Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

NATO und EU verlangen von Rußland/China sofortigen Stopp der Terrorismusbekämpfung in Syrien – kuriose argumentative Verrenkungen von hochrangigen westlichen Politschauspielern und gesteuerten Mainstreammedien. Verbot für deutsche Staatsmedien, an Finanzierung, Aufrüstung der islamistischen Terroristen durch NATO und EU zu erinnern…”Sachsen rüstet mit”.

http://www.faz.net/aktuell/politik/usa-bricht-dialog-mit-russland-ueber-waffenruhe-in-syrien-ab-14464937.html

Kundus und der Hintergrund – was das deutsche Staatsfernsehen verschweigt.“Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/deutschland-half-islamisten-in-afghanistan-damit-wurde-der-islamismus-massiv-gefoerdert-deutscher-nachrichtensender-n24-bereits-2010-zur-geheimen-brd-unterstuetzung-fuer-islamistische-terrorist/

Per Google-Suche hat man rasch heraus, für welche deutschen Medien, deutschen Nachrichtenprogramme derzeit entsprechende Zensurverbote gelten. Die offizielle Berichterstattung zu Syrien, Afghanistan besitzt daher so gut wie keinerlei Glaubwürdigkeit. Medienkonsumenten machen sich gewöhnlich keinen Begriff davon, in welchen tiefen Gewissenskonflikten derzeit deutsche Medienfunktionäre stecken, die die manipulative Berichterstattung leiten, realisieren müssen – andernfalls entlassen, abgeschaltet würden. Dies erinnert an jene Jahre, in denen islamistische Terroristen, Taliban, Mujaheddin etc. u.a. in Afghanistan als Freiheitskämpfer bezeichnet werden mußten – u.a. in deutschen Nachrichtensendungen. 

“Wir bringen dich um, Jude!”. Wie die deutschen Autoritäten gezielt Judenhaß fördern, die Zahl engagierter Judenhasser in Deutschland zügig und planmäßig erhöhen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/05/wir-bringen-dich-um-jude-wie-die-deutschen-autoritaeten-gezielt-judenhass-foerdern-die-zahl-engagierter-judenhasser-in-deutschland-zuegig-und-planmaessig-erhoehen-warten-auf-positionierung-vo/

Ost-Aleppo 2016 und die Fake-News-Debatte:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/12/13/aleppo-13-12-2016-nach-auffassung-vieler-deutscher-medienkonsumenten-liefern-u-a-tv-medien-ununterbrochen-fake-news/

AfghanistanReaganFreiheitskämpfer85

Ausriß – USA-Präsident Ronald Reagan empfängt 1985 Anführer von islamistischen Terrororganisationen im Weißen Haus in Washington,nennt sie “Freiheitskämpfer” – eine u.a. im deutschen Staatsfunk damals für islamistische Terroristen übliche Bezeichnung. 

Parallelfall Syrien 2016…

Neue Zürcher Zeitung 1998, Ausriß: “Die USA lange Zeit der wichtigste Geldgeber der Islamisten.” Worüber Medienfunktionäre des deutschen Staatsfunks im Zusammenhang mit dem Würzburg-Attentat nicht berichten dürfen…Darf es SPD-Steinmeier offen aussprechen – oder muß er ebenfalls brav schweigen? Bisher keinerlei Wiedergutmachung der USA für jene, die in Jahrzehnten weltweit Opfer der von den USA installierten, finanzierten islamistischen Terrororganisationen wurden, darunter in Ländern wie Afghanistan. 

NZZIslamisten98

 

“Der Krieg der Afghanen gegen die Kommunisten war gleichzeitig eine Trainingsgelegenheit für radikale Islamisten aus vielen Ländern.” Neue Zürcher Zeitung zu der von der NATO in Afghanistan geschaffenen “Trainingsgelegenheit”.

“Die Waffenverkäufer wollen Regierungen, die Kriege führen.” Jüdischer Weltsozialforum-Erfinder Oded Grajew in Sao Paulo.

grajewneu1.jpg

Oded Grajew.

“Amerikas Politiker. Aus Prinzip verantwortungslos.” FAZ:

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/15/amerikas-politiker-aus-prinzip-verantwortungslos-faz-2015-die-usa-und-der-voelkerrechtswidrige-krieg-gegen-den-irak/

“In Washington genießen Menschen wie Paul Wolfowitz, der politische Architekt des Irakkriegs, ein entspanntes Privatleben. Ihre Fehler muss die Welt ausbaden…Die Fehler im Umfeld des Irak-Krieges reichten über den Tatbestand fingierter Belege für das Vorhandensein von Massenvernichtungswaffen hinaus. Während der anschließenden Besatzung wurden immer wieder schwere Fehler begangen. Es wurden Milliarden Dollar für den Wiederaufbau veruntreut. Die Konsequenzen? Am besten sind sie mit den englischen Worten beschrieben: Don’t ask, don’t tell…Das politische Washington, so reich es bekanntermaßen an Informationsquellen bis hin zur feinsten Verästelung weltweiter Spionage mittels der NSA-Tentakel ist, ignoriert Warnungen im Vorfeld des 11. Septembers 2001. Dafür ist bis heute niemand zur Verantwortung gezogen worden. Obendrein wird auch das dubiose Wirken Saudi-Arabiens im unmittelbaren Umfeld der Anschläge bis heute unter Verschluss gehalten. Wer will da wen schützen und warum?…Einerseits reicht der lange Arm des amerikanischen Gesetzes glücklicherweise so weit, dass weltweit Fifa-Funktionäre, gleich welcher Herkunftsnation, vor den amerikanischen Kadi gebracht werden können. Andererseits können Wolfowitz, Cheney oder Rumsfeld, die vergleichsweise weit mehr Dreck am Stecken haben, weiterhin frei herumtollen…Was bedeutet all das für das Bewusstsein der amerikanischen Öffentlichkeit? Etwas Fatales: Es herrscht ein permanenter Zustand kollektiver Amnesie…”

Süddeutsche Zeitung 2014:

 “Am 11. Oktober 2002, kurz nach Mittag, gab der US-Senat dem damaligen Präsidenten George W. Bush freie Hand für einen Angriff auf den Irak. Mit 77 zu 23 Stimmen billigte die Parlamentskammer die entsprechende Kriegsresolution.

Unter den Senatoren, die mit “Yea” stimmten, waren: Joe Biden, Hillary Clinton, John Kerry und Chuck Hagel – mithin fast die ganze außen- und sicherheitspolitische Mannschaft des jetzigen Präsidenten Barack Obama. Biden ist heute Vizepräsident, Clinton war Obamas erste Außenministerin, Kerry hat dieses Amt derzeit inne, Hagel ist Verteidigungsminister.”

Die zügige Transformation Deutschlands – offizielle und verheimlichte Ziele der Machteliten…

DresdenMobSyrien16

Ausriß Bildzeitung.

Sachsen rüstet mit/Sächsische Zeitung, 4.10.2016 – kein Wort davon in Sonntagsreden von Dresden am 3.10.2016…

In Forschungslabors des Freistaates wird an zahlreichen Militärprojekten gearbeitet. Das hartnäckige Nachhaken vor allem von sächsischen Oppositionsabgeordneten bringt etwas mehr Licht ins Dunkel.

Im Eurofighter steckt Forschungs- und Entwicklungsarbeit in Größenordnungen. Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik beteiligt sich an mehreren Aufträgen für die Turbinenschaufeln des Militärfliegers…

 Weniger gern spricht man dann über ganz spezielle Dinge, zu denen auch in Sachsen nach wie vor geforscht und entwickelt wird: Rüstungsprojekte.

In welchem Umfang staatliche Einrichtungen fürs Militär arbeiten, wurde erstmals 2013 bekannt. Damals räumte die frühere Wissenschaftsministerin Sabine von Schorlemer ein, dass in den Jahren zuvor mindestens vier Universitäten entsprechende Forschungsaufgaben mit einem Gesamtvolumen von sechs Millionen Euro angenommen haben. Das tatsächliche Ausmaß der militärischen Zuarbeit war zu diesem Zeitpunkt aber bereits größer. Schorlemer beschied auf Anfrage jedoch, dass man nur Projekte auflisten könne, bei denen keine Rechte von Dritten betroffen seien. Immerhin erfuhr die erstaunte Öffentlichkeit, dass sich allein das Volumen der durch die Landesregierung bestätigten Projekte damit bereits vervierfacht habe. Im Freistaat wurden zu diesem Zeitpunkt molekulare Untersuchungen für das US-Militär durchgeführt und für das Bundesamt für Ausrüstung zum Umgang mit giftigen Stoffen geforscht. Moderne Verschlüsselungstechnologien und neue Werkstoffe standen genauso auf der Auftragsliste wie eine Langzeitstudie zu posttraumatischen Belastungsstörungen bei Soldaten mit und ohne Auslandseinsatz.

Bereits damals gab es etliche Bedenken. Und aus dem Landtag heraus die harsche Kritik, dass ein Teil dieser aktuellen Militärforschung auch gegenüber dem Parlament geheim gehalten wird. An der Praxis selbst änderte sich jedoch nichts. Auch später informierte die Staatsregierung lediglich zu ausgewählten Einzelprojekten wie der Entwicklung von Legierungen für Waffenrohre und Panzerungen. Geforscht wurde und wird in Sachsen zudem zu sogenannten „Intelligenten Cockpits“ in Hubschraubern oder dem effektiven Einsatz von Satellitensystemen. Über das Gesamtvolumen aller Rüstungsaufträge schweigt man weiter. Nur so viel Offenheit scheint möglich: Die Zahl der Forschungsprojekte, zu denen man aus Gründen des Geheimnisschutzes keine Angaben machen könne, gab die Staatsregierung im vergangenen Herbst immerhin konkret mit sechs an.

Allein das hartnäckige Nachhaken vor allem von sächsischen Oppositionsabgeordneten bringt da etwas mehr Licht ins Dunkel. So musste jetzt auf Anfrage der Linksfraktion im Landtag Sachsens Wissenschaftsministerin Eva-Maria Stange (SPD) weitere Details zum Thema bekannt geben. Demnach erfolgten zumindest bis 2014 an der TU Dresden im Auftrag der Bundeswehr ballistische Untersuchungen und eine Optimierung der Rotoren von Turbomaschinen. Eingeräumt werden nun auch zwei Militärprojekte an der Bergakademie Freiberg, zu denen aber weitere Angaben mit Verweis auf eine bestehende Vertraulichkeitsverpflichtung verwehrt werden. Derzeit erfolgen außerdem Logistik-Studien für das Bundeswehrplanungsamt sowie zum Lärm- und Feldlagerschutz für das Bundesamt für Ausrüstung. Beides an der Universität in Leipzig…Zitat Sächsische Zeitung

 

“Merkel must go!” . Ausländische Medien-Schlagzeilen über das Dresden-Desaster für Merkel, Gauck etc. am 3. Oktober 2016. “Merkel doit partir”. “Merkel get out!”.”Dégage!”. “Bunt und fröhlich sollte die Feier zum Tag der Deutschen Einheit werden. Doch Anhänger von Pegida dominieren das Bild.” FAZ. **

Kundus und der Hintergrund – was das deutsche Staatsfernsehen verschweigt.“Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/deutschland-half-islamisten-in-afghanistan-damit-wurde-der-islamismus-massiv-gefoerdert-deutscher-nachrichtensender-n24-bereits-2010-zur-geheimen-brd-unterstuetzung-fuer-islamistische-terrorist/

‘Merkel must go!’ Protest in Dresden as Merkel arrives to celebrate German Unity Day/Daily Express/Großbritannien

Anti-migrant protesters greet Merkel with shouts of ‘Get out’ in Dresden/The Times of Israel

‘Traitor’: Protesters tear into Merkel after ecumenical church service on German unification day/Associated Press(AP)

Une partie de la foule en colère a sifflé et hurlé “Dégage!” à l’adresse de la dirigeante conservatrice tandis que d’autres manifestants ont brandi des pancartes “Merkel doit partir” en ce jour férié qui marque le 26e anniversaire de la Réunification./ Le Figaro

Der Sexmob von Bautzen – welche Wahlkämpfer aus Islamisierungsparteien dazu schweigen:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/16/der-sexmob-von-bautzen-2016-wer-waren-die-zensoren-die-auf-dem-kornmarkt-durch-junge-asylbewerber-belaestigten-maedchen-sind-seit-wochen-gespraechsthema-und-aufreger-nr-1-in-der-spreestadt-md/

BautzenAnführer1

Ausriß. “Kein Aufschrei”:https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/kein-aufschrei/

“Die zerstückelten Leichen von Leipzig”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/03/die-zerstueckelten-leichen-von-leipzig-2016-saechsische-landesregierung-setzt-2016-weiter-auf-von-ihr-neu-definierte-kulturbereicherung/

Striktes Medien-und Politiker-Tabu Überbevölkerung und Migration – auch während der Anschluß-“Feiern” 2016:http://www.hart-brasilientexte.de/tag/ueberbevoelkerung-und-migration-2015/

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/bevoelkerungsentwicklung-die-grosse-migrationswelle-kommt-noch-14376333.html

Allemagne : Merkel sifflée à Dresde par des manifestants anti-migrants/Le Parisien

Allemagne: Merkel accueillie par des sifflets et des invectives à Dresde/TV5Monde

Merkel greeted with shouts of ‘Get out’ in Dresden | AFP.com

Merkel called “traitor of the people” as Germany marks reunification/Croatia Net

https://www.rt.com/news/361420-dresden-angela-merkel-protest/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/03/angela-merkel-und-joachim-gauck-in-dresden-zu-anschluss-feiern-2016/

“Bloß keine hässlichen Bilder von der Einheitsfeier”. FAZ 2016.

DresdenMerkel16

Ausriß.

18.50 Uhr: Mit offiziell insgesamt 450.000 Besuchern haben deutlich weniger Menschen in Dresden das Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit gefeiert als erwartet. 

Ursprünglich hatte die Staatskanzlei mit etwa 750.000 Besuchern gerechnet./Mopo

Angry crowds confront Merkel in Pegida bastion Dresden/Daily Sabah

Angela Merkel und Joachim Gauck in Dresden(deutsche Systemkritiker-Hochburg) zu Anschluß-“Feiern” 2016. Gottesdienst in Frauenkirche, Festakt in Semperoper. Pegida-Medien mit Szenen, die in Staatsmedien fehlen…Sprechchöre: “Widerstand” – Merkel muß weg – Treten Sie zurück!” – “Haut ab” -“AfD, AfD” – Demokratiefeinde” etc. “Hallo Lügenpresse! Goebbels wäre stolz auf euch und die antirussische Hetze!”(Protestplakat vor der Frauenkirche) **

18.50 Uhr: Mit offiziell insgesamt 450.000 Besuchern haben deutlich weniger Menschen in Dresden das Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit gefeiert als erwartet. 

Ursprünglich hatte die Staatskanzlei mit etwa 750.000 Besuchern gerechnet./Mopo

Volksempfang für Angela Merkel:https://www.youtube.com/watch?v=3k7jSe2pnwA

“Volk begrüßt Elite”:https://www.youtube.com/watch?v=bQ8SIVK2aJo

Lutz Bachmann und Mazyek:https://www.youtube.com/watch?v=k1_SKp5asQs

Claudia Roth:https://www.youtube.com/watch?v=BVs9ztfExIY

Pegida-Kundgebung – Video:https://www.youtube.com/watch?v=NUo0C8qqpLU

16.45 Uhr: Die Polizei wünschte den Teilnehmern der PEGIDA-Demonstration “einen erfolgreichen Tag”. Mopo

-http://journalistenwatch.com/cms/nur-der-osten-kann-uns-retten/

Siegfried Daebritz: “Dresden und Erfurt zeigen, wies geht…Am 3. Oktober wurde die DDR dann offiziell der Bundesrepublik einverleibt…Die starke Bundesrepublik begann zügig, die schwache DDR an sich zu reißen…Es gibt keine wirkliche Demokratie mehr in Deutschland…Dabei geht es nur noch mehr um die Macht für die Großkonzerne und das Kapital…Mir selbst ist aber nicht nach Feiern zumute…Auf dem Neumarkt hat Frau Merkel heute nicht gewinkt.

…Der wahre Tag der Deutschen Einheit sei der 9. November 1989, so Daebritz. Er sagt, am 3. Oktober wurde die DDR der Bundesrepublik Deutschland „einverleibt“, dies sage er absichtlich so. Die Euphorie der ersten Tage nach dem Mauerfall sei bereits verflogen gewesen. Die starke BRD habe die schwache DDR an sich gerissen und dabei seien auch Teile der gewachsenen DDR-Identität auf der Strecke geblieben…Epoch Times

DaebritzErfurt161

Siegfried Daebritz, Mitglied des Orgateams von Pegida in Dresden, 2016 bei AfD-Kundgebung in Erfurt.

https://de-de.facebook.com/pegida.daebritz/

Merkel hört mit Gauck “Merkel-muß-weg-“Sprechchöre in Dresden am 3.10.2016(“Volksverräter” – “Hau ab!”):https://www.youtube.com/watch?v=3k7jSe2pnwA&feature=youtu.be

“Den Trillerpfeifen entronnen, erfreut sich Bundeskanzlerin Angela Merkel an den sächsischen Bergleuten…Nach dem Ende des Festgottesdienstes in der Dresdner Frauenkirche sind Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel abermals von den Pegida-Demonstranten beschimpft worden. Das unerwünschte Beleidigungs-Komitee hatte während des rund einstündigen Gottesdienstes im Regen vor der Kirche ausgeharrt.” SZ

13.28 Uhr: Der Festakt in der Semperoper geht mit der Hymne zu Ende. Während die PEGIDA-Anhänger vorhin auf dem Neumarkt noch selbst sangen, pfeifen nun alle hier auf dem Theaterplatz. Mopo

“Politiker-Abschaum”. Protestplakate

Lutz Bachmann empfängt am Hauptbahnhof den Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, siehe Pegida-Facebook-Seite.

Mordfall Khaled Bahray: “Vertreter des muslimischen Zentrums aus Dresden sprechen von Bahray als “erstem Pegida-Opfer”. ARD-Tagesschau am 15.1.2015.

“Deutschland half Islamisten in Afghanistan…Damit wurde der Islamismus massiv gefördert”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/28/deutschland-half-islamisten-in-afghanistan-damit-wurde-der-islamismus-massiv-gefoerdert-deutscher-nachrichtensender-n24-bereits-2010-zur-geheimen-brd-unterstuetzung-fuer-islamistische-terrorist/

Der Fall des Moslems Khaled:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/20/er-erstach-khaled-trotzdem-wieder-frei-mopo-dresden-juli-2016/

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/07/26/frankreich-kommt-2016-bei-islamisierung-viel-schneller-voran-als-deutschland-mehr-attentate-und-geiselnahmen-neuester-fall-in-saint-etienne-du-rouvray26-7-2016/

“Gauck ist gegen ein Burka-Verbot”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/08/14/gauck-ist-gegen-ein-burka-verbot-ard-august-2016-zu-ueblichen-positionierungen-des-deutschen-bundespraesidenten/

Dresden-Hintergrund des Vortages:

http://www.hart-brasilientexte.de/2016/10/02/dresden-anschluss-feiern-2016-erste-brandanschlaege-polizeiautos-in-flammen/

“Seit dem Montagvormittag sammeln sich in der Stadt Gegendemonstranten – vor allem Pegida-Anhänger – und beschimpfen die Gäste der offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit als Volksverräter.” DNN

DresdenMerkelDiktaturBild16

Ausriß Bildzeitung. Dresden, Deutschlands Systemkritiker-Hochburg in der Ex-DDR, am 3.10. 2016:”Unter den Gästen waren Bundespräsident Joachim Gauck, Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Auch Trillerpfeifen ertönten. Zu den Demonstranten gehörte auch der Pegida-Mitbegründer Lutz Bachmann.

Pegida-Medien mit Szenen, die Staatsfernsehen und Staatsfunk nicht bringen(dürfen):https://www.facebook.com/lutzbachmannofficial/

-https://www.facebook.com/pegidaevofficial/

-https://de-de.facebook.com/pegida.daebritz/

Liveticker Epoch Times:http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/dresden-tag-der-deutschen-einheit-im-live-ticker-feierlichkeiten-und-proteste-a1942723.html

“Bloß keine hässlichen Bilder von der Einheitsfeier”. FAZ 2016.

DresdenMerkel16

Ausriß.

Claudia Roth im Dialog mit Andersdenkenden:”Warum sagen sie zu mir, daß ich eine Volksverräterin bin?”

ClaudiaRothDresden16

Ausriß.

Grüne unter sich:

https://www.berlinjournal.biz/matthias-oomen-gruene-bomber-harris/

Grünen-Politiker fordert Bombardierung Dresdens
Von Michael Müller -
1. Oktober 2016        

Der Berliner Grünen-Politiker Matthias Oomen hat auf Twitter eine
Bombardierung Dresdens wie im Zweiten Weltkrieg gefordert. Kritik auch
aus der eigenen Partei weist er zurück. Eine Entschuldigung wäre
verlogen. Matthias Oomen Bombardierung Dresdens Zur Bombardierung
Dresdens während des Zweiten Weltkriegs sagt Matthias Oomen von den
Grünen: „Do! It! Again!“ (Screenshot: YouTube)    
                                                                                     
Der Berliner Grünen-Politiker Matthias Oomen (35) hat eine erneute
Bombardierung Dresdens gefordert. Am Freitag schrieb er dort gegen
16:30 Uhr für seine rund 58.000 Follower und den Rest der Welt: „In
#Dresden ist #FliegerbombeDD in den Trends? Das lässt ja hoffen. Do!
It! Again!“      
               
Die Aufforderung „Tu es nochmal!“ richtet sich in linken Kreisen an
den Engländer Sir Arthur Travers Harris. Dieser war während des
Zweiten Weltkriegs Oberbefehlshaber des Bombenkommandos der Royal Air
Force. „Bomber Harris“ organisierte die verheerenden
Flächenbombardements deutscher Städte mit hunderttausenden zivilen
Opfern.                      
 
Matthias Oomen sieht sich im Recht
 Der in West-Berlin lebende
 
Grünen-Politiker Matthias Oomen fordert nun eine erneute Bombardierung
Dresdens nach diesem Vorbild. Und er ist nicht irgendjemand. Er ist
sogar Grünen-Sprecher der Landesarbeitsgemeinschaft Mobilität. Doch
sein Tweet ging offenbar sogar der eigenen Parteiführung zu weit. Der
frühere Grünen-Chef Reinhard Bütikofer (63) antwortete seinem
Parteikollegen via Twitter auf gut Berlinerisch: „Dir hamse ja wohl
das Hirn geklaut! Kannste nach so 1 Mega-Fehlleistung nicht wenigstens
den Tweet löschen und „Sorry!“ sagen?“ Doch Matthias Oomen sieht sich
offenbar im Recht. Denn er schrieb umgehend zurück: „Um Gottes Willen,
lieber Büti! Am Ende muss bei einer verlogenen Entschuldigung ja noch
für die Sachsen-CDU in den Bundestag! ;)) N8!“  (Zitat Wattenrat)

FLÜCHTLING IN BRANDENBURG AUF OFFENER STRASSE ERSTOCHEN/Mopo Dresden, 3.10. 2016 über toten Afghanen

“Brandenburg – Wie die Polizei in der Nacht zu Montag mitteilte, ist in Brandenburg ein 18-jähriger Flüchtling von einem anderen Flüchtling erstochen worden.”

DresdenKretschmannMaiziere16

Ausriß. Grünen-Kretschmann, DeMaiziere.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/menschen-wirtschaft/bevoelkerungsentwicklung-die-grosse-migrationswelle-kommt-noch-14376333.html

“Die Polizeipräsenz auf dem Neumarkt ist enorm. Auch auf dem Kulturpalast sind Scharfschützen postiert.” Mopo 

“Vor der Frauenkirche haben sich am Vormittag etliche Menschen versammelt, die mit Plakaten und Trillerpfeifen gegen Merkel protestieren.” MDR

“In der Nähe der Frauenkirche war die Stimmung am Montag aufgeheizt. Ein Großaufgebot der Polizei stand Demonstanten gegenüber, die lautstark gegen Kanzlerin Merkel und andere Politiker prostierten.”(Rechtschreibfehler “prostierten” und “Demonstanten” original von MDR übernommen)

Dresdenprostiert16

Dresden “prostiert”. Ausriß

Am Rande des Sicherheitsbereiches am Neumarkt riefen Demonstranten “Merkel muss weg” und “Volksverräter”. Unter den Rufern waren unter anderen “Pegida”-Mitbegründer Lutz Bachmann sowie AfD-Anhänger. Die Polizei teilte auf Twitter mit: “Um Zugang der Ehrengäste zu den Protokollveranstaltungen am Neumarkt zu gewährleisten, mussten Personen zurückgedrängt werden.” MDR

Für Mainstream-Medien , nicht nur die Sachsens, eine unangenehme Situation – verschweigt, zensiert man die systemkritischen Proteste des 3.Oktober 2016 zu stark, nehmen Glaubwürdigkeit und verkaufte Auflage noch rascher ab. Die Schleudersitz-Situation heute für deutsche Medienfunktionäre – wer gegen Zensur-und Berichterstattungsvorschriften verstößt, verliert  festen Job, freie Mitarbeit, Karriere…

SPD-Politiker Egon Bahr zu den  Zielen des Anschlusses von 1990: Nur 5 Prozent des Produktivvermögens auf dem Territorium der ehemaligen DDR gehören noch Ostdeutschen – über 60 Prozent gehören Westdeutschen, 35 Prozent Ausländern. Der Fakt wird natürlich in allen Reden, Predigten des 3.Oktober 2016 erwähnt, betont(?).

 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/03/04/die-wahrheit-ist-deutsche-steuerzahler-werden-fuer-die-volle-finanzierung-der-nazi-verbaende-in-der-ukraine-in-die-pflicht-genommen-pegida-redner-2-3-2015-hochrangige-de/

Politschauspieler-und Medienreaktionen zeigen, daß es mit der Freiheit der Andersdenkenden – siehe Zitat von Rosa Luxemburg – in Deutschland nicht weit her ist.

 “Freiheit nur für die Anhänger der Regierung, nur für Mitglieder einer Partei – mögen sie noch so zahlreich sein – ist keine Freiheit. Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden.”

DresdenLuther15

Grünen-Fraktionsvorsitzende Göring Eckardt, Ex-Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages: “Die Dresdner Frauenkirche ist wiederaufgebaut worden, nachdem die Nazis sie zerstört haben.”

Keine Erläuterung am Denkmal von Luther in Dresden vor der Frauenkirche zu dessen antisemitischer Haltung. “Von den Juden und ihren Lügen”:

“Von den  Juden und ihren Lügen”:    http://www.hart-brasilientexte.de/2008/07/17/von-den-juden-und-ihren-lugen1543-martin-luther-und-die-antisemitismus-diskussion/

http://www.hart-brasilientexte.de/2009/01/17/martin-luther-judentumsfeindliche-auserungenein-sachverhalt-der-von-der-lutherforschung-immer-wieder-auch-vertuscht-wurde/

Entweihung der Frauenkirche:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/05/28/dresdner-frauenkirche-von-kirchenfunktionaeren-ausgerechnet-fuer-stark-umstrittene-g-7-politiker-freigegeben-und-damit-entweiht-verantwortung-von-finanzministern-fuer-kriegsfinanzierung-hohe-staa/

DresdenFDJBild16

Ausriß Bildzeitung.

Systemkritiker-Kundgebung in Erfurt -“Ihr seid alle gekauft!”:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/29/anti-windkraft-kundgebung-vor-dem-thueringer-landtag-in-erfurt-am-29-9-2016-herr-ramelow-wir-sind-gegen-windwahn-in-thueringen-ihr-seid-alle-gekauft-unsere-geldern-versickern-im-windra/

ErfurtAntiWKADemo161

 

“Ihr seid alle gekauft” – Systemkritiker in Erfurt.

Gewalt-und Terror-Förderung – Dresden. Pegida-Chronologie:http://www.hart-brasilientexte.de/2016/09/28/gewalt-und-terrorfoerderung-in-dresden-nach-dem-anschluss-von-1990-unter-den-neuen-machthabern-auch-2016-viele-weitere-resultate-dieser-politik-straff-gesteuerter-deutscher-mainstream-darf-nicht-ue/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/05/bodo-ramelow-und-die-wertvorstellungen-seiner-spd-partner/

Dieser Beitrag wurde am Dienstag, 04. Oktober 2016 um 10:14 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)