Klaus Hart Brasilientexte

Aktuelle Berichte aus Brasilien – Politik, Kultur und Naturschutz

Kriegskonferenz in München 2015: “Lavrov: US escalated Ukraine crisis at every stage & blamed Russia”.Berliner Regierung dementiert Artilleriebeschuß von Donezk-Wohngebieten mit deutscher Munition nicht…

Minsker Abkommen und Faktenlage:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/02/die-ukraine-hat-sich-ehrlich-um-die-einhaltung-des-abkommens-von-minsk-bemuht-russland-und-die-separatisten-haben-dies-nicht-getan-nato-generalsekretar-jens-stoltenberg-in-brussel-dez2014-wer/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/02/ukrainekrieg-wie-das-minsker-abkommen-von-kiew-gebrochen-wird-jeder-schuss-ein-donnerschlag-die-einschlage-weis-der-teufel-wo-faz-nov-2014/

Lavrov: US escalated Ukraine crisis at every stage & blamed Russia

Published time: February 07, 2015 11:19
Edited time: February 07, 2015 12:39

Russian Foreign Minister Sergey Lavrov

Russian Foreign Minister Sergey Lavrov

1.1K3101

At every stage of the Ukrainian crisis Washington has been taking steps that “only promoted further aggravation of the situation,” Russian FM Sergey Lavrov said at the Munich Security Conference.

Follow RT’s LIVE UPDATES on Munich Security Conference

The West connives to justify Kiev’s military operation in eastern Ukraine, which involves the use of internationally prohibited munitions, such as cluster weapons, the head of the Russian delegation in Munich pointed out.

“We cannot understand why in Afghanistan, Yemen and Mali the West is calling on the governments to hold talks with the opposition, in some cases even with extremists, whereas in regard to the Ukrainian crisis, the West is indulging Kiev in its military operation,” Lavrov said.

However, there is every chance the peace talks in Moscow could unravel the conflict in Ukraine, Lavrov said, adding that Russia will persist in pursuing the peace process.

“Russia is set to promote the peace process in Ukraine.We consistently stand against further warring, we advocate withdrawal of heavy weapons and initiating direct talks between Kiev and the militia in the Donetsk and Lugansk regions,” Russia’s Foreign Minister stressed.

The Russian Foreign Minister once again stressed there is no military solution to the Ukrainian crisis.

“This was proved last summer when the situation on the battlefield forced [Kiev] to sign the Minsk agreement. It is being proved now that another attempt to gain a military victory is withering away,”Lavrov said.

Moscow needs a normal relationship with the EU and the US, yet the strategic partnership with EU has“failed the test of durability,” Lavov said. In turn, the US is “always trying to shoulder the blame on Russia in complicated situations created by themselves.”

The opposition currently emerging in Europe to the plans of arming Kiev gives hope that the tragedy of the Ukrainian people will not be exacerbated, Lavrov said.

The structure of European security has been undermined by the actions of the US and its allies, the head of Russian diplomacy stated.

“European security is based on the UN Charter and Helsinki Declaration principles, long sabotaged by the actions of the US and its allies,” said Lavrov.

READ MORE: Split or solidarity? Crisis in E. Ukraine tops Munich Security Conference agenda

He added that the US and Europe should answer a question whether they are they going to maintain European security with Russia or without it.

Welche deutschen Medien im Zusammenhang mit dem Auftritt von Joe Biden auf der Münchner Kriegskonferenz die Position von Biden-Sohn Hunter in der ukrainischen Wirtschaft verschweigen:

Ernennung von Hunter Biden kurz nach Besuch des Vaters, US-Vizepräsident Joe Biden,  bei den Marionetten in Kiew.

ukrainehunterbidenobama1.jpg

Ausriß. Friedensnobelpreisträger Barack Obama, Joe Biden und Hunter Biden – neuer Vorstand der Ukraine-Energie-Holding Burisma. Das US-Ukraine-Engagement wird immer lohnender.

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/15/ukraine-2014-die-wirtschaftlichen-interessen-der-usa-ihrer-elite-sohn-von-us-vizeprasident-joe-biden-in-vorstand-des-grosten-privaten-ol-und-gas-unternehmens-der-ukraine-burisma-holding-gute-ges/

Kriegskonferenz in München 2015 – auch Angela Merkel verschweigt in ihrer Rede die Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten, die massive Finanzierungs-und Waffenhilfe im NATO-Stellvertreterkrieg gegen die antinazistischen Widerstandskämpfer der Ostukraine. Erinnerungen an Merkels Haltung zum Irakkrieg(rd. 1, 5 Millionen Tote) – wie damals die NATO-Politiker gezielt die Bevölkerung anlogen… **

Ähnlich wie zuvor Verteidigungsministerin von der Leyen äußert sich Merkel weder zur NATO-Waffen-, Finanz-und Söldnerhilfe an die Marionettenregierung in Kiew, noch zu den  verdeckten CIA-Operationen in der Ukraine, den Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten. Auch die  konträren Wertvorstellungen der Konfliktparteien erwähnt Merkel aus nachvollziehbaren Gründen nicht.

http://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine-krieg-merkel-auch-aufruestung-stoppt-putin-nicht-13415044.html

 

Ukrainekrieg 2015: Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschlands gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer bei Kiewer Terrorattacken sogar im Rollstuhl ermordet. Merkel und Hollande bei Putin. “Kein Geld an Poroschenkow mehr geben und der Frieden kommt von allein.” Tagesschau-Konsument. “Abgeschlachtete Ukrainer” – US-Senator McCain… **

Opfer der Kiewer Terrorangriffe, Behinderte sogar im Rollstuhl ermordet.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/deutsche-verteidigungsministerin-von-der-leyen-aeussert-sich-in-tagesschau-interview-nicht-zu-nato-waffen-finanz-und-soeldnerhilfe-an-die-marionettenregierung-in-kiew-kein-wort-zu-verdeckten-cia-op/

Auch Angela Merkel hat bisher zu den Kriegsverbrechen Kiews nicht Stellung genommen…

UkrainekriegMcCainMerkel1

Ausriß. “Die CDU sollte sich bei den Familien der abgeschlachteten Ukrainer entschuldigen.” Die ermordeten Behinderten von Lugansk meinte US-Senator McCain offensichtlich nicht…

Kriegskonferenz(“Sicherheitskonferenz”) in München – welche Themen fehlen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/wolfgang-ischinger-leiter-der-muenchner-kriegskonferenz-offiziell-kurioserweise-sicherheitskonferenz-im-mai-2014-zu-den-antinazistischen-widerstandskaempfern-der-ostukraineja-aber-das-ist-ein/

Die Glaubwürdigkeit der Konferenzteilnehmer aus NATO und NATO-nahen Institutionen – siehe Irakkrieg, Libyenkrieg, Vietnamkrieg.

Irakkrieg, rd. 1,5 Millionen Tote: Wie NATO-Politiker logen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

irakkriegtote.jpg

Ausriß.

In welchen Dimensionen die NATO bei Kriegstoten denkt – Beispiel Irakkrieg.  Die ungesühnte Aggression gegen den Irak – Schuldige nach wie vor nicht von internationalen Gerichten abgeurteilt: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

Berliner Regierung dementiert nicht…

“Wohnhäuser in Donezk mit Granaten aus deutscher Produktion beschossen.” RT. Warten auf Positionierung von Merkel/Steinmeier/Gauck/NATO…Deutsche “Lügenpresse” verschweigt seit Konfliktbeginn die massive Waffen-und Söldnerhilfe der NATO, die Finanzierung des Kriegs durch Steuergelder aus den NATO-Staaten. Kiewer Marionettenregierung bekanntlich völlig pleite, am Tropf westlicher Regierungen. **

Wohnhäuser in Donezk mit Granaten aus deutscher Produktion beschossen


Auch am heutigen Dienstag sind wieder Wohnviertel in der ostukrainischen Stadt Donezk mit Granaten beschossen worden. Die Anwohner berichten, dass sie bei den Aufräumarbeiten und Bergung der Toten auf Granat-Schrapnelle gestoßen sind, die Produktionsstempel aus Deutschland (BRD) von 1987 trugen.

Quelle: Ruptly

Quelle: Ruptly

Bereits einen Tag zuvor, hatten die Selbstverteidigungskräfte von Donezk Beweise für den Einsatz von NATO-Geschossen durch die ukrainische Armee vor Pressevertretern präsentiert.(RT)

 

Ukraine – der NATO-Stellvertreterkrieg gegen die antinazistischen Widerstandskämpfer der Ostukraine, die hohen Verluste der Marionettenarmee Kiews. Ukrainische Militärs zur tatsächlichen Zahl getöteter Soldaten:”Sie sagen 5 – in Wahrheit sind es 50.” Warum Merkel und Hollande zu Putin eilten… **

UkrainekriegVerluste550

Ausriß.

Ukrainische Militärs haben in Videointerviews immer wieder bekräftigt, daß die Zahl der tatsächlich getöteten Soldaten um ein Vielfaches höher sei als die offizielle Totenzahl. Da die Marionettenstreitkräfte immer größere Niederlagen erlitten, die von der NATO gestellten Ziele nicht erreichten und zurückwichen, blieb Merkel und Hollande nichts weiter übrig, als im Auftrag Washingtons bei Putin vorstellig zu werden.

Die Toten des NATO-Stellvertreterkriegs in der Ukraine: “50,000 casualties in Ukraine: German intel says ‘official figures not credible’”. RT. Die Kriegsverbrechen der NATO-Marionetten in Kiew – auf der Kriegskonferenz von München verschwiegen, was Bände spricht. Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. **

FAZ zu Toten des Ukrainekriegs – Angaben russischer Medien über hohe Verluste der Kiewer Marionetten-Streitkräfte bestätigt:http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/ukraine-sicherheitskreise-bis-zu-50-000-tote-13416132.html

UkrainekriegtoterSoldat1

Ausriß, toter ukrainischer Soldat 2015.

“Deutsche Sicherheitskreise rechnen nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung damit, dass bislang bis zu 50.000 ukrainische Soldaten und Zivilisten in den Kämpfen im Osten des Landes ums Leben gekommen sein könnten. Das sind fast zehnmal so viele, wie zuletzt offiziell angegeben.”

Wer sich nicht nur deppenhaft aus deutschen Medien informierte, sondern ausländische, darunter russische Medienberichte heranzog, wußte bereits seit dem vergangenen Jahr, daß die Verluste der ukrainischen NATO-Marionettenarmee gewaltig waren. Russischsprachige Medien hatten immer wieder sogar aus ukrainischen Quellen bemerkenswerte Belege über die hohe Zahl an getöteten ukrainischen Soldaten publiziert. Der gesteuerte deutsche Mainstream brachte derartige Informationen nicht.  

“Its all fucked up. The Russians are trashing us.” “Fuck hell, yeah! Extreme losses!” Worüber Deutschlands “Lügenpresse” nicht berichtet.

Ukrainekrieg 2015 – warum Legida Leipzig gegen die Verfassung mit Demonstrationsverbot belegt wurde:”Ich fordere Frau Merkel auf: Sofortige Rücknahme der Sanktionen gegen Rußland, denn sie treffen das russische Volk!” Legida-Sprecher in Leipzig. Pegida Dresden, 12.1.2015. “Wir fordern ein Ende der Kriegstreiberei gegen Rußland.” Berliner Regierung dementiert Artilleriebeschuß von Donezk-Wohngebieten mit deutscher Munition nicht…Auch Deutschlands “Lügenpresse” schweigt zu dem brisanten Thema. Nazi-Ideologie dominiert Münchner Kriegskonferenz – die heikle Frage konträrer Wertvorstellungen der Konfliktparteien ausgeklammert. **

pedigarusland1.jpg

Ausriß, PEGIDA-Kundgebung. “Frieden mit Russland! Nie wieder Krieg in Europa!”

Video über hohe Verluste:https://www.youtube.com/watch?v=o77lO7KmftI

“Three brigades have been exterminated. ..A brigade – 4500 men. So you lost more than 10000 men?…”

“They hide real causalities. They say 5 – in reality its 50.They say 3 – in reality its 30…Wir sitzen in einem Kessel fest…

Was NATO-Ideologe Frankenberger von der FAZ verschweigt:http://www.faz.net/aktuell/politik/ukraine-krise-eiskalter-wind-der-unversoehnlichkeit-13416774.html

Beeindruckende neoliberale Herzenskälte in Deutschland gegenüber dem Leiden der ostukrainischen Bevölkerung – war es so unter Adolf Hitler? Behinderte Ostukrainer sogar im Rollstuhl ermordet. 

Opfer der Kiewer Terrorangriffe – Video.

UkrainekriegRollstuhl1

 

Video anklicken:

http://voicesevas.ru/news/yugo-vostok/9574-donbass-za-liniey-fronta.html

UkrainekriegRollstuhl2

Ausriß, Kriegsverbrechen der Kiewer NATO-Marionetten. Deutsche Autoritäten positionieren sich nicht zu solchen gravierenden Menschenrechtsverletzungen. Warum das deutsche Fernsehen solche Kriegsverbrechen nicht zeigt.

Westeuropa ohne Außenpolitik – Peter Scholl-Latour:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/merkel-und-hollande-bei-putin-im-kreml-2015-nachbeter-der-us-position-in-blamabler-lage-europa-hat-ja-gar-keine-aussenpolitik-europa-vollzieht-ja-im-moment-eine-unterwerfungspolitik-gegenueber-d/

 

Deutsche Verteidigungsministerin von der Leyen:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/deutsche-verteidigungsministerin-von-der-leyen-aeussert-sich-in-tagesschau-interview-nicht-zu-nato-waffen-finanz-und-soeldnerhilfe-an-die-marionettenregierung-in-kiew-kein-wort-zu-verdeckten-cia-op/

Auch Angela Merkel hat bisher zu den Kriegsverbrechen Kiews nicht Stellung genommen…

Merkel und die Oligarchen der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/ukraine-korruptionsmechanismen-beibehalten-laut-landesmedien-2015-the-old-corruption-schemes-are-still-implemented-in-ukraine-with-new-doers-already-merkel-und-die-oligarchen-der-ukraine/

http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/merkel-und-hollande-bei-putin-2015-deutsche-medien-verschweigen-weiter-die-bisherige-massive-waffen-soeldner-und-finanzhilfe-der-nato-fuer-die-marionettenregierung-in-kiew-offenbar-scharfe-zensur/

50,000 casualties in Ukraine: German intel says ‘official figures not credible’

Published time: February 08, 2015 13:53

Burnt military machinery in Uglegorsk. Background: a DPR bus column heading to Debaltsevo for evacuation of local residents from the combat zone. (RIA Novosti)

Burnt military machinery in Uglegorsk. Background: a DPR bus column heading to Debaltsevo for evacuation of local residents from the combat zone. (RIA Novosti)

1K25810

The German intelligence service estimates the real losses in the Ukrainian civil war at 50,000 dead (civilians and servicemen), which is nearly 10 times higher than reported by the Kiev authorities, German media report.

The information comes from a source in German intelligence, who spoke to the Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (FAZ) newspaper.

“Germany’s special services estimate the probable number of deceased Ukrainian servicemen and civilians at up to 50,000 people. This figure is about 10 times higher than official data. Official figures are clearly too low and not credible,” the newspaper reported on Sunday, citing its source.

A militiaman of the People's Republic of Lugansk inspects a burnt-out Ukrainian tank in Novosvetlovka. (RIA Novosti / Valeriy Melnikov)

A militiaman of the People’s Republic of Lugansk inspects a burnt-out Ukrainian tank in Novosvetlovka. (RIA Novosti / Valeriy Melnikov)

Just one day before the report was published, the Ukrainian president gave completely different numbers to the international community.

“The death toll for the Ukrainian soldiers defending land from the aggressor is now 1,432. Thousands of people, 5,638, have been killed since April [2014] and every single day the number of victims among the civilians is rising,” Petro Poroshenko said in his address to the 51st Munich Security Conference on Saturday.

The Ukrainian army is reported to be suffering its heaviest losses since the beginning of the conflict last spring. According to the Donetsk militia representative, Eduard Basurin, the Ukrainian army has lost 1,569 servicemen in just three weeks since restarting the offensive.

READ MORE: Blitzkrieg turned mayhem: Hacktivists claim they reveal Ukrainian troops’ annihilation

The situation on the battlefield is dire for the Ukrainian forces. Some 8,000 Ukrainian troops are believed to be surrounded near the village of Debaltsevo in Donbass. Militia units cut off the only road linking this pocket of land to Kiev-controlled territory.

READ MORE: Thousands of Ukrainian troops thought to be trapped in Donbass

Taking into account these heavy losses, Ukraine is set to call up as many military age Ukrainians as possible. The national military draft for 2015 is expected to see 100,000 people joining the army in three stages throughout the year.

The recruitment effort, coming amid intensified fighting in eastern Ukraine, is being met by a distinct lack of enthusiasm by potential soldiers.

“Moscow demands copies of ‘Russian soldiers IDs’ shown in Munich”. Münchner Kriegskonferenz 2015 von Naziideologie dominiert. Unglaubwürdige NATO-Vertreter(siehe deren offizielle Lügen zum Irakkrieg mit rd. 1,5 Mio Toten) ziehen alle Register psychologischer Kriegführung. **

Moscow demands copies of ‘Russian soldiers IDs’ shown in Munich

Published time: February 08, 2015 15:04

Ukraine's President Petro Poroshenko holds what he claims to be Russian passports proving the presence of Russian troops in Ukraine. Munich, February 7, 2015. (Reuters / Michael Dalder)

Ukraine’s President Petro Poroshenko holds what he claims to be Russian passports proving the presence of Russian troops in Ukraine. Munich, February 7, 2015. (Reuters / Michael Dalder)

2954

The Russian Foreign Ministry says Kiev is reluctant to hand over copies of what it claims to be documents, proving Russian military presence in Ukraine.

Ukrainian President Petro Poroshenko showed the audience at the Munich Security Conference several passports on Saturday, saying they belonged to Russian soldiers fighting in Ukraine.

“We asked the Ukrainian side to give us copies of the documents containing last names, because such IDs, as were shown yesterday, could easily be bought,” said Viktor Sorokin, director of the CIS (Commonwealth of Independent States) department within the Russian Foreign Ministry, as cited by RIA Novosti.

“There’s no real proof, as of today, the Ukrainian side hasn’t been able to give us copies of these documents.”

The Ukrainian crisis and the prospect of arming Ukrainian troops was again top of the agenda in Munich on Sunday, the last day of the conference.

Germany has stayed firm in its opposition to military escalation. German Foreign Minister Frank-Walter Steinmeier said weapons supplies to Ukraine would only aggravate the crisis. He added European security could only be built in cooperation with Russia, not against it.

Steinmeier, however, criticized his Russian counterpart Foreign Minister Sergey Lavrov for his remarks, in which he accused the US and the EU of escalating the crisis in Ukraine.

“It is Moscow’s responsibility to identify common interests,” Steinmeier said. “We have seen too little of this so far. And the speech by my colleague Lavrov yesterday made no contribution to this.”

READ MORE: Lavrov: US escalated Ukraine crisis at every stage, blamed Russia

US Secretary of State John Kerry denied America and Europe were split over the Ukraine crisis.

“On the fundamental goal with respect to Ukraine, we are absolutely united … we want a diplomatic solution,” he said.

Nevertheless, on Thursday, Kerry spoke to Ukraine’s leadership in Kiev about the possibility of supplying arms at the same time the German and French leaders announced snap talks with Putin and Poroshenko to discuss a new peace plan.

“President Hollande, Chancellor Merkel seem to have a much greater sense of responsibility about the importance of getting a quick ceasefire and new negotiating framework or restore the negotiating framework of the Minsk process. One doesn’t sense the same urgency in Washington,” Martin Sieff, columnist for the Post-Examiner newspaper, told RT.

US Senator John McCain voiced the idea of arming Ukrainian troops on Sunday.

“In the heart of Europe, we see Russia emboldened by a significant modernization of its military, resurrecting old imperial ambitions and intent on conquest once again,” McCain said in Munich.

He has called for sending “defensive weapons” to Ukraine. The term has raised questions, though.

“I’d like to know what defensive weapons are,” political analyst, Chris Bambery told RT. “I mean what’s the difference between offensive and defensive weapons? We are seeing a very confused situation, because there’s welcoming of the ceasefire…there’s welcoming of the arrival of Francois Hollande and Angela Merkel in both Kiev and Moscow, but we also see NATO suddenly announce it’s going to be setting bases in eight NATO countries bordering the former Soviet Union.”

READ MORE: 30,000 troops, 6 rapid units: NATO increases military power in Eastern Europe

Russian Foreign Minister Sergey Lavrov also noted the idea of supplying weapons to Kiev remains quite unpopular in Europe.

“The majority, if not all European politicians, consider the idea [of weapons supplies to Ukraine] a bad one, an idea that might lead to further aggravating the Ukrainian crisis,” he said on Sunday.

French Foreign Minister Laurent Fabius reiterated that granting a special legal status to breakaway territories in eastern Ukraine could be a solution to the crisis.

In September, President Poroshenko said there would be no special status for the Donetsk and the Lugansk regions.

There have been reports that the new text of the peace deal on Ukraine, presented by Merkel and Hollande, contains the promise of more autonomy for rebel-held eastern Ukraine.

READ MORE: Most fighting in Ukraine now over, time to fight corruption and boost army – Poroshenko

The latest escalation of violence started in mid-January after Kiev announced a mass operation against Donetsk airport, in violation of a previous ceasefire agreement. Since then there have been almost daily reports of civilian casualties in the conflict. Five people died in shelling on a hospital in Donetsk on Wednesday. The UN has warned of a looming humanitarian catastrophe in the region.

Berliner Regierung dementiert Artilleriebeschuß von Donezk-Wohngebieten mit deutscher Munition nicht…Auch Deutschlands “Lügenpresse” schweigt zu dem heiklen Thema. Nazi-Ideologie dominiert Münchner Kriegskonferenz – die brisante Frage konträrer Wertvorstellungen der Konfliktparteien ausgeklammert. **

Hakenkreuze, SS-Runen an Stahlhelmen Kiewer Einheiten – für die  NATO-Politiker in München keinerlei Problem…

asowhakenkreuzssrune1.jpg

Ausriß, Google-Image.

Geschichtsverfälschung durch Kiew – “Invasion der Ukraine und Deutschlands durch Rote Armee im Zweiten Weltkrieg”:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/01/13/sensationeller-auftritt-von-arseni-jazenjuk-ministerprasident-der-kiewer-marionettenregierung-in-der-ard-weiter-keinerlei-positionierung-von-merkelgauck-wonach-es-sich-laut-jazenjuk-beim-zur-2/

Die Glaubwürdigkeit der Konferenzteilnehmer aus NATO und NATO-nahen Institutionen – siehe Irakkrieg, Libyenkrieg, Vietnamkrieg.

Irakkrieg, rd. 1,5 Millionen Tote: Wie NATO-Politiker logen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

Minsker Abkommen und Faktenlage:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/02/die-ukraine-hat-sich-ehrlich-um-die-einhaltung-des-abkommens-von-minsk-bemuht-russland-und-die-separatisten-haben-dies-nicht-getan-nato-generalsekretar-jens-stoltenberg-in-brussel-dez2014-wer/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/12/02/ukrainekrieg-wie-das-minsker-abkommen-von-kiew-gebrochen-wird-jeder-schuss-ein-donnerschlag-die-einschlage-weis-der-teufel-wo-faz-nov-2014/

Ukrainekrieg – die Manipulations-und Propagandamethoden deutscher Medien und westlicher Politiker – ein kleiner Leitfaden: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/05/ukraine-2014-die-manipulations-und-propagandamethoden-deutscher-medien-und-westlicher-politiker-deutsche-medienkonsumenten-weisen-auf-gangige-methoden-der-letzten-monate/

NATO-Stellvertreterkrieg in der Ukraine:http://www.hart-brasilientexte.de/2015/02/06/merkel-und-hollande-bei-putin-2015-deutsche-medien-verschweigen-weiter-die-bisherige-massive-waffen-soeldner-und-finanzhilfe-der-nato-fuer-die-marionettenregierung-in-kiew-offenbar-scharfe-zensur/

Die Glaubwürdigkeit der Konferenzteilnehmer aus NATO und NATO-nahen Institutionen – siehe Irakkrieg, Libyenkrieg, Vietnamkrieg.

Irakkrieg, rd. 1,5 Millionen Tote: Wie NATO-Politiker logen:

http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/16/ukraine-2014-und-nato-mobilmachung-an-ruslands-grenze-zeitdokument-merkel-verteidigt-irak-kriegfaz-rd15-millionen-kriegstote/

irakkriegtote.jpg

Ausriß.

In welchen Dimensionen die NATO bei Kriegstoten denkt – Beispiel Irakkrieg.  Die ungesühnte Aggression gegen den Irak – Schuldige nach wie vor nicht von internationalen Gerichten abgeurteilt: http://www.hart-brasilientexte.de/2013/03/21/schatzungsweise-15-millionen-iraker-sind-durch-den-krieg-ums-leben-gekommen-ippnw-2013/

Trainieren für die Landesverteidigung – Roter Platz 2014. Beunruhigung über SS-Verherrlichung, Naziparaden unter der auch von Deutschland finanzierten Kiewer Putschregierung:

moskala1.jpg

moskala2.jpg

moskala3.jpg

“Russen abschlachten”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/27/weiter-warten-auf-merkel-positionierung-zu-ihrer-freundin-timoschenko-bisher-nur-2-satze-armselig-oberflachliche-alibi-kritik-von-regierungssprecher-%E2%80%9Egewaltbilder-gewaltphantasien-liegen-we/

“Russen an den Galgen”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/03/20/ukraine-2014-was-im-deutschen-mainstream-fehlt-schulkinder-schreien-russen-an-den-galgen-video-anklicken/

 http://www.hart-brasilientexte.de/2014/06/06/ukraine-2014-joachim-gauck-allen-ernstes-zur-amtseinfuhrung-des-neonazi-und-faschisten-finanzierers-poroschenko-nach-kiew/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/04/12/ukraine-2014-militarstutzpunkte-der-usa-im-ausland/

Kalter Krieg 2014: http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/16/kalter-krieg-ukraine-afghanistan-verdeckte-cia-operationen-faz-hintergrund-die-cia-hat-in-ihrer-67-jahrigen-geschichte-wiederholt-aufstandische-in-allen-teilen-der-welt-bewaffnet-von-angola-u/

“Friedensmacht EU, die vom bösen Iwan bedroht wird”:  http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/06/friedensmacht-eu-die-vom-bosen-iwan-bedroht-wird-kabarett-die-anstalt-zur-ukraine-krise-anklicken/

http://www.hart-brasilientexte.de/2014/10/02/ukraine-krieg-kabarett-die-anstalt-joachim-gauck/

Peter Scholl-Latour über den Ukraine-Konflikt, über Putin:http://www.hart-brasilientexte.de/2014/07/11/ukraine-krieg-ss-methoden-unterstutzung-von-neonazis-und-faschisten-durch-westliche-regierungen-mps-in-western-ukrainian-lvov-demand-poroshenko-reinstate-nazi-collaborators-as-national-heroes/

Auf der anderen Seite wird Präsident Putin von vielen im Moment als mächtigster Politiker der Welt angesehen.  

Er ist auf jeden Fall ein sehr geschickter und kluger Politiker, er hat ja immerhin, das darf man auch nicht vergessen, 80 Prozent der Russen hinter sich. Er ist zutiefst populär, und wenn man Putin vorwirft, dass er ein KGB-Mann ist, ja das qualifiziert ihn doch nur dazu, in der jetzigen Situation mit den ungeheuren Intrigen, mit den Oligarchen usw. fertig zu werden. In der Ukraine gibt es überhaupt gar keine Kontrolle über die Oligarchen, die sind weiterhin die mächtigsten Männer und einer davon ist jetzt Präsident, und keiner wird mir einreden, dass er seine Milliarden nur mit minderwertiger Schokolade gemacht hat.

Wie sollte Europa mit den Entwicklungen in der Ukraine umgehen? 

Europa hat ja gar keine Außenpolitik. Europa vollzieht ja im Moment eine Unterwerfungspolitik gegenüber den USA, die es unter Helmut Kohl so nicht gegeben hätte und unter Schröder sowieso nicht. Ich weiß auch nicht, was Frau Merkel da vorhat, die dauernd als Predigerin von Demokratie und Freiheiten auftritt. Die Deutschen sollten mal bedenken, dass sie die grässlichsten Verbrechen begangenen haben, die Europa in der Geschichte gekannt hat, und das als hochzivilisiertes Volk. Und dann sollte man mal ein bisschen die Schnauze halten. Das werde ich in meinem nächsten Buch übrigens auch schreiben.

SPD-Politiker, Geheimdienstexperte Andreas von Bülow:  “Das allseits zu beobachtende Festhalten an geopolitischen Spielen zeigt sehr deutlich, daß ein erheblicher Teil auch der westlichen Machteliten wenig Vertrauen in die Wirksamkeit der Ideale der westlichen Staatsform, der Demokratie, des Rechtsstaates, der Geltung völkerrechtlicher Regeln setzt und sich lieber hinter dem Rücken des Volkes und von öffentlicher Kritik freigehalten, auf die Durchsetzung der angeblichen Staatsräson mit den verdeckten Mitteln und Methoden der Geheimdienste verläßt.”
http://www.hart-brasilientexte.de/2014/05/28/ukraine-2014-manipulationstricks-deutscher-diplomat-wolfgang-ischinger-verschweigt-offenbar-verdeckte-cia-operationen-in-der-ukraine/

Dieser Beitrag wurde am Samstag, 07. Februar 2015 um 13:46 Uhr veröffentlicht und wurde unter der Kategorie Politik abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS-Feed verfolgen.

«  –  »

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.

    NEU: Fotoserie Gesichter Brasiliens

    Fotostrecken Wasserfälle Iguacu und Karneval 2008

    23' K23

interessante Links

Seiten

Ressorts

Suchen


RSS-Feeds

Verwaltung

 

© Klaus Hart – Powered by WordPress – Design: Vlad (aka Perun)