Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasilien, Hinternvergrößerung mit Todesrisiko 2014. Frauenrechte-Ranking und Frauen-Mentalität. Brasiliens unangenehm instrumentalisierte Sinnlichkeit.

Dienstag, 28. Oktober 2014 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/goias/noticia/2014/10/mulher-morre-apos-fazer-aplicacao-de-hidrogel-para-aumentar-o-bumbum.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/12/brasilien-karnevalskoniginnen-arbeiten-mit-silikonmetacril-zur-hinternvergroserung-sangerin-und-jury-mitglied-preta-gil-kritisiert-einen-fall-in-rio-de-janeiro/

Brasilien weltweit führend bei Hinternvergrößerung und chirurgischer Vagina-Veränderung, laut neuen Studien. Trend zu größeren Plastikbrüsten, nach US-Vorbild. Hinternvergrößerung und Karneval. Soziokulturelle Besonderheiten des Tropenlandes. **

tags: 

http://g1.globo.com/bemestar/cirurgia-plastica/noticia/2013/02/brasil-e-1-em-plasticas-no-bumbum-e-cirurgias-intimas-diz-estudo.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/19/brasilien-plastikbruste-trend-mode-groser-plastikbruste-wird-von-den-usa-ubernommen-laut-nachrichtenmagazin-istoe/

Brasilianische Frauen, die sich Plastikbrüste per Silikoneinlage machen ließen, erleben dem Vernehmen nach häufig beim Sex eine böse Überraschung: Männer wollen diese Plastikbrüste nicht mehr anfassen, verzichten auf jegliche Zärtlichkeit an den Brüsten. Diese Frauen stellen dann fest, daß sie ihre Partner bei der Entscheidung für Plastikbrüste völlig übergangen hatten.  

Preta Gil disparou para a concorrente da Portela sobre o bumbum da moça: “É seu ou você comprou?” “Tentei desconversar, mas ela insistiu. Tive que responder que é metacril (injeção de silicone).

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44672/gesundheitssystem

Viele bekannte Karnevalsfrauen aus Rio de Janeiro, die auch die Fotogalerien mitteleuropäischer Medien bevölkern, sehen aus der Nähe wegen derartigen Einsatzes von Plaste, Kunststoffen direkt merkwürdig aus. Aus kommerziell-wirtschaftlichen Gründen werden die Klischees des Karnevals in Rio de Janeiro weiterhin entsprechend nachhaltig kultiviert.

sieg11.JPG

Karneval und Hintern-Kult – von vielen Frauen in der brasilianischen Macho-Gesellschaft als völlig normal akzeptiert und bereitwillig gepflegt.

Wie Metacril  (polimetilmetacrilato) funktioniert:  http://extra.globo.com/mulher/corpo/metacril-entenda-que-e-saiba-que-ele-faz-com-bumbum-6709621.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/27/brasilien-zunehmende-nachfrage-bei-frauen-fur-hintern-vergroserung-funkeira-valeska-popozuda-tem-550ml-em-cada-lado/

Enterotisierung:

“Die Enterotisierung der Gesellschaft ist also kein Gewinn, der

etwa sexuellen Beziehungen zugute käme, im Gegenteil, diese werden ja durch die Erotik vorbereitet

und vermittelt und sind stets Teil komplexer Sozialverhältnisse. Das Verschwinden der Erotik aus der

gesellschaftlichen Kommunikation ist also mit der Auflösung der sozialen Bindung gleichzusetzen und

führt als Reaktionsbildung zu Fluchtbewegungen, sei es in die Droge oder in die Aktion.” Horst Kurnitzky

Siehe auch Herbert Marcuse, Der eindimensionale Mensch

karnnacktebaile.jpg

Zwei Männer im Karneval von Rio.

Exhibitionismus in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/09/brasilien-wieder-femen-exhibitionismus-in-sao-paulo-diesmal-mit-unbedeckten-brustdrusen-gegen-tv-globo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/11/brasilien-analkrebs-ua-ubertragen-durch-analsex-nimmt-zu-laut-landesmedien-manner-durch-sex-mit-anderen-mannern-empfanglicher-fur-analkrebs-hies-es/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Frauenrechte-Ranking: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/28/brasilien-fallt-auf-frauenrechte-ranking-des-weltwirtschaftsforums-um-neun-platze-zuruck-auf-platz-71-argentinien-platz-31-chile-platz-66/

Willy Brandt und Brasilien – die nazistisch-antisemitisch orientierte Militärdiktatur. SPD Thüringen – auf wen sie sich beruft: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/20/spd-in-thuringen-auf-wen-sie-sich-beruft-willy-brandt-ans-fenster/

Viel Lob deutscher Politiker für das Gesellschaftsmodell Brasiliens.

Brasilien ist mit seiner Lebendigkeit, Kreativität und kulturellen Vielfalt ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.” Außenminister Guido Westerwelle, FDP, 2013. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/02/11/brasiliens-heer-der-geistesgestorten/

Joachim Gauck in Brasilien: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/05/17/brasilien-historischer-besuch-des-deutschen-bundesprasidenten-joachim-gauck-im-tropenland-trotz-gravierender-menschenrechtslage-folter-todesschwadronen-gefangnis-horror-sklavenarbeit-etc-b/

“Gauck: Von Brasilien lernen”

Brasilien: Karnevalsköniginnen arbeiten mit Silikon(Metacril) zur Hinternvergrößerung. Sängerin und Jury-Mitglied Preta Gil, Tochter von Ex-Kulturminister Gilberto Gil, kritisiert einen Fall in Rio de Janeiro. “Ist das dein Hintern oder hast du ihn gekauft?” Soziokulturelle Besonderheiten des Tropenlandes. Heutige neoliberale Schönheitsideale, zügige Enterotisierung der Gesellschaft.

Samstag, 12. Januar 2013 von Klaus Hart

http://extra.globo.com/famosos/silicone-no-bumbum-derruba-passista-musa-de-47-anos-vai-final-orfa-comove-os-jurados-saiba-os-detalhes-do-concurso-do-caldeirao-7261611.html

Preta Gil disparou para a concorrente da Portela sobre o bumbum da moça: “É seu ou você comprou?” “Tentei desconversar, mas ela insistiu. Tive que responder que é metacril (injeção de silicone).

http://www.bpb.de/internationales/amerika/lateinamerika/44672/gesundheitssystem

Viele bekannte Karnevalsfrauen aus Rio de Janeiro, die auch die Fotogalerien mitteleuropäischer Medien bevölkern, sehen aus der Nähe wegen derartigen Einsatzes von Plaste, Kunststoffen direkt merkwürdig aus. Aus kommerziell-wirtschaftlichen Gründen werden die Klischees des Karnevals in Rio de Janeiro weiterhin entsprechend nachhaltig kultiviert.

sieg11.JPG

Karneval und Hintern-Kult – von vielen Frauen in der brasilianischen Macho-Gesellschaft als völlig normal akzeptiert und bereitwillig gepflegt.

Wie Metacril  (polimetilmetacrilato) funktioniert:  http://extra.globo.com/mulher/corpo/metacril-entenda-que-e-saiba-que-ele-faz-com-bumbum-6709621.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/02/27/brasilien-zunehmende-nachfrage-bei-frauen-fur-hintern-vergroserung-funkeira-valeska-popozuda-tem-550ml-em-cada-lado/

Enterotisierung:

“Die Enterotisierung der Gesellschaft ist also kein Gewinn, der

etwa sexuellen Beziehungen zugute käme, im Gegenteil, diese werden ja durch die Erotik vorbereitet

und vermittelt und sind stets Teil komplexer Sozialverhältnisse. Das Verschwinden der Erotik aus der

gesellschaftlichen Kommunikation ist also mit der Auflösung der sozialen Bindung gleichzusetzen und

führt als Reaktionsbildung zu Fluchtbewegungen, sei es in die Droge oder in die Aktion.” Horst Kurnitzky

Siehe auch Herbert Marcuse, Der eindimensionale Mensch

karnnacktebaile.jpg

Zwei Männer im Karneval von Rio.

Exhibitionismus in Brasilien:  http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/09/brasilien-wieder-femen-exhibitionismus-in-sao-paulo-diesmal-mit-unbedeckten-brustdrusen-gegen-tv-globo/

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/01/11/brasilien-analkrebs-ua-ubertragen-durch-analsex-nimmt-zu-laut-landesmedien-manner-durch-sex-mit-anderen-mannern-empfanglicher-fur-analkrebs-hies-es/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)