1999 war das Jahr des grünen Verrats am Frieden: Beim völkerrechtswidrigen NATO-Krieg gegen Jugoslawien spielte Joschka Fischer die erste Geige. Sein Verdienst war es, die Aggression antifaschistisch zu legitimieren: Man müsse dem serbischen Hitler aka Slobodan Milosevic entgegentreten und ein Auschwitz an den Muslimen im Kosovo verhindern. „Der Krieg der Grünen – Bomben für den Islam“ entlarvt die Lügen aus dem Jahr 1999 und zeigt auf, wie sich die Grünen auch in weiteren Konflikten immer auf die Seite der Gotteskrieger stellten: in Afghanistan in den 1980er Jahren, in Bosnien 1992 bis 1995, in Mazedonien 2001, in Libyen 2011, in Syrien bis heute.(compact)

JugoElsässerHeft1

“Der Krieg der Grünen”. Jürgen Elsässer. Ausriß

JugoElsässerHeft2

Ausriß compact: “Vom Steine-zum Bombenwerfer”.

JugoElsässerHeft3

Ausriß compact.

JugoElsässerHeft4

 

“Nie wieder Krieg ohne uns. Die Grünen in Afghanistan, Libyen und Syrien.” Ausriß compact. http://www.hart-brasilientexte.de/2019/05/14/europawahlen-2019-spd-und-gruene-baerbock-und-nahles-humanitaere-katastrophe/.

Ausriß Bild-Zeitung zum Niveau der Merkel-GroKo-Politik:

BND-SKANDAL. Herr de Maizière,
Sie lügen wie gedruckt!

MaiziereLügennase

BILD-Fotomontage: Innenminister Thomas de Maizière (61, CDU) mit der Lügennase von Pinocchio

 Berlin – In der NSA-Affäre hat das Innenministerium unter Thomas de Maizière (61, CDU) das Parlament und die Öffentlichkeit nach vorliegenden Dokumenten belogen – und zwar mehrfach!

Das belegen Antworten, die das Innenministerium (BMI) namens der Bundesregierung auf Anfragen der Linken gegeben hat. Noch vor zwei Wochen, am 14. April, antwortete das Innenministerium in Drucksache 18/4530 auf eine Anfrage der Linken zur NSA-Spionage: „Es liegen weiterhin keine Erkenntnisse zu angeblicher Wirtschaftsspionage durch die NSA oder anderen US-Diensten in anderen Staaten vor.“

GEDRUCKT GELOGEN!

Fälle dieser Art alle Tage…

IrakkriegAugstein1

Ausriß Jakob Augstein, DER SPIEGEL 2014.

Jakob Augstein:…Aber seitdem hat sich der Westen heillos in seinen Lügen und Irrtümern verheddert. Steinmeier und seinen “Experten” in den Stabsstellen, in den Thinktanks und den Zeitungsredaktionen mag es gelingen, die moralischen Verheerungen der westlichen Abenteurerpolitik in einer großen historischen Bilanz als Verluste zu verbuchen. Die Deutschen können das offenbar nicht.

“Denn es hat ihnen noch immer niemand erklärt, wie wir nach den Erfahrungen der Irak-Lüge jemals wieder den Amerikanern glauben sollen, wenn sie mit “Beweisen” für finstere Bedrohungen um die Ecke kommen, die einen Militärschlag nötig machen.”

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue niederländische Regierung kehrt zu Atomkraft zurück/Kleine Zeitung.

…Die Niederlande wollen unter ihrer neuen Regierung zurück zur Atomkraft. Dies sieht das Koalitionsabkommen vor, das die vier Koalitionsparteien am Mittwoch in Den Haag präsentierten. Demnach sollen zwei neue Atomkraftwerke gebaut werden. Das bisher einzige AKW Borssele soll länger am Netz bleiben…

Wie das neoliberale System mit fadenscheinigen Begründungen durch massenhaften Abriß Wohnraum verknappte – um dadurch höhere Mieten, insgesamt eine Verteuerung der Wohnkosten zu erreichen, Miethaie noch reicher zu machen, die Armutsquote kräftig zu erhöhen. Warum Sozialwohnungen, erschwingliche Wohnungen für Studenten gerade in Ostdeutschland fehlen:

“Rückbau” in Ostdeutschland – und die beabsichtigten Folgen, wirtschaftlich-politischen Ziele. “Bezahlbare Wohnung gesucht!”. MDR, 3.5. 2017. “Rückbau”-Entscheider, politisch Verantwortliche weiter straffrei, betonen Systemkritiker…Woran das “Einheitsdenkmal” erinnern wird. **http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2019/03/28/thueringen-ganz-ostdeutschland-fremdbeherrscht-kulturell-kolonisiert-seit-der-feindlichen-uebernahme-von-1990-der-auffaellig-hohe-anteil-von-westdeutschen-in-der-funktionselite-von-ostdeutschland/

Theatermacher Heiner Müller 1990: “Was hier abläuft, ist ja keine Vereinigung, sondern eine Unterwerfung.”

https://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/286642/stadtumbau-ost-loesung-einer-wohnungsfrage

“In Thüringen gibt es immer weniger Sozialwohnungen”. Thüringer Allgemeine, Mai 2017.”Damit sank der Anteil von mietpreis-und belegungsgebundenen Wohnungen am Gesamtbestand der Wohnungen von über fünf auf unter zwei Prozent.” Politikziele, Politikresultate

 

“Bis Ende 2016 fielen fast 55000 Thüringer Wohnungen der Abrissbirne zum Opfer. Spitzenreiter sind mit deutlichem Abstand Erfurt und Gera mit jeweils mehr als 7000 geschliffenen Quartieren.” Thüringer Allgemeine, 23.2. 2017(“Nachfrage nach Wohnungen in der Platte steigt wieder”)

Wohnraumverknappung vom Steuerzahler finanziert: https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtumbau

Wohnungsnot ist zu einer sozialen Wirklichkeit geworden”:

https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article172360535/Wohnungsmarkt-Preise-werden-weiter-steigen.html

SchulzAmArsch17

ARD, Martin Schulz, Ausriß:”Am Arsch”.

Exakt – Die StoryBezahlbare Wohnung gesucht!

Film von Elisabeth Enders

In Ballungsgebieten Mitteldeutschlands sinkt die Zahl der Wohnungen für Menschen mit wenig Geld. Gleichzeitig steigt die Zahl derer, die in großen Städten wie Dresden und Erfurt auf geringe Mieten angewiesen sind. Um diesen immer enger werdenden Markt kämpfen nicht nur Hartz-IV-Empfänger. Inzwischen stehen auch Geringverdiener, Rentner, Alleinerziehende, Studenten und Flüchtlinge Schlange nach einer Bleibe, die sie finanzieren können.Es sind Menschen wie die Leipzigerin Annett F., die den Druck zu spüren bekommen. Die 48-Jährige ist seit drei Monaten obdachlos, weil sie wegen ihrer Mietschulden keine neue Wohnung bekommt. Und das, obwohl ihr die Miete für die neue Wohnung vom Jobcenter überwiesen wird. Oder Familie Schneider aus Dresden, die zu fünft in zweieinhalb Zimmern wohnt und nichts Größeres in ihrer Gegend findet. Auch in Jena gibt es günstige Mieten nur noch in den zwei großen Plattenbaugebieten. Für den Wohnsoziologen Prof. Dieter Rink ein Versäumnis: “Den Anspruch sollte eine Stadt immer haben, dass es in den Vierteln eine Durchmischung gibt, alles andere ist kapitalistischer Wohnungsmarkt.” Börsenorientierte Immobilienunternehmen wie “Deutsche Wohnen” und “Vonovia” besitzen große Mengen billiger Wohnungen, mit denen sie Profit erzielen wollen. In Berlin und Dresden treiben Mieterhöhungen und Nebenkostennachforderungen Mieter aus ihren Wohnungen…

Ostdeutsche Untertanen haben die gerissene “Rückbau”-Politik unterwürfig hingenommen…

Wie die FDP tickt:

“Natürlich hat die Wirtschaft in Deutschland eine Menge zu sagen. Und es ist auch gut so. Denn Menschen, die in der Wirtschaft tätig sind, wissen besser als Politiker, was wirtschaftlich vernünftig ist. Politiker sollen nur die Rahmenbedingungen für die Wirtschaft setzen…Und sich aus dem Rest raushalten, weil sie die  Wirtschaft ansonsten nur behindern.” Guido Westerwelle/FDP. “Dieses Stochern in Problemen gefällt mir nicht. Die Realität ist viel sonniger.”

” Es ist aber nicht so, dass die großen  Konzerne dieses Land beherrschen.” Franz Müntefering/SPD

SPD-Politiker Egon Bahr zu den  Zielen des Anschlusses von 1990: Nur 5 Prozent des Produktivvermögens auf dem Territorium der ehemaligen DDR gehören noch Ostdeutschen – über 60 Prozent gehören Westdeutschen, 35 Prozent Ausländern. 

-

Massenhafter Wohnungsabriß in Ostdeutschland,  gezielte Verknappung preiswerter Wohnungen, rasant steigende Mieten, Immobilienspekulation, Wohnungspolitik der Islamisierungsparteien, entsprechende Rechtfertigungspropaganda:

WohnungsabrißOstdeutschlandTaspi2001

Ausriß, Berliner Tagesspiegel 2001.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/04/28/bodo-ramelowlinke-2017-thueringenzur-zeit-haben-sie-ja-noch-die-mehrheit-ja-aber-von-einem-mann-der-afd/

RamelowKarikaturAfdTA417

 

Ausriß, Thüringer Allgemeine, 28.4. 2017.

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/04/26/cdu-fraktion-im-thueringer-landtag-neuzugang-marion-rosin-von-der-schwesterpartei-spd-politisch-haengt-ramelows-linkskoalition-in-thueringen-damit-nur-noch-am-seidenen-faden-mike-moh/

 

 

http://www.zeitzeugen-oldisleben.de/2017/01/06/die-resultate-der-entvoelkerungspolitik-nach-dem-anschluss-von-1990-welche-politischen-ziele-darunter-industrievernichtung-verschwiegen-wurden-abwanderung-geht-zurueck-weil-wichtigstes-fachk/

Die Ziele des Anschlusses von 1990:

Die christliche Zeitschrift “Publik-Forum” zitiert  Helge Klassohn, Kirchenpräsident in Sachsen-Anhalt, als “einstige Wiege der deutschen Industrie” bezeichnet, zum wirtschaftlich stimulierten Weggang junger Ost-Frauen:”Wenn es um die Kosten der deutschen Einheit geht, wird leider nicht berücksichtigt, daß die Frauen hier ausgebildet wurden und zur Wertschöpfung in den alten Bundesländern beitragen. Auch gut ausgebildete junge Männer gehen weg, sobald sie einen Arbeitsplatz finden. Sie sind als Arbeitskräfte hoch geschätzt. …Es gab vor einigen Jahren hier sogar Prämien von den Arbeitsämtern für Leute, die das Land verließen. Hinzu kommt ein weiteres Problem: Über die Arbeitsämter forschen westdeutsche Betriebe nach gut Ausgebildeten in Ostdeutschland und machen dann entsprechende Angebote, bei denen hiesige Arbeitgeber nicht mithalten können…Dörfer, die zwar mit Fördermitteln und einem großen persönlichen Einsatz von Familien schön hergerichtet sind, vergreisen. Die jungen Leute, die das Anwesen übernehmen sollten, sind nicht mehr da. Ganze Landstriche sind bedroht in Mitteldeutschland, das sehr dicht besiedelt ist: Wegen der guten Böden liegen die Dörfer nah beieinander…

…Sie würden eigentlich bei uns Kirchensteuer zahlen, und dies tun sie jetzt in den alten Bundesländern. Und dies in erheblichem Maße.”

WinterkornRente171

Ausriß. Viele Ostdeutsche waren begeistert und glücklich, ab 1990 endlich an die Wirtschaftsinteressen des VW-Konzerns, dessen Abgas-Politik angekoppelt zu werden. Echte Untertanen finden auch die Rentenpolitik völlig okay.

Wohnraumverknappung vom Steuerzahler finanziert: https://de.wikipedia.org/wiki/Stadtumbau

Schon wieder der böse Russe/Iwan – just kurz vor Weihnachten? US-Militär-Tanklaster in Bayern explodiert. “Three US Army trucks exploded…”.”Flammen-Meer auf A 3?. NATO, Autobahn-Sicherheit für Zivilisten – und Weihnachtsfrieden 2021 – Warten auf Positionierung von Christine Lambrecht/SPD. Was sagt die Anti-Umwelt-Partei GRÜNE dazu – und wie ist das bei NATO-Munitionstransporten in Deutschland? “Kleine weiße Friedenstaube”. Das beredte Schweigen der Staatskirchen… **

exploded1

Ausriß: “Three US Army trucks exploded…”

exploded2

“Three US Army trucks exploded…”

https://www.bild.de/regional/nuernberg/nuernberg-news/flammen-meer-auf-a3-sattelzug-rammt-militaerfahrzeuge-78597750.bild.html

…Ein Sprecher der Polizei: „Es waren US-Fahrzeuge, die auf dem Weg zu einem nahegelegenen Truppenübungsplatz waren.”…Absolute Verwüstung auf der Autobahn…

Prekär: Auch die US-Army muss sich an das Deutsche Straßenrecht halten. In der Straßenverkehrsordnung im Paragraf 2 (Straßenbenutzung durch Fahrzeuge) ist das geregelt. Ein Sprecher der Polizei: „Ohne Panne auf dem Standstreifen halten ist nicht legal. Warten ist kein triftiger Grund.“ Wer auf dem Seitenstreifen hält und einen Unfall verursacht muss laut Bußgeldkatalog mit 195 Euro Strafe und einem Punkt rechnen…BILD

In ersten Berichten der Mainstreammedien hieß es – Tanklaster explodiert, keine Toten, keine Verletzten. Einige Stunden später: Ein Toter, acht Verletzte im Krankenhaus…Tanklaster nicht explodiert, nur die Reifen. Was stimmt denn nun? Staatsmedien unterschlagen im Online-Teil am Montag den brisanten Vorfall auffällig lange.

https://www.rosenheim24.de/bayern/parsberg-schwerer-unfall-auf-a3-regensburg-nuernberg-lkw-rammt-militaerkonvoi-tanklaster-in-flammen-91190266.html

Deutsche Infantilpolitik: Russland soll sich beleidigen, blockieren, einkreisen und treten lassen – aber gleichzeitig mehr Gas als vereinbart liefern/Opposition 24

Wie dumm ist das denn, Frauen Baerbock und Kolleg/inn/en in Berlin? Da glauben die grünen Damen und Ihre Partei- und Regierungscorona, man könne das größte Land der Erde nicht nur im 2. Weltkrieg desasterös überfallen haben, sondern man müsse ihm schon wieder drohen, es sanktionieren, blockieren, seine Regierung ausladen und es militärisch einschnüren. Deutsche Kampfflugzeuge fliegen lange schon längs der russischen Grenze und wenn der amerikanische Kriegshetzer Blinken und seine Nato-Appendices Stoltenberg, v.d. Leyen und Lambrecht so weiter machen, dann rollen deutsche Panzer demnächst – dieses Mal durchgewinkt in Gleiwitz ? –  in Richtung der russischen Grenzen.

Gleichzeitig machen die steuergeldunterstützten Hauptmedien und die Staatsfunker Deutschlands den Russen Vorwürfe (z.B. hier) , dass sie – als Antwort auf das Sammelsurium westlicher Schikanen und politischer NGO-Wühlarbeit – nicht mehr Gas liefern als vereinbart wurde. Wie bekloppt ist das denn?

Die Russen sind gut beraten, die deutschen politischen Traumtänzerinnen vom Schlage Baerbock-Kobold & Cie auf den Pott zu setzen und kein Molekül Gas mehr zu liefern als Vertrag ist.

In Deutschland sollten sich friedliebende Menschen der Militärmobilisierung gegen Russland entgegenstellen. Es mag den Russen hoffentlich zur Beruhigung dienen, dass die letzten 3 deutschen Verteidigungsministerinnen samt Kanzlerin vom Fach keinerlei Ahnung hatten und haben und die Truppe de facto nicht nur völlig unterbewaffnet ist, sondern auch herumfeixt, wenn die Damen das Kampffeld betreten. Ernst nimmt diese Frauenriege kaum ein Frontsoldat. Das ist ein Friedenssignal wider Willen und das einzig Beruhigende an dem außenpolitischen Irrsinn, den die Berliner Politik den Russen im US-amerikanischen Auftrag präsentiert.