteilung, um Aufmärsche nationaler Kräfte zu verhindern.

Die ganze Wahrheit.  Screenshot: facebook.com/dummwiebrot

In Absprache mit der Antifa, deren Aktivisten es zu kalt war, soll die Polizei sogar die Demonstrationen von Pegida im Januar und von Legida im Februar abgesagt haben. Sobald es wieder wärmer wird, greift man auf die altbekannte Methode zurück: „Wir informieren die Polizei darüber, von wo aus wir unsere Gegner angreifen wollen, dann lässt sie uns freie Hand“, sagt einer, der es wissen muss.

Update 18:40 Uhr: Die Ereignisse überschlagen sich: Soeben erreichte uns die Nachricht, dass der Vorstand von „Antifa e.V.“ die volle Verantwortung „für die durch den Verlust des USB-Sticks mit brisanten Dokumenten veröffentlichten Informationen“ übernimmt. Wegen des „unermesslichen Schadens für die Bewegung“ tritt P. Flasterstein von all seinen Ämtern zurück.

moslemkopftuchfr1.jpg

Ausriß –  Türke, Frankfurt. 

pedigarusland1.jpg

Ausriß, PEGIDA-Kundgebung. “Frieden mit Russland!”

Kuriose Reinwaschungsversuche – der Betreffende hätte das TV-Interview nicht zu geben brauchen – tat dies aber:

Seine Aussagen gegenüber dem ARD-Magazin Panorama auf der “Pegida”-Demonstration haben für einen RTL-Reporter Folgen: Der Sender wird den Mann entlassen. Das sagte ein RTL-Sprecher tagesschau.de und bestätigte einen Bericht von FAZ.NET, dem Online-Auftritt der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”.

Panorama hatte am Donnerstag über “Pegida” berichtet und Dutzende Interviews geführt, die im Internet ungekürzt veröffentlicht wurden. Unter denen war auch eines mit dem Reporter, der sich aber nicht als solcher zu erkennen gab. Er äußerte sich in dem Gespräch fremdenfeindlich. Erst nachdem die Interviews veröffentlicht worden waren, meldete er sich bei Panorama und offenbarte sich.

“Unverantwortliches Fehlverhalten”

Der Mitarbeiter habe einen Fehler gemacht, “der nicht zu entschuldigen ist”, teilte der Chef des für RTL arbeitenden Landesstudio Ost, Thomas Präkelt, in einer Erklärung mit, die tagesschau.de vorliegt. Er sprach von einem “unverantwortlichen Fehlverhalten”.

galerie

Ein RTL-Reporter hat auf einer “Pegida”-Demo Panorama ein Interview gegeben.

Der Journalist habe “auf keinen Fall provozieren oder zur Hetze animieren” sollen – “schon gar nicht anderen Journalisten eine Rolle vorspielen”. Sein Verhalten sei “schlicht nicht nachvollziehbar” – auch, weil er erfahren sei. Der Mitarbeiter sei vom NDR-Fernsehen gekommen und habe in den vergangenen zweieinhalb Jahren rund 300 Beiträge produziert – die meisten davon zu politischen Themen -, “ohne dass es jemals zu Auffälligkeiten gekommen ist”.

Der Mann habe “unserem Berufsstand mit seinem Auftreten schwer geschadet”. Zudem habe er die NDR-Reporter nicht einmal nachträglich informiert. Man habe erst durch die Ausstrahlung von den Aussagen erfahren. Das Vertrauen sei zerstört, und man werde die Zusammenarbeit mit ihm beenden, sagte Präkelt weiter.

Panorama-Redaktionsleiter Volker Steinhoff hatte schon gestern dazu geschrieben, er habe “nichts gegen Undercover-Recherchen, wo sie nötig sind. Aber die Pegida-Demonstranten in Dresden konnte man ganz offen zu ihrer Meinung befragen” – wie man an dem Panorama-Beitrag übrigens sehe könne. Der RTL-Reporter habe “der Glaubwürdigkeit von Journalisten einen Bärendienst erwiesen”…(TS)

Warum in bestimmten deutschen Städten bereits keine PEGIDA-Demonstrationen mehr möglich sind – die vielfältigen Methoden der Bevölkerungskontrolle:  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

“Irgendwann ist die Bereitschaft, sich die Realität schön zu reden oder schön reden zu lassen, erschöpft. Die Menschen da draußen im Lande finden es auch nicht witzig, als “Rassisten” bezeichnet zu werden, während ein Gewalt verherrlichender Berliner Rapper für seine Verdienste um die Integration mit einem Preis geehrt wird.” Henryk M. Broder

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/22/volksempfanger-journalismus-2014-propagandaschau-kurt-maulhuren-des-jahres-2014/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

Fußball-WM 2014 und Mediensteuerung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/12/fusball-weltmeisterschaft-in-brasilien-2014-rund-einen-monat-vor-beginn-zeigt-sich-beim-vergleich-mit-sotschi-die-steuerung-des-deutschen-mainstreams-deutlicher-denn-je-zahlreiche-verbotene-them/

mentetododiasp.jpg

 Sao Paulo. “Die Wahrheit ist, daß du jeden Tag lügst.”

Libyenkrieg – Manipulationsmethoden: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/12/das-system-libyens-die-dortige-regierung-ist-popular-hat-im-lande-die-mehrheit-hinter-sich-ich-befurchte-das-wie-im-falle-von-bin-laden-ein-solches-kommando-in-libyen-eindringt-um-gaddafi-zu-to/

Yoani Sanchez – das Medienexperiment 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/14/yoani-sanchez-das-medienexperiment-2013-ist-es-moglich-fakten-und-informationen-uber-die-spektakularen-engen-kontakte-der-kubanerin-zu-einflusreichen-politikern-des-rechten-und-rechtsextremen-spe/

Frankfurter Buchmesse – Berichterstattungsvorschriften:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/10/14/frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien-die-macht-der-berichterstattungsvorschriften-systemkritische-autoren-geschickt-ausgebremst-gravierende-menschenrechtsprobleme-systematische-folter/

Fußball-WM 2014 – Berichterstattungsvorschriften: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/19/fusball-wm-2014-und-strenge-berichterstattungsvorschriften-deutscher-medien-selbst-in-kommentaren-halt-sich-der-deutsche-mainstream-bisher-offenbar-strikt-an-das-vorschriftendiktat/

Erfolgreiche Auslandspropaganda: http://www.hart-brasilientexte.de/2010/02/01/brasiliens-erfolgreiche-auslandspropaganda-2009-uber-40-millionen-euro-investiert-laut-brasil-economico-enge-zusammenarbeit-mit-medien-europas/

 Mauerfall und Anschluß 1990 – Manipulations-und Propagandamethoden. Gezielte Naturvernichtung in Ostdeutschland – Resultate und Ziele:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/10/mauerfall-und-anschlus-1990-was-fur-natur-und-biodiversitat-der-zuvor-artenreichen-ex-ddr-geplant-war-erreichte-resultate-weisen-auf-umweltvernichtungsziele-artenvielfalt-und-lebensqualitat/

Windkraftwerke und Medien – was fehlt:

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/11/10/meerwind-sudost-nordsee-windkraftwerke-mitten-in-naturbiotop-eingeweiht-manipulations-und-propagandamethoden-keinerlei-informationen-uber-vernichtung-von-meeres-und-zugvogeln-durch-derartige/

Lügen und Fälschen mit Fotos und Videos: http://www.hart-brasilientexte.de/2008/05/27/ubliche-methoden-des-lugens-und-falschens-mit-fotos-und-videos-der-deutschlandfunk-uber-den-fall-des-palastinenserjungen-mohammed-al-dura-for-camera-only/

Folterdiktatur in Brasilien – deutsche Medien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/28/brasiliens-militarputsch-vor-50-jahren-deutschsprachiger-mainstream-verschweigt-die-enge-zusammenarbeit-von-willy-brandt-und-helmut-schmidt-mit-der-folterdiktatur-ebenfalls-tabu-lula-als-informant/

Angebliche Neonazi-Attacke auf Brasilianerin in Zürich: http://www.nzz.ch/aktuell/startseite/bedrueckung-und-verlegenheit-in-der-lula-regierung-1.2001065

Ukraine-Berichterstattung – Lielischkies-Filme: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/19/ukrainekrieg-2014-die-falle-von-ilowajsk-ein-typischer-tv-streifen-von-udo-lielischkies-gut-geeignet-fur-den-medienkundeunterricht-an-deutschen-schulen-was-fehlt-welche-ideologie-wird-transpo/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)