Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

“Brazil Credit Rating Cut to Junk by S&P Amid Budget Strain”. Bloomberg, 9.9. 2015. Deutscher Außenminister Guido Westerwelle 2013: “Brasilien ist mit seiner Lebendigkeit, Kreativität und kulturellen Vielfalt ein ungemein inspirierender Partner, der gleichzeitig durch Exzellenz in Wirtschaft und Wissenschaft besticht.”

Bloomberg: “Brazil’s sovereign rating was cut to junk by Standard & Poor’s, taking away the investment grade the country enjoyed for seven years, as President Dilma Rousseff’s struggles to shore up fiscal accounts amid a faltering economy.

The country’s rating was reduced one step to BB+, with a negative outlook, S&P said in a statement after markets closed. Brazil’s largest U.S. exchange-traded fund tumbled 6.6 percent in late trading along with American depositary receipts for Petrobras, the state-controlled oil company.

The downgrade, and S&P’s warning that another cut is possible, puts pressure on the economic team led by Finance Minister Joaquim Levy to win passage of measures that would shore up the country’s fiscal situation by cutting spending or raising taxes. Rousseff has been unable to find support for her initiatives amid an investigation into corruption at the state-controlled oil company that allegedly occurred while she was its chairman, sending her popularity to a record low and generating calls for her impeachment.”

 …Brazil’s real is already the worst performing currency in emerging markets this year, having tumbled 30 percent against the dollar. The country’s local bond yields are near record highs, while its bond risk reached a six-year high this week as measured by trading in credit-default swaps. The Ibovespa stock gauge is down 35 percent this year in dollar terms, the fourth-worst performance among 93 global benchmarks tracked by Bloomberg…
Der Markt sah die Herabstufung längst voraus und reagierte entsprechend – eingeforderte Risiko-Aufschläge seien im Falle Brasiliens seit langem sogar höher als bei Ländern, die längst den Investment-Grad verloren hätten, so brasilianische Wirtschaftsexperten.

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/10/standard-poors-stuft-erwartungsgemaess-brasilien-2015-weiter-herunter-das-schlimmste-ist-passiert-kommentar-der-fuehrenden-brasilianischen-wirtschaftszeitschrift-exame/

Kuriose Bewertungen im deutschen Mainstream, der Brasiliens Wirtschaftslage auf kuriose Weise entgegen Faktenlage schöngeschrieben hatte, zur S & P – Herabstufung:

Laut “Wirtschaftswoche” war Brasilien angeblich Musterschüler unter den Entwicklungsländern – die Fakten-und Datenlage seit dem Lula-Amtsantritt von 2003 zeigt indessen eine andere, schwierige Situation(Doing Business, Korruptionsindex etc):

“Zudem steckt der einstige Musterschüler unter den Entwicklungsländern in einer tiefen politischen Krise nach einem Bestechungsskandal beim staatlichen Ölkonzern Petrobras.”

“Brasilien muss in seinem Bemühen zur Stabilisierung der Wirtschaft einen schweren Rückschlag hinnehmen.” n-tv. In Brasilien selbst konnten die unabhängigen Wirtschaftsexperten keinerlei echte, effiziente Bemühungen zur Wirtschaftsstabilisierung erkennen, kritisierten daher den Kurs der Rousseff-Regierung tagtäglich entsprechend scharf.

“Schwerer Rückschlag für Brasilien im Kampf gegen die Wirtschaftskrise”. Auch der deutsche Regierungssender Deutsche Welle über angeblichen “Kampf gegen die Wirtschaftskrise”, von dem im Lande nichts zu sehen ist, Bestrebungen nach Effizienz, weniger Korruption, höherer Produktivität etc. ausbleiben.

Deutscher Wirtschafts-Agitprop:

“Kampfansage aus Lateinamerika: Brasilien rechnet weiter mit rasantem Wachstum und will bald große europäische Volkswirtschaften überflügeln…Die Wirtschaft Brasiliens wird in den Worten des brasilianischen Finanzministers die französische und womöglich sogar die deutsche überholen und noch vor 2015 die fünftgrößte Wirtschaft der Welt sein.”

MantegaDeutschlandüberholen11

“Brasilien will Deutschland überholen”. Deutsche Zeitschrift “Focus” 2011, Ausriß.

Brasilien – Daten, Statistiken, Rankings:http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

“Die Armen zahlen für die Sünden der Korrupten. Papst Franziskus.” Bewertung 2015 als Spruchband zwei Tage vor S&P-Herabstufung – bei landesweiter katholischer Protestaktion “Aufschrei der Ausgeschlossenen” in Brasilien(7.9.2015) – deutscher gesteuerter Mainstream berichtete vorhersehbar nicht. Bei “Aufschrei der Ausgeschlossenen” heftige Kritik an geplanten Sozial-Kürzungen der Rousseff-Regierung. **

??????????

 

Katholische Protestaktion in Sao Paulo vor der Kathedrale am Nationalfeiertag des 7.9.2015.

Deutsche politische Stiftungen von CDU und SPD kamen just während der Folterdiktatur nach Brasilien:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/01/01/brasiliens-militardiktatur-und-bonns-politische-stiftungen-unter-welchen-folterdiktatoren-sie-ins-tropenland-kamen-mit-dem-regime-kooperierten/

Grito151

Obdachloser greift zum Mikrophon vor der Kathedrale Sao Paulos, schreit Verzweiflung heraus. Wie üblich bei den landesweiten Protestaktionen des “Grito dos Excluidos” seit dem Amtsantritt der Lula-Rousseff-Regierung von 2003 – keine Medienfunktionäre, TV-Kamerateams des gesteuerten mitteleuropäischen Mainstreams für eventuelle Berichterstattung präsent, auch nicht bei den Protestgottesdiensten. 

Kurioses Schönreden Brasiliens durch mitteleuropäische Politiker, Schönschreiben durch gesteuerten europäischen Mainstream, obwohl Brasilien auf dem UNO-Index für menschliche Entwicklung lediglich Platz 79 belegt…Dieser Ranking-Platz wird vom Mainstream fast ausnahmslos unterschlagen. 

Brasiliens kurioses, recht störanfälliges Leitungsnetz für Strom, Telefon etc. – Beispiel Sao Paulo 2015, gern studiert von mitteleuropäischen Elektrotechnikern, Elektroingenieuren. **

LeitungenSP151

Mittelschichtsviertel in Sao Paulo nahe der Avenida Paulista.

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/07/mercedes-benz-in-sao-bernardo-do-campobrasilien-schickt-ab-7-8-2015-rd-7000-beschaeftigte-des-lkw-werks-vorerst-nach-hause-stoppt-produktion-wirtschaftskrise-im-boomland-brasilien/

LeitungenSP152

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/07/aids-epidemie-in-brasilien-2015-katholische-bischofskonferenz-cnbb-ruft-bevoelkerung-zu-aids-tests-auf-jeder-kann-sich-anstecken/

LeitungenSP153

http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Brasilien 2015 – landesweite katholische Protestaktion “Aufschrei der Ausgeschlossenen”/ Grito dos Excluidos am Nationalfeiertag(7.September): “Was ist das für ein Land, das Menschen tötet, wo die Medien lügen und uns verbrauchen?”(Motto 2015) **

Grito151

Obdachloser greift zum Mikrophon vor der Kathedrale Sao Paulos, schreit Verzweiflung heraus.

-http://www.deutschlandfunk.de/proteste-in-brasilien-mit-dem-segen-der-kirche.886.de.html?dram:article_id=251446

-http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/05/brasilien-2015-loesungsmittel-farbverduenner-schnueffeln-und-gratis-bus-fahren-in-der-city-von-sao-paulo-sehr-hohes-unfallrisiko-u-a-wegen-wirkung-der-droge/

“Que país é este que mata gente, que a mídia mente e nos consome?” Kirchlicher Protest gegen Brasiliens “Lügenpresse”. Vorhersehbar nannten fast sämtliche Mainstream-Medien des Landes in der Berichterstattung zum Nationalfeiertag das von der katholischen Bischofskonferenz ausgewählte Aufschrei-Motto nicht.

-http://www.hart-brasilientexte.de/2010/09/07/landesweiter-aufschrei-der-ausgeschlossenen-am-unabhangigkeitstag-brasiliens-protestgottesdienst-in-der-kathedrale-sao-paulos-gegen-hunger-rechtlosigkeit/

-http://www.intersindicalcentral.com.br/abraco-simbolico-na-se-marca-o-grito-dos-excluidos-em-sp/

http://www.gritodosexcluidos.org/cartazes/

Grito152
Bischof Milton Kenan Junior im Website-Interview:  http://www.hart-brasilientexte.de/2012/11/24/brasilien-sao-paulo-brasiliandia-bischof-milton-kenan-juniorweiterhin-regionen-mit-extremem-elend-groser-armut-im-lande-bischof-ist-initiator-einer-friedensdemonstration-an-der-slumperipherie/

??????????

 

-http://www.hart-brasilientexte.de/2013/09/06/brasilien-aufschrei-der-ausgeschlossenen-am-nationalfeiertag-2013-waldemar-rossi-leiter-der-katholischen-arbeiterseelsorge-der-erzdiozese-sao-paulo-mit-analyse/

 

SPKathedrale2Tote15

Ausriß – Schußwechsel wenige Tage zuvor am Portal der Kathedrale von Sao Paulo – der Geiselnehmer erschießt einen Mann, wird daraufhin von Polizisten erschossen. Beim “Aufschrei der Ausgeschlossenen” am Tatort wird über den Vorfall von vielen Teilnehmern reflektiert. Erstmals sind im Gottesdienst der Kathedrale Militärpolizisten mit großkalibrigen Pistolen anwesend, da sich immer öfter Schwerkriminelle wie der Abgebildete unter die Gläubigen mischen. Er hatte in der Kathedrale eine Frau als Geisel genommen. 

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/09/04/brasilien-sao-paulo-2015-geiselnahme-und-schusswechsel-auf-treppe-der-kathedrale-zwei-tote/

??????????

 

Brasiliens angesehener Menschenrechtspriester Julio Lancelotti aus der Erzdiözese Sao Paulo:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/08/24/brasiliens-menschenrechtspriester-julio-lancelotti-verurteilt-schweigen-von-angela-merkel-und-ihrer-regierungsdelegation-zu-gravierenden-menschenrechtsverletzungen-im-tropenland-doppelmoral-abolu/

??????????

Grito dos Excluidos und Diskussionen über Brasiliens Realität: Padre Gianfranco Graziola, Vize-Koordinator der nationalen Gefangenenseelsorge der katholischen Bischofskonferenz(CNBB), “Pastoral Carceraria Nacional”.

??????????

“Schluß mit Gewalt und Ausrottung Jugendlicher”.

??????????

 

Spruchbänder mit Zitaten von Papst Franziskus. Unter den Teilnehmern aus verschiedenen Sozialpastoralen der katholischen Kirche hat in Sao Paulo am 7.9. 2015 Enttäuschung, Bestürzung ausgelöst, daß der deutschstämmige Kardinal Odilo Scherer zum ersten Mal entgegen den kirchlichen Ankündigungen keinen “Gottesdienst  der Ausgeschlossenen” zelebriert hat, den Aufschrei der Ausgeschlossenen in der sehr allgemein gehaltenen Predigt zum Nationalfeiertag sogar nicht einmal erwähnt habe. Scharf wurde zudem von den Pastoralen kritisiert, daß Kardinal Scherer im Gottesdienst über die Tötungen am Portal der Kathedrale, die sich nur wenige Tage zuvor ereignet hatten und immerhin Stadtgespräch sind, kein Wort verlor, über die gravierende Zunahme der Gewalt in Sao Paulo sowie in ganz Brasilien nicht reflektierte. Das “Forum das Pastorais Sociais da Arquidiocese de Sao Paulo” hatte u.a. auf Flugblättern informiert, daß es wie jedes Jahr am 7. 9. den Aufschrei-Gottesdienst geben werde: “8h Missa dos Excluidos”. Auffällig war zudem, daß 2015 erstmals in den Schau-und Informationskästen der Kathedrale das große Plakat mit dem Motto des diesjährigen “Grito dos Excluidos” fehlte. Katholische Menschenrechtsaktivisten sagten nach dem Gottesdienst, Scherer sei “ein Mann des Systems” – seine Politik an der Spitze der Erzdiözese Sao Paulo widerspreche dem Kurs von Papst Franziskus, der ausdrücklich u.a. die Pastoralen Brasiliens ermutige, ihnen den Rücken stärke. 

Kardinal Scherer ging in seiner Predigt des Nationalfeiertags auch nicht auf die gravierende, mit Massenentlassungen verbundene Wirtschaftskrise sowie die derzeitigen Regierungs-Korruptionsskandale ein – was ebenfalls Unmut erregte.

Probleme auch im Nordost-Teilstaat Paraiba:http://www.clickpb.com.br/noticias/religiao/arquidiocese-diz-por-que-deixou-de-participar-do-grito-dos-excluidos/

Grito dos Excluidos 2015

Grito dos Excluidos 20152

http://www.hart-brasilientexte.de/2008/09/07/die-franziskaner-und-der-aufschrei-der-ausgeschlossenen-in-sao-paulo-befreiungstheologe-frei-betto-hat-recht-unter-lula-hat-die-soziale-ungleichheit-zugenommen-vor-wenigen-tagen-wurde-wieder/

Grito154

Brasilien – Statistiken, Daten:http://www.hart-brasilientexte.de/2011/09/20/brasilien-daten-statistiken-bewertungen-rankings/

Grito155

Die Zahl psychisch gestörter Straßenbewohner ist nicht nur in Sao Paulo auffällig hoch. 

??????????

Nach Geiselnahme in der Kathedrale von Anfang September 2015 erstmals Militärpolizisten mit großkalibrigen Pistolen bei Gottesdienst mit Kardinal Odilo Scherer – am 7.9. 2015.

??????????

Betender in der Kathedrale.

Deutschsprachiger kirchlicher Mainstream berichtet 2015 nicht über die regierungskritische Protestaktion im größten katholischen Land der Welt…

“Aufschrei” 2012: http://www.hart-brasilientexte.de/2012/09/07/brasilien-aufschrei-der-ausgeschlossenen-grito-dos-excluidos-2012-landesweite-protestaktion-am-nationalfeiertag7september-von-der-katholischen-kirche-organisiert-scharfe-kritik-an-de/

http://labournet.de/internationales/br/bassegio.html

http://das-blaettchen.de/2004/11/grito-continental-24681.html

http://www.domradio.de/node/16113

http://www.kirchenzeitung.at/newsdetail/rubrik/soziale-bewegungen-erinnern-praesident-lula-an-versprechen/

Aids-Epidemie in Brasilien 2015 – katholische Bischofskonferenz CNBB ruft Bevölkerung zu Aids-Tests auf. “Jeder kann sich anstecken.” Laut neuen Studien sterben in Brasilien täglich 30 Personen an Aids und stecken sich weitere 97 neu an. Die Dunkelziffer dürfte enorm sein. Zum Vergleich: Jährlich mehr Aids-Tote in Brasilien als bisher Ebola-Tote in Afrika. **

Dieser Beitrag wurde am Donnerstag, 10. September 2015 um 02:03 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)