Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Clausnitz-Bewohner lassen bisher Maischberger-Tatort-Liefers-Vorwurf vom 24.2. 2016 brav auf sich sitzen, ankommende Ausländer mit Steinen beworfen zu haben. Systemkritische Gruppierungen schweigen ebenfalls… Steinewerfermob-Vorwurf wurde von zahlreichen mitteleuropäischen Medien sowie der Huffington Post(USA) verbreitet. “Die Flüchtlinge wurden mit Steinen beworfen? In welchem Drehbuch hat Liefers das denn gelesen? Maischberger”. Liefers schweigt weiter zu Steinwurf-Behauptung…”Gebe ich ihnen vollkommen recht.” René Jahn (Ehem. Pegida-Organisator) zu Liefers-Steinwürfe-Äußerung…

Samstag, 27. Februar 2016 von Klaus Hart

 

Staatsschauspiel Dresden, DIE ZEIT, die “Lügenpresse” 2016:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/29/dresdner-schauspielhaus-blamiert-sich-weiter-ausgerechnet-chefredakteur-der-hamburger-zeit-als-redner-eingeladen-was-alles-in-der-rede-vorhersehbar-fehlte/

https://de.wikipedia.org/wiki/Clausnitz#cite_note-3

Wie “Fakten”, Vorurteile, Ossi-Klischees geschaffen werden – der Steinewerfermob von Clausnitz:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/26/der-sexmob-von-kiel-weitere-islamisierungserfolge-nach-dem-koeln-horror-von-den-deutschen-islamisierungsautoritaeten-natuerlich-vorhersehbar-nicht-verhindert/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/26/maischberger-und-der-steinewerfermob-von-clausnitzsachsen-auf-maischberger-facebook-die-sequenz-zu-den-steinwuerfen-auf-ankommende-auslaender-2016/

Maischberger-Facebook – Wahrheit oder Fake News?

“Heiko Richter: Ich möchte bitte mal wissen wo in Clausnitz ein Stein geschmissen wurde. Hier werden wieder Lügen verbreitet.”

Liefers-Fanseite – sogar mißliebige Pingbacks werden sofort gelöscht:

LiefersFanseiteSteine16

http://janjosefliefers-fanseite.com/2016/02/25/jan-josef-liefers-zu-gast-bei-maischberger/

MaischbergerLiefersSteinewerferVideo16

Ausriß. Liefers, Talkshow-Teilnehmer schweigen weiter zu Steinwürfe-Behauptung…

„Hier wurden die ärmsten Schweine, die wir derzeit haben, nämlich Flüchtlinge in einem Bus, mit Steinen beworfen. Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder“. Liefers-Zitate in deutschen Medien.

“Jetzt mitmachen: TA-Leser treffen Jan Josef Liefers

Der beliebte Schauspieler und Musiker stellt sich vor seinem Konzert am 25. März in der Erfurter Alten Oper den Fragen seiner Fans.

13. März 2018 / 04:59 Uhr”. Westdeutsche Thüringer Allgemeine(Funke-Medienkonzern Essen/NRW)

“Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis”. Süddeutsche Zeitung 2018. “In der Jury sitzen unter anderem der ehemalige rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und die Fernsehjournalistin Sabine Christiansen.”

Rundfunkbeitragrudol171

ARD-Propaganda – Wahrheit oder Fake News?

Maischberger und der Steinewerfer-Mob von Clausnitz/Sachsen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/25/clausnitz-2016-hier-wurden-die-aermsten-schweine-die-wir-derzeit-haben-naemlich-fluechtlinge-in-einem-bus-mit-steinen-beworfen-tatort-schauspieler-jan-josef-liefers-bei-maischbe/

Gregor Gysi 70:http://www.hart-brasilientexte.de/2018/01/14/gregor-gysi-70/

schlingensiefklein1.jpg

Christoph Schlingensief beim Website-Interview in Sao Paulo. 

“…den Leuten zu sagen, in was für einer verlogenen Scheiße wir alle leben…” Schlingensief.

“Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.” Rosa Luxemburg

Willy Brandt(SPD) – Todestag 8. Oktober 1992. Was in den offiziellen Würdigungen stets fehlt…”25. Todestag Brandts. Wie viel Willy braucht die SPD?” ARD:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/08/willy-brandtspd-todestag-8-oktober-1992-was-in-den-offiziellen-wuerdigungen-stets-fehlt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/25/bjoern-hoeckeafd-rede-in-erfurt-am-24-2-2016-maischberger-liefers-und-die-steinewerfer-von-clausnitzsachsen/

Maischberger und Deutschlands Lügenmedien:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/11/30/maischberger-30-11-2016-mit-thema-vorwurf-luegenpresse-kann-man-journalisten-noch-trauen-das-deutsche-staatsfernsehen-veranstaltet-eine-bizarre-pseudo-diskussion-in-der-erwartungsgemaess-di/

Die Prinzen:https://www.youtube.com/watch?v=vL296HTqaTQ

“Du mußt ein Schwein sein”:

https://www.youtube.com/watch?v=BWwhz4hPkSk

“…Du mußt ein Schwein sein in dieser Welt
Schwein sein
Du mußt gemein sein in dieser Welt
gemein sein
denn willst Du ehrlich durchs Leben geh’n
ehrlich
kriegst’n Arschtritt als danke schön
gefährlich

Weil ich weiß, daß ich’s mir leisten kann
stell’ ich mich überall vorne an
und ist einer sanft und schwach
hör’ mal wie ich drüber lach.
Bei den freundlichen Kollegen
halte ich voll dagegen
obwohl mich keiner mag
sitz ich bald im Bundestag.”

Liefers2

Ausriß.

Liefers, Talkshow-Teilnehmer schweigen weiter zu Steinwürfe-Behauptung…”Mögen hätten wir schon gewollt, aber dürfen haben wir uns nicht getraut.” Karl Valentin    

”Gebe ich ihnen vollkommen recht.” René Jahn (Ehem. Pegida-Organisator) zu Liefers-Steinwürfe-Äußerung…

MaischbergerLiefersReisegenuss16

 

Ausriß – laut Staatsfunk-Sendung “Maischberger” haben Sachsen in Clausnitz auf ankommende Asylbewerber Steine geworfen – gibt es schon Festnahmen von Steinewerfern, ermittelt der Staatschutz? Wieviele Ankommende wurden von Steinen der Sachsen/Clausnitzer getroffen, wurden auf welche Weise durch die Steine verletzt?

Wird man in Clausnitz auf die Steinwurf-Äußerung aus einer einer vielgesehenen Sendung des Staatsfernsehens reagieren – handelte es sich um eine Verleumdung – oder nicht?

”Ja, es war Protest auf der Straße. Aber er war gewaltfrei. Es flogen keine Steine, Flaschen, Böller und Brandsätze, niemand wurde mit Eisenstangen verletzt. Also nichts von dem, was uns brutale Linke bei PEGIDA antun.” Lügt Tatjana Festerling/Pegida dreist? Bei Maischberger wird eine andere Version verbreitet…

Erste Leserkommentare im Netz: “Kein Mensch hat in Clausnitz „Flüchtlinge“ mit Steinen beworfen.”

“das die Demonstranten in Clausnitz mit Steinen geworfen haben sollen, ist mir neu”. Focus

Kommt bald in den Medien: Steinwerfer von Clausnitz!”

“Steine auf tief traumatisierte Flüchtlinge” – wie das Klischeebild vom bösen Sachsen/Ossi entsteht, verstärkt wird…Kernaussagen in Talkshows kommen gewöhnlich durch intensive Vorabsprachen zustande, heißt es aus der TV-Branche.

Hannoversche Allgemeine Zeitung – Ausriß:

Liefers: „Ich erkenne mein Sachsen nicht wieder“

„Tatort“-Star Jan Josef Liefers war das Zugpferd der TV-Runde. Er wurde 1964 in Dresden geboren und in der sächsischen Landeshauptstadt erwachsen, mittlerweile lebt er in Berlin. In den Bildern von Pegida, Clausnitz und Bautzen erkenne er seine Heimat nicht wieder, betonte Liefers: „Früher hätte ich die Sachsen als freundlich und gemütlich bezeichnet, aber was wir in Clausnitz gesehen haben, ist einfach feige und erbärmlich. Hier erkenne ich mein Sachsen nicht wieder.“

Jan Josef Liefers ist gebürtiger Dresdner. Er begreift nicht, dass ausgerechnet in dieser vom Zweiten Weltkrieg gezeichneten Stadt eine Bewegung wie Pegida entstehen konnte.

Quelle: Melanie Grande/WDR

Der Schauspieler nahm Bezug auf die Szenen, die sich am Donnerstag in dem Osterzgebirgsdorf abspielten und vor allem in den sozialen Netzwerken schnell Verbreitung fanden. „Hier wurden die ärmsten Schweine, die wir derzeit haben, nämlich Flüchtlinge in einem Bus, mit Steinen beworfen“, kritisierte Liefers. Ausriß HAZ

Focus München:

Der Schauspieler Jan Josef Liefers zeigt sich inder ARD-Sendung „maischberger“ über die Ausschreitungen in Clausnitz und Bautzen tief bestürzt. „Ich kenne die Sachsen nicht als ein feiges Volk. Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder“, so Liefers in der Sendung, die am Mittwochabend ausgestrahlt wird.(Laut Focus handelt es sich also um eine Aufzeichnung, in der in Bezug auf die Liefers-Steinwürfe-Äußerung daher noch Veränderungen möglich waren)

Dresdner Neueste Nachrichten/DNN:

…Der Schauspieler nahm Bezug auf die Szenen, die sich am Donnerstag in dem Osterzgebirgsdorf abspielten und vor allem in den sozialen Netzwerken schnell Verbreitung fanden. „Hier wurden die ärmsten Schweine, die wir derzeit haben, nämlich Flüchtlinge in einem Bus, mit Steinen beworfen“, kritisierte Liefers… Die Dresdner Neuesten Nachrichten, näher dran am Geschehen von Clausnitz, hatten in ihrer Clausnitz-Berichterstattung auffälligerweise kein einziges Wort über Steinwürfe auf die ankommenden Ausländer geschrieben – zur Liefers-Steinwürfe-Äußerung positioniert sich die DNN indessen nicht. 

Lübecker Nachrichten:

…Der Schauspieler nahm Bezug auf die Szenen, die sich am Donnerstag in dem Osterzgebirgsdorf abspielten und vor allem in den sozialen Netzwerken schnell Verbreitung fanden. „Hier wurden die ärmsten Schweine, die wir derzeit haben, nämlich Flüchtlinge in einem Bus, mit Steinen beworfen“, kritisierte Liefers…

Express, Köln:

…Jan Josef Liefers zeigte sich über die Ausschreitungen in Claußnitz und Bautzen tief bestürzt: „Ich kenne die Sachsen nicht als ein feiges Volk. Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder.“

Klare Worte!…

Clausnitz und die Position von Tatjana Festerling/Pegida – hat sich Festerling laut Liefers-Maischberger also mit brutal-perversen Steinewerfern solidarisiert?:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/23/clausnitz-und-die-position-von-tatjana-festerlingsystemkritische-pegida-dresden-22-2-2016/

Huffington Post:

…Über die Ausschreitungen in Clausnitz und Bautzen war er als Sachse bestürzt: “Ich kenne die Sachsen nicht als ein feiges Volk. Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder.”…

Ostsee-Zeitung:

„Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder.“

Neue Presse, Hannover:

…Der Schauspieler nahm Bezug auf die Szenen, die sich am Donnerstag in dem Osterzgebirgsdorf abspielten und vor allem in den sozialen Netzwerken schnell Verbreitung fanden. „Hier wurden die ärmsten Schweine, die wir derzeit haben, nämlich Flüchtlinge in einem Bus, mit Steinen beworfen“, kritisierte Liefers.

Die Stimme:

Über die Ausschreitungen in Clausnitz und Bautzen zeigte sich der “Tatort”-Star bestürzt. Er kenne die Sachsen “nicht als ein feiges Volk”, betonte Liefers. “Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder.”

Teleschau:

“Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder.”

msn-nachrichten:

Jan Josef Liefers zeigte sich über die Ausschreitungen in Claußnitz und Bautzen tief bestürzt: „Ich kenne die Sachsen nicht als ein feiges Volk. Auf Flüchtlinge mit Steinen zu schmeißen und sich mit denen anzulegen, das ist feige und widerwärtig. Da erkenne ich meine Sachsen nicht wieder.“

Kein einziges deutsches Medium äußert sich bisher zum Wahrheitsgehalt der von der Talkrunde akzeptierten Steinwürfe-Äußerung des Tatort-Schauspielers – somit ist Fakt(?), daß Bürger im sächsischen Clausnitz Steine auf ankommende Asylbewerber geworfen haben…

Liefers 2018 in der Thüringer Allgemeinen – offenbar keine Interviewfrage zum Fall Clausnitz – was war da los?

…Sind Sie ein Mensch, der gerne einmal gegen den Strom schwimmt, so wie sie es im Film „Nacht über Berlin“ spielen?
-
Im Moment könnte ich nicht sagen, was denn überhaupt „der Strom“ ist. Beim Joggen habe ich die Familien beobachtet, die mit ihren Kindern spazieren gehen. Und da schoss es mir durch den Kopf, wie es wohl sein muss, wenn man Angst bekommt, weil man seine Idylle durch Fremde bedroht sieht. Und wie man dann vielleicht zu jemandem wird, der man eigentlich nie sein wollte. Ich hätte kein Problem damit, wenn in Deutschland offen darüber diskutiert werden könnte, wer zu uns kommen darf und wer nicht…
-
Muss man als öffentliche Person besonders aufpassen, wenn man sich erklärt?
Wenn man im Osten groß geworden ist, dann weiß man, wie weit es mit der Meinungsfreiheit in der DDR her war. Durch unbedachte Äußerungen konnte man sich einiges verbauen. Dann kam die Wende – und die neu gewonnene Freiheit war ein großes Thema. Heute frage ich mich manchmal, was mit der Meinungsfreiheit in der Bundesrepublik los ist. Wir fallen in alte Streitmuster, wer lauter krakeelt, hat recht…Zitat TA

Wie der Staatsfunk funktioniert:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/23/zdf-heute-zeigt-ebenfalls-den-panzer-mit-der-rotschwarzen-fahne-erlaeutert-ihren-konsumenten-indessen-ebenso-wie-die-tagesschau-nicht-dass-es-sich-um-eine-nazi-flagge-handelt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/18/luegenpresse-woher-der-begriff-stammt/

PegidaZDFSchweinejournaille16

Ausriß, Pegida-Protestplakate vom 6.2. 2016 in Dresden: “Mit dem Zweiten lügt sichs besser! ZDF” – “Verlogene Schweinejournaille: ARD – ZDF – Der Tagesspiegel – Bild – taz – DIE WELT – Frankfurter Allgemeine”.

Klassische Medientricks – der Fall mit den fünf Münzen der Behindertenbetreuerin in Dresden:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/31/oppositionsbewegung-pegida-2015-und-den-medien-vorgeworfene-dreiste-manipulationstricks-der-fall-mit-den-fuenf-muenzen-der-behindertenbetreuerin-von-dresden/

Friedrichstadtpalast Berlin 2017: “BERNDT SCHMIDT: “WER AFD WÄHLT, IST EIN BRANDSTIFTER UND MITTÄTER”. Berliner Theater-Intendant will keine AfD-Wähler zu Gast haben”. Epoch Times. Welche Wähler welcher Parteien aus welchen Gründen natürlich weiter Zutritt haben…SPD-Steinmeier und der Applaus…Viel Zusatzarbeit für Geheimdienste wegen des AfD-Einzugs in den Bundestag:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/10/06/friedrichstadtpalast-berlin-2017-berndt-schmidt-wer-afd-waehlt-ist-ein-brandstifter-und-mittaeter-berliner-theater-intendant-will-keine-afd-waehler-zu-gast-haben-epoch-times-welche-waehl/

Pegida-Kundgebung in Dresden 2016 und interessante Medientricks 2016:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/10/internationale-demonstration-gegen-masseneinwanderung-und-islamisierung-am-6-2-2016-die-manipulationsmethoden-des-straff-gesteuerten-mainstreams-zensurvorschriften-unschwer-zu-entdecken/

“Internationale Demonstration gegen Masseneinwanderung und Islamisierung” am 6.2. 2016 – systemkritische Pegida und die Manipulationsmethoden des straff gesteuerten deutschen Mainstreams. Zensurvorschriften unschwer zu entdecken…Uralte Medientricks um Pegida-Teilnehmerzahlen – siehe Dresden. Deutschlands “Lügenpresse” nicht zufällig mit deutlich sinkenden Verkaufszahlen – immer mehr Medienkonsumenten interessieren sich für Tricks des Volksempfänger-Journalismus.

Obama nach Kuba 2016:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/02/19/america-will-always-stand-for-human-rights-around-the-world-friedensnobelpreistraeger-barack-obama-mit-kuriosem-offenbar-nicht-ironisch-gemeintem-twitter-eintrag-zu-kuba/

Der Polizeibericht zum Clausnitz-Einsatz – kein Wort von Steinewerfern:

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)