Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Dutzende Libyenflüchtlinge starben im Mittelmeer, nachdem NATO keine Hilfe leistete, berichten Brasiliens Medien. Luftterror und Flüchtlingstod.

Montag, 09. Mai 2011 von Klaus Hart

Wie es hieß, handelte es sich um ein Flüchtlingsboot mit 72 Insassen, von denen nur elf überlebten. Am letzten Wochenende seien 1350 Libyen-Flüchtlinge in Lampedusa angekommen.

Laut Kirchenangaben wurde die Massenflucht aus Libyen durch die NATO-Luftangriffe ausgelöst. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/13/libyenkrieg-uno-fluchtlingsagentur-acnur-bestatigt-kirchenangaben-uber-massenfluchten-wegen-bombardements-franziskaner-zu-libyenkrieg/

Luftterror und Flüchtlingstod:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/11/nach-luftterror-uber-tripolis-untergang-eines-fluchtlingsschiffs-aus-der-bombardierten-hauptstadt-uno-bestatigt-starke-zunahme-der-zivilen-opfer-der-libyen-intervention-wegen-provozierter-massenfluc/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/06/dilma-rousseff-und-deutscher-bundesprasident-christian-wulff-brasiliens-medien-stellen-auserung-zum-libyenkrieg-heraus-interventionistische-gewalt-in-nordafrika-und-im-mittleren-ostenrousseff/

gaddafibuchlideres.JPG

Brasilianisches Buch über Gaddafi – Lizenzausgabe von Chelsea House Publishers.

Kirche zu Luftterror in Tripolis:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/03/libyenkrieg-tripolis-bischof-martinelli-zum-luftterror-uber-der-stadt-panik-unter-der-bevolkerung-kinder-finden-keinen-schlaf-mehr-vatikanischer-fides-dienst/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/18/libyenkrieg-gaddafi-hat-wachsende-volksunterstutzung-gegen-die-westliche-intervention-laut-candido-mendes-einem-fuhrenden-intellektuellen-brasiliens-in-groster-qualitatszeitung-folha-de-sao/

“Libyen ist eine Kriegszone. Wer von dort kommt, kann auf keinen Fall abgewiesen werden.” Radio Vatikan zu den Folgen der Luftangriffe. “200 ertrunkene Libyer vor Lampedusa.” Deutsche AG Friedensforschung zu “Kriegslügen”.

Donnerstag, 07. April 2011 von Klaus Hart

“…der Präsident des Päpstlichen Flüchtlingsrates, Erzbischof Antonio Maria Vegliò, im Gespräch mit Radio Vatikan.

„Man muss unterscheiden zwischen jenen, die aus Libyen bzw. aus Tunesien kommen. Libyen ist eine Kriegszone. Wer von dort kommt, kann auf keinen Fall abgewiesen werden, wie auch zuletzt das UNO-Flüchtlingshochkommissariat bestätigte. Aus Tunesien hingegen kommen gemischte Gruppen aus Migranten und Flüchtlingen. Das heißt, jeder von ihnen muss auf Identität und Fluchtgrund hin überprüft werden, um so das Recht auf Schutz zu ergründen, wie das Italien gerade macht.“…Entsetzt zeigt sich der Vatikan-Erzbischof von der jüngsten Tragödie auf dem Mittelmeer: 200 ertrunkenen Libyern vor Lampedusa, darunter Frauen und Kinder.

libyenvatikanglobo.JPG

Zeitungsausriß.

„Meiner Meinung dienen die Bomben der Alliierten nicht dem Schutz der Zivilbevölkerung.” Bischof Martinelli in Tripolis, Fides-Dienst.


http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/07/libyenkrieg-jose-arbex-professor-der-katholischen-universitat-sao-paulo-zur-nato-intervention-ich-bin-absolut-dagegen-in-landern-in-denen-die-nato-interveniert-folgt-ein-massaker-dem-anderen/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/morde-an-zivilisten-in-libyen-durch-bombardements-brasilianischer-franziskaner-jose-francisco-fordert-bestrafung-der-tater-und-auftraggeber-rasche-entschadigung-und-wiedergutmachung-fur-die-hinterbl/

AG Friedensforschung:  http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Libyen/luegen.html

(more…)

Libyenkrieg: Vermutlich rund 250 Bootsflüchtlinge aus Libyen ertrunken. Vatikan zu Massenfluchten.

Donnerstag, 07. April 2011 von Klaus Hart

Radio Vatikan hatte bereits letzte Woche gemeldet, nach den Informationen von Bischof Martinelli in Tripolis “hätten die Luftangriffe mittlerweile etwa 400000 Libyer zu Flüchtlingen in Tunesien und Ägypten gemacht. Inzwischen heißt es, immer mehr Bootsflüchtlinge kämen aus dem libyschen Kriegsgebiet.

„Meiner Meinung dienen die Bomben der Alliierten nicht dem Schutz der Zivilbevölkerung.” Bischof Martinelli in Tripolis.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/06/libyenkrieg-westliche-medien-bestatigen-jetzt-fruhere-vatikanangaben-uber-fluchtlingsdramen-wegen-bombardements-fluchtlingsboot-aus-libyen-gekentert-offenbar-viele-tote/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/06/libyenkrieg-die-laut-vatikan-durch-nato-bombardements-ausgelosten-massenfluchten-von-zivilisten-uber-400-libyen-fluchtlinge-auf-hoher-see-verschwunden-laut-uno/

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)