Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Erzbistum Köln sagt Rio-Reise ab”. Kölner Stadt-Anzeiger. “Dramatische Sicherheitslage mit hoher Kriminalität”. Brasiliens mutige, engagierte Katholiken – die komplexen Herausforderungen des Besuchs von Papst Franziskus in Rio de Janeiro. Köln ist Partnerstadt von Rio…

Dienstag, 04. Juni 2013 von Klaus Hart

http://www.ksta.de/kultur/weltjugendtag-erzbistum-koeln-sagt-rio-reise-ab,15189520,23104708.html

http://www.hannover-zeitung.net/aktuell/vermischtes/47215613-angst-vor-kriminalitaet-erzbistum-koeln-sagt-teilnahme-am-weltjugendtag-in-brasilien-ab

Gewaltverbrechen für Banditen immer risikoloser:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/10/brasilien-gewaltverbrechen-fur-gangster-immer-risikoloser-laut-neuer-studie-auf-100-gewaltverbrechen-nur-3-festnahmen-in-sao-paulo-viel-offizielles-lob-aus-mitteleuropa-fur-brasilianisches-politik/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/04/brasilien-in-rio-durch-banditenschusse-verwundeter-deutscher-tourist-auser-lebensgefahr-laut-landesmedien-laut-auslandspropaganda-mehr-sicherheit-in-der-stadt/

Meiste Slums von Rio de Janeiro befriedet, laut deutschen Medienberichten.

Köln-Partnerstadt von Rio:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/23/koln-kalk-ehrenmord-ehrenmorde-gewalt-haufig-in-kolns-neuer-partnerstadt-rio-de-janeiro/

Deutschlands kirchlicher Mainstream beschönigt vor dem Papstbesuch derzeit die barbarischen Zustände von Rio de Janeiro nach Kräften – alle besonders heiklen Themen, darunter Scheiterhaufen und die Methoden des Terrors gegen Slumbewohner, werden auf infantile Weise ausgeklammert.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

Besonders kurios ist die Verbreitung von plattem brasilianischen Regierungs-Agitprop zur wirtschaftlich-sozialen Lage – während Brasiliens katholische Kirche selbst, ihre Befreiungstheologen und Sozialpastoralen,  ein völlig anderes Bild zeichnen. Deutschlands kirchlicher Mainstream beschönigt sogar die evangelikalen Sekten Brasiliens.  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/24/brasilien-die-verbrechen-der-antikatholischen-evangelikalen-wunderheilersekten-in-mitteleuropaischen-medien-gewohnlich-systematisch-verschwiegen-mord-waffen-und-drogenhandel-erpressung-vergewal/

Ein weiteres Mal wird deutlich, wie unterschiedlich die Kirchen in beiden Ländern strukturiert sind. 

Türkei-Proteste – tückische Tränengasgranaten aus Rio de Janeiro:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/05/turkei-proteste-und-tuckische-tranengasgranaten-aus-brasilien-zunehmendes-offentliches-interesse-fur-bisher-durch-mitteleuropaische-leitmedien-verschwiegenen-fakt/

Menschenrechtssamba, anklicken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/13/der-irak-ist-hier-menschenrechts-samba-von-jorge-aragao-aus-rio-de-janeiro-seit-jahren-hochaktuell-das-blutbad-vom-september-2012/

Deutscher Bundespräsident Joachim Gauck 2013 in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

http://www.welt-sichten.org/artikel/221/der-hoelle-hinter-gittern

microondas113rio.jpg

Ausriß. Scheiterhaufenopfer(Microondas), Januar 2013, Rio de Janeiro.  http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/der-brasilianische-musiker-und-poet-marcelo-yuka1/

Scheiterhaufenpraxis:  http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/fazit/668242/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

Scheiterhaufen, Slum-Sondergerichte, Kindersoldaten: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/22/brasiliens-kindersoldaten-junge-kinder-mit-waffen-die-einfach-anderre-kinder-erschossen-haben-die-sie-gerade-mal-schief-angeschaut-habenlesermail/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/11/schwerbewaffnete-drogenbanditen-kehren-in-complexo-do-alemao-zuruck-raumt-brasilianisches-militar-ein-morde-an-slumbewohnern-trotz-militaraufsicht-gemeinsame-banditen-und-militarprasenz-in/

Die Sondergerichte des organisierten Verbrechens in den Slums von Rio de Janeiro – Scheiterhaufenopfer von 2013:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/16/brasilien-die-sondergerichte-des-organisierten-verbrechens-in-den-slums-polizei-konnte-zufallig-ein-gefesseltes-und-bereits-gefoltertes-opfer-in-rio-de-janeiro-befreien-am-tage-des-besuchs-von-bu/

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/brasilien-gewalttaten-in-den-schulen-haeufen-sich/4037582.html

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/terror-rap-statt-samba/763272.html

Weltwirtschaftsforum zu organisierter Kriminalität in Brasilien – viel offizielles Lob aus Mitteleuropa für Politik-und Gesellschaftsmodell Brasiliens:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/13/brasilien-und-das-organisierte-verbrechen-unter-dilma-rousseff-die-bewertung-des-weltwirtschaftsforums-2012-platz-122-unter-144-staaten/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/04/brasilien-theologische-produktion-von-papst-benedikt-wird-in-qualitatsmedien-weiter-deutlich-gewurdigt-teologo-nato/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/07/brasilien-papst-franziskus-besucht-in-rio-de-janeiro-das-franziskaner-hospital-am-borel-slum-sowie-die-favela-varginha-der-nordzone/

Brasiliens katholische Jugend freut sich auf den Papst – keine “lauen Christen”:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/18/brasiliens-katholische-jugend-freut-sich-auf-den-papst-2013-in-rio-de-janeiro-1-megaevent-in-sao-paulo-zur-vorbereitung-messe-mit-kardinal-odilo-scherer-fotoserie-grose-brasilianische-sektenkir/

Brasiliens Menschenrechtsverteidiger – Amnesty International:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/06/03/amnesty-international-human-rights-defenders-in-brazil-2011-und-2012-mindestens-amazonas-umweltaktivisten-ermordet-deutschlandjahr-in-brasilien-frankfurter-buchmesse-2013-gastland-brasilien/

Brasilien – die Pastoral das Favelas in der Erzdiözese Rio de Janeiro, Pastoralleiter Monsenhor Luis Antonio Pereira Lopes vor der Gemeindekirche in Jardim America. Katholische Kirche und gravierende Menschenrechtsverletzungen in Brasilien. **

tags: 

lopes1.jpg

Monsenhor Lopes beim Website-Interview 2012.

Laut Monsenhor Lopes dauert der Terror der Banditenkommandos gegen die Favelabewohner weiter an.

Die Slums von Rio de Janeiro vor Fußball-WM und Olympischen Sommerspielen

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)