Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Slum-Sondergerichte des organisierten Verbrechens 2012 in der Regierungszeit von Dilma Rousseff – populärer DJ Chorao in Rio de Janeiro gefoltert und in Stücke gehackt, laut Landesmedien. Die Zuckerhutstadt vor Fußball-WM und Olympischen Spielen. Brasiliens gravierende Menschenrechtslage.

Freitag, 28. September 2012 von Klaus Hart

http://odia.ig.com.br/portal/rio/estamos-em-busca-do-corpo-dele-afirma-delegado-sobre-dj-chor%C3%A3o-1.495148

Laut Medienangaben wurde DJ Chorao in der Slumregion Complexo daMare Opfer eines Sondergerichts der landesweit operierenden Verbrecherorganisation “Comando Vermelho”.  Im wirtschaftlich zweitwichtigsten Teilstaat Rio de Janeiro ist das “Comando Vermelho” weiterhin sehr stark präsent und in den verschiedensten Geschäftsfeldern aktiv. Dies zeigt sich besonders derzeit vor der Fußball-WM 2014.

”Das System hier ist einfach verfault.” Weltsozialforum-Erfinder Oded Grajew 2010 im Website-Interview, als Deutschlands gesteuerter Mainstream noch die Lula-Rousseff-Regierung über den grünen Klee lobte…

 http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/15/brasiliens-slum-sondergerichte-der-banditenkommandos-existieren-weiter-todesurteile-folter-verstummelungen-laut-landesmedien/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/03/15/brasiliens-slum-sondergerichte-der-banditen-diktatur-in-zeiten-neoliberaler-herzenskalte-video-anklicken/

Scheiterhaufen-Rap, anklicken:   http://www.topfunk.net/musica/mr-catra-e-raffa-microondas/

Fotoserie über Brasiliens Realitäten: 

http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/05/brasiliens-zeitungen-eine-fundgrube-fur-medieninteressierte-kommunikations-und-kulturenforscher/

“Hätte jedes Land einen Präsidenten wie Lula, dann wäre unsere Welt ein besserer Ort. Er ist kein Politiker, er ist ein Staatsmann.” Deutscher Leserbrief an die “Zeit”. 

Wie in deutschsprachigen Zeitungen und Zeitschriften die  Situation interpretiert wird:

”Das Leben in Brasilien ist leicht und unbeschwert. Probieren Sie es selbst.” Deutschsprachige Tourismuspropaganda. Was in Kommerz-Reiseführern fehlt…

Kuba-Systemvergleich:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/05/03/kuba-2016-islamisierung-und-forcierte-installierung-des-organisierten-verbrechens-treiben-dem-islamisierungsfreien-nationalstaat-immer-mehr-touristen-zu-denen-frueher-weit-mehr-interessante-urlaubsz/

riocristopao1.jpg

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/13/der-irak-ist-hier-menschenrechts-samba-von-jorge-aragao-aus-rio-de-janeiro-seit-jahren-hochaktuell-das-blutbad-vom-september-2012/

Deppen-Touristen sehen von Rio de Janeiro selten wesentlich mehr.  Schriftsteller und Kolumnist Carlos Heitor Cony:  “Rio de Janeiro ist heute noch mittelmäßiger. Von weitem betrachtet, ist es die schönste Stadt der Welt, doch von nahem ist sie furchtbar(horrivel)”.    http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/05/brasilien-wieder-unbeteiligte-frau-bei-feuergefecht-in-rio-de-janeiro-getotet-wie-sich-die-stadt-auf-die-fusball-wm-und-olympia-vorbereitetauslandslob-fur-angeblich-grosere-sicherheit/

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/27/pussy-riot-und-der-neoliberale-wertewandel-die-werte-der-sympathisanten/

Brasilien – Ehrengast der Frankfurter Buchmesse 2013 – “aufstrebende Supermacht”:  http://www.focus.de/kultur/buecher/literatur-brasilien-2013-ehrengast-der-frankfurter-buchmesse_aid_522686.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/08/29/brasilien-wieder-todliches-attentat-auf-menschenrechtsanwalt-verfolgung-von-menschenrechtsaktivisten-unter-der-rousseff-regierung/

Brasilien: Sogenannte Befriedungspolitik in Slums von Rio de Janeiro vor Fußball-WM. Regelmäßig Morde trotz erhöhter Polizeipräsenz. Beispiel Morro dos Macacos, Bürgerrechtler 2012 erschossen, Blutbäder. Youtube-Video anklicken. Über Morro dos Macacos schossen Banditenkommandos 2009 zweiten Polizeihubschrauber ab – Video. “UPP – Unidade de Policia Pacificadora”. **

Tags:

Brasiliens katholische Slum-Seelsorge hat betont, daß die Stationierung sogenannter Befriedungseinheiten in lediglich wenigen Favelas von Rio de Janeiro nicht verhindert, daß dort weiterhin Morde geschehen.

http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/13/der-irak-ist-hier-menschenrechts-samba-von-jorge-aragao-aus-rio-de-janeiro-seit-jahren-hochaktuell-das-blutbad-vom-september-2012/

Zweiter Polizeihubschrauber abgeschossen – Video: http://www.youtube.com/watch?v=VVxdFw2iPI8

http://pt.wikipedia.org/wiki/Unidade_de_Pol%C3%ADcia_Pacificadora

hubschraubermacacos.jpg

Getroffener brennender Hubschrauber der Militärpolizei kurz vor Aufschlag und Explosion – Morro dos Macacos, Olympiastadt Rio de Janeiro. Die Banditenkommandos von Rio de Janeiro besitzen schwere Luftabwehr-MGs.

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/der-brasilianische-musiker-und-poet-marcelo-yuka1/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)