Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Aus Brasilien nichts Neues 2017: Strafrechtliche Ermittlungen gegen acht Minister, gegen Teilstaatsgouverneure, Kongreßsenatoren etc. Warum Brasilien wegen der Politik dieser Figuren u.a. von der deutschen Regierung, hochrangigen deutschen Politikern jahrelang soviel Lob erhielt, warum deutsche politische Stiftungen seit der Militärdiktatur eng mit diesen politischen Kräften Brasiliens zusammenarbeiten…Warum Brasilien strategischer Partner der deutschen Regierung ist…Deutsche Autoritäten übernehmen u.a. Brasiliens Gewalt-Gesellschaftsmodell.

Mittwoch, 12. April 2017 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/politica/operacao-lava-jato/noticia/fachin-autoriza-inquerito-para-investigar-9-ministros-29-senadores-e-42-deputados-federais-diz-jornal.ghtml

Ermittlungen auch gegen Lula, Dilma Rousseff und Ex-Präsident Fernando Henrique Cardoso, (berüchtigter) Ehrendoktor der Freien Universität Berlin…

Warum Cardoso Ehrendoktor der FU Berlin ist…

Cardoso und der Antisemitismus:https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/das-kappchen-kilometerweit-fliegen-sehen

http://www.amnesty.de/umleitung/1999/deu05/110

http://www.amnesty.de/umleitung/1996/deu05/062

-http://www.telegraph.ostbuero.de/102_103/markt_und_moral.html

http://servir.de/artikel/aij0497/aij0497.htm

http://www.berliner-zeitung.de/im-strandviertel-barra-da-tijuca-haben-sich-die-eliten-hinter-hohe-gitterzaeune-zurueckgezogen-jenseits-von-rio-16415990

http://www.suedwind-magazin.at/der-unappetitliche-wahlzirkus

http://www.focus.de/politik/ausland/brasilien-lebensziel-bandit_aid_165816.html

“Brasília – Além das 98 pessoas que serão investigadas no Supremo Tribunal Federal, o relator da operação Lava Jato no Supremo Tribunal Federal, ministro Edson Fachin,  decidiu remeter 201 petições para outras instâncias do Poder Judiciário para realizar apurações. 

Os ex-presidentes Luiz Inácio Lula da Silva (PT), Dilma Rousseff (PT) e Fernando Henrique Cardoso (PSDB) fazem parte desse grupo.” EXAME

Wie Barack Obama als US-Präsident den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

“Moderne Scheiterhaufen aus Autoreifen”:

-http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

“Der Mann, der keine Angst hatte”…

Was Kardinal Arns von Willy Brandt/SPD, Helmut Schmidt/SPD, Hans-Dietrich Genscher/FDP etc.  gravierend unterscheidet.(Wie SPD-FDP-CDU-Wähler ticken):

:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/16/der-mann-der-keine-angst-hatte-brasiliens-wichtigster-katholischer-befreiungstheologe-frei-betto-dez-2016-ueber-den-verstorbenen-kardinal-erzbischof-paulo-evaristo-arns/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/14/paulo-evaristo-arns-kardinal-erzbischof-mit-95-jahren-in-sao-paulo-gestorben-gegner-der-militaerdiktatur-lula-kritiker-menschenrechtsaktivist/

Deutsche Wirtschafts-Nachrichten:

Brasilien: Neuer Präsident Temer war Informant für US-Regierung

 

Der brasilianische Interimspräsident Michel Temer hat als Informant für die US-Regierung die innenpolitische Lage in Brasilien sondiert. Wikileaks veröffentlichte vertrauliche Depeschen über die Tätigkeit Temers. Erst kürzlich hatten sich seine Leute mit US-Senatoren getroffen, um über eine Kooperation im Erdöl-Sektor zu beraten.

Brasilien – Daten, Statistiken, Rankings:

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/
http://www.hart-brasilientexte.de/2016/05/19/michel-temerpmdb-interimspraesident-in-brasilien-2016-neuer-praesident-temer-war-informant-fuer-us-regierung/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/25/venezuela-2016-weiter-gute-erfolge-der-obama-regierung-bei-destabilisierung-von-staaten-im-us-hinterhof-lateinamerika-siehe-zuvor-brasilien-frueher-relativ-aktive-latino-ngo-inzwischen-fast-nur-no/

zeitungsfotourubu.jpg

Ausriß, Rio de Janeiro. Das Kleinkind, die schwangere Mutter, die Mordopfer. Wie sich Mentalitäten formen – die kriminelle Energie neoliberaler Machteliten heute. 

Politische Beziehungen

Die deutsch-brasilianischen Beziehungen sind politisch, wirtschaftlich, kulturell und gesellschaftlich breit verankert. Sie basieren auf gemeinsamen Werten und übereinstimmenden Auffassungen zur globalen Ordnung. Brasilien ist das einzige Land in Lateinamerika, mit dem Deutschland durch eine „strategische Partnerschaft“ verbunden ist. (Auswärtiges Amt, Berlin)

Deutscher Außenminister Guido Westerwelle/FDP, mehrere offizielle Brasilienbesuche: 

“Brasilien ist mit seiner Lebendigkeit, Kreativität und kulturellen Vielfalt ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.” 2013

Wem nützt die Banditendiktatur?

 http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

zeitungsfotobando.jpg Titelseite – Sex & Crime in der Olympiastadt Rio de Janeiro.

“Die Favela ist ein Zukunftsmodell” – deutscher Architekt Ranier Hehl: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/19/brasilien-die-favela-ist-ein-zukunftsmodell-so-unglaublich-es-scheint-ranier-hehl-deutscher-architekt-und-urbanist-professor-an-der-tu-berlin-in-der-brasilianischen-zeitung-o-globo/

(more…)

Brasilien 2015. Polizei in Sao Paulo geht jetzt auch in City-Bezirken mit Maschinenpistolen, Sturmgewehren auf Streife – Hinweis auf stark gestiegene Bedrohung durch Banditenkommandos des organisierten Verbrechens beim “strategischen Partner” der Merkel-Regierung. Merkel reist am 19. August 2015 nach Brasilia. Neoliberale Methoden der Paralysierung von Protestpotential – nun auch in Deutschland kopiert.

Sonntag, 09. August 2015 von Klaus Hart

Zu den Neuerungen in Lateinamerikas Wirtschafts-und Kulturhauptstadt Sao Paulo zählt, daß  2015 nun auch an den Polizeiposten der City Beamte mit Maschinenpistolen, Sturmgewehren zu sehen sind, die mit dieser Ausrüstung auf Streife gehen. An der Peripherie Sao Paulo war es wegen der modernen Bewaffnung von Banditenkommandos bereits seit Jahren für Polizeistreifen notwendig, Mpi, Sturmgewehre griffbereit zu haben, um das MG-Feuer der Banditen erwidern zu können. Damit wird deutlich, daß die Zustände von Rio de Janeiro immer mehr nun auch in Sao Paulo anzutreffen sind. Bei den Straßenprotesten Sao Paulos gegen die Fußball-Weltmeisterschaft hatten die Sicherheitsbehörden bereits Militärpolizisten mit MPis postiert. 

Attacken auf Polizeibeamte, bei denen Kriminelle Mpis, Sturmgewehre einsetzen, werden auch in Sao Paulo immer häufiger.

Wegen der im Unterschied zu Pistolen, Revolvern viel größeren Reichweite und Durchschlagskraft von Mpis, Sturmgewehren steigt in Brasilien die Zahl der weit entfernt vom Ort des Feuergefechts von Geschossen getroffenen und sehr oft getöteten Unbeteiligten. 

Wie Barack Obama den Tropenstaat Brasilien bewertet: “Brasilien ist eine beispielhafte Demokratie. Dieses Land ist nicht länger das Land der Zukunft – die Menschen in Brasilien sollten wissen, daß die Zukunft gekommen ist, sie ist hier, jetzt”.

Dilma Rousseff 2016 – Bischof Erwin Kräutler und die “Zivildiktatur” in Brasilien. Hintergrundtexte, Fotos:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/05/11/dilma-rousseff-2016-bischof-erwin-kraeutler-und-die-zivildiktatur-in-brasilien-hintergrundtexte/

SPMpiÜberfall15

 

Sao Paulo, August 2015 – Banditenkommando feuert bei Überfall mit Maschinengewehren.

Brasilien – Testlabor des Neoliberalismus – Methoden der Paralysierung von Protestpotential nun auch in Deutschland kopiert:http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/15/wem-nutzen-banditendiktatur-und-immer-mehr-no-go-areas/

Zu den Kuriositäten im Deutschland von heute zählt, daß immer noch manche Bürger meinen, was Politiker öffentlich sagen und verbreiten lassen, sei identisch mit dem, was sie tatsächlich denken und vorhaben.

wmdemompi.jpg

Erstmals bei einer Anti-WM-Demonstration 2014 – Militärpolizist auf der Avenida Paulista in der City von Sao Paulo sogar mit MG bewaffnet.

Briefträger, notwendigerweise angesichts des Gewalt-Gesellschaftsmodells von bewaffnetem Staatsdiener eskortiert: 

campinasbrieftrager1.jpg

Ausriß, Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo, Januar 2014 über Briefträger und Postzustellung in Millionenstadt Campinas bei Sao Paulo. “2013 verdoppelten sich Überfälle auf Briefträger in Campinas – Welle der Kriminalität in der Stadt.” In Sao Paulo selbst werden seit Jahren Briefträger in bestimmten Stadtbereichen von Bewaffneten eskortiert.

Fußball-WM und Berichterstattungsvorschriften:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/19/fusball-wm-2014-und-strenge-berichterstattungsvorschriften-deutscher-medien-selbst-in-kommentaren-halt-sich-der-deutsche-mainstream-bisher-offenbar-strikt-an-das-vorschriftendiktat/

Rio-Fotoserie zum Gewalt-Gesellschaftsmodell des Landes, derzeit in Deutschland kopiert:http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

“Brasilien ist mit seiner Lebendigkeit, Kreativität und kulturellen Vielfalt ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.” Außenminister Guido Westerwelle, FDP 2013

wester8.JPG

Scheiterhaufen-Kultur: http://www.deutschlandradiokultur.de/moderne-scheiterhaufen-aus-autoreifen.1013.de.html?dram:article_id=167263

Fotoserie, Teil 2:http://www.hart-brasilientexte.de/2013/04/26/brasiliens-zeitungen-brasilianischer-fotojournalismus-teil-2-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

GeoSpecialBrasilienVorwort15

Ausriß, die andere Sicht – Geo Special Brasilien. “…Rio…ist nun in den touristischen Vierteln so sicher wie eine europäische Großstadt…dieses überraschend moderne, hochsympathische und unendlich vielfältige Land…”

Feuergefecht in Rio de Janeiro, anklicken – auch 2015 registriert:http://www.hart-brasilientexte.de/2009/10/17/krieg-auf-dem-morro-dos-macacos-von-rio-de-janeiro-youtube-anklicken-bope-im-einsatz/

Seit Januar 2015 statistisch alle fünf Tage ein ermordeter Polizeibeamter in Rio de Janeiro, laut amtlichen Daten.

riothelook2011.JPG

Die Sicht eines Schweizer Mode-Mediums. “Im Hinblick auf die Fussball-WM im Jahr 2014 und die Olympischen Sommerspiele 2016 räumt die Stadtverwaltung endlich mit der Kriminalität auf. Fürwahr wunderbar.”

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/18/rio-de-janeiro-2015-wieder-deutscher-tourist-ermordet-51-jaehriger-fred-miesino-von-strassengangster-in-der-city-erstochen-viel-lob-hochrangiger-deutscher-politiker-fuer-das-brasilianische-gewalt/

Deutsche Mainstream-Zeitschrift WIRTSCHAFTSWOCHE, die andere Sicht: “Ein wichtiger Anfang ist mit der Befriedung der meisten Favelas gemacht. Die Drogenbanden wurden vertrieben.”

Brasiliens Qualitätsmedien melden tagtäglich just das Gegenteil…

polizisterschossenrio.JPG

 

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda. Was in Kommerz-Reiseführern fehlt…

polizisterschossenrio2.jpg

Ausriß. Polizisten in Rio de Janeiro von Banditen erschossen. Was Deutschland alles noch vor sich hat. Angela Merkel im August 2015 nach Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/01/deutsche-bundeskanzlerin-angela-merkelcdu-am-19-und-20-august-mit-grossem-minister-gefolge-in-brasilien-gravierende-menschenrechtslage-erneut-ausgeklammert/

In Deutschland kopierte Gewalt-Gesellschaftsmodelle – die Folgen für Polizeibeamte:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/07/30/das-gewalt-gesellschaftsmodell-in-brasilien-strategischer-partner-der-merkel-regierung-die-folgen-fuer-polizeibeamte-60-verloren-bereits-kollegen-durch-mordattentat-im-dienst-68-durch-mordatte/

riobanditmpiglobo2011.JPG

Ausriß O Globo. Junger Bandit patrouilliert an Stadtautobahn von Rio de Janeiro.

“Olympische Spiele 2016/Sicherheitsabteilung”. 

angeliolimpiada2016.jpg

Ausriß, Karikatur von Angeli in Brasiliens größter Qualitätszeitung Folha de Sao Paulo.

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/11/30/rio-de-janeiro-medienzirkus-und-rocinha-slum-haufige-ersturmung-durch-polizei-drogenhandel-und-banditenprasenz-mit-kriegswaffen-wie-gehabt-in-diesen-tagen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/08/brasiliens-gravierende-menschenrechtslage-bester-karikaturist-angeli-zum-horror-in-den-gefangnissen-unter-dilma-rousseff-filmclub-maranhao-gefangene-filmen-ihre-greueltaten-an-mitgefangenen/

angelibanditen12.jpg

Angeli, größte brasilianische Qualitätszeitung “Folha de Sao Paulo” Ende Oktober 2012 politisch unkorrekt zur Gewaltkultur in Lateinamerikas größter Demokratie:”Ja, wir überfallen, vergewaltigen und morden. Das hat einen Superspaß gemacht.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/04/30/brasiliens-spezielle-sicherheitslage-90-schulen-von-rio-de-janeiro-jetzt-durch-militarpolizisten-bewacht-die-nach-dem-gefolterten-und-lebendig-verbrannten-journalisten-tim-lopes-benannte-offentlich/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/11/15/brasiliens-slum-terrorunsere-kleinen-iraks-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo-blamabler-panzereinsatz-direkt-neben-rios-nobelvierteln-o-gato-e-o-rato/

angeliwachstummg13.jpg

Ausriß: “Aber natürlich ist das Land gewachsen! Schließlich – wie hätte sonst ein Jugendlicher wie ich schon sein eigenes Maschinengewehr besitzen können?”   http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

angeligrafitisp12.jpg

Ausriß,Karikaturist Angeli: “Besuche Sao Paulo”. “Graffiti? Ich weiß nicht, sieht mehr nach Blutbad aus.” Folha de Sao  Paulo, größte Qualitätszeitung Brasiliens, 25.11. 2012, Tag der Friedensdemonstration der katholischen Kirche.

Staatliche Gewalt-und Kriminalitätsförderung in Sachsen – Ziele und bereits erreichte Resultate:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/25/dresden-wird-gefaehrliches-pflaster-morgenpost-2015-gewalt-und-kriminalitaetsfoerderung-in-sachsen-ziele-zustaendiger-autoritaeten-und-bereits-erreichte-resultate-interessante-vergleiche-mit/

angelibanditenspgeburtstag12.jpg

“Organisationskomitee für den Stadtgeburtstag von Sao Paulo” – Angeli, Ausriß, Folha de Sao Paulo.

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)