Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Brasiliens Befreiungstheologe und CIA-Kenner Frei Betto zu den versuchten Attentaten auf Gaddafi. Der Abschuß einer italienischen Passagiermaschine 1980(81 Tote), offenbar verwechselt mit dem Flugzeug von Gaddafi. “Ustica-Prozeß – unter mysteriösen Umständen.”

Mittwoch, 14. September 2011 von Klaus Hart

Gaddafis Regierungsmaschine war ebenfalls eine DC-9, wie die abgeschossene.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/12/das-system-libyens-die-dortige-regierung-ist-popular-hat-im-lande-die-mehrheit-hinter-sich-ich-befurchte-das-wie-im-falle-von-bin-laden-ein-solches-kommando-in-libyen-eindringt-um-gaddafi-zu-to/

“Die Ustica-Oper”:   

“Ex-Staatschef Francesco Cossiga brach nun sein Schweigen. Die Franzosen hätten seinerzeit Al-Gaddafi abschießen wollen und einen Fehler gemacht, so sagt er plötzlich.” 

http://www.3sat.de/page/?source=/kulturzeit/themen/124026/index.html

“Nicht ohne Grund hat etwa der frühere US-Präsident Ronald Reagan in Südamerika die Sekten gefördert, weil sie individualisierend und systemstabilisierend wirken.” Franziskaner Paulo Suess in Publik-Forum

http://de.wikipedia.org/wiki/Massaker_von_Paris_1961freibetto2011.JPG

Frei Betto beim Website-Interview im Dominikanerkloster von Sao Paulo.

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/14/kalter-krieg-und-westliches-attentat-auf-gaddafifocus-das-vorfeld-der-libyen-intervention/

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/08/12/befreiungstheologe-frei-betto-zwischen-1898-und-1994-haben-die-usa-48-lateinamerikanische-regierungen-gesturzt-unter-ihnen-die-von-joao-goulart-1964-in-brasilien/

Hintergrund:

„CIA spionierte Brasiliens Kirche aus, fördert Sekten”
Bischofskonferenz analysiert freigegebene Geheimdokumente

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/08/30/libyenkrieg-nachgewiesene-militarische-intervention-von-grosbritannien-und-frankreich-in-libyen-analysiert-brasiliens-groste-qualitatszeitung-folha-de-sao-paulo/

http://engforum.pravda.ru/index.php?/topic/1947-crash-of-tupolev-crash-of-usticas-dc-9-june-27-1980/

(more…)

Luftterror und Flüchtlingstod: UN-Flüchtlings-Hochkommissariat spricht von möglicherweise 1200 umgekommenen Libyenflüchtlingen. Zahl der zivilen Opfer der Libyen-Intervention steigt steil an. Kritische Positionen der Kirche. Brasiliens Befreiungstheologe Frei Betto. Franziskaner zu Wiedergutmachung und Entschädigung.

Freitag, 13. Mai 2011 von Klaus Hart

http://g1.globo.com/revolta-arabe/noticia/2011/05/12-mil-pessoas-que-fugiram-da-libia-podem-ter-morrido-no-mar-diz-acnur.html

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/13/tripolis-bischof-martinelli-zu-luftterrordas-problem-ist-das-bei-bombenangriffen-auch-immer-zivilisten-ums-leben-kommen-vatikanischer-fides-dienst-brasiliens-befreiungstheologie-frei-bettoe/

Waldemar Rossi, Führer der bischöflichen Arbeiterpastoral in der Erzdiözese Sao Paulo, betonte im Website-Interview angesichts der eskalierenden Lage:”Wer wieder einmal bezahlt, ist das Volk. Wieviele tausend Arbeiter Libyens sind durch die Intervention umgekommen,  die den Reichtum dieses Landes schufen? Wegen des Interesses am libyschen Öl wird unbegrenzt gemordet, das Leben herabgewürdigt, banalisiert.”

rafaleriolaad.JPG

Rüstungsindustrie und Gewinne aus Libyen-Intervention:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/25/wie-die-rustungsindustrie-vom-libyen-einsatz-profitiert-ard-tagesthemen-das-bombengeschaft-der-spiegel/

Frei Betto zu möglichem Kommandoeinsatz zur Tötung Gaddafis wie im Falle von Bin Laden:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/12/das-system-libyens-die-dortige-regierung-ist-popular-hat-im-lande-die-mehrheit-hinter-sich-ich-befurchte-das-wie-im-falle-von-bin-laden-ein-solches-kommando-in-libyen-eindringt-um-gaddafi-zu-to/

Franziskaner zu Wiedergutmachung:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/morde-an-zivilisten-in-libyen-durch-bombardements-brasilianischer-franziskaner-jose-francisco-fordert-bestrafung-der-tater-und-auftraggeber-rasche-entschadigung-und-wiedergutmachung-fur-die-hinterbl/

Tripolis-Bischof Martinelli zu Luftterror:”Das Problem ist, daß bei Bombenangriffen auch immer Zivilisten ums Leben kommen.” Vatikanischer Fides-Dienst. Brasiliens Befreiungstheologe Frei Betto:”Ein Volk wird zerstört – einziges Interesse ist das Öl Libyens.” Psychologische Kriegführung.

Freitag, 13. Mai 2011 von Klaus Hart

Bischof Martinelli aus Tripolis: „Ich bete zur Gottesmutter von Fatima, damit sie uns hilft, uns von der ‚Pest’ der Bomben und jeder Art der Gewalt zu befreien. Ich habe den Eindruck, dass keinerlei Versuch des Dialogs stattfindet. Dies macht mir große Sorge, denn man möchte alle Probleme mit Gewalt lösen. Doch Gewalt führt nie zu positiven Ergebnissen“. „Heute Nacht waren die Luftangriffe weniger häufig als in den beiden vergangenen Nächten. Das Problem ist jedoch, dass bei Bombenangriffen auch immer Zivilisten ums Leben kommen. Im Radio werden Hilferufe von Müttern und Kindern ausgestrahlt, die darum bitten, keine weiteren Bomben abzuwerfen“, so Bischof Martinelli abschließend. (LM) (Fidesdienst, 13/05/201

freibetto2011.JPG

Befreiungstheologe Frei Betto:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/12/das-system-libyens-die-dortige-regierung-ist-popular-hat-im-lande-die-mehrheit-hinter-sich-ich-befurchte-das-wie-im-falle-von-bin-laden-ein-solches-kommando-in-libyen-eindringt-um-gaddafi-zu-to/

“Vorgeschobene Kriegsgründe”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/15/vorgeschobene-kriegsgrunde-us-sympathisanten-der-union-in-der-klemme-der-spiegel-zum-irak-krieg-die-bedrohung-durch-saddam-hussein-und-seine-massenvernichtungswaffen-ist-real/

Luftterror und Flüchtlingstod:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/05/12/jungste-nato-luftangriffe-forderten-auch-zivile-opfer-meldet-radio-vatikan-bomben-trafen-hauser-von-zivilisten-luftterror-und-fluchtlingstod/

“Osama and Obama” – Brasiliens wichtigster Befreiungstheologe Frei Betto.

Sonntag, 08. Mai 2011 von Klaus Hart

It is curious to note that when announcing the assassination of Osama Bin Laden, the CIA did not exhibit his body, like they did, unnecessarily, the body of another “hunting trophy” – Ernesto Che Guevara.

Bin Laden left this life and entered history. There is nothing new about this. History, which few recall, is full of bandits and terrorists whose names and deeds are hardly remembered. The most well known are King Herod; Torquemada, the grand Inquisitor; Queen Victoria, the greatest drug trafficker of all time who fostered the Opium War in China; Hitler; President Truman who dropped atomic bombs on the populations of Hiroshima and Nagasaki and Stalin.

(more…)

Die USA, der Irak-und Afghanistan-Krieg, Menschenrechtsverletzungen in Brasilien, die Außenpolitik der Rousseff-Regierung – eine Analyse von Brasiliens wichtigstem Befreiungstheologen Frei Betto, verbreitet von der Katholischen Nachrichtenagentur ADITAL.

Montag, 04. April 2011 von Klaus Hart

http://www.adital.com.br/site/noticia.asp?lang=PT&cod=55167

 “Se o governo Dilma pretende pautar sua política externa pelo tema dos direitos humanos, deve exigir da ONU investigar o país que mais comete violações: os EUA. Que o digam os iraquianos e os afegãos.”

freibettoneu.jpg

Dominikaner Frei Betto beim Website-Interview.

“E com que cara o Brasil fala em direitos humanos em outros países se aqui ocorrem cerca de 40 mil assassinatos por ano; a polícia civil de São Paulo acusa grupos de extermínio formados por PMs de matar 150 pessoas entre 2006 e 2010 (61% sem antecedentes criminais); e o Ministério do Trabalho divulga que há cerca de 25 mil pessoas em regime de trabalho escravo.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/04/libyenkrieg-streit-der-westlichen-machte-um-strategische-ressourcen-darunter-erdol-zahlt-zu-motiven-betont-brasilianischer-politikwissenschaftler-jose-luis-fiori-in-folha-de-sao-paulo/

“Shortnews: Libyen: 100 tote Zivilisten durch Alliierte Luftschläge” (Nachrichtenschlagzeile)

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/01/09/todesschwadronen-in-brasilien-menschenrechtspolitik-unter-lula-rousseff-polizisten-kommandieren-ausrottungskommandos-im-ganzen-land-viel-lob-aus-europa-fur-brasilias-kurs/

Weltsozialforum-Erfinder Oded Grajew:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/25/sarkozy-obama-die-deutsche-regierung-nennen-die-jetzigen-vorgange-in-der-arabischen-welt-eine-uberraschung-weil-sie-auf-die-mobilisierung-der-zivilgesellschaft-nicht-achtgeben-weltsozialforum/

 Brasiliens Vergangenheitsbewältigung: http://www.bundestag.de/dasparlament/2010/12/Beilage/006.html

http://das-blaettchen.de/2010/08/brasiliens-massengraeber-2172.html

Vatikan berichtet erneut über Bomben auf Zivilisten Libyens, darunter Frauen und Kinder – Luftangriffe lösten vorhersehbar Massen-Fluchtwelle aus. Kritik aus brasilianischer Kirche an Vernichtung libyscher Zivilisten durch Bombardements. “Bestrafung der Täter gemäß Völkerrecht, rasche Wiedergutmachung”. “Eigenartige Doktrin des humanitären Bombardements”(Verissimo) Politikexperte José Fiori zu Kriegsgründen, UNESCO-Intellektueller Candido Mendes.

Montag, 04. April 2011 von Klaus Hart

Wie Vatikanradio meldete, sind nach den Worten von Bischof Martinelli in Tripoli vergangenen Sonnabend in der Stadt Sirte “acht Zivilisten, überwiegend Frauen und Kinder, durch Bomben der Alliierten gestorben. Seinen Informationen zufolge hätten die Luftangriffe mittlerweile bereits 400000 Libyer zu Flüchtlingen in Tunesien und Ägypten gemacht.”

Laut den bisherigen Berichten haben die NATO-Bombardements in Libyen bereits mindestens rund 60  Zivilisten das Leben gekostet.

„Meiner Meinung dienen die Bomben der Alliierten nicht dem Schutz der Zivilbevölkerung.” Bischof Martinelli in Tripolis.

Candido Mendes, bischöfliche Menschenrechtskommission Brasiliens:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/18/libyenkrieg-gaddafi-hat-wachsende-volksunterstutzung-gegen-die-westliche-intervention-laut-candido-mendes-einem-fuhrenden-intellektuellen-brasiliens-in-groster-qualitatszeitung-folha-de-sao/

marianachristus.JPG

Mariana/Minas Gerais.

“Shortnews: Libyen: 100 tote Zivilisten durch Alliierte Luftschläge” (Nachrichtenschlagzeile)

NATO-Kooperation mit islamischen Terroristen:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/19/nato-kooperiert-mit-islamischen-terroristen-im-libyenkrieg-enthullt-brasilianische-qualitatszeitung-o-estado-de-sao-paulo-wir-beteten-an-der-seite-von-bin-laden-in-der-moschee-die-partne/

“Ich wünsche mir für meine Kirche: Nie wieder einen Kirchentag mit einem amerikanischen Kriegsverbrecher.” Die evangelische Kirche Sankt Martin in Heiligenstadt/Thüringen 2017. Das Eichsfeld – eine Region mit sehr spezieller Mentalität, außergewöhnlichen soziokulturellen Faktoren:http://www.hart-brasilientexte.de/2017/08/05/ich-wuensche-mir-fuer-meine-kirche-nie-wieder-einen-kirchentag-mit-einem-amerikanischen-kriegsverbrecher-die-evangelische-kirche-sankt-martin-in-heiligenstadtthueringen-2017-das-eichsfeld-ei/

Franziskaner zu Libyenkrieg und Bomber-Propaganda in Rio:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/12/brasiliens-franziskaner-frei-jose-francisco-zu-libyenkrieg-und-kriegswaffenmesse-in-rio-de-janeiro-weltsozialforum-aktivist-oded-grajew-analysiert-vollig-korrekt/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/04/libyenkrieg-arzt-zwei-studenten-sowie-mindestens-zehn-rebellen-durch-nato-kampfflugzeuge-getotet-berichtet-brasilianischer-frontkorrespondent/

libyenvatikanfolha.JPG

Zeitungsausriß – Folha de Sao Paulo.

Brasiliens Schriftsteller Verissimo in einer in zahlreichen Zeitungen Brasiliens abgedruckten Kolumne:”Alles wiederholt sich in Libyen, angefangen mit der Scheinheiligkeit der selektiven Empörung: Einige Tyrannen, zuvor toleriert, wenn nicht gar offen unterstützt wie Saddam, werden unakzeptabel und attackierbar, während der Knüppel andere schont, die noch zunütze sind. Danach folgen die Verluste an Zivilisten, angeklagt von der einen Seite und bestritten von der anderen, die Fotos der verstümmelten Kinder, die Diskussionen über die Effizienz von `chirurgischen” Luftschlägen. Und so haben wir ein weiteres Beispiel dieses modernen Beitrags zu den Kriegstaktiken, die eigenartige Doktrin des humanitären Bombardements.”

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/morde-an-zivilisten-in-libyen-durch-bombardements-brasilianischer-franziskaner-jose-francisco-fordert-bestrafung-der-tater-und-auftraggeber-rasche-entschadigung-und-wiedergutmachung-fur-die-hinterbl/

Brasiliens Landesmedien bestätigen Vatikanangaben über die durch NATO-Luftangriffe ausgelösten Massen-Flüchtlingsbewegungen in Libyen: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/05/brasiliens-medien-bestatigen-vatikanangaben-uber-starke-fluchtwelle-wegen-nato-bombardements-in-libyen/

“Arab League chief Amr Moussa has criticized the international coalition force’s bombing, saying the assaults went beyond the U.N. resolution that endorsed a no-fly zone over Libya.

“What has happened in Libya differs from the goal of imposing a no-fly zone and what we want is the protection of civilians and not bombing civilians,” Moussa said.”

“Meanwhile, Bulgaria slammed the military action against Libya as an “adventure” driven by oil interests, the harshest criticism so far from a NATO member state.”

Brasilianischer Politikwissenschaftler Fiori zu Gründen des Libyenkriegs:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/04/libyenkrieg-streit-der-westlichen-machte-um-strategische-ressourcen-darunter-erdol-zahlt-zu-motiven-betont-brasilianischer-politikwissenschaftler-jose-luis-fiori-in-folha-de-sao-paulo/

Wikileaks-Video aus dem Irakkrieg – anklicken:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/04/wikileaks-video-aus-dem-irakkrieg-anklicken/

http://das-blaettchen.de/2011/04/unbehagen-4197.html

Soldaten und Sextourismus:  http://www.hart-brasilientexte.de/2011/04/01/brasiliens-fuhrender-medienkonzern-globo-berichtet-uber-weitere-zivilisten-vernichtung-in-libyen-ataque-aereo-da-coalizao-na-libia-deixou-7-civis-mortos-diz-medico/

(more…)

Marx, Marx & Marx – Brasiliens wichtigster Befreiungstheologe Frei Betto.

Sonntag, 04. Januar 2009 von Klaus Hart

Reinhard Marx, the Roman Catholic archbishop of Munich recently launched a book entitled ”Das Kapital. The book™s cover contains the same colouring and graphics as the first edition of Karl Marx™s ”Das Kapital published in Hamburg in 1867. 

(more…)

Brasiliens wichtigster Befreiungstheologe Frei Betto: Die USA, der Baum und der Wald(angekündigte englische Version)

Montag, 07. April 2008 von Klaus Hart

THE TREE AND THE WOODS

Frei Betto*

North American morals are cynical. The mayor of New York renounced after being found in the arms of a sophisticated prostitution ring. As if the deception he caused those who voted for him wasn™t enough, he subjected his wife to the humiliation of standing quietly beside him as he declared his mea culpa.

Frei Betto zu Libyen-Krieg: http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/22/gaddafi-und-die-westlichen-machte-wie-brasiliens-wichtigster-befreiungstheologe-frei-betto-den-libyen-konflikt-bewertet-der-diskurs-des-westens-ist-demokratie-das-interesse-ist-ol-wie-bras/

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/03/18/barack-obama-zieht-sich-angesichts-geplanter-proteste-in-rios-opernhaus-zuruck-rede-nicht-mehr-vor-bevolkerung-sondern-vor-handverlesenen/

(more…)

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)